luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Mein x61 ist tot

  1. #1
    Avatar von danica_talos
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    011011100111001001110111
    Beiträge
    293
    Danke
    15
    Thanked 5 Times in 4 Posts

    Mein x61 ist tot

    Komische Sache das....

    Vorgestern lief es noch normal, gestern dann beim Einschalten nur klack klack klack.... und dann nichts mehr. Kein Bild, kein Lüfter. Lämpchen unterm Display gehen an, aber es kommt schon kein Bios mehr.

    Habe dann anderes NT, andere RAM, SSD raus usw. Nichts. Nach dem Einschalten hört man nur wie es ein paar mal klack klack macht (hört sich ähnlich wie eine defekte Platte an, ist aber nur eine SSD verbaut).

    Sämtliche Bauteile die ich rausgenommen habe funktionieren in einem anderen x61 sowie T61 klaglos.
    Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.1 / (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 3 OSes!)

  2. #2
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.998
    Danke
    24
    Thanked 1.177 Times in 1.063 Posts
    Hast Du auch die Bluetooth-Karte testweise ausgebaut?
    "30 Sek-Trick" probiert?
    BIOS-Batterie für ein paar Minuten abgezogen?
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #3

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    635
    Danke
    8
    Thanked 42 Times in 41 Posts
    Kannst du das Geräusch lokalisieren? Kannst du (ohne Akku) mal den Stromverbrauch beim Einschalten messen? Hast du eine Dock? Wenn ja: Kannst du die Tastatur trennen und dann über die Dock anschalten? Alternative: Tastaturtausch. Mal das Display abtrennen? Reagiert Caps-Lock?

    Meine Vermutung (Aufgrund des Geräusches): Da ist irgendwas kaputt gegangen und macht einen "halb-sauberen" Kurzschluss, und der entsprechende Spannungsregler probierts immer wieder.

  4. #4
    Avatar von danica_talos
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    011011100111001001110111
    Beiträge
    293
    Danke
    15
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Ich kenne weder den 30-sek Trick noch kann ich was messen. Und ein Display abmachen kann ich nicht. Die Tastatur tauschen kann ich probieren.
    Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.1 / (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 3 OSes!)

  5. #5
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.998
    Danke
    24
    Thanked 1.177 Times in 1.063 Posts
    30 Sek. Trick: Netzteil ab, Akku raus, Powertaste für 30 Sek drücken, Netzteil anschließen, einschalten
    Das Bluetooth-Modul sintzt im Deckel rechts des linken Scharniers. Um es zu erreichen, muss lediglich das Display-Bezel demontiert werden: https://download.lenovo.com/pccbbs/m...42x3550_04.pdf

    Nach Ausbau der Tastatur kommst Du auch an die BIOS-Batterie, die Du für ein paar Minuten abziehen kannst. - Vorsicht bei gesetzten BIOS-Passwörtern - Du brauchst dann das Supervisor-Passwort, um anschließend Datum und Uhrzeit zu setzen, falls ein SVP gesetzt ist.
    Geändert von Mornsgrans (08.03.2019 um 16:54 Uhr)
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  6. #6

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    635
    Danke
    8
    Thanked 42 Times in 41 Posts
    Display abmachen ist trivial (muss ja nur elektrisch sein): Tastatur ausbauen und darunter den Displaystecker lösen ;-) http://download.lenovo.com/ibmdl/pub...42x3550_04.pdf Seite 86

    Das würde ich vor bzw. statt dem Bluetooth-Modul abstecken machen, gerade wenn du die Tastatur eh schon ausgebaut hast - zu letzterem musst du nämlich das Display zerlegen, und das sind paar Schrauben und v.a. Kleber mehr. Und bei dem Displaystecker trennst du das Bluetooth-Modul gleich mit ;-) Die LEDs gehen dann natürlich auch nicht mehr, aber wenn der Lüfter nach paar Sekunden kurz anläuft, bzw. der externe Bildschirm tut bzw. die externe Tastatur auf CAPS-Lock reagiert weißt du dass die Ursache im Bildschirmdeckel steckt

    @Mornsgrans: Naja, er könnte die Uhrzeit dann doch einfach in einem laufenden Betriebssystem setzen, oder? Oder einfach paar Minuten warten, viele Installationen holen sich die Zeit eh aus dem Netz.

  7. #7
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.998
    Danke
    24
    Thanked 1.177 Times in 1.063 Posts
    Zitat Zitat von mifritscher Beitrag anzeigen
    @Mornsgrans: Naja, er könnte die Uhrzeit dann doch einfach in einem laufenden Betriebssystem setzen, oder? Oder einfach paar Minuten warten, viele Installationen holen sich die Zeit eh aus dem Netz.
    Nein - ohne gesetztes Datum und Uhrzeit bootet der Rechner erst gar nicht, wenn das SVP gesetzt ist.
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  8. #8
    Avatar von danica_talos
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    011011100111001001110111
    Beiträge
    293
    Danke
    15
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    @mifritscher: nicht "er" sondern "sie" ;-)

    Das x61 läuft wieder! Das mit dem Dock brachte den Erfolg! Das x61 startete normal. Habe dann eine andere Tastatur (und den Rest) eingesetzt und jetzt läuft es wieder wieder gewohnt. Interessant ist, dass ich die ausgebaute Tastatur in ein anderes x61 reingesetzt habe und da läuft es auch! Habe dann die Tastatur wieder zurück eingebaut und es läuft. Finde ergo kein defektes Bauteil! Komisch. Jetzt ist in meinem x61 wieder alles so drin wie vorher, in dem anderen x61 ebenfalls. Bin da zwar komplett ratlos aber was solls, es läuft wieder und das ist wichtig. Und wenn es wieder passiert, weiß ich ja jetzt diverse Sachen die ich probieren kann (ja, auch Frau lernt was dazu :-) )
    Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.1 / (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 3 OSes!)

  9. #9

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    635
    Danke
    8
    Thanked 42 Times in 41 Posts
    Für mich ist jeder "ein/der Mensch" :-D

    Glückwunsch! Vielleicht war einfach was an der Tastatur verharkt ;-)

  10. #10
    Avatar von danica_talos
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    011011100111001001110111
    Beiträge
    293
    Danke
    15
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Ich denke, ich weiß, was passiert ist. Habe heute festgestellt, dass WWAN nicht mehr funktioniert. Habe das mit mehreren WWAN Karten getestet. Scheint ein Schwachpunkt zu sein oder? Bei meinem anderen x61 ist der WWAN Port ebenfalls defekt.
    Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.1 / (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 3 OSes!)

  11. #11
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.998
    Danke
    24
    Thanked 1.177 Times in 1.063 Posts
    Ich glaube, Du bist der erste, der ein solches Problem mit einem X6x hier im Forum postet.
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  12. #12

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    635
    Danke
    8
    Thanked 42 Times in 41 Posts
    Hmm, eigentlich ist WWAN nur USB - und hat halt noch Verbindung zum SIM Kartenslot. Wird die WWAN Karte überhaupt nicht mehr erkannt (lsusb bzw. Windows Gerätemanager)?

  13. #13
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.998
    Danke
    24
    Thanked 1.177 Times in 1.063 Posts
    Und Security - I/O Port Access im BIOS
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  14. #14
    Avatar von danica_talos
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    011011100111001001110111
    Beiträge
    293
    Danke
    15
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    So langsam wird es peinlich und ratlos.

    Ich hatte in meinem x61 eine WWAN Karte F3507g. Diese funktioniert im x61 und T61 (Middelton Bios).

    Daneben habe ich noch 2 Sierra Wireless MC8775.

    Nachdem die F3507g ins T61 wanderte (da ich das x61 für tot hielt) und dort gut funktionierte, setzte ich eine Sierra ins wiederbelebte x61 wo sie nicht erkannt wurde. In lsusb wurde sie nicht angezeigt, in lspci auch nicht. Die 2. Sierra folgte dem selben Schicksal, sie wurde nicht erkannt.

    Ich holte mir bei eBay eine Lenovo F3507g. Da diese Karte auch nicht erkannt wurde, war ich mir sicher, das x61 wäre diesbezüglich defekt.

    Nun habe ich die neuere F3507g ins T61 gepackt und sie wurde auch dort nicht erkannt.

    Sind jetzt beide Sierra Karten und die jetzt bei eBay gekaufte F3507g defekt?

    Ich weiß nicht mehr weiter.....

    Meine alte F3507g funktioniert übrigens im x61. Somit scheint nichts am x61 defekt zu sein.
    Geändert von danica_talos (14.03.2019 um 21:56 Uhr)
    Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.1 / (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 3 OSes!)

  15. #15
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.998
    Danke
    24
    Thanked 1.177 Times in 1.063 Posts
    Die Karten werden oft erst erkannt, indem man das BIOS initialisiert.
    Auch möglich:
    https://thinkpad-forum.de/threads/94...3507g-Win7%29/
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  16. #16
    Avatar von danica_talos
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    011011100111001001110111
    Beiträge
    293
    Danke
    15
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Da sind ja einige Ansätze. Sim raus, Bios auf default und wieder alle Einstellungen rein hatte ich bereits. Was wäre noch sinnvoll? Zumal die eine Karte sofort erkannt wird und die andere baugleiche Karte nicht.
    Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.1 / (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 3 OSes!)

  17. #17

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.508
    Danke
    1
    Thanked 293 Times in 274 Posts
    Zitat Zitat von danica_talos Beitrag anzeigen
    Sim raus, Bios auf default und wieder alle Einstellungen rein hatte ich bereits. Was wäre noch sinnvoll?
    Hast Du denn auch mal die BIOS Batterie gezogen ? ACHTUNG: Bei unbekannten SVP hast Du hinterher ein Problem...
    Evtl die Batterie auch gleich mal erneuern. Wen es noch die erste ab Werk verbaute ist, kann die auch so langsam ihren Zenit überschritten habn.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  18. #18
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.998
    Danke
    24
    Thanked 1.177 Times in 1.063 Posts
    Interressant wäre auch, ob die Karten unter Linux erkannt werden...
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  19. #19
    Avatar von danica_talos
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    011011100111001001110111
    Beiträge
    293
    Danke
    15
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Meine alte F3507g wird sowohl unter Linux als auch Windows 10 erkannt und funktioniert im x61 als auch im T61. Die "neue" F3507g von eBay dagegen nicht, weder im x61 noch im T61. Die beiden Sierra Karten werden ebenfalls in keinem der Notebooks erkannt.

    Beide Notebooks haben das Middelton Bios drauf.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Soooooo...... Problem gelöst!

    Bei meiner Recherche bin ich über einen Fred hier im Forum gestoßen.

    Die Lösung des Rätsels: Pin 20!!!

    Wo ich das las kam die Erinnerung wieder, dass ich das seinerzeit bei meiner alten F3507g ebenfalls gemacht hatte. Nun läuft sie jedenfalls im x61 tadellos.
    Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.1 / (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 3 OSes!)

Ähnliche Themen

  1. Elvis ist tot, Michael ist tot und mir ist auch schon schlecht...
    Von Goonie im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 17:46
  2. Hilfe!!! Ist mein T41 tot?
    Von Kick_S im Forum T - Serie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 11:42
  3. Hilfe!!! Mein Thinkpad ist tot!
    Von roterbus im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 23:19
  4. Mein 701C ist tot
    Von hans janzen im Forum Ältere Modelle (G, A, I, 7xx, 5xx, ...usw)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 13:17
  5. mein R51 ist tot
    Von dubidu im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 20:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic