luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Noch eine Kaufberatung für ein Thinkpad

  1. #1

    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Noch eine Kaufberatung für ein Thinkpad

    Ich entschuldige mich schonmal für noch einen der unzähligen Kaufberatungsthread, aber ich habe in den unzähligen Threads die ich durchgeschaut habe nicht das gefunden, was ich gesucht habe. Denn es gibt gefühlt tausende Modelle und ich blicke einfach nicht durch.

    Ich mache ab August diesen Jahres ein Auslandsjahr in Südamerika und will im Anschluss studieren. Also habe ich schonmal vor den Laptop längerfristig zu benutzen. Ich habe zwar auch einen Desktop PC, diesen nach Südamerika zu verschicken steht allerdings in keinem Kosten/Nutzenverhältnis zudem die Frage ob der Computer ganz bei mir ankommt sicherlich mit Nein beantwortet werden kann.

    Hauptsächliches Nutzungsgebiet im nächsten Jahr wird also 08/15 Aufgaben eines PC sein:Surfen Videos/Filme schauen, eingeschränkte Office aufgaben (Dokumente schreiben). Zudem wäre es auch noch toll, wenn ich mit dem Laptop auch zocken könnte. Das wäre dass sowas in die Richtung von BF4, Borderlans 2 und ähnliche nicht unbedingt topaktuelle Spiele zudem ich kein Problem damit habe wenn ich die Grafik auf Niedrig setzen muss, solange die Spiele flüssig laufen.

    Danach wird er dann auch in die Uni mitgenommen ansonsten bleibt das Nutzunggebiet gleich (evtl. höherer Office Anteil), wenn er jedoch etwas schwerer dafür für die sonstige Nutzung besser geeignet ist kann das Gewicht vernachlässigt werden.

    Preislich würde ich gerne im Rahmen von 400-500 Euro bleiben.

    Bedanke mich schonmal für die Beratung, die wie ich in den zig Threads feststellen durfte durchgehend freundlich und äußerst hilfsbereit zu sein scheint.

  2. #2
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    6.631
    Danke
    84
    Thanked 261 Times in 214 Posts
    Wenn das mit dem Zocken nicht gekommen wäre, hätte ich Dir ein X250 empfohlen. Denn so ein X250 war jetzt mit einer Studentin für ein 6 monatiges Praktikum während der Regenzeit in Costa Rica und hat das unbeschadet und gut erhalten überstanden. Bei dieser Studentin kann ich Zocken aber ausschließen. Das Gewicht für das X250 war mit internem und Wechselakku bei 1,4 kg.
    Dazu hatte sie noch ein Lenovo MIIX 320-10ICR mitgenommen, was sie bei notebooksbilliger in einer Aktion für weniger als 150€ bekommen hatte und für Ausflüge in die Naturparks genutzt wurde. Auch das hat Temperaturen von 0°C bis 35°C und hohe Luftfeuchtigkeit unbeschadet überstanden.

    Eine andere Studentin hat ein T440p mit nach Südafrika genommen in ihrem Auslandsjahr, da müsste ich aber nachfragen, was für Spiele sie damit gespielt hat. Viel war es aber nicht, hier eher Filme/Videos und leichtere Foto-Bearbeitung. Hier war das Gewicht bei knapp über 2,2 kg.
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, T60, X200 unterwegs: X250 (i5-5300U, 8GB RAM, 240 GB SSD Intel, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege:Lenovo T510

  3. #3

    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Also ich habe nicht vor mit meinem Laptop in den Regenwald umherzuirren oder dergleichen ^^ Es würde wahrscheinlich die meiste Zeit bei mir im Zimmer rumstehen. Also es ist nicht primär dazu da in der Gegend herumgetragen zu werden.

  4. #4
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    6.631
    Danke
    84
    Thanked 261 Times in 214 Posts
    Schade!
    Dann schau dich doch im Bereich T440p um.
    Vielleicht ist dieses noch auf dem Markt: https://thinkpad-forum.de/threads/215930 Gerade gesehen, ist erledigt.
    Für Deine Zwecke sollte aber auch ein etwas weniger voll ausgestattetes Thinkpad T440p oder ein T450 reichen.
    Geändert von gatasa (08.03.2019 um 22:34 Uhr) Grund: Editiert
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, T60, X200 unterwegs: X250 (i5-5300U, 8GB RAM, 240 GB SSD Intel, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege:Lenovo T510

  5. #5

    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Also habe mich jetzt schonmal genauer mit dem T440p auseinandergesetzt und bin schonmal zu folgender Konfig gekommen: IPS-Panel, 8GB Ram (kann bei bedarf ja immernoch aufgerüstet werden), SSD(wie viel Speicher genau überlege ich noch).
    Allerdings bin ich mir etwas unsicher wegen der CPU. Bervorzugen würde ich schon einen Quadcore damit ich genügend Leistung zum zocken habe, allerdings blicke ich bei den verschiedenen Quadcores nicht ganz durch, Intelvpro ja/nein; 8mb/6mb Cache?
    Sind die minimal unterschiedlichen Taktraten spürbar? Nach welcher CPU sollte ich eurer Meinung nach Ausschau halten?

  6. #6
    Avatar von Jakobus
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    südl. von Stgt
    Beiträge
    2.333
    Danke
    48
    Thanked 229 Times in 173 Posts
    Wenn Dir das Zocken wichtiger als das Studium ist, würde ich von ThinkPads die Finger lassen - sind halt eher gute Business Geräte.
    Schau mal ob Du für die 500 Ocken ein gebrauchtes Alienware oder Schenker XMG Laptop bekommst.
    Lauter ThinkPads ...

  7. #7

    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zum Zocken habe ich ja noch meinen Desktop zuhause. Nur jetzt für das Auslandsjahr wäre es halt schön wenn der Laptop ein bisschen was packt.

  8. #8

    Registriert seit
    16.10.2013
    Beiträge
    33
    Danke
    1
    Thanked 7 Times in 5 Posts
    Wenn du mit der 730m des T440p auf 768p spielst, sollte Borderlands 2 gut laufen, Battlefield 4 wird allerdings selbst auf niedrigsten Einstellungen im Multiplayer vll. 40-50 fps erreichen. Was wird denn noch außer den beiden Spielen gespielt?

    Wie von Jakobus bereits angedeutet, könntest du jetzt einen gebrauchten midrange-Gaming laptop kaufen (Modelle mit Haswell-Quadcore u. GTX 860m/ 960m etc. gibt es für ~400€) und diesen dann nach deinem Auslandsjahr mit Wertverlust von ~100€ schnell wieder verkaufen, um von dem dann erhaltenen Geld ein deutlich portableres Gerät wie zb ein T450s zu holen.

  9. #9
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.432
    Danke
    14
    Thanked 51 Times in 51 Posts
    Zitat Zitat von TRaS Beitrag anzeigen
    Also ich habe nicht vor mit meinem Laptop in den Regenwald umherzuirren oder dergleichen ^^ Es würde wahrscheinlich die meiste Zeit bei mir im Zimmer rumstehen. Also es ist nicht primär dazu da in der Gegend herumgetragen zu werden.
    Zitat Zitat von TRaS Beitrag anzeigen
    Danach wird er dann auch in die Uni mitgenommen ansonsten bleibt das Nutzunggebiet gleich
    Ein X260 mit i7 6600U und grossem externen AKKU, dass haelt in der UNI lange durch.

    Das Gewicht wird Dir gefallen. Ob die Leistung reicht muesstest Du testen.
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  10. #10

    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Flexibel Beitrag anzeigen
    Ein X260 mit i7 6600U und grossem externen AKKU, dass haelt in der UNI lange durch.
    Werde mich mal etwas näher mit dem beschäftigen, wobei die Grafikkarte auf den ersten Blick einen nicht so guten Anblick macht wie die 730m


    Zitat Zitat von Prof Theorie Beitrag anzeigen
    Wenn du mit der 730m des T440p auf 768p spielst, sollte Borderlands 2 gut laufen, Battlefield 4 wird allerdings selbst auf niedrigsten Einstellungen im Multiplayer vll. 40-50 fps erreichen. Was wird denn noch außer den beiden Spielen gespielt?
    40-50FPS und niedrigste Grafik klingen für mich noch spielbar, da mir Grafik im allgemeinen nicht sooo wichtig ist und mit den anderen positiven Aspekten eines Thinkpads klingt das nach einem guten Deal.
    Also ich denke BF4 ist schon das Spiel welches ich gedenke zu Spielen mit der höchsten Grafikanforderung. Ansonsten spiele ich eher Spiele mit grundsätzlich niedrigeren Anforderungen.

  11. #11

    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ich habe von dem netten StarManni hier aus dem Forum die Möglichkeit ein T440p zu kaufen mit folgenden Spezifikationen:
    i7-4700, Optimus, neu eingebautem IPS Panel, 256Gb SSd, 6 Zellen Akku und 16Gb Ram für wie ich finde unschlagbare 369 Euro.

    Bilder habe ich auch bekommen und das TP sieht wirklich top aus.

    Was denkt ihr soll ich zuschlagen?

  12. #12

    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    29
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Preis klingt gut, würde zuschlagen, wenn der Zustand wie du sagst top ist. Vor allem bei der Ausstattung!

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für ein Thinkpad als Desktopreplacement
    Von Notebook im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 13:18
  2. noch eine Chance ein Neugerät mit 4:3 zu kaufen?
    Von 4zu3fan im Forum T - Serie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 00:14
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 16:15
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 23:04
  5. X60 Kaufberatung - brauche noch ein paar Finale Ratschläge
    Von Biker im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 15:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic