luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: iffxEM.exe: Nerviges Intel-Tool

  1. #1

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.459
    Danke
    74
    Thanked 50 Times in 37 Posts

    iffxEM.exe: Nerviges Intel-Tool

    Hallo zusammen,

    seit ein paar Wochen fällt das o.g. Intel-Tool plötzlich fast täglich mehrfach kurz durch hohe CPU-Last auf.

    Den Nutzen des Tools sehe ich trotz folgender Beschreibung bisher nicht:
    https://www.giga.de/unternehmen/inte...e-was-ist-das/

    Weiß von Euch vielleicht jemand, wofür der Prozess genau gut sein soll, und warum jetzt plötzlich immer mal wieder (teils 2-3x am Tag) 30-60s lang 50-99% CPU-Last erzeugt werden?

    Edit: igfxEM.exe heißt es richtig!
    Geändert von dark_rider (06.03.2019 um 17:37 Uhr)
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  2. #2

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.459
    Danke
    74
    Thanked 50 Times in 37 Posts
    Themenstarter
    Seither läuft igfxEM.exe täglich 1-2x für jeweils ca. 1 Minute mit 50-70% CPU-Last, währenddessen der Lüfter anspringt, so dass man es jedes Mal deutlich mitbekommt.
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  3. #3

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.632
    Danke
    1
    Thanked 307 Times in 288 Posts
    igfx deutet für mich auf Intel Graphics irgendwas hin....

    Ist das nicht das Tool im Systray mit Hilfe dessen man die Eigenschaften der grafikkarte anpassen kann ?
    Kannste evtl. auch einfach erst gar nicht starten lassen und deaktivieren über msconfig (oder über den TaskManager)

    Warum der extra CPU Last erzeugt kann ich allerdings nicht beantworten
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit dxpserver.exe und DZSVC64.exe, Hilfe!
    Von Firestriker im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 20:06
  2. Neue Dienste unter Win 7: cammute.exe, DZSVC64.exe
    Von Izmi im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 19:13
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 15:37
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 17:22
  5. 100% CPU dank AcSvc.exe und SvcGuiHlpr.exe
    Von TobiTobsen im Forum Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 12:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic