luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: Gebraucht: T420 oder T430?

  1. #1

    Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Gebraucht: T420 oder T430?

    Hallo zusammen,

    mein T400 hat den Geist aufgegeben - Wasserschaden. Nun will ich ein neues Altes kaufen und habe ein T420 oder T430 im Sinn. Soll mit Ubuntu laufen.
    Wer hat Erfahrung mit den Notebooks und kennt die Vorteile oder Schwachstellen? Mein T410 hat z.B. Schwierigkeiten mit der Kühlung des Audiochips.

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

    herzliche Grüße, Andreas.W

  2. #2
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.416
    Danke
    12
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    T430 hat wenigstens schoneinmal USB 3.
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  3. #3
    Avatar von tapf!
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.887
    Danke
    54
    Thanked 36 Times in 32 Posts
    Die Unterschiede zwischen T420 und T430 sind nicht groß, hauptsächlich die Tastatur. Beim T420 geht USB 3 nur via ExpressCard (~10 EUR), dafür sind sie beim T430 ziemlich ungünstig positioniert (siehe Bild).

    Grüße

    Fabian
    Work: P52 - i7-8850H, 32GB, 512GB SSD, FHD (+ 15" MBP)
    Home: T430 - i5-3320M, 8GB, 800GB SSD, HD+

  4. #4

    Registriert seit
    27.04.2010
    Ort
    Firenze/Florenz/Florence
    Beiträge
    265
    Danke
    22
    Thanked 23 Times in 20 Posts
    würdd dir auch eher zum 20er statt 30er raten aus 2 gründen: Tastatur Layout und die Akkus ab den 30ern sind Verchipt d.h. "billige" Nachbauten gibts dafür so nicht
    Ẁork: T400, T400 (OutdoorDisplay 680nits ),T400 HomeServer:X220(BasicEdition), SL510(BasicEdition)

  5. #5

    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.711
    Danke
    2
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    T420 hat als letztes die echte Thinkpad Tastatur.
    Ansonsten ist in der Leistung fast kein Unterschied.

    Und wie schon erwähnt ist es mit Akkus einfacher.
    meine Geräte: T60, T61, T500, x200, x60

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.023
    Danke
    24
    Thanked 281 Times in 258 Posts
    Zitat Zitat von T43-Laptop Beitrag anzeigen
    würdd dir auch eher zum 20er statt 30er raten aus 2 gründen: Tastatur Layout und die Akkus ab den 30ern sind Verchipt d.h. "billige" Nachbauten gibts dafür so nicht
    Zu den Akkus: Da gibt es einen EC-Mod für
    Zur Tastatur: Da gibts nen EC-Mod für (und das Palmrest/der Bezel muss getauscht werden)

    Ich habe mich für ein T430 entschieden:
    - 60€ das T430 mit dem Standard i5, 8 GB RAM, einem guten 9-Zellen Akku (65 wh übrig) und einem gebrochenem Display.
    - ca 170-200€ wird der FullHD-Mod kosten (deshalb ein T430 mit gebrochenem Display billig geschossen).
    - 27€ die mSata SSD (120 GB)
    Das wären unter idealen Bedingungen 260€ für das T430 gewesen und sollte mein Anfangsbestand werden!

    Jetzt habe ich allerdings für 35€ inklusive Versand einen i7 2630qm (2. Generation aus dem T420) geschossen und für 60€ noch 2x8 GB RAM geordert. (Wenn schon, hau ich jetzt richtig drauf! )
    Weiter habe ich einen originalen 6-Zellen Akku mit 80 Zyklen und gerade mal 7 wh Verlust für 25€ geschossen
    So komme ich mit allem auf auf ~380€ für das T430, was somit die teuerste Anschaffung in Sachen Laptops bei mir ist^^

    Alle von mir für das T430 beschriebenen Modifikationen lassen sich auch auf das T420 anwenden.


    Unabhängig von meiner Bastelei geben sich die T420 und T430 je nach Ausstattung in der Bucht preislich nicht mehr sooo viel. Klar 50-70€ haben oder nicht haben können schon einen i7 der 2. Generation für das T420 bedeuten...

    Entscheiden musst Du letztlich selbst und dir die Fragen stellen:

    - Will ich USB3 direkt auf dem Board oder reicht mir die ExpressCard-Lösung schon?
    - Will ich ohne größere Modifikationen (EC-Flash und Bezel-Tausch vom T420) das alte Tastaturdesign weiter benutzen?
    - Reicht mir für die nächsten Jahre eine 2. Generation-CPU?

    Diese Fragen habe auch ich mir gestellt, bevor ich das T430 geholt habe. Da das T430 die CPUs der 2. und 3. Generation unterstützt, dachte ich mir: Dann definitiv das 430 und was die i7 Quads betrifft mehr Auswahl haben, wenn ich denn einen fholen sollte. Dass ich einen i7 jetztl für 35€ geschossen habe, war natürlich ein richtiger Glücksgriff
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  7. The Following User Says Thank You to sarek For This Useful Post:
  8. #7

    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    1.488
    Danke
    36
    Thanked 73 Times in 67 Posts
    Beim T430 sollte man unbedingt darauf achten, dass ein Delta-Kühler/Lüfter verbaut ist, der ist vom Geräuschpegel her wesentlich unauffälliger.
    L440, T440p

  9. #8

    Registriert seit
    27.04.2010
    Ort
    Firenze/Florenz/Florence
    Beiträge
    265
    Danke
    22
    Thanked 23 Times in 20 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Zu den Akkus: Da gibt es einen EC-Mod für
    Zur Tastatur: Da gibts nen EC-Mod für (und das Palmrest/der Bezel muss getauscht werden)

    Ich habe mich für ein T430 entschieden:
    - 60€ das T430 mit dem Standard i5, 8 GB RAM, einem guten 9-Zellen Akku (65 wh übrig) und einem gebrochenem Display.
    - ca 170-200€ wird der FullHD-Mod kosten (deshalb ein T430 mit gebrochenem Display billig geschossen).
    - 27€ die mSata SSD (120 GB)
    Das wären unter idealen Bedingungen 260€ für das T430 gewesen und sollte mein Anfangsbestand werden!

    Jetzt habe ich allerdings für 35€ inklusive Versand einen i7 2630qm (2. Generation aus dem T420) geschossen und für 60€ noch 2x8 GB RAM geordert. (Wenn schon, hau ich jetzt richtig drauf! )
    Weiter habe ich einen originalen 6-Zellen Akku mit 80 Zyklen und gerade mal 7 wh Verlust für 25€ geschossen
    So komme ich mit allem auf auf ~380€ für das T430, was somit die teuerste Anschaffung in Sachen Laptops bei mir ist^^

    Alle von mir für das T430 beschriebenen Modifikationen lassen sich auch auf das T420 anwenden.


    Unabhängig von meiner Bastelei geben sich die T420 und T430 je nach Ausstattung in der Bucht preislich nicht mehr sooo viel. Klar 50-70€ haben oder nicht haben können schon einen i7 der 2. Generation für das T420 bedeuten...

    Entscheiden musst Du letztlich selbst und dir die Fragen stellen:

    - Will ich USB3 direkt auf dem Board oder reicht mir die ExpressCard-Lösung schon?
    - Will ich ohne größere Modifikationen (EC-Flash und Bezel-Tausch vom T420) das alte Tastaturdesign weiter benutzen?
    - Reicht mir für die nächsten Jahre eine 2. Generation-CPU?

    Diese Fragen habe auch ich mir gestellt, bevor ich das T430 geholt habe. Da das T430 die CPUs der 2. und 3. Generation unterstützt, dachte ich mir: Dann definitiv das 430 und was die i7 Quads betrifft mehr Auswahl haben, wenn ich denn einen fholen sollte. Dass ich einen i7 jetztl für 35€ geschossen habe, war natürlich ein richtiger Glücksgriff
    Aber die paar % unterschied merkste eh nicht 2 zu 3ter Gen. Der Arbeitsspeicher ist bei beiden auf 16GB Limitiert
    Ẁork: T400, T400 (OutdoorDisplay 680nits ),T400 HomeServer:X220(BasicEdition), SL510(BasicEdition)

  10. #9

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.023
    Danke
    24
    Thanked 281 Times in 258 Posts
    Zitat Zitat von T43-Laptop Beitrag anzeigen
    Aber die paar % unterschied merkste eh nicht 2 zu 3ter Gen. Der Arbeitsspeicher ist bei beiden auf 16GB Limitiert
    Jo - deswegen war es mir ja egal ob ich den 2630qm oder einen der dritten Generation vorerst habe. Letztlich ist es halt eine Preisfrage... Was wird in welcher Ausstattung für wieviel angeboten?
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  11. #10

    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    564
    Danke
    68
    Thanked 131 Times in 91 Posts
    Die 3. Generation hat zwar nicht so viel mehr Leistung, aber dafür eine wesentlich geringere Energieaufnahme, als noch die 2. Generation.
    Daher bleibt eine CPU der 3. Generation wesentlich kühler als das gleiche Pendant der 2. Generation.
    Und die 3. Generation kann in der Regel den vollen Turboboost bei 100% Last halten, die 2. Generation liegt da in der Regel auch nur geringfügig über dem Basistakt.
    Daher würde ich ein Ivy Bridge bevorzugen, ist aber natürlich kein Zwang

  12. #11

    Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    danke für die vielen Antworten. Kennt Ihr Unterschiede im Display? Wie ist der 1600 x 900 Display?

  13. #12

    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    564
    Danke
    68
    Thanked 131 Times in 91 Posts
    Das Display im T430 und T420 ist nicht gerade das Beste, aber das 1600*900 ist schonmal besser als das HD Display.

  14. #13

    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    557
    Danke
    19
    Thanked 40 Times in 39 Posts
    Weiterer Unterschied: Für das T530 gibt es vermutlich länger Firmware-Updates, das T420 scheint da bereits raus zu sein. Letztes BIOS:

    T420: Juni 2018
    T430: Februar 2019

    Apropos Firmware: Die CPU-Limitierung kommt soweit ich weiß nur vom BIOS (mit coreboot lassen sich offenbar auch in einem T520 CPUs der dritten Generation betreiben).
    @home: X40, X41, X60s, X200(3x), X200s(3x), X200T, T400s, T500 (QC-Mod)
    @work: X301, X220, 2xT520

  15. #14

    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    564
    Danke
    68
    Thanked 131 Times in 91 Posts
    Zitat Zitat von ThinkX Beitrag anzeigen
    Weiterer Unterschied: Für das T530 gibt es vermutlich länger Firmware-Updates, das T420 scheint da bereits raus zu sein. Letztes BIOS:

    T420: Juni 2018
    T430: Februar 2019

    Apropos Firmware: Die CPU-Limitierung kommt soweit ich weiß nur vom BIOS (mit coreboot lassen sich offenbar auch in einem T520 CPUs der dritten Generation betreiben).
    Und noch ein weiterer Aspekt fällt mir ein: Das T430 unterstützt offiziell Win 10, das T420 nicht.
    Auch wenn das kein Grund ist, das T420 nicht mit Win 10 zu betreiben.

  16. #15

    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    240
    Danke
    19
    Thanked 14 Times in 12 Posts
    Zitat Zitat von Megalodon Beitrag anzeigen
    Auch wenn das kein Grund ist, das T420 nicht mit Win 10 zu betreiben.
    Doch das kann durchaus zu Problemen führen. Ich hätte letztes Jahr bei einem T420 mit frisch installiertem W10 das Problem, daß ich bestimmte WLAN-Netzwerke nicht sehen konnte. Unter W7 lief dagegen alles einwandfrei.

  17. #16

    Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Mit Win 10 habe ich keine Probleme, weil ich Ubuntu nutze. Wisst Ihr, welche bezahlbaren Thinkpads gute Displays haben?

  18. #17

    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.711
    Danke
    2
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    In 14 Zoll ist es da schwieriger, wobei ich bei meinem T420 mit HD+ jetzt nicht klagen kann, immerhin ist es hell und die Blickwinkel sind ok. Farben könnten besser sein, aber naja.

    Gute Displays sollen die 15,6'' Full HD v4 sein die in T/W520/530 vorkamen, die waren IPS und hatten hohe Farbraumabdeckung.

    IPS erst wieder ab T450(s) in Full HD wenn ich nicht irre, wobei die inzwischen auch bei unter 400€ angekommen sind, also nicht mehr extrem teuer. (schon welche für reichlich 300 gesehen)
    meine Geräte: T60, T61, T500, x200, x60

  19. #18

    Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    danke, ich gucke mal nach T520.

  20. #19

    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.711
    Danke
    2
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Wichtig ist dann halt die Displayvariante auf die alle schwören, die v4 !

    Hier z.b. als W530 im Verkauf im Forum:
    https://thinkpad-forum.de/threads/21...mp-X230-Tablet
    meine Geräte: T60, T61, T500, x200, x60

  21. #20

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.604
    Danke
    5
    Thanked 160 Times in 154 Posts
    Zitat Zitat von oliveron Beitrag anzeigen
    IPS erst wieder ab T450(s) in Full HD wenn ich nicht irre, wobei die inzwischen auch bei unter 400€ angekommen sind, also nicht mehr extrem teuer. (schon welche für reichlich 300 gesehen)
    IPS in FHD gab es ab Werk schon beim T440p, bei T440 und T440s sind die Panel einfach nachruestbar. Gegen die 40er Serie spricht das Klick-Touchpad, aber auch das ist austauschbar. T440(p/s) mit HD Panel gibt es als B-Ware in der Bucht ab ca. 150 EUR.
    AFAIR haben die T440 keine Whitelist fuer die Panel, aber wenn der TE nur Linux nutzt, kann ihm das auch egal sein.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2016, 13:09
  2. Suche T420(s) oder T430(s)
    Von esvaupeee im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2016, 22:09
  3. Gebraucht: T420 oder Precision M4500 oder EliteBook 8470p ?
    Von lamberti im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2015, 15:10
  4. Suche Thinkpad T420 oder T430
    Von NSA im Forum Suche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 19:57
  5. T420, T430 oder x230
    Von chrisz84 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 14:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic