luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: Günstiges Smartphone (hauptsächlich als TAN-Generator/Banking App)

  1. #1

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.169
    Danke
    41
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Günstiges Smartphone (hauptsächlich als TAN-Generator/Banking App)

    Hallo,

    ich gebe gerne zu, dass das Thema Smartphone voll an mir vorbei gegangen ist und ich auch jetzt "eigentlich" keines benötige. Was jetzt allerdings - nach Abschaffung der iTAN - ansteht, sind sog. Photo-TANs, wo man entweder ein Smartphone braucht oder ein (oft kostenpflichtiges TAN-Gerät) der Bank.

    Zum telefonieren (alle Nase lang) nutze ich noch den Klassiker - ein Siemens ME45 (was auch oft mal eine Woche+ ausgeschaltet ist).

    Die Frage: Gibt es ein Smartphone bis ca. 50,- EUR, welches man mit ein paar Banking-Apps füttern kann und sonst einfach nur normal telefonieren (ohne Internet)?

    Damit meine ich aber nicht unbedingt einen "aktuellen" Billigheimer, sondern eher was Gebrauchtes (vielleicht sogar solides), aus vergangenen Tagen, was man aber heute immer noch für so einfache Verwendungszwecke^ benutzen kann. Ein Iphone sollte es aber bitte nicht sein.

    Falls sich was finden lässt, wäre okay, falls nicht, dann findet sich eine andere Lösung (TAN-Gerät).

    Danke im Voraus.

    ole258
    Geändert von ole258 (14.03.2019 um 20:16 Uhr)

  2. #2
    Avatar von normsen
    Registriert seit
    14.03.2017
    Ort
    Franken
    Beiträge
    194
    Danke
    3
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Meinst Du mit TAN Gerät das Chip TAN Verfahren, oder gibt's schon wieder was neueres?

    Chip TAN Geräte sind ziemlich günstig (unter 20€) und funktionieren dann für jede Bank, die das anbietet. Wenn Du sonst absolut keine Verwendung für ein Smartphone hast, würde ich den Chip TAN Generator empfehlen, aus einer ähnlichen Situation heraus.

  3. #3
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.396
    Danke
    12
    Thanked 46 Times in 46 Posts
    Ich habe ein Nokia 101 und lasse mir de TANs per SMS senden.
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  4. The Following User Says Thank You to Flexibel For This Useful Post:
  5. #4
    Avatar von tapf!
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.883
    Danke
    51
    Thanked 36 Times in 32 Posts
    @Flexibel: Das ist bei vielen Banken aber nicht (mehr) möglich.

    Ich würde auch eher zum TAN-Generator raten. Sollte es jedoch wirklich ein gebrauchtes Smartphone werden, würde ich darauf achten, dass es ein nicht zu altes Android hat. Die TAN-App der DKB z.B. hat den Support für Android 4.1 eingestellt.

    Grüße

    Fabian
    Work: P52 - i7-8850H, 32GB, 512GB SSD, FHD (+ 15" MBP)
    Home: T430 - i5-3320M, 8GB, 800GB SSD, HD+

  6. The Following User Says Thank You to tapf! For This Useful Post:
  7. #5

    Registriert seit
    31.12.2004
    Beiträge
    7.438
    Danke
    1
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Hy,

    schau mal nach nem Galaxy S5 mini... die gibbet um die 50 Euro ( haben aktuell Android 6.01 druff )

    reicht fuer Photo Tan allemale ( nutze Ich selber auch noch )

    Gruss Bimbo-01

  8. The Following User Says Thank You to Bimbo-01 For This Useful Post:
  9. #6

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.169
    Danke
    41
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    ...eine Foto-TAN sieht so aus bzw. woraus sie kreiert wird (SMS-TAN bieten nicht alle Banken an bzw. manche machen die SMS dann kostenpflichtig):



    ...wundert mich, dass der "Trend" eher in Richtung Lesegerät geht anstatt zum Smartphone.

    So ein Gerät kostet ca. 20,- EUR und ist i.d.R. nicht für andere/mehrere Banken verwendbar. (Also müsste man sich mehrere Geräte anschaffen.)

    Wo ich bis jetzt mal bei meiner bescheidenen Recherche hängen geblieben bin, ist beim Honor7 oder Y6 von Huawei. Beim Honor7 hat mir die Qualität gefallen (Alu-Body) und das Y6 ist wohl noch rel. aktuell.
    Geändert von ole258 (14.03.2019 um 21:39 Uhr)

  10. #7

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.853
    Danke
    34
    Thanked 471 Times in 461 Posts
    Das wichtigste (Außer einem halbwegs aktuellen Android ...) dürfte sein,dass das Phone nicht "gerootet" ist !
    Denn damit haben die Banken-Apps (Zu recht !) ein Problem .
    Das Rooten wird meist gemacht um ein älteres Smartphone ,welches nicht mehr vom Hersteller mit Updates versorgt wird ,auf einen möglichst aktuellen Stand zu bringen.

    Gruss Uwe

  11. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
  12. #8
    war noch nicht drin Avatar von Alteshaus21
    Registriert seit
    08.11.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.537
    Danke
    269
    Thanked 31 Times in 31 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Ein S5 Mini hätte ich im passenden Preisbereich im Angebot.
    W530, T60, T61, Z61, R61, X200, 600X

    Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

  13. #9
    Avatar von thatgui
    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    1.852
    Danke
    0
    Thanked 23 Times in 21 Posts
    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    ...wundert mich, dass der "Trend" eher in Richtung Lesegerät geht anstatt zum Smartphone.
    Tut es das - ich habe eher den Eindruck, dass es umgedreht ist - gerade bei einer gewissen Bank die namentlich an einen Paketdienstleister erinnert, wird man bei jedem Login damit genervt.

    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    So ein Gerät kostet ca. 20,- EUR und ist i.d.R. nicht für andere/mehrere Banken verwendbar. (Also müsste man sich mehrere Geräte anschaffen.)
    Sicher ? Noch keine Erfahrung mit photoTAN, aber zumindest bei den Chip-Tan Geräten ist das nicht so, und einer der "großen" Hersteller Rainer SCT bietet ein entsprechendes Gerät ohne Branding an

    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    Denn damit haben die Banken-Apps (Zu recht !) ein Problem .
    Das Rooten wird meist gemacht um ein älteres Smartphone ,welches nicht mehr vom Hersteller mit Updates versorgt wird ,auf einen möglichst aktuellen Stand zu bringen.
    Widersprechen sich die beiden Sätze nicht ?
    Geändert von thatgui (15.03.2019 um 09:58 Uhr)

  14. The Following User Says Thank You to thatgui For This Useful Post:
  15. #10

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    2.849
    Danke
    12
    Thanked 182 Times in 164 Posts
    https://shop.reiner-sct.com/tan-gene...njack-photo-qr für ca. 30 Euro


    Welche Institute / Banken unterstützen den tanJack ® photo QR (Hybridleser) von REINER SCT?

    Sparkassen
    BW-Bank
    Volksbanken und Raiffeisenbanken
    Viele sonstige genossenschaftliche Banken
    GLS-Bank

    Mit unserem REINER SCT QR-Code Plugin für Mozilla Firefox und Google Chrome kann der tanJack photo QR bei folgenden Instituten im Browser-Banking verwendet werden:

    Sparkassen, die chipTAN QR noch nicht aktiviert haben
    DKB
    Sparda-Banken
    Deutsche Apotheker- und Ärztebank
    Postbank
    paydirekt

    Folgenden Banken unterstützten den tanJack ® photo QR leider (noch) nicht:

    Commerzbank
    Deutsche Bank
    Hypovereinsbank
    Volkswagenbank
    ING-DiBa
    1822 direkt

  16. The Following User Says Thank You to martina For This Useful Post:
  17. #11
    Avatar von matt-eagle
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    79
    Danke
    20
    Thanked 13 Times in 13 Posts
    Würde mir ein günstiges Moto (G2) für 20-30 Euro in der Bucht holen und da LineageOS drauf knallen. Dann hast du ein aktuelles Android und immer noch die neusten Sicherheitsupdates.

  18. The Following User Says Thank You to matt-eagle For This Useful Post:
  19. #12
    Avatar von normsen
    Registriert seit
    14.03.2017
    Ort
    Franken
    Beiträge
    194
    Danke
    3
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Kann gut sein, dass die Bank Apps mit Custom Roms nicht gut zusammenarbeiten.

  20. The Following User Says Thank You to normsen For This Useful Post:
  21. #13

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.397
    Danke
    46
    Thanked 94 Times in 91 Posts
    Zitat Zitat von matt-eagle Beitrag anzeigen
    Würde mir ein günstiges Moto (G2) für 20-30 Euro in der Bucht holen und da LineageOS drauf knallen. Dann hast du ein aktuelles Android und immer noch die neusten Sicherheitsupdates.
    Das ist leider vor ein paar Tagen aus dem support geflogen Habe auch noch eins als Zweitgerät. Gibt es eigentlich deutsche Banken die den gooleauthentificator unterstützen ?
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  22. #14

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    805
    Danke
    0
    Thanked 74 Times in 68 Posts
    Zum Thema TAN-Generator:
    Kommt drauf an was das für einer ist.
    Die Geräte ohne Einschub sind an die Bank oder gar das Konto gebunden.

    Die Geräte in die man die Bankkarte einschiebt sind unabhängig von der Bank nutzbar.
    Diese nutzen Daten von der Karte und Daten welche vom Bildschirm gelesen werden um eine TAN zu erzeugen.
    Behauptet der Kundenbetreuer was anderes hat er keine Ahnung oder lügt um ein weiteres Gerät zu verkaufen.

    Zum Thema Handy:
    Ich würde dafür entweder ein billiges 20-30€ gebraucht Gerät mit nicht all zu altem Android nehmen oder für ein bischen mehr ein Nokia einsteiger Android Gerät.
    Ein Nokia 1 gibts ab 70€ neu.
    Nokia liefert auch für diese Geräteklasse regelmäßig Security Updates.
    https://www.nokia.com/phones/en_int/security-updates
    T550 R61i

  23. The Following User Says Thank You to vlooe For This Useful Post:
  24. #15

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.169
    Danke
    41
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    @thatgui: Ich dachte nicht generell bzw. bei den Banken - was das angeht, hast Du absolut recht. Liegt sicher hauptsächlich daran, dass die iTAN abgeschafft wird. Ich meinte mit dem Trend, hier im Forum.

    Generell: Chip-TAN o.ä. und Photo-TAN sind 2 Paar Stiefel. Chip-TAN = da flackern div. Quadrate am Bildschirm...Photo-TAN = da wird ein Bild aus vielen, farbigen Punkten dargestellt^.

    Ohne es konkret zu wissen bzw. noch weniger widerlegen zu können, glaube ich irgendwie, dass an morini's und normsen's Aussage was dran ist. Die Banken verstehen da (zurecht) keinen Spaß und sperren vermutlich alles aus, was auch nur ansatzweise eine Sicherheitslücke darstellen könnte. Die Chance, durch sowas "Publicity" zu bekommen will keine Bank eingehen.

    Vor meinem geistigen Auge sehe ich mich schon mit so einem antiken Schätzchen die Bankgeschäfte zu machen...die ersten Monate geht's vielleicht sogar noch gut und dann eines Tages bekomme ich die Meldung: Aus Sicherheitsgründen wird die Banking-App von Ihrem Betriebssystem nicht mehr unterstützt. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite...(und dann kann ich ertmal garnichts mehr machen und habe mich quasi selber ausgesperrt).

    Bei Handys ist halt der Nachteil, dass man da nicht wie bei PCs/Laptops, auch noch auf die älteste Möhre, das aktuelle OS draufziehen kann.

    Von daher denke ich, ich verabschiede mich von der Idee und kaufe dann halt 2 TAN-Generatoren...(der Gedanke war, ggf. 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.)
    Geändert von ole258 (15.03.2019 um 17:18 Uhr)

  25. #16
    Avatar von normsen
    Registriert seit
    14.03.2017
    Ort
    Franken
    Beiträge
    194
    Danke
    3
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Also, in der Beschreibung im Yalp(Play-)store steht, dass die Commerzbank PhotoTAN APP sich bei vorhandensein von XPosed Framework oder ähnlichem sofort ohne Fehlermeldung verabschiedet.

  26. #17
    Avatar von -=SeB=-
    Registriert seit
    13.09.2007
    Ort
    Wetzlar <-> Dresden
    Beiträge
    5.894
    Danke
    4
    Thanked 54 Times in 54 Posts
    Hallo,

    also Commerzbank PhotoTAN funktioniert(e) bei mir bis dato mit folgenden Geräten: Huawei Y6, Huawei P8 Lite, Huawei P20 Lite.
    Für eine andere Bank nem ich ChipTAN via Rainer SCT. Das Teil gibts für ~16€ im ElektronikMarkt mit M... bzw. S..., online woanders auch noch günstiger.
    Beides funktioniert bis jetzt problemlos.

    Bei SMS-Tan muß man im aufpassen, das ist meist kostenpflicht, teilweise bereits ab der 1. SMS.

    MfG, Sebastian
    Frankenpads: T61_P8800@T60 ~~ x201@x200s WXGA+
    x300 ~~ x220i ~~ x100e ~~ T440p ~~ Yoga S1 ~~ Yoga 12 ~~ Yoga 260 ~~ Yoga 370 ~~ XMG P701 ~~ XMG P304

  27. The Following User Says Thank You to -=SeB=- For This Useful Post:
  28. #18
    Avatar von normsen
    Registriert seit
    14.03.2017
    Ort
    Franken
    Beiträge
    194
    Danke
    3
    Thanked 17 Times in 17 Posts
    Ich habe mir die PhotoTAN App mal aus Langeweile runtergeladen, sie startet ganz normal und will den Aktivierungscode scannen. Ist ein S3mini mit LineageOS und Root Zugriff. Ob die zu einem späteren Zeitpunkt rumzickt, kann ich natürlich nicht eruieren, da kein Commerzbank Kunde.

  29. The Following User Says Thank You to normsen For This Useful Post:
  30. #19
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.056
    Danke
    41
    Thanked 247 Times in 188 Posts
    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    Das Rooten wird meist gemacht um ein älteres Smartphone ,welches nicht mehr vom Hersteller mit Updates versorgt wird ,auf einen möglichst aktuellen Stand zu bringen.
    Das entspricht nicht meiner Erfahrung. Um ein vom Hersteller nicht mehr unterstütztes Smartphone zu aktualisieren, also in der Regel ein Custom-ROM aufzuspielen, muss man das Smartphone zwar unlocken, aber Root ist ist dafür nicht notwendig. Manche Custom-ROMs kommen mit eingebautem Root, aber das ist nicht immer so. Root braucht man zum Installieren bestimmter Apps, die ohne erweiterte Rechte nicht laufen.

  31. The Following User Says Thank You to moronoxyd For This Useful Post:
  32. #20

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.169
    Danke
    41
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Vielen Dank für euer Engagement.

    Hier wurde es ja auch mal genannt^ und in einem anderen Fred habe ich auch das Galaxy S5 mini gelesen...scheint wohl für solche/meine Zwecke mit am besten geeignet zu sein bzw. das beste P/L-Verhältnis zu haben.

    Und mit Android 6 sollte ich auch noch eine ganze Weile mit den Banking-Apps (oder anderen Satandard-Apps) klar kommen!?

    Andre Frage noch: Mit welcher Akkulaufzeit kann/muss man rechnen, wenn man das Teil nur temporär (für TANs = wenige Minuten pro Woche) nutzt und immer ausschaltet?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 19:47
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 23:08
  3. Smartphone App als Presenter für Thinkpad?
    Von Optimus-Prime im Forum Software allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 18:14
  4. kein online-banking mit tan-generator möglich?
    Von der_lucas im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 21:02
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 20:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic