luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [erledigt] xrandr für Laptop und externer Monitor (lxrandr speichert nicht)

  1. #1

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    388
    Danke
    30
    Thanked 15 Times in 15 Posts

    [erledigt] xrandr für Laptop und externer Monitor (lxrandr speichert nicht)

    lxrandr in voidlinux speichert leider meine Einstellungen nicht.
    Um den Laptopmonitor auszuschalten und den externen Bildschirm anzuschalten (1600x1200), dachte ich an folgenden Eintrag (gemäss archlinux xrandr Wiki): https://wiki.archlinux.org/index.php...#Configuration

    Habe das hier in Fett eingefügt: /etc/lxdm/Xsession. Klappt so weit, nur bleibt der Bildschirm schwarz, bis ich auf numlock drücke (?):

    Edit: hat leider doch nicht funktioniert.
    Code:
    #!/bin/bash
    
    # use bash for "exec -l", howto run login shell by /bin/sh ?
    #!/bin/bash
    intern=LVDS1
    extern=HDMI2
    if xrandr | grep "$extern connected"; then
        xrandr --output "$extern" --rotate left --on --output "$intern" --off
    else    xrandr --output "$intern" --on --output "$extern" --off 
    fi
    if [ $# -eq 1 -a -n "$1" ]; then
        LXSESSION=$1
    else
    # default session
        LXSESSION=/usr/bin/startlxde
    fi
    
    [ -f /etc/profile ] && . /etc/profile
    [ -f ~/.profile ] && . ~/.profile
    [ -f /etc/xprofile ] && . /etc/xprofile
    [ -f ~/.xprofile ] && . ~/.xprofile
    
    if [ -f /etc/X11/xinit/xinitrc-common ]; then
    # fedora
        . /etc/X11/xinit/xinitrc-common
        exec -l bash -c "$LXSESSION"
    elif [ -x /etc/X11/xinit/Xsession ]; then
    # fedora
        exec /etc/X11/xinit/Xsession "$LXSESSION"
    elif [ -x /etc/X11/Xsession ]; then
    # mandriva, debian, ubuntu
        exec /etc/X11/Xsession "$LXSESSION"
    elif [ -x /etc/X11/xinit/xinitrc ]; then
    #suse
        export WINDOWMANAGER=$LXSESSION
        exec -l bash -c /etc/X11/xinit/xinitrc
    else
    # unknown, user should custom /etc/lxdm/xinitrc self
        if [ -x /etc/lxdm/xinitrc ]; then
      . /etc/lxdm/xinitrc "$LXSESSION"
        fi
        if [ -d /etc/X11/xinit/xinitrc.d ] ; then
      for f in /etc/X11/xinit/xinitrc.d/* ; do
       [ -x "$f" ] && . "$f"
      done
      unset f
        fi
    
        if which dbus-launch >/dev/null && test -z "$DBUS_SESSION_BUS_ADDRESS";
        then
      eval "$(dbus-launch --sh-syntax --exit-with-session)"
        fi
    
        exec -l bash -c "$LXSESSION"
    fi
    Alternative dazu wäre in ~/.config/lxsession/LXDE/autostart ohne Bedingung:
    @lxpanel --profile LXDE
    @pcmanfm --desktop --profile LXDE
    @xscreensaver -no-splash
    @xrandr --output HDMI2 --rotate left --mode 1200x1600 --output LVDS-1 --off

    Grundsätzlich wäre mir die Bedingungsgeschichte lieber, wäre auch unabhängig vom user und vielleicht etwas schneller (?)
    Geändert von schdrag (10.03.2019 um 15:51 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    388
    Danke
    30
    Thanked 15 Times in 15 Posts
    Themenstarter
    Edit die /etc/X11/xinit/xinitrc manipulieren mit xrandr --output HDMI2 --rotate left --mode 1600x1200 & hat keinen Erfolg

    twm &
    xclock -geometry 50x50-1+1 &
    xterm -geometry 80x50+494+51 &
    xterm -geometry 80x20+494-0 &
    xrandr --output HDMI2 --rotate left --mode 1600x1200 &
    exec xterm -geometry 80x66+0+0 -name login

    Dagegen funktioniert es bei leafpad ~/.config/lxsession/LXDE/autostart
    @lxpanel --profile LXDE
    @pcmanfm --desktop --profile LXDE
    @xscreensaver -no-splash
    @xrandr --output HDMI2 --rotate left --mode 1600x1200

    Wieso?
    Geändert von schdrag (07.03.2019 um 15:32 Uhr)

  3. #3
    Ubuntuversteher Avatar von linrunner
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    12.316
    Danke
    14
    Thanked 278 Times in 225 Posts
    Vielleicht auch mal im Forum deiner Nischen-Distri fragen?
    Gruß, linrunner
    X1C6, T450s, X220 - Ubuntu 18.04 - TLP - Ubuntu Schnelleinstieg
    -- Fehler im Anwender sind schwer zu beheben, da es meist keine Updates gibt


  4. #4

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    388
    Danke
    30
    Thanked 15 Times in 15 Posts
    Themenstarter
    klar könntest Du z.B. sagen: "Ubuntu user, ab in's Ubuntu Forum". Mir ging's um grundsätzliches, habe ja auch deshalb das arch wiki erwähnt: welche Dateien sind - user unabhängig - für die xrandr Einstellungen da. Gut, wenn die arch Tips bei voidlinux nicht hinhauen, dann ist das wirklich "ein Fall für void". Das voidlinux Forum ist leider nicht mehr existent, es gibt aber inzwischen einen reddit Ersatz. Ein guter Grund, auf Debian oder Devuan umzusatteln, nur läuft void bei mir extrem schnell und stabil, auch updates haben noch nie Probleme gemacht.

  5. #5
    Ubuntuversteher Avatar von linrunner
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    12.316
    Danke
    14
    Thanked 278 Times in 225 Posts
    Ich schrieb "auch"!

    Ohne dass ich etwas zu deiner eigentlichen Aufgabenstellung sagen könnte oder möchte (ich benutze nur Desktops die das von Haus aus beherrschen):

    Mir scheint, Du bastelst an kritischen Systemdateien wie /etc/lxdm/Xsession herum, ohne Verständnis der Änderungen und ohne dir elementare Grundlagen anzueignen.

    Zwei Shebangs am Anfang sind z.B. schon mal handwerklich Pfusch:
    Code:
    #!/bin/bash
    
    # use bash for "exec -l", howto run login shell by /bin/sh ?
    #!/bin/bash
    Dein Code läuft danach also als Erstes, bevor der Displaymanager überhaupt eine Chance hatte, alles Nötige zu tun, um die Session zu starten (Rest des Systemskripts samt Abhängigkeiten).

    In /etc/lxdm/ gibt es noch mehr Dateien mit sprechenden Namen die evtl. besser geeignet wären, etwas einzubauen, das nach dem Login laufen soll.

    Für die bessere Lösung halte ich, im Gegensatz zu dir, ein benutzerspezifisches Skript in ~/.config/lxsession/LXDE/autostart. Damit zerschießt Du dir nämlich nicht die Anmeldung aller Benutzer wenn Du etwas falsch skriptest.

    Aber wenn Du eine funktionierende und sinnvolle Lösung verschmähst, musst Du deinen Weg vermutlich alleine gehen. Hat dafür den Vorteil des größeren Lerneffekts.
    Gruß, linrunner
    X1C6, T450s, X220 - Ubuntu 18.04 - TLP - Ubuntu Schnelleinstieg
    -- Fehler im Anwender sind schwer zu beheben, da es meist keine Updates gibt


  6. #6

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    388
    Danke
    30
    Thanked 15 Times in 15 Posts
    Themenstarter
    Danke für die Erläuterung, ist wirklich besser, das auf Benutzerebene zu machen. Anscheinend (lt. google) ist das ein lxrandr bug, dass die Einstellungen nicht gespeichert werden. Hab's jetzt händisch in ~/.config/autostart/lxrandr-autostart.desktop gesetzt
    Habe nun 'mal nachgelesen, was ein shebang ist...
    Ja, ich bin definitiv eher jemand, der den Computer als Werkzeug sieht. Und da zum Einen das wiki von voidlinux im Gegensatz zu denen von debian oder ubuntu sehr dürftig ist (zumindest für mein Informatikverständnis), es inzwischen auch kein Forum mehr gibt, bringt's das wohl auf Dauer nicht. In in ~/.config/lxsession/LXDE/autostart. hatte ich eine Zeile
    @sh /home/meinuser/bildschirmscript.sh
    #!/bin/bash
    intern=LVDS1
    extern=HDMI2

    if xrandr | grep "$extern connected"; then
    xrandr --output "$intern" --off --output "$extern" --rotate left --mode 1600x1200 --auto
    else
    xrandr --output "$extern" --off --output "$intern" --mode 1366x768 --auto
    fi
    Es wird von lxrandr überschrieben, wenn Einstellungen/default applications/autostart der Haken für xrandr nicht 'raus genommen wird. Das Speichern der mit lxrandr gesetzten Einstellungen funktioniert aber genauso wenig in Lubuntu (bzw. nur für die jeweilige session), anscheinend ein lxde bug.
    Geändert von schdrag (10.03.2019 um 15:53 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2018, 09:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 11:14
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 12:16
  4. T400/Vista: Externer Monitor als primärer Monitor
    Von zo1dberg im Forum T - Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 15:21
  5. externer TV + externer Monitor anschließen
    Von spenic im Forum R - Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 14:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic