luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: T440s Trackpoint unter Xubuntu 18.04 - bin am Verzweifeln

  1. #1
    Avatar von Rock Lobster
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    663
    Danke
    2
    Thanked 13 Times in 8 Posts

    T440s Trackpoint unter Xubuntu 18.04 - bin am Verzweifeln

    Hallo,

    ich habe auf meinem T440s lange Zeit Xubuntu 14.04 benutzt. Nun wollte ich auf 18.04 umsteigen, aber der Trackpoint fuehlt sich unter 18.04 total seltsam an, man kommt sich vor wie betrunken. Im Prinzip ist er unbenutzbar. Habe auch schon einiges gegooglet und habe versucht den alten Synaptics-Treiber zu installieren, weil das bei irgendwem geholfen haben soll. Bei mir ist es dann aber so, dass Trackpoint UND Tastatur ueberhaupt nicht mehr funktionieren. Ich kann mich nicht mal mehr einloggen. Das einzige was dann geht, ist das Booten in Runlevel 3 und dann kann ich den Synaptics wieder runterschmeissen und wieder LibInput verwenden.

    Auch habe ich schon das Tool "configure-trackpoint" versucht, aber damit bekomme ich auch kein befriedigendes Trackpoint-Erlebnis zustande.

    Ich hoffe mir kann irgendjemand einen Tip geben, wie ich das ganze doch noch zum Laufen bringe, weil so wie es jetzt ist kann man echt nicht damit umgehen. Bei leichter Beruehrung des Trackpoints bewegt er sich viel zu schnell, und bei starker Beruehrung bremst er ab. Es ist eigentlich genau das Gegenteil von dem wie es eigentlich sein sollte.

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.192
    Danke
    41
    Thanked 77 Times in 74 Posts
    Hast du schon ein 3Tasten-Pad verbaut?

    Ich benutze Pop_OS welches auch auf Ubuntu 18.04 basiert - da funzt das im Großen und Ganzen.
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  3. #3
    Avatar von Rock Lobster
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    663
    Danke
    2
    Thanked 13 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Ja das ist ein 3-Tasten-Pad. Was meinst Du mit "im Großen und Ganzen"? Also prinzipiell kann ich den Mauspfeil ja schon bewegen. Und mit etwas Geduld treffe ich auch die Stellen, die ich treffen will. Es ist aber definitiv anders als vorher. Vielleicht boote ich mal eine Live-Version von Deinem OS und schaue ob es da besser funktioniert.

  4. #4

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.192
    Danke
    41
    Thanked 77 Times in 74 Posts
    Hier läuft er unter Linux ~ wie unter Windows / das er sich von alleine bewegt kommt leider unter Linux öffter vor ...
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  5. #5
    Avatar von Rock Lobster
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    663
    Danke
    2
    Thanked 13 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Ich glaube ich habs jetzt gefunden. Habe die folgenden beiden Kommandos ausgefuehrt:

    Code:
    xinput --set-prop "17" "libinput Accel Profile Enabled" 0, 1
    xinput --set-prop "17" "libinput Accel Speed" 0.5
    Es fuehlt sich nun deutlich besser an. Ausschlaggebend ist die erste Zeile, dort waren bei mir die Werte fuer das "Accel Profile" naemlich 1, 0 und nicht 0, 1 - vermutlich ist das ein anderer Modus (der "Besoffenheits-Modus" vermutlich). Muss jetzt aber erstmal eine Weile so arbeiten, damit ich wirklich beurteilen kann, ob es so ist wie frueher. Aber im ersten Moment fuehlt es sich so an, als waere das Problem behoben...

    Habe das ganze nun auch in die .xsessionrc gepackt, wodurch das nun bei jedem Start ausgefuehrt werden sollte...

    Noch ein Hinweis, falls jemand das gleiche Problem haben sollte: Die "17" ist die DeviceID, diese muss evtl. ersetzt werden. Hierzu einfach den Befehl "xinput --list" eingeben, und dann die Zeile mit "TTPS/2 IBM TrackPoint" suchen, dort ist die ID dann zu finden.
    Geändert von Rock Lobster (12.03.2019 um 01:05 Uhr)

  6. #6

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    650
    Danke
    8
    Thanked 42 Times in 41 Posts
    oder gleich
    Code:
    xinput --set-prop "TPPS/2 IBM TrackPoint" "libinput Accel Profile Enabled" 0, 1
    nehmen ;-)

    Ich habe ihn mal ausprobiert, dieser Modus "fühlt" sich so an, als ob die Beschleunigung deaktiviert wurde.

  7. #7

    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    1.206
    Danke
    13
    Thanked 35 Times in 34 Posts
    Korrekt. Mehr Details gibt es übrigens hier, sogar mit extra Abschnitt für Trackpoints.

    https://wayland.freedesktop.org/libi...eleration.html

  8. #8
    Avatar von Rock Lobster
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    663
    Danke
    2
    Thanked 13 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Okay, was mich nur wundert ist halt, dass es beim selben OS (Xubuntu 18.04) mit den selben Einstellungen auf meinem X200 sich ganz normal verhaelt, bei meinem T440s (mit T450s-TouchPad) war es aber wie verhext. Damals unter 14.04 lief es aber so wie es sollte.

  9. #9

    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    1.206
    Danke
    13
    Thanked 35 Times in 34 Posts
    Das alte Ubuntu hatte auch noch kein libinput und unterschiedliche Hardware hat nunmal unterschiedliche Eigenschaften.

  10. #10

    Registriert seit
    11.08.2007
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich hatte mit X41 und T450s ebenfalls das Problem, dass der Trackpoint viel zu schnell beschleunigt hat (im Vergleich zu 16.04, wo noch alles "normal" war); bei der Tastatur gab es allerdings zu keiner Zeit Probleme.

    Die Lösung ist, von libinput wieder auf evdev zurückzugehen (ggf. ThinkPad neustarten):
    Code:
    sudo apt remove xserver-xorg-input-libinput
    sudo apt install xserver-xorg-input-evdev
    Damit funktioniert es jetzt wieder, wie gewohnt.

Ähnliche Themen

  1. T6x Bin diskret am verzweifeln...
    Von lones1 im Forum T - Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 16:37
  2. X1xxe FN-Tasten, ich bin am verzweifeln (x121e)
    Von -Flo- im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 21:39
  3. Mechanischer Türöffner gesucht! Ich bin am verzweifeln!
    Von RetroReturns im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 08:37
  4. Mtron SSD - Bin am Verzweifeln
    Von Revoxy im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 23:32
  5. T21 + EThernet Bin am verzweifeln
    Von gueco im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 15:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic