luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Kleines Office vernetzen, Komplettlösungen von welchen Herstellern

  1. #1

    Registriert seit
    16.03.2017
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    21
    Danke
    9
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Kleines Office vernetzen, Komplettlösungen von welchen Herstellern

    Hallo zusammen,

    ich habe bei einem Bekannten die Möglichkeit, meine Netzwerker-Fähigkeiten auszubauen indem ich das Büro seines StartUp neu vernetze.
    Im privaten Umfeld bin ich da geübt, was aber Business-Lösungen angeht, ehre nicht. Das weiß er auch. Soll für mich eine Möglichkeit sein, etwas zu experimentieren.

    Jetzt meine Fragen dazu:
    Gibt es Hardware Hersteller (Cisco z.B.) die für KMU so eine Art Bausatzlösung anbieten? Also Firewall plus Managed Switch, die man vor Ort noch konfiguriert und dann die gängigen Funktionen (VLAN, VoIP, VPN, ...) einfach verfügbar machen kann?
    Cisco hab ich nun schon erwähnt, gibt es andere empfehlenswerte Hersteller?

    Habt ihr generell Tipps oder auch gerne nen Link für spezialisiertere Webseiten / Foren?

    Kurz zusammengefasst: Router vom Provider ist da, Firewall und Switch (5 Räume á 2 verlegte Kabel -> 24 Ports für Reserve?) sollten wohl her (Verkabelung der Räume, Patchpanels und ein kleines Rack sind vorhanden). Server / NAS wird evtl. später nötig, allerdings erst wenn das UN etwas gewachsen ist.

    Danke schonmal und schönes Wochenende ,
    Hulapalu

  2. #2
    Avatar von TheGrey
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart (Winnenden)
    Beiträge
    1.274
    Danke
    7
    Thanked 34 Times in 31 Posts
    Für Unegübte würde ich Cisco nicht empfehlen. Außerdem fallen die immer wieder durch Sicherheitslücken auf und nicht für alle Produkte sind die Updates dort frei verfügbar.
    [ ThinkPad X201 | WXGA+ | i5-560M | 8 GB | 512 GB (Crucial M4) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 6c ]
    [ ThinkPad X61s | SXGA+ | L7500 | 8 GB | 256 GB (Crucial C300) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 8c ]

  3. #3

    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    629
    Danke
    5
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Ich würde mal die Kerio Hardware Firewall einwerfen

    https://manuals.gfi.com/en/kerio/con...-overview.html
    X230, W530,

  4. #4
    Avatar von jackrich
    Registriert seit
    07.05.2015
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    41
    Danke
    19
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    https://www.pfsense.org/products/ kann ich empfehlen. Basiert auf Freebsd und bietet alles, was man so benötigt.
    X230: i7-3520M, 8 GB, 1 TB SSD, FHD (nitrocaster) IPS, Gentoo Linux & Win 10
    PC: Asrock Z97 Extreme6, i7-4790K, 32 GB, 256 GB NVME + 500 GB SSD + 1 TB HDD, Gentoo Linux & Win 10
    MPD/Homeserver: Asus P8H77-M Pro, i5-3570T, 8 GB, 120 GB SSD + 3 TB HDD, Edirol FA-101, Gentoo Linux RT


  5. #5

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.788
    Danke
    1
    Thanked 48 Times in 48 Posts
    Business heißt du möchtest Support vom Hersteller und möglichst wenig basteln.

    Spontan würde mir da Sophos UTM einfallen, eine kleine reicht völlig. Damit kannst du alles erschlagen.

    Von Cisco würde ich dir (als CCNA) für kleine Projekte abraten, dort ist alles sehr strukturiert und keine eierlegende Wollmilchsau zu haben. Zudem musst du dort sehr genau wissen was du tust.

  6. #6

    Registriert seit
    16.03.2017
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    21
    Danke
    9
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Danke für die vielen Hinweise!
    Genau, Herstellersupport und wenig Bastelei wäre perfekt.
    Vom Vormieter ist von Fortinet was verbaut. Wäre das auch ein gutes System, falls man die Firewall übernehmen könnte?

    Gibt es von pfSense in D auch HW inkl. SW?

    Ansonsten gefällt mir die Sophos UTM sehr gut. Werde da mal eine Anfrage starten.

    Gibt es eigentlich Bücher die so eine Art guter Überblick zum Thema bieten?

    Schönen Sonntag euch!
    Hulapalu

  7. #7
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.716
    Danke
    28
    Thanked 1.276 Times in 1.145 Posts
    Welche Fortinet-Firewall steht denn zur Verfügung? Ein Problem könnte die Garantie darstellen, falls sie ausgelaufen ist. Den Garantie- und Pakete-Status kann man nach dem Einloggen auf der Startseite zienlich weit unten ablesen. Im Basispaket ist die Garantie mit Support, die anderen Einträge betreffen optionale Pakete.

    Zitat Zitat von Hulapalu Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich Bücher die so eine Art guter Überblick zum Thema bieten?
    Die wären zur Drucklegung schon veraltet und damit unbrauchbar.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  8. #8

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.788
    Danke
    1
    Thanked 48 Times in 48 Posts
    pfsense gibt es von Netgate auch als fertige Hardware. Darin sehe ich persönlich aber nicht viel Sinn, da das Aufsetzen auf einer APU 2C4 oder sowas sehr schnell geht und du danach fast das selbe Produkt hast.

    Sophos und Fortinet sind "ganz anders" - dort dreht es sich vor allem um den Support und die Lösung als "Ganzes". pfsense ist sehr modular aber halt auch sehr bastelig. Ich mag es, ich setze es selber ein, aber ich würde es nicht an einer Stelle einsetzen wo ich nicht ständig Support leisten kann. Bei Erstgenannten hast du halt immer einen Ansprechpartner. (Grundsätzlich gibt es den auch für pfsense, ist aber durch die Möglichkeit der Verbastelung lange nicht so effektiv. Dort wird halt das Hauptsystem supportet aber sobald du Hilfe bei IDS/IPS, Webfilterung/Proxy etc. brauchst bist du alleine).

  9. #9

    Registriert seit
    16.03.2017
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    21
    Danke
    9
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Welche Fortinet-Firewall steht denn zur Verfügung?
    Eine FortiGate 50E, wegen Garantie- und Paketestatus werd ich mir mal anschauen, wenn ich wieder vor Ort bin.

    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Die wären zur Drucklegung schon veraltet und damit unbrauchbar.
    Ok, das Argument lasse ich gelten
    Gibt es denn irgendwo eine Community, die sich damit beschäftigt? Lese auch gerne einfach mal alte Foreneinträge, da kann man schon ab und zu was mitnehmen.

    Und was pfsense angeht, werd ich mir das vllt für zu Hause mal anschauen, da kann man auch etwas risikoloser basteln^^

  10. #10
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.716
    Danke
    28
    Thanked 1.276 Times in 1.145 Posts
    Zitat Zitat von Hulapalu Beitrag anzeigen
    FortiGate 50E
    Sollte in Garantie sein, da es noch im aktuellen Portfolio von Fortinet zu finden ist.
    https://www.fortinet.com/products/ne...l#models-specs
    Kategorie "Entry-level"
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  11. #11

    Registriert seit
    05.03.2009
    Ort
    Aerzen
    Beiträge
    1.043
    Danke
    0
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Es gibt ein Admin-Forum, wo sich die Leute austauschen, komme jetzt allerdings nicht auf den Namen...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 19:28
  2. Magic Quadrant Analyse zu den PC-Herstellern von Gartner
    Von ibmthink im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 23:33
  3. VPN auf Windows Host & Clients: Komplettlösungen?
    Von bemymonkey im Forum Windows
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 22:19
  4. Reliability-Report von Rescuecom zu den PC Herstellern
    Von ibmthink im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 20:42
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 16:58

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic