luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 30 von 33 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 600 von 653

Thema: Ankündigung: T490s, T490, T590, X390 & X390 Yoga – einiges neu trotz CPU-Stillstand

  1. #581

    Registriert seit
    24.12.2018
    Beiträge
    16
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von cuco Beitrag anzeigen
    - zur Konvektion: Hiermit meinst du dann vermutlich das Gegenstück zur freien Konvektion, nämlich die erzwungene Konvektion. Und stärkere Lüfter sind nicht zwingend lauter. Die Art des Antriebs, die Art der Lagerung, die Form der Lamellen, die Größe der Lamellen, der Durchmesser, die Rotationsgeschwindigkeit, der Luftstrom im Gehäuse bzw. am Lüftungsgitter, usw. - all das macht nochmal sehr viel aus was die Menge der abführbaren Wärmeenergie und ebenso die Lautstärke angeht. Und wenn man mal ausrechnet, wie viel Wärme durch jede dieser drei Arten abgegeben wird, stellt man schnell fest, dass die erzwungene Konvektion eigentlich *der* ausschlaggebende Faktor ist und man die anderen nicht selten in diesem Bereich vernachlässigen kann.
    Gebe ich dir jeweils recht, allerdings sollte die Lagerung des Lüfters schon im hörbaren Bereich liegen, dürfte da schnell so viel Energie in Wärme umgesetzt werden, dass der nicht mehr all zu lange läuft. Was genau meinst du mit Art des Antirebs? Gibt es noch Lüfter ohne BLDC Motor?

  2. #582

    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    223
    Danke
    22
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Find ich ganz interessant mal so als Vergleich:

    P52 vs XMG Ultra 17

    15" 2cm dick vs 17" 4cm dick
    i7 8700H vs i7 8700

    Cinebench Dauerschleife:

    1030 vs 1130

    Also nur 10% mehr Dauerleistung, für doppelt so dick, größer, schwerer und lauter.

    Nicht schlecht eigentlich fürs P52!

    werte von nbc:
    https://www.notebookcheck.com/Test-L....318700.0.html
    https://www.notebookcheck.com/Test-S....284664.0.html


    edit:
    ok, hab was verwechselt. P52s ist 2cm. P52 ist knapp 3cm dick. Aber immer noch recht ordentlich, was das im Vergleich kann.
    Geändert von Winston (15.05.2019 um 14:06 Uhr)

  3. #583

    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    694
    Danke
    1
    Thanked 20 Times in 17 Posts
    Hallo,

    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Genauer lesen bitte: "In den ersten 20 Durchläufen gibt es nur geringe Schwankungen, erst danach fährt das System die TDP teilweise auf 24 Watt herunter (4x 3,0 GHz)."
    Das habe ich doch gar nicht in Abrede gestellt, sondern lediglich auf Deine Aussage geantwortet,
    Daß bei diesem Formfaktor eine bessere Kühlung prinzipiell nicht möglich sei, wie Du sagst, ist erst mal eine Behauptung. Meine lautete: Es würde vielleicht ein paar Millimeter und ja: mehr Kosten verursachen. Möglich aber wäre es.


    Aber ich will hier nicht mit Kleinklein rumnölen, zumal das ja augescheinlich schon nervt.
    Bleiben wir einfach mal bei diesem Fazit Eurer beiden Tests zum identischen Modell mit I5 und I/ mit GPU:

    "In der 30-minütigen Cinebench-Schleife ist der Core i7 auf Dauer sogar langsamer im Vergleich zu dem anderen T480s. "

    Ich versuche es mal mit einer Analogie. Vielleicht kann ich damit besser darstellen, warum ich Deine Argumentation "Dafür ist Intel verantwortlich!" so befremdlich finde:

    Stell Dir vor, dies hier wäre ein Auto-Forum und wir diskutieren über, sagen wir, Audi und da über zwei im Kern sehr ähnliche Modelle auf technisch identischer Plattform: Den A4 und den A5.
    Letzterer ist ein bißchen dynamischer, weil flacher gebaut und schnittiger geformt. Für beide Autos gibt es nun zwei Vierzylinder-Motoren: einer mit 170 PS, der schafft etwa 200 Sachen. Und einer mit 200 PS, der es auf 230 km/h bringt. Allerdings stellt sich heraus, daß der stärkere Motor das nur kurzfristig schafft: nach wenigen Minuten kriegt er wegen der flachen Bauweise im A5 nicht mehr genug Luft und wird auf 190 abgebremst. Auf der linken Spur ist der A5 mit dem kleinen Motor also schneller.

    Du sagst nun: Das ist nicht Audis Problem. Den Motor liefert nämlich VW.

    Ich sage: Das ist sehr wohl Audis Problem, weil sie die Front und damit die Lufteinlässe entwickeln und bauen. Und da tröstet mich auch nicht, wenn der große Moter beim Ampelstart etwas schneller ist.


    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Das würde komplett den Sinn des i7 negieren und ich bin mir sicher, dass Intel das nicht zulassen würde.
    Lenovo ist der größte PC-Hersteller der Welt. Ich denke nicht, daß man den mutmaÃßich größten Kunden Intels mit einem "das würde der Lieferant nicht zulassen" in Schutz nehmen sollte.


    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Am Ende geht es hier um ein Marketing bzw. Glaubwürdigkeitsproblem. Dass die i5 vs. i7 Bezeichnung in den meisten Fällen irrelevant ist, das ist schon sehr lange so – entweder weil es kaum relevante Mehrleistung gibt oder weil der i7 in seltenen Fällen auch langsamer ist. Es ist Marketing, um technisch weniger begabte Menschen zum teureren Gerät greifen zu lassen. Davon kann man halten was man will, allerdings spielt es schlussendlich keine große Rolle – weil die technisch weniger bewanderten Leute sowie nicht merken, wenn ihr System nicht absolut die maximale Leistung bringt. Deswegen ist Intel bisher damit durchgekommen und deswegen kommen sie auch weiterhin damit durch.
    Du sagst es. EXAKT das ist mein Problem damit. Inhaltlich sind wir uns ja offenbar gar nicht so fern. Und nein: wir können das wahrscheinlich nicht ändern, höchhstens nicht darauf hereinfallen und in Tests, hier im Forum, bei Kolleg*innen vielleicht darauf hinweisen, damit noch drei, vier Menschen weniger darauf hereinfallen. Verteidigen aber würde ich eine solche Politik nicht.

    Gruß

    Quichote

    PS: Wie schaffe ich es, dasss Umlaute und das sz hier richtig rüberkommen?
    Geändert von Quichote (15.05.2019 um 15:09 Uhr)

  4. #584

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    1.683
    Danke
    28
    Thanked 191 Times in 143 Posts
    Zitat Zitat von Quichote Beitrag anzeigen
    PS: Wie schaffe ich es, dasss Umlaute und das sz hier richtig rüberkommen?
    "Standard-Editor - Zusätzliche Schaltflächen (der WYSIWYG-Editor arbeitet fehlerhaft)"
    https://thinkpad-forum.de/threads/21...eue-Mitglieder


    Es wäre sehr freundlich von Euch, wenn Ihr Eure Diskussion in einen anderen Thread auslagern könntet. Ich bin auch nicht die erste Person, welche sich daran stört.

  5. #585

    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    169
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von cuco Beitrag anzeigen
    Wärmeleitung gibt keine Energie ab, sondern leitet sie nur, wie der Name schon sagt - so wie ein Kabel auch nur Strom (weiter-)leitet, ihn aber nicht "abgibt". Was du meinst, ist vermutlich freie (natürliche) Konvektion.
    Nein, ich meine schon Wärmeleitung: Die existiert auch zwischen fester Materie und Flüssigkeiten sowie Gasen - über Wärmeleitung wird die Umgebungsluft auch erwärmt. Natürlich tritt dann gleich (begünstigend) Konvektion auf.

    Grundsätzlich stimme ich dir zu, auch wird bei einem Laptop die - freie und erzwungene - Konvektion mit das wichtigste sein.

    Zitat Zitat von cuco Beitrag anzeigen
    Und stärkere Lüfter sind nicht zwingend lauter. Die Art des Antriebs, die Art der Lagerung, die Form der Lamellen, die Größe der Lamellen, der Durchmesser, die Rotationsgeschwindigkeit, der Luftstrom im Gehäuse bzw. am Lüftungsgitter, usw. - all das macht nochmal sehr viel aus was die Menge der abführbaren Wärmeenergie und ebenso die Lautstärke angeht.
    All diese Techniken hätte man aber dann auch bei dem schwächeren Modell verwenden können - bei gleicher Technik ist das stärkere (oder alternativ das kleinere) Modell zwingend lauter. Ob relevant lauter, ist natürlich eine andere Frage. Ich bezweifle nicht, dass hier viele Laptophersteller noch Optimierungsbedarf haben, aber es sollte klar sein, dass man eben nicht alles gleichzeitig haben kann: Klein, leise und beliebig hohe Konvektion.

  6. #586

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.472
    Danke
    100
    Thanked 405 Times in 320 Posts
    Zitat Zitat von Simlog Beitrag anzeigen
    Gebe ich dir jeweils recht, allerdings sollte die Lagerung des Lüfters schon im hörbaren Bereich liegen, dürfte da schnell so viel Energie in Wärme umgesetzt werden, dass der nicht mehr all zu lange läuft. Was genau meinst du mit Art des Antirebs? Gibt es noch Lüfter ohne BLDC Motor?
    Da wäre ich mir nicht so sicher... Es gibt ja durchaus Lüfter mit Gleitlagern, Lüfter mit Kugellagern und Lüfter mit Flüssigkeits- oder Magnetlager. Und Lüfter mit Gleitlagern sind durchaus gerne mal hörbarer als welche mit Flüssigkeitslagern - ohne dass da groß Energie in Wärme umgesetzt wird.

    Mit Art des Antriebs meinte ich tatsächlich die Motorart, wobei du recht hast, heutzutage ist fast alles bürstenlos, wodurch Geräusche durch Motorkohlen wegfallen.
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  7. #587

    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    59
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Der Notebookcheck-Test zum T490s ist online

    https://www.notebookcheck.com/Test-L....416248.0.html

  8. The Following User Says Thank You to mond200 For This Useful Post:
  9. #588

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.413
    Danke
    0
    Thanked 466 Times in 306 Posts
    Fehlt noch das T490...

  10. #589

    Registriert seit
    17.06.2017
    Beiträge
    136
    Danke
    58
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Der Test liest sich gut!

  11. #590

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    349
    Danke
    48
    Thanked 21 Times in 18 Posts
    Grundsätzlich finde ich auch, dass das T490s ein gelungenes Gerät ist. Die Systemleistung im Vergleich zum T480s erschreckt mich aber ein wenig. Das sind gute 15% weniger.
    mfG Avathar
    T520: Core i5 2x2,5 | 16GB Ram | 256GB Crucial MX200 x2 + 1TB MX500| 15,6" FHD | Antergos KDE

  12. #591

    Registriert seit
    14.04.2019
    Beiträge
    12
    Danke
    6
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo Leute,
    also ich schreibe Euch immernoch von meinem T490s. Folgende zwie Aspekte sind mir noch aufgefallen.
    - Das Lüfterverhalten ist sehr nervig. Er läuft mehrmals in der Stunde bis zu 5 Minuten auf hoher Frequenz bei Office Anwendungen + Wlan. Das stört mich sehr.
    - Der Fingerabdruckscanner funktioniert nur in 50 % der Fälle.
    - Das Touchpad verändert bereits jetzt etwas die Farbe (in de Bereich, in dem es am meisten genutzt wird)

    Das Lüfterverhalten stört mich schon sehr. Für den Preis hätte ich da etwas anderes erwartet. Was kann ich tun? Im Notebook-Check wird gesagt, dass man "Bessere Leistung" beim Windows-Leistngsregler verändern soll. Wie genau mache ich das? Wie viel Hoffnung besteht, dass sich das Verhalten durch Updates verändern wird?
    Ist das Lüfterverhalten beim x390 besser?
    Kann mir Lenovo Vantage irgendwie helfen? (Mit dieser App und dem Sinn dahinter habe ich mich noch nicht beschäftigt)

    Vielen dank!!
    Geändert von Harriet (16.05.2019 um 11:08 Uhr)

  13. #592

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    671
    Danke
    19
    Thanked 84 Times in 66 Posts
    Wart einfach mal auf das eine oder andere Bios Update ab ;-)
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Büro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  14. #593

    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    59
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Wenn du unten rechts in der Task-Leiste auf das Akkusymbol klickst (Linksklick) gibt es im Netzbetrieb drei Reglerpositionen: Mehr Akkueffizienz, Bessere Leistung und Beste Leistung. Stell den Regler mal auf Mehr Akkueffizienz und schau, ob sich das Lüfterverhalten bessert. Im Akkubetrieb gibt es an der gleichen Stelle vier Einstellung, hier gilt aber das gleiche. Je weiter der Regler nach links wander, desto ruhiger sollte es werden.

  15. #594

    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    78
    Danke
    4
    Thanked 1 Time in 1 Post
    @Harriet
    ich habe ein T480 mit i7 und MX150. Hier hat mich trotz div. Bios Updates der Lüfter gestört. Welche Lösung gut geholfen hat war Undervolting + Notebook Fan Control. Jetzt dreht er nur noch unter richtiger Last mal auf.

    Zum Testen wie weit ich heruntergehen konnte habe ich das Intel XTU genutzt und mit Cinebench getestet. Damit das Undervolting auch greift habe ich über Throttlestop die Spannung geregelt. Bei Notebook Fan Control kannst du div. Profile auswählen, die sich automatisch um die Regelung kümmern.



    Seit Jahren nutzen wir auf der Arbeit Thinkpads (rückwirkend bis zur T2x Reihe). Ich habe bisher alles seit den R500 mitgemacht und muss sagen, dass seit dem Tx80(s) die Lautstärke und das Throtteln extrem ärgerlich geworden ist. Wir haben Mitte letzten Jahres sogar noch eine ganze Charge T470s betellt, da wir von den Mitarbeitern die T480s zurückbekommen haben, da diese zu laut waren. Ganz zu schweigen von den Dockingproblemen in Bezug auf externe Monitore.
    Geändert von TomBombadil (16.05.2019 um 13:48 Uhr)

  16. #595

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    671
    Danke
    19
    Thanked 84 Times in 66 Posts
    Ich tippe selbst auf einem T480s mit i5 und hier rödelt nichts...
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Büro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  17. #596

    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    78
    Danke
    4
    Thanked 1 Time in 1 Post
    @Philipp
    dann hast du ein Montagsgerät (hier im positiven Sinne) Wir haben hier insgesamt 10x T480 / T480s / T580 im Einsatz und keines der Geräte läuft reibungslos. Die Techniker von Lenovo sind schon Stammkunden und fluchen selber über die x80er Baureihe. Was ich aber sagen kann, dass die i5 ohne dGPU wesentlich ruhiger laufen, als Geräte mit dGPU oder i7.

    Ich glaube bei Notebookcheck wurde auch schon darauf hingewiesen, dass die i5 eher empfohlen werden wie die i7, da diese weniger Abwärme produzieren und so länger Ihren Takt halten.

  18. #597

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    671
    Danke
    19
    Thanked 84 Times in 66 Posts
    Das wird sogar beim Artikel zum T490s empfohlen und auch erwähnt das es nicht am Gerät als mehr an der Intel CPU Architektur läge. Vielleicht schaust du dir in paar Wochen die T495(s) an wenn es dir auf hohe Performance ankommt.
    Ich würde mir auch P52s Geräte ansehen wenn du unbedingt auf schmalem Raum und kleinem Gewicht dGPUs und i7 Performance brauchst.
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Büro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  19. #598
    Avatar von Rock Lobster
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    689
    Danke
    2
    Thanked 14 Times in 9 Posts
    Was genau ist eigentlich der Sinn der Aluminium-Versionen? Geht es hier nur ums Aussehen, oder hat das Material noch andere Vorteile? Weil fuer meine Begriffe war doch die bisherige Wahl von Kohlefaser damit begruendet dass es superstabil und superleicht ist. Nun gibt es auch Alu-ThinkPads, und diese sind auch schwerer. Was genau ist da jetzt der Vorteil, oder ist das wirklich nur eine rein kosmetische Wahlmoeglichkeit?

  20. #599

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.149
    Danke
    19
    Thanked 107 Times in 78 Posts
    Zitat Zitat von Rock Lobster Beitrag anzeigen
    Was genau ist eigentlich der Sinn der Aluminium-Versionen? Geht es hier nur ums Aussehen, oder hat das Material noch andere Vorteile? Weil fuer meine Begriffe war doch die bisherige Wahl von Kohlefaser damit begruendet dass es superstabil und superleicht ist. Nun gibt es auch Alu-ThinkPads, und diese sind auch schwerer. Was genau ist da jetzt der Vorteil, oder ist das wirklich nur eine rein kosmetische Wahlmoeglichkeit?
    Das ist nur das X1 Yoga, und das war ja schon immer schwerer als das normale X1. Ich nehme an, dass das so eine Art Versuchsballon ist, und ich kann mir vorstellen, dass Alu einfach günstiger ist als Carbon. Was das Teil letztendlich taugt, wird man dann ja sehen.

  21. #600

    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    124
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von caputo Beitrag anzeigen
    Das ist nur das X1 Yoga, und das war ja schon immer schwerer als das normale X1. Ich nehme an, dass das so eine Art Versuchsballon ist, und ich kann mir vorstellen, dass Alu einfach günstiger ist als Carbon. Was das Teil letztendlich taugt, wird man dann ja sehen.
    Naja, die Version vom T490s in Silber hat ja auch einen Aludeckel und ist gem. dem Test knapp 250g schwerer. Scheint mir keine sonderlich attraktive Variante zu sein...

Ähnliche Themen

  1. Linux (Ubuntu 19.04) auf ThinkPad Yoga X390
    Von Liemaeu im Forum Linux
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2019, 07:19
  2. ok1.de: Topseller X390, X390 Yoga T490, T490s, T590
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2019, 22:05
  3. neu bei ok1.de ThinkPad X390 Yoga 20NQS05R00
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2019, 11:19
  4. X390/Yoga Netzteilfrage zu X390
    Von Pommbaer im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2019, 18:25
  5. ok1.de T490s 20NYS02A00 T490s 20NYS02B00 X390 20Q1S02M00
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2019, 12:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic