luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Ladeelektronik Defekt?

  1. #1

    Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Ladeelektronik Defekt?

    Hallo,

    ich habe ein Lenovo T560 leider startet der mit den beiden Akkus nicht mehr sondern nur mit Netzteil? In Windows werden beide Akkus angezeigt und geladen, aber sobald man das Netzteil zieht ist er aus, dachte OK eventuell Akku defekt, neuen externen Akku bestellt, das selbe Ergebnis...

    Ladeelektronik defekt? Kann man die tauschen, reparieren (Zum tauschen und löten ist alles vorhanden)? Sonst noch welche Ideen?

    DANKE

  2. #2

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.515
    Danke
    34
    Thanked 137 Times in 132 Posts
    HMM nachlesen und die Prüfroutinen beachten!

  3. #3

    Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke aber da hätte ich nachgesehen und zu diesem Problem nichts gefunden das er den Strom der Akkus nicht annimmt...

    "Reset Taste" hinten, Bios Batterie entfernt usw. alles versucht, doch eher HW Defekt der Ladeelektronik oder einer Sicherung?

  4. #4

    Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    344
    Danke
    3
    Thanked 36 Times in 35 Posts
    Zitat Zitat von Buchi Beitrag anzeigen
    dachte OK eventuell Akku defekt, neuen externen Akku bestellt, das selbe Ergebnis...
    Theoretisch könnte der bestellte Akku auch defekt sein. Schonmal mit einem Multimeter gemessen, ob eine Spannung an den Kontakten anliegt?

    Falls Du es noch nicht gemacht hast, könntest Du auch versuchen: Netzteil ab Akku(s) raus und Anschalter 30 Sekunden gedrückt halten.
    Oder mal die BIOS-Batterie abziehen (Achtung bei unbekannten BIOS-Passwörtern) bzw. das BIOS zurücksetzen.

    Am Betriebssystem wird es wohl kaum liegen? (Live-Linux testen)

  5. #5

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.515
    Danke
    34
    Thanked 137 Times in 132 Posts
    ein Multimeter und die Hinweise auf Seite 32ff. meine ich.....

  6. #6

    Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Also die Interne Batterie gibt knapp 12 Volt ab, daher denke ich das es an dem Akku eher nicht liegen kann...

    Das mit den 30 sek und Bios Batterie habe ich bereits gemacht...

  7. #7

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.515
    Danke
    34
    Thanked 137 Times in 132 Posts
    BIOS auf neustem Stand? Lese mal in dem readme zum Bios nach was so der Änderungsstand darstellt. Möglicherweise wurde ja ein Schluckauf der Ladeelektronik behoben?!

  8. #8
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.833
    Danke
    29
    Thanked 1.298 Times in 1.163 Posts
    Zitat Zitat von Buchi Beitrag anzeigen
    Also die Interne Batterie gibt knapp 12 Volt ab, daher denke ich das es an dem Akku eher nicht liegen kann...
    Nur bedingt: Liefert der Akku nur Spannung aber keine Leistung, ist er defekt. Die 12V kommen ja ohne angeschlossenen Verbraucher zustande. Da können nach Zwischenschalten eine Auto-Glühlampe (5-10W) vielleicht schon andere Werte zustande kommen.
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  9. #9

    Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Das ist mir schon klar, aber die Chance das beide Akkus komplett Tot sind (auch der neue) das nicht einmal das LED beim Einschaltknopf an geht sollte doch eher mehr als gering sein?

    So sieht es in Win10 Pro aus:

    DSC09793.jpg
    Geändert von Buchi (08.02.2019 um 22:34 Uhr)

  10. #10

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.795
    Danke
    25
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    Kann schon sein das eine Komponente den Geist aufgegeben hat. Es gibt einen "Umschalter" welcher zwischen DC In und Battery Power schaltet, den kann es verjagt haben.

    Hört sich aber alles halb so kritisch an, das kann man bestimmt reparieren mit genug Zeit die Fehlerquelle zu finden. Schau mal ob du jemanden findest der einen Schaltplan dazu hat.
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  11. #11

    Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Adun Beitrag anzeigen
    Kann schon sein das eine Komponente den Geist aufgegeben hat. Es gibt einen "Umschalter" welcher zwischen DC In und Battery Power schaltet, den kann es verjagt haben.

    Hört sich aber alles halb so kritisch an, das kann man bestimmt reparieren mit genug Zeit die Fehlerquelle zu finden. Schau mal ob du jemanden findest der einen Schaltplan dazu hat.
    Das wäre natürlich ideal wenn man die Komponente tauschen kann, dann einmal abwarten ob jemand da genaueres weiß ;-). DANKE

    Edit: Habe jetzt einmal das Mainboard ausgebaut, so gut wie nichts zu erkennen, auf den ersten Blick wenn man nicht weiß wo man suchen soll... und hinten ist alles abgeklebt...

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Kennt den eventuell jemand:

    https://www.ebay.at/itm/Lenovo-Think...53.m1438.l2649

    Das wäre ja genau mein Problem, also sollte es da eventuell noch eine Hoffnung geben?

    Weist Ihr Laptop folgende Fehlerbilder / Symptome / Defekte auf, dann ist diese Mainboard-Reparatur das Richtige für Sie:


    1. Nach Betätigen des Power Buttons / Einschalttasters leuchten keine Lampen / LEDs. Der Lüfter dreht auch nicht. Es tut sich rein gar nichts.
    2. Ihr Laptop startet, jedoch bleibt das Display schwarz. Es tut sich nichts mehr, nur die Power-LED am Laptop leuchtet weiterhin.
    3. Ihr Laptop geht nur mit dem Akku an, jedoch nicht mit dem Netzteil.
    4. Ihr Laptop geht nur mit dem Netzteil an, jedoch nicht mit dem Akku.
    5. Der Akku wird nicht geladen, auch nicht mit einem einwandfreien / neuen Akku
    Geändert von Buchi (09.02.2019 um 11:53 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. T5xx T520 Ladeelektronik (?) defekt
    Von sturmsuedwest im Forum T - Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.11.2016, 21:06
  2. W520 Ladeelektronik defekt?
    Von MR6710 im Forum W / P - Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.2015, 08:52
  3. X2xx Tablet x201t Ladeelektronik defekt
    Von tomek im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2015, 17:38
  4. Ladeelektronik defekt?
    Von Tronos im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 11:52
  5. Ladeelektronik defekt?
    Von Davido im Forum T - Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 19:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic