luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: kein Neustart mehr möglich.

  1. #1
    Avatar von wus
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    236
    Danke
    5
    Thanked 6 Times in 4 Posts

    kein Neustart mehr möglich.

    Heute bin ich ich aus dem Urlaub nach Hause gekommen, schmeiß meinen Selbstbau-Tower an (Windows 10 Pro 64 bit), der ca. 10 Monate (bis vor meinem Urlaub) klaglos funktioniert hatte, um beim Auspacken etwas Musik zu machen.

    Lief auch ne ganze Weile, aber als ich mal was anderes hören wollte ging das nicht. Der Explorer, von dem ich das andere Lied ausgerufen hatte, zeigte endlos ein grünes rotierendes Icon. Nachdem sich da auch nach Minuten nichts änderte schoss ich ihn mit dem Task-Manager ab.

    Das war wohl keine gute Idee, denn daraufhin wurde der Bildschirm bis auf die bereits offenen Fenster schwarz. Auch Taskbar, Windows-Symbol und alles was sich da unten normalerweise tummelt ist weg.

    Ich habe schon mal über die Power-Taste versucht, bringt aber nichts. Der PC geht in den Energiesparmodus und wacht nach erneutem Druck auf die Powertaste im genau gleichen Zustand wieder auf. Selbst als ich kurzerhand den Strom abdrehte, um so einen Neustart zu erzwingen, tauchte zwar kurz das Windows-Logo auf, danach aber wieder nur der schwarze Bildschirm, auf dem einzig der Mauszeiger zu sehen ist. Den Task-Manager kann ich über die bekannte Tastenkombi aufrufen, aber es gibt dort KEINE Option runterfahren oder neu starten mehr!

    Ist das jetzt der Gau? Muss ich meine Datensicherung bemühen, oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?
    Silent-Tower m. i7-8700K, GTX-1060, 16GB RAM, 1TB NVMe-SSD, 10TB HDD; ThinkVision L220c, NEC MultiSync PA301W; QNAP TS-251+ m. 8 TB; T450s m. i7-5600U, FHD-IPS-Panel, 20GB RAM, 512GB M.2 SSD, 2TB HDD; Samsung Note 8 Duos; Im Ruhestand: X220; Meine Website

  2. #2

    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    aus Bayern nach Rommerskirchen verschlagen
    Beiträge
    141
    Danke
    55
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Bin mir nicht ganz sicher, aber vielleicht würde es helfen, die BIOS Batterie mal für 30 Sekunden raus zu nehmen - sicherheitshalber googeln - bzw. auf die Antwort der Spezialisten warten ;-)
    Evtl. kann man danach irgendwie in die Systemreparatur "hinenbooten".

    Falls möglich könnte man wohl auch die Festplatte an einem anderen Gerät ausprobieren.

  3. #3
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.132
    Danke
    17
    Thanked 208 Times in 190 Posts
    Wenn du den Rechner ein paar Mal durch langes Drücken auf den Powerbutton ausgeschaltet hast, geht Windows beim 3. vergeblichen Start in eine Art Reparaturmodus. Dort kommst du dann evtl. weiter. Genaueres weiß ich aber nicht, da das bei mir noch nicht vorgekommen ist.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  4. #4
    Avatar von wus
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    236
    Danke
    5
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Danke für die wirklich schnellen Antworten! Allerdings... es war mal wieder klammheimlich das Windows-Update im Gang. Als ich jetzt noch 2 mal hart "aus"-geschaltet hatte kam dann die Meldung, und jetzt läuft die Kiste wieder.

    Das hat mich jetzt schon wiederholt gefuchst, kann man Windows dazu bringen wenigstens anzuzeigen wenn das Update läuft, so dass ich nicht jedesmal blind in diese Falle tappe?
    Silent-Tower m. i7-8700K, GTX-1060, 16GB RAM, 1TB NVMe-SSD, 10TB HDD; ThinkVision L220c, NEC MultiSync PA301W; QNAP TS-251+ m. 8 TB; T450s m. i7-5600U, FHD-IPS-Panel, 20GB RAM, 512GB M.2 SSD, 2TB HDD; Samsung Note 8 Duos; Im Ruhestand: X220; Meine Website

  5. #5

    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    aus Bayern nach Rommerskirchen verschlagen
    Beiträge
    141
    Danke
    55
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Meines Wissens
    https://support.microsoft.com/de-ch/...status-message

    Mit Winaero Tweaker kan man das auch aktivieren (da ist es nur 1 Klick), weiss aber nicht, ob das auf W10 läuft

  6. #6
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.499
    Danke
    56
    Thanked 91 Times in 79 Posts
    vielleicht hilft in solchen Fällen ja auch ein gesunder Menschenverstand gepaart mit etwas Kenntnis über die Eigenheiten Von Windows. Wenn ein Rechner längere Zeit nicht eingeschaltet wurde ist es völlig normal, dass Updates anstehen. Ich selbst habe mir genau deswegen angewöhnt, Windows etwa 30 Minuten "sich selbst zu überlassen", wenn ich einen Rechner nach längerer Abwesenheit neu starte.
    Etwas bessern könnte sich deine Situation, wenn du die "Schnellstart-Option" deaktivierst und dass bei "Betätigen des Netzschalters" die Variante "Energiespar-Modus" nicht die beste Wahl ist, hast du ja selbst festgestellt.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1809)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  7. #7
    Avatar von ggrohmann
    Registriert seit
    09.10.2012
    Ort
    Anhalt
    Beiträge
    1.138
    Danke
    20
    Thanked 47 Times in 44 Posts
    Hallo!

    Sieht mann denn bei Windows 10 im Taskmanager den Updateprozeß nicht mehr? Den Taskmanager hatte WUS ja aufrufen können.

    @Mectst "gesunder Menschenverstand" und Microsoft-Produkte sind disjunkt. Das habe ich in meiner nun über 20 Jährigen Berufserfahrung mit diesen Produkten nun oft genug sehr deutlich erfahren müssen. Es ist eben nicht "normal", daß ein Update einen ganzen PC lahmlegt - auch wenn das für Win10do und dessen Vorgängerprodukte so sein sollte.

    Guido

  8. #8

    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    134
    Danke
    2
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Hallo,
    habe von hha81667 vor einiger Zeit einen registry eintrag bekommen, der die Updates dauerhaft verhindert.
    Seit ich das in alle Rechner eingebaut habe, gibt es keinen Ärger mit ungeplanten Updates mehr.
    Ich stosse die Updates jetzt manuell an, wenn es zeitlich passt.

  9. #9
    Avatar von wus
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    236
    Danke
    5
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Dauerhaft verhindern will ich die Updates ja nicht, ich möchte nur nicht auf so blöde Art und Weise von ihnen überrascht werden.

    Normalerweise - korrigiert mich wenn ich da was verwechsle - meldet Windows doch mit einem Pop-Up wenn das Update ansteht, und man kann wählen ob man's sofort oder später einspielen will. Warum kriege ich das nicht (mehr)?

    Ich hatte übrigens im Taskmanager geschaut welche Prozesse CPU-Leistung fressen, da war aber nicht viel. Gezielt nach Update habe ich dort aber nicht gesucht, das kam mir leider erst später in den Sinn. Ich wüsste auch ehrlich gesagt gar nicht ob ich den Windows-Update-Prozess überhaupt erkennen würde. Solche System-Prozesse haben ja oft völlig kryptische Namen.
    Silent-Tower m. i7-8700K, GTX-1060, 16GB RAM, 1TB NVMe-SSD, 10TB HDD; ThinkVision L220c, NEC MultiSync PA301W; QNAP TS-251+ m. 8 TB; T450s m. i7-5600U, FHD-IPS-Panel, 20GB RAM, 512GB M.2 SSD, 2TB HDD; Samsung Note 8 Duos; Im Ruhestand: X220; Meine Website

  10. #10
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.780
    Danke
    24
    Thanked 1.157 Times in 1.044 Posts
    Weniger Prozesse als vielmehr Zugriffe auf den Datenträger fressen die Ressourcen. Das erkennt man zum einen an der hektisch blinkenden WLAN-LED und danach der HDD-LED, die über längere Zeit nicht erlischt.

    Bei Windows 10 beginnt die Installation leider ohne Einfluss des Anwenders im Hintergrund und meldet irgendwann, dass der Rechner neu gestartet werden muss.

    Das ist die "Reminiszenz" an Millionen User, die Windows Update-Meldungen wochen-, monate- oder gar jahrelang ignorierten und somit durch ihre offenen Sicherheitslücken den Botnetzen die Arbeit erleichterten.
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  11. #11
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    11.156
    Danke
    101
    Thanked 237 Times in 175 Posts
    Zitat Zitat von helmuel Beitrag anzeigen
    habe von hha81667 vor einiger Zeit einen registry eintrag bekommen, der die Updates dauerhaft verhindert.
    Das wäre mir neu Von mir hast Du bestenfalls die Info zu einer Gruppenrichtlinie bekommen, die dafür sorgt, dass mein Rechner mich immer brav informiert, dass Updates da sind und ich dann entscheide, ob und wann ich sie installiere...

    @wus: ich nehme an, das wäre es, was Du gerne hättest?
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 32GB RAM -1TB SSD Samsung 850Evo - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit

    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  12. #12
    Avatar von wus
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    236
    Danke
    5
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Ja, helmuel hat mir den Link schon geschickt, ich hab' mir das inzwischen so eingerichtet. Vielen Dank euch beiden!
    Silent-Tower m. i7-8700K, GTX-1060, 16GB RAM, 1TB NVMe-SSD, 10TB HDD; ThinkVision L220c, NEC MultiSync PA301W; QNAP TS-251+ m. 8 TB; T450s m. i7-5600U, FHD-IPS-Panel, 20GB RAM, 512GB M.2 SSD, 2TB HDD; Samsung Note 8 Duos; Im Ruhestand: X220; Meine Website

Ähnliche Themen

  1. T4xx T400 zeigt nach Neustart kein Bild mehr - Fehler?
    Von search4lappy im Forum T - Serie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.12.2015, 16:07
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 20:38
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 23:24
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 16:27
  5. Kein neustart mehr möglich.
    Von findus170 im Forum Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 17:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic