luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: [Erledigt] - Problem mit AMD Radeon Vega 56

  1. #1
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    1.023
    Danke
    8
    Thanked 8 Times in 8 Posts

    [Erledigt] - Problem mit AMD Radeon Vega 56

    'Nabend allerseits!

    Habe am WE versucht, einen neuen Rechner zusammenzubauen. Dabei gab es heftige Probleme mit der Grafikkarte (Radeon Vega 56). Wenn ich den AMD-Treiber installiert habe, bekam ich immer 'nen grünen Bildschirm...

    Jetzt habe ich festgestellt, dass zwei Pins am PCIE-Anschluss anders aussehen - wie abgebrochen... (siehe Bilder - Vorder- und Rückseite)

    Was meint ihr? Ist die Graka kaputt oder bin ich zu blond?

    IMG_20190114_061326.jpg IMG_20190114_061344.jpg


    Edith fragt, ob es eventuell auch am zu schwachen Netzteil liegen könnte. Ich glaube zwar nicht, aber ich frag mal. Ist ein BeQuiet Pure Power P10 500W mit zwei PCIE-8Pin Anschlüssen und insgesamt 40A/480W auf der 12V-Schiene.
    Geändert von goemichel (23.01.2019 um 09:48 Uhr)
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

  2. #2
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.017
    Danke
    27
    Thanked 463 Times in 422 Posts
    Zitat Zitat von goemichel Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich festgestellt, dass zwei Pins am PCIE-Anschluss anders aussehen - wie abgebrochen... (siehe Bilder - Vorder- und Rückseite)
    Wenn Du Dir mal die Originalbilder anschaust, fehlen diese beiden Kontakte auch.

    --> https://www.hardwarezone.com.my/revi...-graphics-card
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  3. #3
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    1.023
    Danke
    8
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Hast Recht! Aber was ist es dann? Doch das NT? Bei den Specs steht: recommended PSU 650W!
    Selbst Computerbase gibt in seinen Empfehlungen nur ein 550W-NT an...
    Geändert von goemichel (14.01.2019 um 20:23 Uhr)
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

  4. #4

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.524
    Danke
    107
    Thanked 413 Times in 328 Posts
    Laut dem PSU-Kalkulator bei beQuiet reicht auch ein 400W-Netzteil. Daran sollte es nicht liegen. Die Kontakte gehören auch so, die sind nicht abgebrochen. Das Problem muss also an was anderem liegen.
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  5. #5
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    1.023
    Danke
    8
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Dann schau ich mal, dass meine Frage ausgelagert wird - ist nicht mehr KFKA...
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

  6. #6
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.098
    Danke
    30
    Thanked 1.339 Times in 1.204 Posts
    Ausgelagert aus "Kurze Fragen..."-Thread
    Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  7. #7
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    1.023
    Danke
    8
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Danke Mornsgrans.

    So, jetzt erstmal das komplette System:
    Mainboard: Gigabyte B360M DSH3
    Prozessor: i5-8400
    RAM: 16GB G-Skills DDR4-3000 (ich weiß, das MB unterstützt nur 2666, aber daran solls ja wohl nicht liegen)
    SSD: Kingston A1000 M2-NVME
    PSU: BeQuiet PurePower 10 500W

    Übeltäter: 8GB Gigabyte Radeon RX Vega 56 Gaming OC Aktiv

    Problem: Unter Windows wird die Grafikkarte nicht erkannt (lt. Gerätemanager "Windows Basic Displayadapter"). In diesem "Zustand" läuft das sytem eigentlich einwandfrei - das ist aber nicht Sinn der Sache.
    Lasse ich dann von Windows den Treiber automatisch aktualisieren, wird etwas installiert - danach habe ich nur noch einen bunten Bildschirm (Streifen oder einfarbig - je nachdem). Danach kann ich nur noch hart runterfahren und die Grafikkarte wieder entfernen.
    Installiere ich die mit der Graka mitgelieferte Radeon-Software, passiert das gleiche. Auch den neuesten Treiber von der Gigabyte-Support-Seite und den von AMD direkt kann ich nicht installieren, ohne dass das Problem auftritt.
    Ich habe schon alles mögliche ausprobiert inkl. Bereinigung mit DDU, Windows-Neuinstallation etc.pp
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

  8. #8

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.987
    Danke
    38
    Thanked 513 Times in 498 Posts
    Mal eine saudoofe Frage : Wo hast Du die Grafikkarte erworben ? War das ein "Superschnäppchen " direkt aus CN ...?

    Gruss Uwe

  9. #9
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    1.023
    Danke
    8
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Nee
    Ganz ordentlich bei Mindfactory gekauft.

    Aber ich glaube, das Thema ist vorerst erledigt. Ich habe in einem anderen Forum den Rat bekommen, die Karte umzutauschen. Da sei offensichtlich der VRAM defekt.
    Ich berichte, wenn ich die neue habe.
    Geändert von goemichel (14.01.2019 um 23:33 Uhr)
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

  10. #10

    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.722
    Danke
    2
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Klingt recht eindeutig nach defekter Grafikkarte - sobald der Treiber geladen wird schmiert sie ab.

    Ich würde aber bevor ich reklamiere noch auf einem anderen System gegentesten (sofern möglich) um eine "einzelunverträglichkeit" auszuschließen.

    Aber wenn du die Angaben so bei Mindfactory machst (Treiber install, bunte bildchen) bekommst du sie bestimmt auch getauscht.
    meine Geräte: T60, T61, T500, x200, x60, T420 (mit Quad), A30p, R400, T400,...

  11. #11
    Avatar von Hans ganz
    Registriert seit
    05.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    358
    Danke
    0
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Es gibt auch tools um den VRam zu testen. Es könnte auch an Überhitzung liegen.
    ,

  12. #12

    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.722
    Danke
    2
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Das sollte aber nicht im Idle passieren. Und wenn es sofort bei Installieren/Laden des Treibers ist, liegt ein Defekt schon sehr nahe.
    meine Geräte: T60, T61, T500, x200, x60, T420 (mit Quad), A30p, R400, T400,...

  13. #13

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.524
    Danke
    107
    Thanked 413 Times in 328 Posts
    Eine Inkompatibilität mit dem Mainboard könnte natürlich theoretisch der Fall sein (BIOS vom Mainboard aktuell, ggf. Mainboard gegen anderes Modell tauschen bzw. Grafikkarte mal bei wem anders testen), ist aber eher selten, hab' ich bisher erst zweimal gehabt. In einem Fall lief der Rechner aber, hatte bloß Probleme bei Neustarts, im anderen Fall gab's gar kein Bild und kein POST. Dass Windows erst noch bootet, ist da auch eher unwahrscheinlich bei so einem Problem.
    Ein ähnliches Symptom hatte ich auch schon mal mit einem defekten Netzteil, bei dem eine der negativen Spannungen (glaube die -12V-Leitung war es) nicht stabil lief und unter Last auf wenige Volt einbrach. Das fiel natürlich schwer auf, weil alle "normalen" Leitungen (3,3V, 5V, 12V) auch unter Last einwandfrei waren. Allerdings sind beQuiet-Netzteile keine billigen Chinakracher (so wie in dem Fall), sondern ziemlich solide Dinger. Ich habe einige Dutzend verbaut und im Einsatz, teilweise als Servernetzteile unter widrigsten Bedingungen und auch nach >5 Jahren bisher keines kaputt bekommen. Und das Problem trat auch da zum Teil Random, zum Teil bei Belastung auf, aber nicht reproduzierbar beim Treiberinstallieren.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich vermute hier auch, dass der Defekt der Grafikkarte am wahrscheinlichsten ist.
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  14. #14
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    1.023
    Danke
    8
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Kurze Rückmeldung:

    Karte wurde anstandslos getauscht.
    Gestern Abend installiert - läuft perfekt. Cinebench-Resultate sind im Vergleich zu vorher (AMD-A8-CPU, NVidia 1050ti) exorbitant.
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

  15. #15
    Avatar von Deufel
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1.511
    Danke
    12
    Thanked 87 Times in 78 Posts
    Wie zufrieden bist du mit der Gigabyte Vega? Die kommt ja in den Bewertungen, egal wo man schaut, nicht so gut weg.

    hast du spulenfiepen, ist die Lautstärke ok?
    läuft die Karte bie dir Stock oder mit undervolting?

    Die Gigabyte gabs nun ja wochenlang im mindstar für 299€, aber aufgrund der schlechten Bewertungen hab ich keine gekauft, die andere vega56 Karten um den Bereich 300€ wie die msi mit dem blowerkühler waren jetzt auch nicht gerade Favoriten.
    und die beliebte sapphire pulse ist ewig nicht lieferbar .... oder maßlos zu teuer.
    Geändert von Deufel (05.03.2019 um 22:36 Uhr)


  16. #16
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    1.023
    Danke
    8
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Deufel Beitrag anzeigen
    Wie zufrieden bist du mit der Gigabyte Vega?
    Da müsste ich Sohn Nr.1 mal befragen...

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Antwort von Sohn Nr. 1: alles bestens - keinerlei Klagen. Die Karte läuft so wie sie aus der Packung kam.
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

Ähnliche Themen

  1. ThinkPad A485 20MU000CGE mit AMD Ryzen 5 und Radeon Vega 8 Grafik
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2018, 19:06
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.06.2017, 18:17
  3. Problem mit Edge E520 Amd Radeon 6600M
    Von illo im Forum Edge E/S - Serie, ThinkPad 13
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2013, 16:17
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 12:03
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 17:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu