luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kopieren auf USB-Stick bringt Fehlermeldung "Datei zu groß" obwohl genug Platz da?

  1. #1
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.154
    Danke
    19
    Thanked 61 Times in 59 Posts

    Kopieren auf USB-Stick bringt Fehlermeldung "Datei zu groß" obwohl genug Platz da?

    Ich habe eben versucht eine iso-Datei auf einen Stick zu kopieren, der bereits eine andere iso enthält, aber noch genug freien Platz zur Verfügung hat.

    Erklärung? Lösungshinweise?

    Danke im Voraus, ThinkBrett
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von Hiero
    Registriert seit
    01.07.2012
    Ort
    Preußisch-Sibirien
    Beiträge
    153
    Danke
    0
    Thanked 21 Times in 20 Posts
    Die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem: FAT32 kann nicht mit Einzeldateien größer als 4 GB umgehen.
    Also entweder exFAT oder NTFS benutzen, dann geht's
    Fridolin sagt: Und immer locker durch die Hosen atmen.

  3. #3

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.460
    Danke
    98
    Thanked 404 Times in 319 Posts
    So ist es. 4GB ist Maximum bei FAT32. Kopiere also deine Daten, die du behalten möchtest, vom USB-Stick runter, formatiere ihn mit einem anderen Dateisystem (ich würde inzwischen exFAT empfehlen) und kopiere dann deine Daten wieder drauf. Dann klappt's auch mit der 4,7GB großen ISO.
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  4. #4
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.154
    Danke
    19
    Thanked 61 Times in 59 Posts
    Themenstarter
    Vielen Dank, Jungs,schnell wie immer! Dann kann ich gleich weitermachen....

  5. #5
    Avatar von TheGrey
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart (Winnenden)
    Beiträge
    1.270
    Danke
    7
    Thanked 33 Times in 30 Posts
    Eine Alternativ, falls man unbedingt FAT32 behalten will (muss), weil man damit an Geräten ansteckt, die nur FAT32 können: zu große Dateien mit 7zip in Split-Archive einpacken (für die höchste Geschwindigkeit kann man auch ohne Komprimierung wählen).
    [ ThinkPad X201 | WXGA+ | i5-560M | 8 GB | 512 GB (Crucial M4) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 6c ]
    [ ThinkPad X61s | SXGA+ | L7500 | 8 GB | 256 GB (Crucial C300) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 8c ]

Ähnliche Themen

  1. Kopieren von Smartphone auf PC: "unbekannter Fehler"
    Von cyberjonny im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.11.2018, 12:42
  2. Windows 7 von HDD auf SSD "kopieren"
    Von Quino im Forum Software allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 19:21
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 17:56
  4. Rescue Recovery hat nicht genug Platz für temporäre Datei
    Von lazytracey im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 19:29
  5. Wie lange dauert "Create Recovery Media" auf 16GB USB Stick?
    Von thinkmachine im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 02:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic