luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28

Thema: "Laufwerk komprimieren um Speicherplatz zu sparen"

  1. #1

    Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    "Laufwerk komprimieren um Speicherplatz zu sparen"

    Hi zusammen

    Ich bin wohl einmal - wie auch immer - auf die Idee gekommen, unter Eigenschaften des Laufwerkes C:\ die Komprimierung einzuschalten. Beim besten Willen kann ich mich nciht erinnern, wie das geschehen ist - vor allem auch wann.
    Wie dem auch sei, habe ich das nun ausgeschaltet, habe aber trotzdem überall noch die zwei blauen Pfeile, welche zueinenader gerichtet sind.

    Wie löse ich das Problem?

    Mein Laufwerk ist zwar verschlüssel, jedoch wünsche ich keine Komprimierung der Festplatte.

    Hat da jemand eine Idee für mich?

    Vielen Dank.

  2. #2

    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    589
    Danke
    3
    Thanked 18 Times in 18 Posts
    Moin

    Wenn Du die Verschlüsselung für C:\ ausschaltest, sollte eigentlich die Frage kommen, ob Du die Einstellungen an alle Ordner und Dateien vererben willst.
    Das musst Du machen und dann werden alle komprimierten Dateien automatisch dekomprimiert.

    Das wird aber einige Zeit dauern und ich habe das bisher noch nicht mit dem kompletten Systemlaufwerk gemacht.
    Aktuelles Backup wäre also eine gute Idee.

  3. #3

    Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Gibt es eine Möglichkeit den Status zu sehen?

  4. #4
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.406
    Danke
    27
    Thanked 1.232 Times in 1.112 Posts
    Blaue Datei- und Ordnernamen: Komprimiert
    Grüne Datei- und Ordnernamen: verschlüsselt über Eingenschaften-Dialog im Explorer
    Schwarze Datei- und Ordnernamen: "normal"

    Hier noch zur Komrimierung: https://thomasknoefel.de/aktivieren-...zu-verbessern/
    71. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.06.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. #5
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.559
    Danke
    61
    Thanked 99 Times in 87 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Blaue Datei- und Ordnernamen: Komprimiert
    Grüne Datei- und Ordnernamen: verschlüsselt über Eingenschaften-Dialog im Explorer
    Schwarze Datei- und Ordnernamen: "normal"
    Und verschlüsselte komprimierte Dateien erscheinen abwechselnd mit grünen und blauen Buchstaben.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  6. #6

    Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Also "Laufwerke komprimieren, um Speicherplatz zu sparen" deselektiert. Einige Dateien konnte er nicht de-komprimieren, habe ich ignoriert. Dennoch habe ich noch die zwei blauen Pfeile, welche zueinander zeigen.
    Wenn ich auf Bereinigen klicke, werden mir auch weiterhin 190GB Daten angezeigt, die damit zusammenhängen (Betriebssystem-Laufwerk komprimieren). Diese sollten ja eigentlich dann verschwinden, oder?

    Ich werde jetzt mal die Methode 2 aus dem Link versuchen (Danke).
    >> fsutil behavior set DisableCompression 1

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Ausgeführt, neustart und des Häckchen bei "Laufwerk komprimieren" kommt immer wieder zurück.
    Was kann ich noch tun?

    Ich habe Bitlocker aktiviert - kann es damit was zu tun haben?

    Grüße

  7. #7

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.843
    Danke
    38
    Thanked 282 Times in 225 Posts
    Nein, die Verschlüsselung hat nichts mit der NTFS Kompression zu tun.

    Wenn das Laufwerk recht voll ist, wird dir die Kompression deiner Daten von der Datenträgerbereinigung angeboten. Das ist normal.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  8. #8
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.406
    Danke
    27
    Thanked 1.232 Times in 1.112 Posts
    https://www.heise.de/ct/hotline/NTFS...ig-320932.html
    Da ist ein Fallstrick enthalten, der die Dekomprimierung teilweise unmöglich macht: Bitlocker

    Der Artikel ist zwar schon älter, gilt aber, wie ich selbst erfahren musste, auch heute noch. Ich habe mir damit beholfen, die Verzeichnisse und Unterverzeichnisse einzeln zu dekomprimieren, so weit es ging.
    71. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.06.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  9. #9

    Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Na tolll. Bitlocker habe ich auch an. Ich werde das versuchen und mal schauen, was passieren wird …
    Vielleicht klappt es ja dennoch.

  10. #10
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.406
    Danke
    27
    Thanked 1.232 Times in 1.112 Posts
    Nur noch einmal zusammengefasst:
    - Windows kann alle Dateien (auch, auf die zugegriffen wird) komprimieren
    - Windows kann komprimierte Dateien, auf die gerade zugegriffen wird, NICHT dekomprimieren
    - Dekomprimieren geht dann nur, wenn man z.B. von Windows PE bootet oder die Platte über USB an einen anderen Windows-Rechner hängt und dort dekomprimiert
    - Bitlocker verhindert, dass die Platte von anderen Systemen gelesen werden kann.
    71. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.06.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  11. #11

    Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Ich habe das Dekomprimieren gestartet und dass alle Dateien nciht dekomprimiert werden können, ist mir bewusst. Wenn das aber 99% der Dateien dekomprimiert wäre ich shcon mal zufrieden.
    Frage mich echt, wie ich auf die Idee kam und das aktibier habe - wobei, selbst damit bin ich mir nicht sicher. Etwas ärgerlich...

  12. #12

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.843
    Danke
    38
    Thanked 282 Times in 225 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Nur noch einmal zusammengefasst:
    - Windows kann alle Dateien (auch, auf die zugegriffen wird) komprimieren
    [...]
    - Bitlocker verhindert, dass die Platte von anderen Systemen gelesen werden kann.
    Beides ist jetzt so nicht richtig. Natürlich kann das System auch keine Dateien komprimieren, wenn sie zum Schreiben geöffnet sind. Genau dann kann es sie auch nicht dekomprimieren.
    Und natürlich kann man die Platte an anderen Systemen lesen. Dafür gibts einen Bitlocker Wiederherstellungsschlüssel, den man dann eingibt.

    Normalerweise sollte der Weg über compact aber ausreichen. SO viele Dateien können dabei an sich nicht übrig bleiben, wenn man das als lokaler Admin startet.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  13. #13
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.406
    Danke
    27
    Thanked 1.232 Times in 1.112 Posts
    Zitat Zitat von der_ingo Beitrag anzeigen
    Natürlich kann das System auch keine Dateien komprimieren, wenn sie zum Schreiben geöffnet sind.
    Da muss ich widersprechen. Spätestens beim Reboot werden sie komprimiert nur umgekehrt kam ich noch nie zum Erfolg (Win 8)
    Zitat Zitat von der_ingo Beitrag anzeigen
    Dafür gibts einen Bitlocker Wiederherstellungsschlüssel, den man dann eingibt.
    Wenn Windows PE damit umgehen kann, soll es recht sein.
    71. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.06.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  14. #14

    Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Ich habe gerade Bitlocker deaktiviert. Läuft noch. Werde danach dann Mir mal Windows PE anschauen und diese komprimierung dann rückgängig machen.
    Echt eine blödsinnige Methode wie sich das Microsoft gedacht hat. Mich ärgert, dass ich da nicht aufgepasst habe.

    Ist es möglich, dass Windows dies von sich aus ausgeführt hat?

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Also. Windows PE erstellt, gestartet und im "DOS"-Modus noch einmal "
    fsutil behavior set DisableCompression 1" ausgeführt. Ich habe sogar Bitlocker deaktiviert.
    Problem besteht. Also langsam habe ich keinen Schimmer, was ich machen soll. Kann ich bei Windows PE auch so eine Art Windowsoberfläche bekommen, damit ich dort das Laufwerk C:\ dann dekomprimieren könnte?

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    So nachdem es die Nacht lief, scheint es "durch" z usein, wobei einige Icons noch diese Symbole haben (zwei blauen Pfeile).
    Was mich nur noch nervt, sind diese 200GB an komprimierten Daten (Datenträgerbereinigung), welche ich nicht los werde. Gibt es dafür Ideen?

  15. #15

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.843
    Danke
    38
    Thanked 282 Times in 225 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Da muss ich widersprechen. Spätestens beim Reboot werden sie komprimiert
    Du widersprichst mir ja nicht. Beim Reboot wird auf die Dateien schließlich nicht mehr schreibend zugegriffen.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  16. #16
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.406
    Danke
    27
    Thanked 1.232 Times in 1.112 Posts
    https://www.wintotal.de/die-kommando...unter-windows/
    Unter "Dateioperationen" der Befehl "compact"

    compact /? - Hilfe
    compact /u <dateiname> - dekomprimiert Dateien
    Geändert von Mornsgrans (08.03.2019 um 19:47 Uhr)
    71. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.06.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  17. #17

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.843
    Danke
    38
    Thanked 282 Times in 225 Posts
    Zitat Zitat von xordoo Beitrag anzeigen
    Was mich nur noch nervt, sind diese 200GB an komprimierten Daten (Datenträgerbereinigung), welche ich nicht los werde. Gibt es dafür Ideen?
    Ich kann irgendwie noch nicht nachvollziehen, wo du da genau was siehst. Die Datenträgerbereinigung löscht ungenutzte Dateien. Kannst du mal einen Screenshot anhängen, wo du da genau auf 200 GB Dateien hingewiesen wird?
    Unter XP hat die Funktion angeboten, alte Dateien zu komprimieren. Das gibts seitdem m.E. nicht mehr. Bei vollem Datenträger bietet das System sowas aktuell auch an. Aber in der Datenträgerbereinigung?
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  18. #18

    Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    1.PNG
    Datenträgerbereinigung \ Betriebssystem-Laufwerk komprimieren 202 GB

  19. #19

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.843
    Danke
    38
    Thanked 282 Times in 225 Posts
    Das bietet dir das Tool an! Das heißt nicht, dass es jetzt grad komprimiert ist. Nimm den Haken weg, wenn du die Datenträgerbereinigung durchführst, dann wird auch nichts komprimiert.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  20. #20

    Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Nach der durchgeführten Bereiningung habe ich ganze 2 GB eingespart

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.04.2018, 15:18
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.03.2016, 13:04
  3. E330 - Probleme mit dem "Energie-Sparen" Modus
    Von Thinkpad-Neuling1 im Forum Edge E/S - Serie, ThinkPad 13
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 09:27
  4. Recovery CD "mit Daten" - zuwenig Speicherplatz auf temporärem Laufwerk
    Von nase1234 im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 09:48
  5. Ständige Meldung "Wenig Speicherplatz auf Recovery Q:\" bei neuem Rechner
    Von tobbi_KLEIN im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 22:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic