luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Helix gen. 1 Led auf Mainboard blinkt 2x, Lüfter pulst. Kein Boot. Warum?

  1. #1

    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Rotes Gesicht Helix gen. 1 Led auf Mainboard blinkt 2x, Lüfter pulst. Kein Boot. Warum?

    Vorab, ich habe die Suchfunktion genutzt und fand leider kein passendes Thema.
    Ich hoffe, ich bin hier in der richtigen Sektion, mit meinem Thema.
    Falls nicht, bitte ich darum, das Thema zu verschieben.
    --------------------------------------------------------------------------------------

    Geehrte Community,

    Ich habe mir Hardware zusammengekauft, um einen kleinen, ziemlich Leistungsfähigen Rechner in ein Playstation 2 Gehäuse zu bauen.
    Das ganze wird eine Kleine Maschine für die Hobbywerkstatt.

    Aufgrund der geringen Abmessungen, fiel die Entscheidung auf die Hardware des Lenovo Thinkpad Helix der ersten Generation, mit i7 Prozessor.

    Hardware die ich mir besorgt habe:

    - Mainboard, mit kompletter Kühleinheit
    - Flachbandkabel vom Mainboard zum I/O Board (USB / Dispaly Port)
    - (strom) Kabel von Mainboard zum I/O Board
    - Stromkabel Mainboard auf Netzteil
    - original Netzteil
    - kompatible SSD 128GB
    - kein AKKU

    Als ich alles zusammen hatte, habe ich alles zusammengeschlossen, meinen Monitor an das I/O Board, Maus und Tastatur an den USB port -

    Und alles super. Ich hatte Bild und konnte ins Bios.
    Dort wurde auch dei installierte SSD aufgeführt.

    Das habe ich mehere Male getestet, alles gut, ich war begeistert.

    ---------

    Nach einem kurzen Testlauf,

    habe ich mich ran gemacht und habe die alte Wärmeleitpaste erneuert (nicht die CPU Überschwämmt, das Board zeitgleich von staub mit einem Pinsel befreit).

    Alles wieder zusammengebaut -

    Und seit dem, bootet das Board nicht mehr.

    Folgendes Verhalten zeigt sich nun:

    Die kleine SMD LED in der Region des Power Knopfs, blinkt 2x (ca. im 10ms Abstand) und der Lüfter dreht / pulst 1x kurz an.

    Das wars. Kein Bild, Lüfter geht aus, LED dunkel.

    Egal wie oft ich es probiere.


    Was ich bis jetzt probiert habe:
    ----------------------------------------------------------------------------

    Das System per reset Knopf resetten, brachte mich nicht zum Erfolg.

    Ich ging wie folgt vor:

    Bios Batterie getrennt, Netzteil ab. Reset Taste 20 sec. gedrückt gehalten.
    Bios Batterie angebunden, Netzteil angeschlossen, Reset Taste 20 sec. gedrückt gehalten.
    Power Knopf gedrückt, keine Reaktion.


    Habt ihr eine Idee, was es sein könnte?

    Vielleicht eine andere Wiederbelebungsvorgehensweise anwenden?

    Ein gewisses Bauteil, welches Ihr vermutet / einen bekannten Serienfehler, den ich jetzt hier vielleicht habe?

    Löten kann ich, wenn ich weiss wo ich suchen muss, könnte ich ggf. ein Bauteil tauschen.
    Auch bin ich im Besitz einer SMD Rework / Reflow Station.

    Beim genauen Betrachten der Platine, ließen sich keine hochgebrannten Bauteile oder Ähnliches feststellen.

    Beim Hantieren der Hardware wurde darauf geachtet, keine Kurzschlüsse zu verursachen und es wurde außerdem auf statische Elektrizität geachtet.

    Ich habe das Gefühl, das sich das easy reparieren lässt, ich hier aber voll auf dem Schlauch stehe.


    Falls das Ganze doch nichts wird -

    Hätte wer günstig ein Board abzugeben?

  2. #2

    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    291
    Danke
    24
    Thanked 31 Times in 30 Posts
    Alle Steckverbindungen überprüfen.
    X270 i5 i7 IPS FHD

  3. #3

    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von pupsi Beitrag anzeigen
    Alle Steckverbindungen überprüfen.
    Danke für die Antwort.
    Ist doppelt und dreifach geschehen.
    Alle steckerverbindungen. Auch die SSD.

    Das Verhalten zeigt sich auch, wenn das I/O Board nicht angeschlossen ist.

    Also nur Mainboard an Netzteil, über das Stromkabel.

    Lüfter pulst, led blinkt 2x auf.
    Geändert von danu88 (15.03.2019 um 01:08 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    688
    Danke
    8
    Thanked 44 Times in 43 Posts
    Kannst du einen Lautsprecher anschließen, am besten am internen Port? Laut https://thinkpads.com/support/hmm/hm...0c10337_01.pdf Seite 44 sind die in der Nummer 8 - Gehäusehinterteil - verklebt. Irgendwelche Kurzschlusse mit Antennenkabel hast du nicht? Wenn du das Gehäusehinterteil nicht hast hilft mit Glück ein Kopfhörer o.ä. am Klinkenausgang - aber dazu kenne ich das Gerät nicht.
    Geändert von mifritscher (15.03.2019 um 01:22 Uhr)

  5. #5

    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von mifritscher Beitrag anzeigen
    Kannst du einen Lautsprecher anschließen, am besten am internen Port? Laut https://thinkpads.com/support/hmm/hm...0c10337_01.pdf Seite 44 sind die in der Nummer 8 - Gehäusehinterteil - verklebt. Irgendwelche Kurzschlusse mit Antennenkabel hast du nicht? Wenn du das Gehäusehinterteil nicht hast hilft mit Glück ein Kopfhörer o.ä. am Klinkenausgang - aber dazu kenne ich das Gerät nicht.
    Danke für die Antwort.
    Ich habe mir Seite 44 angeschaut, dort wird auf die Tastatureinheit eingegangen.
    Die ist hier aber nicht in Verwendung. Nur das Mainboard selbst.
    Meinst du es hilft, Kopfhörer an die Klinke Buchse zu stöpseln?

    Genau, keine Kurzschlüsse, auch nicht mit Antennenkabeln.

  6. #6

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    688
    Danke
    8
    Thanked 44 Times in 43 Posts
    Gnah, das ist mal wieder einer der pdfs, wo die gedruckte Seitenzahl nicht mit der Seitennummer im pdf übereinstimmt... Es ist die 50. pdf-Seite, die die Seitenzahl 44 aufgedruckt hat^^

    Ich hoffe, dass über den Kopfhörer Piepser kommen, mit denen man die Ursache eingrenzen kann.

  7. #7

    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von mifritscher Beitrag anzeigen
    Gnah, das ist mal wieder einer der pdfs, wo die gedruckte Seitenzahl nicht mit der Seitennummer im pdf übereinstimmt... Es ist die 50. pdf-Seite, die die Seitenzahl 44 aufgedruckt hat^^

    Ich hoffe, dass über den Kopfhörer Piepser kommen, mit denen man die Ursache eingrenzen kann.
    Ok! Dann werde ich mal Kopfhörer / Lautsprecher organisieren und es ausprobieren

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 20:41
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2015, 13:19
  3. X1xxe X100e: Power-LED blinkt, kein Boot
    Von iYassin im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 08:45
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 09:57
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 22:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic