luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 44

Thema: ThinkPads ab 2020 - wie geht es weiter?

  1. #21
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.915
    Danke
    273
    Thanked 930 Times in 684 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Es gibt auf jeden Fall ein neues Bezeichnungsschema, das Lenovo auch schon mit dem ThinkPad L13 & L13 Yoga offiziell enthüllt hat.

    Das dürfte aber eher nicht mit direkten Redesigns einhergehen, denn viele Modelle wie T490(s) oder das X1 Carbon wurden erst Anfang dieses Jahres mit einem Redesign bedacht.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  2. #22

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.197
    Danke
    140
    Thanked 112 Times in 95 Posts
    Ich hoffe, sie nutzen zumindest ein halbwegs sinnvolles Namensschema. Ich bekomme ja schon beim X1 Tablet die Krätze - wenn man z.B. nach Zubehör sucht (gerade von Drittanbietern), dann bekommt man ständig Zeugs für die alten Generationen etc.. Aber wir reden ja von Lenovo - da wird das vmtl. eher auf T14 mit Versionsnummern hinauslaufen - wie bei Apple . Wobei es schon witzig ist, wenn man ein Gerät nach dem modernsten russischen Panzer benennt ... *g*.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  3. #23
    Avatar von Rock Lobster
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    702
    Danke
    2
    Thanked 15 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Ja das nervt mich auch, ist ja inzwischen bei vielen Geraeten leider so. Auch beim X1 Carbon, da steht dann dahinter die Jahreszahl oder "6. Generation" oder sowas, aber es ist halt nicht einheitlich und daher viel schwieriger zu googlen. Da waere mir eine eindeutige Bezeichnung eigentlich schon lieber. Aber wir werden sehen...

    Das L13 kannte ich noch nicht, interessant. Das "ThinkPad 13" hingegen schon. Aber auch hier wird es dann vermutlich "(2019)" oder "1. Generation" oder "G1" oder "1.G" oder sonstwie heissen...

  4. #24
    Avatar von TrueStory
    Registriert seit
    20.05.2014
    Beiträge
    95
    Danke
    3
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Bin mir eigentlich ziemlich sicher dass das dann auch auf x. Generation hinauslaufen wird. Da trau ich Lenovo eigentlich nichts mehr zu, das zieht sich ja schon durch die X und die P Serie.
    Meine Denkbretter:
    240 | 560X | 770E | 701CS | SL510 | E531 | W500 | R52 | X201 Tablet | X220 Tablet | X230 Tablet | ThinkPad Twist | P70

  5. #25
    Avatar von Rock Lobster
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    702
    Danke
    2
    Thanked 15 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Was mich uebrigens an der "Generations"-Bezeichnung stoert, ist, dass man nicht mehr genau weiss, welche Modelle aus dem gleichen Jahr sind. Beim T440 und X240 wusste man z.B., dass das quasi die gleiche Technik-Generation ist, aber einmal in 14" und einmal in 12". Wenn jetzt naechstes Jahr ein T14, T15 und X13 rauskommen, und diese alle die "1. Generation" sind, dann sind die zwar erstmal alle gleichauf. Aber das X1 Carbon wird dann schon in der 8. Generation erscheinen, und wenn 3 Jahre spaeter doch wieder ein X12 rauskommt, dann hat das die 1. Generation, waehrend das X13 bereits in der 4. Generation sein wird.

    Da waeren Jahreszahlen letztendlich klarer, denn bei einem "X13 (2023)" und einem "X12 (2023)" waere dann zu erwarten, dass sich darin z.B. die selbe Technik (CPU usw) befindet. Bei "X13 4th Gen" und "X12 1st Gen" eher nicht.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Dazu kommt noch, dass auch evtl. das Gebraucht-kaufen schwieriger werden koennte. Kann mir gut vorstellen dass der ein oder andere Haendler bei den Generationen nicht mehr ganz durchblickt und man dann oefters mal nen Fehlkauf erlebt...

  6. #26
    Avatar von elarei
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.787
    Danke
    10
    Thanked 43 Times in 27 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Für die nächsten 26 Jahre sehe ich eigentlich kein Problem, die Nomenklatur beizubehalten.

    X1 Carbon 9th
    X1 Yoga 4th
    X3A0, T4A0 (=2020)
    X3B0, T4B0 (=2021)

    ... nur Quatsch, in Wahrheit wird Lenovo sich hoffentlich neue Bezeichnungen ausdenken und mit Jahreszahlen operieren, wie es im Gebrauchtmarkt in Anlehnung an Apple sowieso schon usus ist ("X1 Carbon 2017").

    Viele Grüße


  7. #27

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.197
    Danke
    140
    Thanked 112 Times in 95 Posts
    Lenovo nutzt inzwischen auch "yoga" für Geräte ohne Touch und Convertiblefunktion etc. pp. xD.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  8. #28
    Avatar von Rock Lobster
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    702
    Danke
    2
    Thanked 15 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Lenovo nutzt inzwischen auch "yoga" für Geräte ohne Touch und Convertiblefunktion etc. pp. xD.

  9. #29
    Avatar von b025
    Registriert seit
    19.07.2016
    Ort
    Region Stuttgart
    Beiträge
    1.378
    Danke
    95
    Thanked 72 Times in 64 Posts
    Es gab auch schon ThinkPads ohne Trackpoint ... Also alles traue ich denen zu.

  10. #30

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Hier gibt es Neuigkeiten:

    T-Serie z.B. T14
    X-Serie z.B. X13

    https://www.notebookcheck.com/Lenovo....445041.0.html

  11. #31

    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.046
    Danke
    42
    Thanked 25 Times in 23 Posts
    Zitat Zitat von Rock Lobster Beitrag anzeigen
    Glaubt ihr die werden noch flacher oder sind wir bereits am Rande der Schmerzgrenze?
    Hoffentlich werden sie nicht flacher, aber wahrscheinlich doch. Das ist halt der Apple-Trend, dem grad unbedingt alle folgen müssen.

    Mich hat bei meinem L390 Yoga schon angekotzt, dass ich den CPU-Turbo begrenzen musste, weil es sonst zu stark gedrosselt hat. Etwas mehr Gehäusedicke und dieses Problem hätte man umgehen können.

    Meine größte Sorge ist, dass Lenovo den Trackpoint irgendwann aufgeben wird, bei einigen Modellreihen wird das ja schon gemacht. Ich habe keinen Bock auf dieses Touchpad-Rumgeschmiere.
    Vielleicht landen wir irgendwann in einem System wie bei Dell: Es gibt noch Latitudes mit Trackpoint, aber keiner weiß so genau welche das sind und teilweise sind auf der Dell-Webseite dann auch Rendergrafiken der Geräte ohne Trackpoint abgebildet, obwohl die einen haben...uff. Lenovo ist einfach alles zuzutrauen, auch so eine Entwicklung.

    Ich war ja schon sehr überrascht, dass man beim L390 Yoga zwei RAM-Bänke hat. 8GB verlötet ist einfach eine riesige Unverschämtheit und dass Geräte mit mehr verlötetem RAM teilweise nur im Campusprogramm erhältlich sind, ist die größte Sch*sse die ich seit langem gesehen habe. Was ist, wenn ich kein Student bin und trotzdem ein leistungsfähiges Gerät haben möchte?

    Die Tendenzen stehen ziemlich hoch, dass das L390 Yoga mein letztes Thinkpad sein wird, ich glaube nicht dass sich Lenovo wieder zu den alten IBM-Zeiten zurückentwickeln wird. Es geht vor allem darum, dass die Geräte "schön" und flach sind, wie in der Apfelwelt - und die Gewinnmaximierung ist das Hauptziel, nicht der Bedienkomfort oder mega herausstechende Features. Warum auch, wenn die Konkurrenz überteuerte Geräte mit reißenden Displaykabeln, defekten Tastaturen und 52-Volt-"Overclock" verkaufen kann?
    Geändert von schmatzler (01.12.2019 um 00:39 Uhr)

  12. #32
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.915
    Danke
    273
    Thanked 930 Times in 684 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von schmatzler Beitrag anzeigen
    Das ist halt der Apple-Trend, dem grad unbedingt alle folgen müssen.
    Ist das wirklich der Fall? Oder ist es nicht vielmehr so, dass es einfach die globale Entwicklung der Computer-Technologie insgesamt ist, dass alles immer mehr miniaturisiert wird? Seit dem ersten Computer geht es darum, diese kleiner zu machen. Flachere Laptops sind lediglich ein anderer Ausdruck dieser Entwicklung. Und diesen Trend gibt es schon deutlich länger als das Macbook Air.

    Nicht alle Trends im Tech-Markt kommen von Apple. Apple ist lediglich oft in der Lage, vorhandene Trends besser als anderen zu verpacken und zu vermarkten.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  13. #33

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.197
    Danke
    140
    Thanked 112 Times in 95 Posts
    Ich würde eher davon ausgehen, dass die Hersteller - plattformübergreifend - auf die Idee gekommen sind: Joar, lasst uns halt Notebooks mit 8 GB Ram bzw. maximal 16 GB verkaufen, dann sind in ein paar Jahren wieder bei allen neue Geräte fällig. Aufrüsten geht ja nicht . Es ist vmtl. auch nur eine Frage der Zeit, bis auch noch die SSD verlötet wird.

    Aber letztlich wirds ja gekauft. Die große Masse scheint diese geplante Obsoleszenz - und was anderes ist es nicht - nicht zu stören. Von daher: Alles richtig gemacht .
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  14. #34
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.915
    Danke
    273
    Thanked 930 Times in 684 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Es ist vmtl. auch nur eine Frage der Zeit, bis auch noch die SSD verlötet wird.
    Nein, das dürfte bei Business Laptops kein Problem werden. Anders als beim Arbeitsspeicher gibt es bei einer festgelöteten SSD ein Sicherheitsproblem. Keine Datensicherheit => No-go im Business-Bereich.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  15. #35

    Registriert seit
    14.06.2013
    Beiträge
    925
    Danke
    1
    Thanked 40 Times in 36 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Seit dem ersten Computer geht es darum, diese kleiner zu machen. Flachere Laptops sind lediglich ein anderer Ausdruck dieser Entwicklung. Und diesen Trend gibt es schon deutlich länger als das Macbook Air.
    Ich habe sicherlich nichts gegen flachere und leichtere Geräte. Ich habe nur was gegen die sich daraus ergebenden Konsequenzen wie furchtbare Keyboards. Das X230 mit dem dort eingebauten X220-Keyboard war das letzte brauchbare Gerät - die ganzen Chiclet-Tastaturen finde ich grauenvoll. Habe jetzt ein Dienstgerät von hp, mit genauso einer "Legostein"-Tastatur.

    Das ganze ist für für Leute, die im Zweifinger-Adler-Suchsystem Texte herunterhacken ok, aber für Zehnfinger-Tipper ist das einfach nur grausam.

    Macht die Geräte lieber etwas dicker und verbaut bessere Tastaturen, da hat man mehr davon. "Form follows function", und nicht umgekehrt.

  16. #36
    Avatar von Da_Andy
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    FFM
    Beiträge
    580
    Danke
    27
    Thanked 33 Times in 30 Posts
    Zitat Zitat von thorfdbg Beitrag anzeigen
    die ganzen Chiclet-Tastaturen finde ich grauenvoll. Habe jetzt ein Dienstgerät von hp, mit genauso einer "Legostein"-Tastatur. Das ganze ist für für Leute, die im Zweifinger-Adler-Suchsystem Texte herunterhacken ok, aber für Zehnfinger-Tipper ist das einfach nur grausam.
    Ich weiß nicht genau warum so viele Leute die Chiclet-Tastatur verteufeln. Ich habe mich über die Jahre sehr gut an diese gewöhnt und habe 0-Probleme mit 10-Fingern zu schreiben. Es kommt aber auch auf den Typ an, bei Lenovo sind die Tastatur definitiv sehr gut, ich tippe genauso schnell und problemlos auf dem T/X*20 und X230, sowie auf den ganzen Nachfolgern (meiner derzeit ein T440p) herum. Im Unternehmen haben wir Fujitsu, deren Tastaur ist tatsächlich grausam, weil beim Tippen irgendwie alles nachgibt und fühlt sich schwabellig an, auch einer der Gründe warum alle Arbeitsplätze mit vollwetigen Tastaturen ausgestattet sind.

    Ich hätte dennoch nichts dagegen, wenn Lenovo in allen Geräten die Tastatur aus dem T25 einbauen würde, da haben sie sich echt verdammt viel Mühe gegeben und beide Welten verschmolzen (einerseits das alte Layout, andererseits die hintergrundbeleuchtete Tastatur). Ja es ist anders, aber wie gesagt, bei Lenovo sind die Tastaturen immer noch um Welten besser als bei der Konkurrenz, daher verstehe ich die ganze Kritik, die nun seit bald 6-7 Jahren geht, nicht so ganz. Sie mussten halt mit der Zeit gehen um mehr Geräte zu verkaufen und auf einen Teil der ganzen "Nerds" wird kaum gehört, weil das nicht der Teil ist, der Geld bringt (alleine in diesem Forum sind garantiert nur 10-15% der Leute unterwegs, die sich neue Geräte kaufen, der Rest ist mit gebrauchten/refurbished Teilen mehr als zufrieden) und den Corporations ist es oft sogar egal, so lange der Preis passt, ansonsten hätten unser IT-Manager wohl eher nicht den Fujitsu-Müll gekauft, aber als die neue Geräte angeschafft wurde, war das Unternehmen in sehr schwierigen Zeiten, da blieb damals nicht viel über. Die nächsten werden aber sicher keine Fujitsu mehr, weil mittlerweile alles auf HP umgestellt wird. Der Mutterkonzern hat in USA/UK/Italien/Japan/Indien zu 100% auf HP umgestellt. Nur Deutschland und Frankreich dümpeln noch mit anderen Herstellern herum, wobei wir in Deutschland mit Fujitsu schlimmer dran sind, als unsere Franzosen mit ihren DELLs.
    ThinkPad


  17. The Following User Says Thank You to Da_Andy For This Useful Post:
  18. #37

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    561
    Danke
    94
    Thanked 48 Times in 47 Posts
    Auch hier wieder das Ammenmärchen von der unbedienbaren Chiclet-Tastatur. Komischerweise schreibe ich auf dieser scheußlichen Tastatur mir sehr hoher Anschlagszahl. Und noch seltsamer: sogar mir bekannte Kollegen können das, die, das ist klar, ganz sicher nicht so eine hohe 10-Finger-Kompetenz aufweisen wie meine bescheidene Person.

    Also Lenovo: baut endlich wieder die alten Tastaturen, damit unsere alten Thinkpad-Freunde wieder vernünftig arbeiten können.


  19. The Following User Says Thank You to Numinos For This Useful Post:
  20. #38

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.197
    Danke
    140
    Thanked 112 Times in 95 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Nein, das dürfte bei Business Laptops kein Problem werden. Anders als beim Arbeitsspeicher gibt es bei einer festgelöteten SSD ein Sicherheitsproblem. Keine Datensicherheit => No-go im Business-Bereich.
    Ich werde dich daran erinnern . Soweit ich weiß, werden ja durchaus auch Macbooks im Businessbereich genutzt (z.B. https://www.heise.de/mac-and-i/meldu...e-4204728.html). Da gibts schon seit einiger Zeit nur verlötete SSD.
    Ach ja zur Chiclettastatur: Einfach nicht daran gehen ala "funktioniert eh nicht". Ich tippe auch darauf mit 10 Fingern und bin zufrieden. Am Ende ist das leider eines der Sachen, die sich so schnell nicht wieder ändern werden.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  21. #39
    Avatar von Winston
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    277
    Danke
    23
    Thanked 35 Times in 35 Posts
    Lenovos Chiclet ist echt sehr ok. Die weggesparten dedizierten Tasten sind Mist.
    Mal sehen, wann sie die Pfeiltasten noch verkleinern und uns den Trackpoint nehmen.

  22. #40
    Avatar von Rock Lobster
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    702
    Danke
    2
    Thanked 15 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Pulpan Beitrag anzeigen
    Hier gibt es Neuigkeiten:

    T-Serie z.B. T14
    X-Serie z.B. X13

    https://www.notebookcheck.com/Lenovo....445041.0.html
    Interessant und nicht im Artikel zu lesen ist uebrigens dass es wohl auch wieder eine R-Serie geben wird. Zumindest kann man hier von R14 und R15 lesen:
    https://www.lenovo.com/us/en/commerc...hinkpad/c/22TP

    L und E gibt es aber weiterhin. Was koennte nun die R-Serie fuer eine Serie sein?

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Auch ist dort die Rede von einem C13, einem ThinkPad 365 und einer ThinkPad "Mini"-Serie...

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    ...und es ist sogar von einem X12 die Rede!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.2017, 10:38
  2. Verkaufe Dell E6440 7 Monate alt, Garantie November 2020, wie NEU! i5, ssd
    Von csfromm im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.2016, 17:18
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 08:44
  4. Neue Preise bei NoFoSt - wie geht es weiter?
    Von linux-a im Forum T - Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 01:16
  5. T Serie wie geht es weiter brauche eure Hilfe
    Von lamborghini2 im Forum T - Serie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 18:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu