luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Nicht benötigte Windows 10 pro Lizenz übertragen?

  1. #1

    Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    3
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Frage Nicht benötigte Windows 10 pro Lizenz übertragen?

    Ich habe ein neues E480, das mit einem vorinstallierten Windows 10 Professional kam. Ich werde auf diesem Laptop allerdings ausschließlich Linux verwenden und würde gerne wissen, ob ich die Windows-Lizenz stattdessen später auf einem anderen Rechner einsetzen kann.

    Der Laptop wurde noch nicht verwendet, d.h. Win 10 ist nicht eingerichtet und ich habe auch kein Microsoft-Konto. Ich habe gelesen, dass der Licence Key jetzt im BIOS abgelegt ist. Den werde ich wohl auf jeden Fall auslesen müssen. Am liebsten unter Linux, aber wenn's nicht anders geht, richte ich eben zuerst Windows so weit ein, dass ich das dort tun kann.

    Wie gehe ich hier am besten vor? Windows offline installieren? MS-Account anlegen oder nicht? Sind Probleme zu erwarten, wenn ich einen OEM-Key von einem Thinkpad in einem selbstgebauten Rechner verwende?

  2. #2

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    2.842
    Danke
    12
    Thanked 180 Times in 162 Posts
    Du musst das vorinstallierte Windows einmal online mit einem MS-Account aktivieren, um die Lizenz in diesem zu "registrieren".
    Die Anleitung dafür ist hier im Forum oben angepinnt:
    https://thinkpad-forum.de/threads/21...andere-Systeme

  3. The Following User Says Thank You to martina For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    3
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für die Antwort.

    Den gepinnten Thread hatte ich schon gesehen, ich war mir nur nicht sicher, ob das auch für Installationen gilt, die noch überhaupt nicht in Betrieb genommen worden sind. Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte ich also so vorgehen:

    • Vorinstalliertes Windows fertig einrichten
    • MS-Account erstellen
    • Windows am Thinkpad aktivieren
    • Lizenzkey auslesen und sichern
    • Windows durch Linux ersetzen
    • Später (in 1-2 Monaten) auf einem anderen Rechner Windows mit diesem Key und Account aktivieren


    Ist das so korrekt?

  5. #4

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    2.842
    Danke
    12
    Thanked 180 Times in 162 Posts
    Den vierten Punkt brauchst Du nicht. Sobald Du das Windows 10 online mit dem MS-Account aktiviert hast, ist die Lizenz dort eingetragen. Es gibt nichts auszulesen und zu sichern.
    Wenn Du die Lizenz dann später woanders einsetzen willst, mußt Du dann auf dem System Dich einfach wieder mit diesem MS-Account anmelden und dann wie beschrieben diese Lizenz auswählen.

  6. The Following User Says Thank You to martina For This Useful Post:
  7. #5

    Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    3
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Alles klar, vielen Dank für die Hilfe!

  8. #6

    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    291
    Danke
    24
    Thanked 31 Times in 30 Posts
    Ich habe Windows BS NIE mit einem MS-Account aktiviert und nie einen erstellt.
    X270 i5 i7 IPS FHD

  9. #7

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.976
    Danke
    24
    Thanked 268 Times in 249 Posts
    Zitat Zitat von calafati Beitrag anzeigen
    Ich habe ein neues E480, das mit einem vorinstallierten Windows 10 Professional kam. Ich werde auf diesem Laptop allerdings ausschließlich Linux verwenden und würde gerne wissen, ob ich die Windows-Lizenz stattdessen später auf einem anderen Rechner einsetzen kann.
    Ja - Das "Wie" hat martina bereits erklärt

    Zitat Zitat von calafati Beitrag anzeigen
    Ich habe gelesen, dass der Licence Key jetzt im BIOS abgelegt ist. Den werde ich wohl auf jeden Fall auslesen müssen. Am liebsten unter Linux, aber wenn's nicht anders geht, richte ich eben zuerst Windows so weit ein, dass ich das dort tun kann.
    Du kannst den Key auslesen, aber das wird dir nichts bringen. Der ist an die Hardware gebunden und nur da einsetzbar (außer du übernimmst die digitale Lizenz via MS-Konto).



    Zitat Zitat von pupsi Beitrag anzeigen
    Ich habe Windows BS NIE mit einem MS-Account aktiviert und nie einen erstellt.
    Toll - Das hilft dem TE jetzt genau wie? Beten und das Gerät streicheln, damit die Lizenz von sich aus rüberwandert hilft da auch?
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  10. #8

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.843
    Danke
    38
    Thanked 282 Times in 225 Posts
    Ich will ja nicht die Stimmung vermiesen, aber das dürfte nicht klappen. Die Aktivierung bei einem Gerät, was schon mit OEM Windows 10 geliefert wird, wird normalerweise nicht ans Microsoft Konto gebunden. Sie kann auch nicht auf ein anderes Gerät übernommen werden, da das System erkennt, dass sie von einem OEM Gerät stammt.

    Die Sache klappt nur, wenn eine vorherige Windows Version mitgeliefert wurde. Die wird über den Key in der Firmware aktiviert, das Windows 10 Upgrade sieht dann die Möglichkeit, diese "digitale Lizenz" im Konto zu speichern und damit kann man sie auf ein anderes Gerät übernehmen.

    Aber vielleicht hast du ja Glück.... ;-) An sich ist Microsoft bei sowas den Kunden gegenüber immer recht kulant und es gehen mehr Dinge, als eigentlich möglich sein sollten...
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  11. The Following User Says Thank You to der_ingo For This Useful Post:
  12. #9

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.976
    Danke
    24
    Thanked 268 Times in 249 Posts
    @der_ingo: Stimmt! Da ist die Frage, ob die Aktivierung als "digitale Lizenz" oder "im MS-Konto hinterlegt" eingetragen wird. Da ich solche Laptops (mit Key im Bios) noch nicht in den Fingern hatte, kann ich da nich mitreden :P
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  13. #10

    Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    4
    Danke
    3
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ich habe @der_ingo's Kommentar erst jetzt gesehen... mittlerweile ist das Windows weg und Linux drauf. Ich habe aber zur Sicherheit trotzdem sowohl den Key ausgelesen und gesichert als auch einen Recovery-USB-Stick erstellt. Es wird noch eine Weile dauern, bis ich die Win-Lizenz wieder brauche, aber ich kann danach berichten ob es funktioniert hat oder nicht, falls das jemanden interessiert.

    In other news: Linux auf dem E480 funktioniert problemlos, wie erwartet.

Ähnliche Themen

  1. Erledigt Windows 7 Pro Lizenz
    Von Nimsiki im Forum Suche
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.11.2014, 12:23
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 16:53
  3. Windows 8 Lizenz - übertragen möglich?
    Von ciorbarece im Forum Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 21:56
  4. Windows Lizenz übertragen
    Von salkin im Forum Windows
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 14:03
  5. Thinkpad T40/p Recovery CDs XP Pro + Windows XP Pro Lizenz !
    Von thommyf im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2006, 11:20

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic