luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 0kb Dateien - Ursprung und Gegenmaßnahmen

  1. #1

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    564
    Danke
    4
    Thanked 10 Times in 8 Posts

    0kb Dateien - Ursprung und Gegenmaßnahmen

    Hallo,

    leider habe ich wieder einige Dateien, die mit 0kb Dateigröße angegeben werden und somit beschädigt sind.

    Jetzt stellen sich mir folgende, nicht abschließende Fragen, die ich noch nicht zufriedenstellend beantworten konnte:
    • Was ist die Ursache für die 0kb Dateien?
    • Wie kann das Auftreten in Zukunft verhindert werden?
    • Sind die Dateien vollständig und unwiederbringlich zerstört?
    • (Wie könnte ein geeignetes Konzept zur Datensicherung aussehen?)


    Vor allem die ersten drei Fragen sind für mich wichtig. Die Beantwortung der letzteren wird etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

    Info:
    190123 Screenshot 0kb Dateien.JPG

    mfg,
    scherbe

  2. #2
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.169
    Danke
    26
    Thanked 1.203 Times in 1.086 Posts
    Gegenfrage: Woher stammen die 0Kb - Dateien?
    Hast Du schon mit TestDisk nach dem Rest der Dateien gesucht oder liegt der Zeitpunkt deren Entstehung zu weit zurück?
    Geändert von Mornsgrans (23.01.2019 um 17:51 Uhr)
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #3

    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Schmalkalden
    Beiträge
    1.109
    Danke
    16
    Thanked 51 Times in 26 Posts
    Die erste Frage ist, wo du diese 0 kB-Dateien gefunden hast.
    FrankenPad T61 (T9300, 4 GB, 256 GB SSD, MC8775 (WWAN), BOE-Hydis UXGA)
    T60 1952-WFW (T7200, 4 GB, 128 GB SSD, MC8775 (WWAN), LTD141ENCF SXGA+)
    X201 3680-GW7 (8 GB, 256 GB SSD, WWAN)

  4. #4

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.535
    Danke
    1
    Thanked 299 Times in 280 Posts
    Zitat Zitat von scherbe Beitrag anzeigen
    leider habe ich wieder einige Dateien,
    Was heisst "einige" ??? 2, 5, 50 oder gar 50.000 ?


    Zitat Zitat von scherbe Beitrag anzeigen
    Wie kann das Auftreten in Zukunft verhindert werden?
    Die Frage ist einfach zu beantworten: Rechner einfach nicht mehr benutzen und wieder Stift und Papier benutzen .... SCNR



    Zitat Zitat von scherbe Beitrag anzeigen
    (Wie könnte ein geeignetes Konzept zur Datensicherung aussehen?)
    Sowas wird im Forum gefühlt alle 3 Wochen gefragt. Einfach mal danach suchen


    Du siehst, ein paar mehr Infos wären schon nicht schlecht um zu verstehen worum es denn genau geht
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  5. #5

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    564
    Danke
    4
    Thanked 10 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Besten Dank für die Antworten :-)

    -Es handelt sich um ca. 50 Dateien die ich aktuell gefunden habe, evtl. sind in verschiedenen Unterordnern noch weitere. Bin am prüfen.
    -Die Dateien liegen im Ordner "Eigene Dokumente", sowie in verschiedenen Unterordnern und sind bis zu 2 Jahre alt, die meisten ca. 1,3 Jahre. -Bei allen Dateien steht als Änderungsdatum der 18.03.2018 20:22 Uhr drin.
    --Es ist jedoch ausgeschlossen, dass alle Dateien zu diesem Zeitpunkt bearbeitet, neu erstellt oder auf das System bzw. in diesen Ordner kopiert wurden.


    Testdisk muss ich noch probieren, kannte das Programm noch nicht. Danke für den Hinweis.
    Geändert von scherbe (25.01.2019 um 09:17 Uhr)

  6. #6
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.169
    Danke
    26
    Thanked 1.203 Times in 1.086 Posts
    Zitat Zitat von scherbe Beitrag anzeigen
    Bei allen Dateien steht als Änderungsdatum der 18.03.2018 20:22 Uhr drin.
    Dann war da wohl etwas passiert, wie z.B. Malware-Attacke, misslungener Kopiervorgang, evtl. durch Inkonsistenzen/DB- oder Sync-Fehler bei Cloud-Synchronisation...
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 15:12
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 23:43
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 16:30
  4. windows.old und alte Dateien
    Von MartinX61s im Forum Windows
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 19:37
  5. Stören Acronis True Image 11 die Dateien und Ordner von R&R - und umgekehrt?
    Von thinkmachine im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 17:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic