luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: X200s läuft nach Tausch des Wärmeleitpads im Idle passiv

  1. #1

    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    557
    Danke
    19
    Thanked 40 Times in 39 Posts

    X200s läuft nach Tausch des Wärmeleitpads im Idle passiv

    Hallo zusammen,

    ich wollte von meiner heutigen Aktion berichten, die ich mir schon seit Wochen vorgenommen habe. Ich habe bei meinem X200s den Lüfter ausgeblasen, die WLP erneuert und ein frisches (überteuertes) Wärmeleitpad für die Southbridge verbaut. Ergebnis: Das Teil läuft im idle trotz aktivierten WLAN und ladendem Akku komplett passiv. Die CPU-Temperatur dumpelt bei 35°C rum, die andere bei 38°C (Betriebszeit 10 Minuten, ca. 20°C Raumtemperatur).

    Ich hatte schon bei einigen Modellen die WLP erneuert, aber dass der Tausch des Wärmeleitpads zusätzlich so viel bringt überrascht mich jetzt schon ziemlich. Vorher lief der Lüfter eigentlich ständig auf der untersten Stufe im Idle.
    @home: X40, X41, X60s, X200(3x), X200s(3x), X200T, T400s, T500 (QC-Mod)
    @work: X301, X220, 2xT520

  2. #2
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.951
    Danke
    30
    Thanked 1.315 Times in 1.180 Posts
    Wenn man ein OS verwendet, dass vom Rechner nicht viel fordert, ist das kein Problem - dann wäre der Tausch eh nicht nötig gewesen

    Möchtest Du uns nicht an Deinem Wissen über das verwendete OS teilhaben lassen?
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #3

    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    557
    Danke
    19
    Thanked 40 Times in 39 Posts
    Themenstarter
    Ein gewöhnliches Linux mit LXDE-Desktop...aber das gleiche OS lief vorher eig. nicht "lautlos". Schade, dass im Thinkwiki nur bei wenigen Modellen die Dicke der Wärmeleitpads drinsteht.
    @home: X40, X41, X60s, X200(3x), X200s(3x), X200T, T400s, T500 (QC-Mod)
    @work: X301, X220, 2xT520

  4. #4
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.951
    Danke
    30
    Thanked 1.315 Times in 1.180 Posts
    Zitat Zitat von ThinkX Beitrag anzeigen
    Schade, dass im Thinkwiki nur bei wenigen Modellen die Dicke der Wärmeleitpads drinsteht.
    Wenn jeder sein Wissen für sich behält, kann es auch im Wiki nie Einzug finden...
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  6. #5

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.541
    Danke
    40
    Thanked 142 Times in 136 Posts
    Die Abmasse sind nicht immer gleich. Da ist es zielführender als engagierter Schrauber sich eine Kollektion an Wärmeleitpads in den Abmessungen 1mm; 1,5mm; 2mm; 3mm, und eventuell noch 5mm für die Spannungsregler anzuschaffen. Mitsamt einer Wärmeleitpaste, den Abschminkpads aus der Kosmetiklade der Freundin und Bremsenreiniger aus der Garage hat man für alle Eventualitäten vorgesorgt.

  7. #6

    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    557
    Danke
    19
    Thanked 40 Times in 39 Posts
    Themenstarter
    Mir ging es hauptsächlich um die Dicke der Pads, von der Größe her sind die meisten gerade für Notebooks ja ausreichend bzw. zuschneidbar (musste ich beim X200s auch machen).
    @home: X40, X41, X60s, X200(3x), X200s(3x), X200T, T400s, T500 (QC-Mod)
    @work: X301, X220, 2xT520

  8. #7
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.951
    Danke
    30
    Thanked 1.315 Times in 1.180 Posts
    Er behält immer noch die von ihm verwendete Dicke des Wärmeleitpads für sich...
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  9. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  10. #8

    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    557
    Danke
    19
    Thanked 40 Times in 39 Posts
    Themenstarter
    Die ist beim X200s doch im Wiki schon dokumentiert?
    @home: X40, X41, X60s, X200(3x), X200s(3x), X200T, T400s, T500 (QC-Mod)
    @work: X301, X220, 2xT520

  11. #9
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.951
    Danke
    30
    Thanked 1.315 Times in 1.180 Posts
    Na, ist ja wunderbar, dass Du das WLP nach den Wiki-Angaben verwendet hast. Vom X200s lagen bisher keine Angaben vor. - X200s im Wiki nachgetragen.
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  12. #10

    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    557
    Danke
    19
    Thanked 40 Times in 39 Posts
    Themenstarter
    Die Dicke war zwar die gleiche, aber bei den Abmessungen bin ich mir nicht sicher. Wenn ich es das nächste Mal mache messe ich nochmal nach und ergänze es.
    @home: X40, X41, X60s, X200(3x), X200s(3x), X200T, T400s, T500 (QC-Mod)
    @work: X301, X220, 2xT520

  13. #11
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.951
    Danke
    30
    Thanked 1.315 Times in 1.180 Posts
    Die Abmessungen sind nicht das Problem, umsomehr ist die Dicke von Bedeutung, da es ThinkPads mit mehreren unterschiedliche dicken Wärmleitpads gibt, die aufeinander angestimmt sein müssen.
    Andere Kühlkörper besitzen Abstandhalter zum Board, so dass ein zu dünnes Wärmeleitpad keinen Kontakt herstellen kann und andere Kühlkörper liegen nicht auf der CPU plan auf, wenn die Dicke des Wärmeleitpads nicht passt.
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.2018, 20:55
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2015, 16:30
  3. X2xx/s X200 – Dicke des Wärmeleitpads für die GPU?
    Von linrunner im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 08:38
  4. X2xx/s Lüfter läuft nach Wechsel des Systemboards irgendwie merkwürdig
    Von slainte im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 18:33
  5. Thinkpad X200s, 2.9W Verbrauch, 26h Akkulaufzeit im idle
    Von mikar im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 22:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu