Zitat Zitat von tapf! Beitrag anzeigen
Ein standardkonformes USB-C-Ladegerät wird niemals "einfach so" 20V durch die Leitung jagen, denn das angeschlossene Gerät könnte nur 5V vertragen.
Exakt.

Wenn es aber neben der klassischen PD-USB-C- und BC-USB-Buchse noch eine dritte SlimTip-Buchse mit reinen 20V gäbe, und man einen SlimTip-to-SlimTip-Stecker-Adapter beilegen würde, könnte man seelenruhig ThinkPads aufladen mit dem gleichen Gerät, dass auch die Smartphones und Tablets auflädt.
(Man könnte auch andere Adapter beilegen, SlimTip-to-Round, Stecker für DELLs, HP's etc.)

Dann wäre das Ziel erreicht, mit einem PD-USB-C-Ladegerät auch ThinkPads zu laden bzw. zu betreiben, und darum ging es ja dem TE.

So lange es diese dritte 20V-Buchse nicht gibt, braucht man einen aktiven Adapter, der dem USB-C-Ausgang am Ladegerät vorgaukelt, es hinge ein 20V-USB-C-Gerät an der Buchse.