luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28

Thema: ISDN - Splitter - Zusätzlich VOIP?

  1. #1

    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    4
    Thanked 3 Times in 3 Posts

    ISDN - Splitter - Zusätzlich VOIP?

    Hi,

    ich habe bei mir noch eine "altmodische" Konstruktion. Über einen Splitter ist ISDN und DSL getrennt.
    ISDN möchte ich so lange mich die Telekom nicht "kündigt" behalten, da DSL erstens bei uns nicht besonders schnell und zweitens mäßig stabil ist.
    Außerdem ist ein unabhängiges System, so glaube ich zumindest, von Vorteil (keine Ahnung ob ISDN inzwischen nicht auch über IP "simuliert" wird)

    Ist es trotz dieser Konstruktion mit dem Splitter möglich mit dem Router (Speedport 921V) ein Telefon entweder analog oder ISDN zu betreiben?

    Viele Grüße
    ctulhu
    "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." (Karl Valentin)

  2. #2

    Registriert seit
    24.09.2013
    Ort
    SU BN
    Beiträge
    315
    Danke
    30
    Thanked 34 Times in 33 Posts
    Der SP21V hat sowohl S0 (ISDN) als auch analog Port.
    Bei VoIP x-DSL Anschl. wird kein Splitter benötigt.
    X270 i5 i7 IPS FHD

  3. #3

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    1.725
    Danke
    29
    Thanked 205 Times in 151 Posts
    Zitat Zitat von ctulhu Beitrag anzeigen
    ISDN möchte ich so lange mich die Telekom nicht "kündigt" behalten, da DSL erstens bei uns nicht besonders schnell und zweitens mäßig stabil ist.
    Bei ISDN wettest Du auf ein totes Pferd.

  4. #4

    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    4
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Bei ISDN wettest Du auf ein totes Pferd.
    Das Pferd mag tot sein, aber es funtioniert, auch wenn DSL gerade mal nicht mag.
    "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." (Karl Valentin)

  5. #5

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    1.725
    Danke
    29
    Thanked 205 Times in 151 Posts
    Zitat Zitat von ctulhu Beitrag anzeigen
    Das Pferd mag tot sein, aber es funtioniert, auch wenn DSL gerade mal nicht mag.
    Es wird aber nicht mehr lange dauern, bis die Telekom auch bei Dir den ISDN-Schalter umlegt.

  6. #6

    Registriert seit
    24.09.2013
    Ort
    SU BN
    Beiträge
    315
    Danke
    30
    Thanked 34 Times in 33 Posts
    128 kB/s bei Kanalbündelung
    Geändert von pupsi (15.02.2019 um 12:47 Uhr)
    X270 i5 i7 IPS FHD

  7. #7

    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    4
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Nun noch mal zu meiner ursprünglichen Frage.

    Wenn ich an den Speedport ein Telefon hänge und es dort einbinde. kommt ein Signal an, trotz vorheriger Trennung von ISDN und DSL (Splitter) oder anders ausgedrückt, habe ich dann eine zusätzliche Telefonmöglichkeit?

    Viele Grüße
    ctulhu
    "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." (Karl Valentin)

  8. #8

    Registriert seit
    24.09.2013
    Ort
    SU BN
    Beiträge
    315
    Danke
    30
    Thanked 34 Times in 33 Posts
    Bei einem VoIP Anschl. wird der Router direkt an die x-DSL Leitung angeschlossen, und er emuliert als TK-Anl. einen ISDN und analog (Tel.) Port.
    Router trennt intern Telefonie (TK-Anl.) und Internet - LAN Port - grob ausgedr.
    X270 i5 i7 IPS FHD

  9. #9

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.529
    Danke
    108
    Thanked 413 Times in 328 Posts
    Ich habe gerade mal in die Anleitung deines Routers geschaut: https://www.telekom.de/hilfe/downloa...port_w921v.pdf Seite 23 zeigt doch genau den Fall, oder?

    Ich hätte eine Fritz!Box 7490 oder 7590 genommen, die verkabelst du genau so. Dann kannst du halt bis zu zwei Analogtelefone, bis zu sechs DECT-Telefone, bis zu acht ISDN-Telefone und bis zu zehn IP-Telefone anschließen. Dabei kann jedes Telefon auch auf jede Nummer reagieren, egal wie diese technisch "in die Box kommt". Soll heißen: Wenn du z.B. eine Rufnummer per VoIP in die Fritz!Box bekommst und eine weitere per ISDN, dann kannst du trotzdem ein Telefon am Analoganschluss auf beide Rufnummern reagieren lassen und auch über beide raustelefonieren. Ziemlich flexibel und gerade für solche Kombinationen ziemlich cool. Und wenn die Telekom dann dein ISDN irgendwann abklemmt und auf VoIP umstellt, ändert sich, bis auf eine wenig Konfigurationsaufwand in der Box, auch wenig.
    Und ich gehe davon aus, dass sich das mit deinem Speedport ziemlich ähnlich konfigurieren lässt, so dass du bei einem ähnlichen Ergebnis landest wie mit einer Fritz!Box.
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  10. #10

    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    4
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    @cuco
    Danke für die ausführliche Anleitung.
    Ich habe zuuerst mal versucht ein DECT-Telefon an den Speedport zu bringen. Anmelden hat geklappt. Eine Rufnummer hinterlegen jedoch nicht.
    Meldung, dass Nummer unbekannt. Anscheinend bekomme ich meine Nummern nicht in den Speedport.
    Die Telefonnummern kommen bisher über eine ISDN-Basisstation auf eingebuchte DECT-Telefon.
    Was habe ich falsch gemacht? oder trennt der Splitter doch strikt Telefon und DSL?
    Gruß
    ctulhu
    Geändert von ctulhu (15.02.2019 um 19:46 Uhr)
    "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." (Karl Valentin)

  11. #11

    Registriert seit
    24.09.2013
    Ort
    SU BN
    Beiträge
    315
    Danke
    30
    Thanked 34 Times in 33 Posts
    Hast du die MSN in Speedport eingetragen?
    X270 i5 i7 IPS FHD

  12. #12

    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    4
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Das ist die Meldung. Was genau ist MSN?
    Speedport.PNG
    "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." (Karl Valentin)

  13. #13

    Registriert seit
    05.03.2009
    Ort
    Aerzen
    Beiträge
    1.043
    Danke
    0
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Es wird wahrscheinlich bei dir bald ausgebaut, dann kannst du VDSL nehmen und alles über VoIP machen, da kann man (theoretisch) sogar mit mehr als zwei Leitungen telefonieren. Oder du buchst einen Hybridtarif mit LTE. Bei letzterem gibt es, soweit ich weiß, auch keine Volumenbegrenzung.

  14. #14
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.028
    Danke
    27
    Thanked 463 Times in 422 Posts
    Zitat Zitat von ctulhu Beitrag anzeigen
    Die Telefonnummern kommen bisher über eine ISDN-Basisstation auf eingebuchte DECT-Telefon.
    ISDN hat einen S0-Bus, über den die ISDN-Kommunikation abgewickelt wird: Wenn dieser bereits über eine andere Basisstation abgewickelt wird, kann man die Nummern schlecht noch einmal im Router vergeben. Man müsste also das ISDN-Kabel in den passenden ISDN-Anschluss am Router stecken, und dann innerhalb des Routermenus die ISDN-Kommunikation neu aushandeln, wobei die alte Basisstation außen vor bleibt.

    Zitat Zitat von ctulhu Beitrag anzeigen
    Was genau ist MSN?
    Multiple Subscriber Line, MSN, kann Geräten eine ISDN-Telefonnummer zuordnen. (1-> Telefon, 2-> Fax, 3-> Reserve)

    Zitat Zitat von ctulhu Beitrag anzeigen
    Ist es trotz dieser Konstruktion mit dem Splitter möglich mit dem Router (Speedport 921V) ein Telefon entweder analog oder ISDN zu betreiben?
    Prinzipiell ja, wenn der Router ISDN-fähig ist. Dazu muss ab Splitter der DSL-Anschluss in eine DSL-Buchse am Router, und der ISDN-Anschluss vom Splitter in den ISDN-Anschluss vom Router. (DSL auf DSL, ISDN auf ISDN) --> Innerhalb des Routers werden jetzt völlig unabhängig voneinander (!) die zwei Dienste ISDN und DSL gehandelt.

    Config 1: DSL braucht seine Kennung und liefert dann Internet, kann aber nicht telefonieren.

    Config 2: ISDN braucht seine drei Telefonnummern und kann dann ganz normal die ISDN-Nummern an DECT- oder analoge Geräte weiterreichen, kann aber kein Internet.

    Config 3: Fällt DSL aus, muss man sich im Router-Menu vergewissern, dass der DSL-Anschluss wirklich abgeschaltet ist. Jetzt kann man sich im Notfall (Fallback) über eine spezielle Nummer des Providers (Internet over ISDN Number) mit gleichen Kennung wie beim DSL (Nutzername, Passwort vom DSL-Provider) per ISDN in das Internet einwählen. Das geht auch über beide ISDN-Kanäle per Kanalbündelung: Man kommt dann auf ca. 290 kb/s Internet, kann aber in der Zeit nicht telefonieren, weil nun beide ISDN-Leitungen für das Internet belegt sind.
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  15. #15

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    437
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Welche ISDN Hardware verwendedt du denn - sprich muss das Mobilteil zwingend über den Router laufen?

    Ich habe hier z.B. ein DX600A rumliegen - ein ISDN Tischtelefon, wo man aber zusätzlich Mobilteile anmelden kann...

    VG
    Jörsch
    X250 (20CL-001NGE) | Core i5-5300U, 8GB RAM, 500GB SSD, Full-HD IPS, FP, Backlight Tastatur, ...
    T450s (20BWS1UT00) | Core i5-5200U, 12GB RAM, 250GB SSD, Full-HD IPS, NVIDIA 940M, ...

  16. #16
    Avatar von thom53281
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    /home/thomas
    Beiträge
    535
    Danke
    0
    Thanked 14 Times in 7 Posts
    Zitat Zitat von ctulhu Beitrag anzeigen
    Das ist die Meldung. Was genau ist MSN?
    Speedport.PNG
    Du bist im falschen Dialog. Das ist der Dialog für die Anmeldung einer IP-Telefonnummer. Du musst im Dialog "Festnetz-Anschluss" -> "Universal-Anschluss" auswählen und dann die Telefonnummern (MSN) eintragen. So wie hier in der Anleitung.
    ◼◼ ngb.to - Das wirklich unabhängige IT- und Tech-Forum
    Datenrettung | Lautsprecher bauen
    Meine Thinkpads: X220, T43, T42, R50, R40, 380Z

  17. #17

    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    4
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Hi,

    danke an alle. Ich habe einiges gelernt. Ich fasse kurz zusammen.

    Ausgangssituation
    ISDN-Vertrag mit DSL6000 bei der Telekom
    Splitter im Arbeitszimmer, NTBA im Keller, durch Leerrohre wird der S0-Bus in einzelne Räume verteilt
    ISDN-Telefon-Anlage mit 6 Mobilteilen

    Wunsch
    Zusätzlich VOIP mit Router Speedport W921V mit bisherigem Telekomvertrag
    1. um zwei Wege für die Telefonie zu haben
    2. wenn ISDN endgültig abgeschaltet ist eine sofortige Alternative zu haben.

    Realität
    Meine Telefonnummern sind im Speedport nicht hinterlegt.
    Ich kann mit dem derzeitigen Vertrag also keinen ISDN-unabhängigen zweiten Weg benutzen.

    Fazit
    Meine Frage
    Ist es trotz dieser Konstruktion mit dem Splitter möglich mit dem Router (Speedport 921V) ein Telefon entweder analog oder ISDN zu betreiben?
    war Unsinn.

    Sie hätte wohl folgendermaßen formuliert werden müssen.
    Ist es trotz dieser Konstruktion mit dem Splitter möglich mit dem Router (Speedport 921V) unabhängig von ISDN VOIP zu realisieren.
    Nach meinen bisherigen Bemühungen (Versuch macht klug ) geht das wohl nicht.

    Viele Grüße
    ctulhu
    Geändert von ctulhu (17.02.2019 um 15:08 Uhr)
    "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." (Karl Valentin)

  18. #18

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    1.725
    Danke
    29
    Thanked 205 Times in 151 Posts
    Hier hat jemand die selbe Anlage+Frage wie Du: https://telekomhilft.telekom.de/t5/T...V/td-p/1073325

  19. #19

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.883
    Danke
    1
    Thanked 329 Times in 309 Posts
    Zitat Zitat von StefanW. Beitrag anzeigen
    Hier hat jemand die selbe Anlage+Frage wie Du:
    habe nicht alles durchgelesen, bin mir allerdings ziemlich sicher, dass dort etwas anderes gewünscht war....

    @ctulhu
    Wenn ich Deine Wünsche richtig verstehe:
    Du möchtest zusätzlich zur ISDN Telefonie noch einen zweiten Weg um zu telefonieren (z.B. um parallel sipgate zu nutzen)
    dann geht das auf jeden Fall mit einer Bintec be.ip plus. Die kann VOIP nach draussen und intern bis der Arzt kommt, kann parallel ISDN extern nutzen und Du kannst Deine bisherige ISDN Infratsruktur intern behalten.
    Aber Achtung: Das Ding ist keine Fritzbox und man sollte schon Ahnung haben wie man das Teil einstellt. Das ist nix für den gemeinen Googler....
    Wir selber verkaufen ausschliesslich die be.ip plus an unsere Kunden.
    Nochmal Achtung: Lass Dir keine Digitalisierungsbox Premium von den Telekomikern andrehen. Das ist zwar im Prinzip die gleiche Hardware, aber externes ISDN kann die Digibox nicht....
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  20. #20

    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    4
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Hi,

    noch mal meine Wunschvorstellung anders formuliert.
    Ich wollte ohne irgendetwas am Vertrag und der ISDN-Anlage zu ändern, z.B. ein DECT-Telefon an den Speedport (keine Verbindung zum S0-Bus) anschließen und nutzen.

    Viele Grüße
    cutlhu
    Geändert von ctulhu (16.02.2019 um 22:43 Uhr)
    "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." (Karl Valentin)

Ähnliche Themen

  1. Erledigt ISDN-Anlage Eumex 312 + ISDN-Telefon Sinus 720PA + Zubehör
    Von kristatos im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2016, 19:02
  2. telecom zwangsumstellung isdn auf voip
    Von nicklos im Forum Provider / Netze
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 18.08.2015, 23:05
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 17:50
  4. freeware mp3 splitter
    Von syntax102030 im Forum Software allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 13:24
  5. FritzBox + Splitter
    Von Grimbi im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 19:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu