luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Boot Parameter für E585 bzw. für AMD Ryzen allgemein, besonders ab Kernel 4.20.x

  1. #1
    Avatar von PinguinDompteur
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    5
    Thanked 4 Times in 3 Posts

    Boot Parameter für E585 bzw. für AMD Ryzen allgemein, besonders ab Kernel 4.20.x

    So, meine Boot Paramter, mit denen ich das E585 jetzt stabil habe, auch das Resume aus Suspend to RAM geht nun. Auch keine Hänger mehr unter X.

    ivrs_ioapic[32]=00:14.0 ivrs_ioapic[33]=00:00.1 libata.force=1:nohrst iommu=pt

    ivrs_ioapic:
    Korrektur von IOMMU Adressen im BIOS

    libata.force:
    Kein Hardware Reset am SATA Controller. Damit der Rechner nach suspend to ram aufwacht

    iommu=pt:
    pass through für iommu, ohne diese Option funktioniert scheinbar X nicht ab Kernel 4.20.0


    Besonderen Dank geht an Evil Azrael, ohne seine Vorarbeit mit den ivrs_ioapic Optionen, könnten wir das E585 überhaupt gar nicht benutzen mit Linux!
    https://evilazrael.de/content/getting-linux-boot-lenovo-thinkpad-e485e585

    X und Mesa aktuell halten, für Raven Ridge soll man wohl Mesa ab 18.3 verwenden.
    Geändert von PinguinDompteur (17.01.2019 um 20:30 Uhr) Grund: Informationen Update
    schau mer mal, dann sehn mer weiter (der Kaiser)

  2. The Following User Says Thank You to PinguinDompteur For This Useful Post:
    dabi  
  3. #2

    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Läuft das Notebook damit stabil bei dir?
    Ich nutze aktuell 18.04.2 mit 4.20.10 und den oben genannten Parametern.

    Leider habe ich immer wieder AMDGPU Hänger. Nutze das oibaf PPA für aktuelle MESA Libraries und den mit Ubuntu mitgelieferten AMD Treiber.

  4. #3

    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Viel vielen Dank, Dompteur. es habe bei mir funktioniert. Thinkpad e485 amd ryzen 2500u, vega 8 TM. Ich hoffe die Stabilität hält noch lange.
    ivrs_ioapic[32]=00:14.0 libata.force=1:nohrst iommu=pt
    so waren meine abweichende Parameters.
    ps: ich habe zuerst die Parameter wie in diesem Post, boot kann man ja dadurch, aber danach hängt immer wieder und der wächt nicht aus der Ruhestand auf.

  5. #4
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.596
    Danke
    28
    Thanked 1.260 Times in 1.132 Posts
    Das wäre etwas für das Wiki.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  6. #5

    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    ich teste im Moment ein A485 und habe mit den Parametern oben leider noch immer freezes. Ich nutze aktuell den Linux 5.0.0 Kernel. Den 5.1.6 Kernel habe ich mir schon runtergeladen aber noch nicht installiert. Ich bezweifle mittlerweile, dass der eine nennenswerte Verbesserung bringen würde. Mesa ist auf 19.0.2 (ganz aktuell wäre 19.0.5). Das Bios ist von Anfang 2019 und auf Version 1.16. Es scheint auf dem letzten Stand der Dinge zu sein.

    Wie sieht es bei den E485/585 Besitzern in der Zwischenzeit aus? Noch irgendwelche Tipps? Würde es vielleicht etwas bringen von Xubuntu auf eine andere Distribution zu wechseln. (Bevorzugt Debian basierend). GIbt es jemanden der vielleicht schon einen E495/595 hat und damit bessere Erfahrungen macht?
    Geändert von Pin (03.06.2019 um 14:46 Uhr)
    x201

  7. #6

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.423
    Danke
    47
    Thanked 96 Times in 93 Posts
    Wow endlich mal ein A485! Wie ist den das Gerät so insgesammt?

    A485 and linux, good idea thinkpad:

    https://old.reddit.com/r/thinkpad/co.../a485_or_e585/
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  8. #7

    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich kann noch nicht soviel dazu sagen, weil ich noch sehr schonend damit umgehe, da ich es wohl retournieren werde, wenn ich das mit den Hängern nicht hinbekomme. Außerdem hat das Display einen kleinen Kratzer, weswegen ich das Gerät sehr viel günstiger als B-Ware bekommen habe. Auch dazu muss ich mir noch ein paar Gedanken machen.


    Ich hatte einmal die Möglichkeit mir ein E480 in einem Showroom anzuschauen. Im Vergleich dazu wirkt es natürlich etwas wertiger und schlanker. Den Hauptunterschied machen die Thinkpad typischen Metallscharniere und der Displaydeckel, der resistenter gegenüber Fingerabdrücken ist. Allerdings ist der Deckel natürlich nicht gummiert wie bei meinem alten x201. Der Kunststoff wirkt auf mich subjektiv hochwertiger.


    Die Tastaturbeleuchtung (die es bei den E485/585 wohl nicht gibt) ist natürlich auch ganz schick. Ein großer Sprung von meinem alten Thinklight, was leider aush schon seit Jahren defekt ist. Die Kamerablende und Fingerprint Sensor sind ganz nett, aber für mich eher nur Spielereien.


    Bei der Tastatur muss ich ehrlich sagen, merke ich jetzt keine großen Unterschiede, wobei ich natürlich auch nicht die Möglichkeit hatte lange auf dem E480 rumzutippen. Es ist natürlich gut, aber ich finde die old style Tastaturen immer noch besser.


    Das IPS Display mit Full HD finde ich sehr angenehm. Ich bin mit den Blickwinkeln, der Helligkeit und dem Kontrast zufrieden. Leider hat meines aber kein Multitouch.


    Zur Performance kann ich noch weniger sagen, weil ich das Problem mit den Hängern bisher nicht beseitigen konnte. Ich habe bereits verschiedene Paramaterkombinationen ausprobiert. Stellenweise musste sogar mein x201 wieder in die Bresche springen, wenn ich gar nicht mehr booten konnte. Im Recovery Mode bootet er nämlich nicht.


    Ich habe nur als kleinen Gaming Benchmark Eve Online kurz gestartet. Im Moment läuft der Laptop nicht im dual channel modus. Aber was ich gesehen habe, war auch zufriedenstellend.


    Es gibt so einige Lösungsvorschläge, allerdings scheint es nicht DIE Lösung zu geben. Mehr Aufwand als mit den Boot Parametern werde ich aber nicht betreiben.


    Mit der Performance bin ich an und für sich soweit zufrieden, wenn man bedenkt, dass ich das System über eine externe USB Festplatte gerade laufen lasse.


    Ich werde hier auch nochmal kurz Rückmeldung geben, falls und wie ich es schaffen sollte, das Ding zum laufen zu bekommen. Falls ich es nicht hinbekomme, probiere ich es vielleicht nochmal mit einem E495. Ansonsten bleibt es bei meinem x201.

    Hast du irgendwelche speziellen Fragen?
    Geändert von Pin (03.06.2019 um 18:54 Uhr)
    x201

  9. #8

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.423
    Danke
    47
    Thanked 96 Times in 93 Posts
    https://www.heise.de/ct/artikel/Linu...eue_treiber__2

    ^^ ev. hilft ein neuer Kernel?

    Danke Pin! Eine Frage verfärbt sich das Panel wenn man den Deckel bewegt anfasst? Das stand bei Notebookcheck zum T480.
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  10. #9

    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Der Kernel den ich aktuell nutze sollte eigentlich schon alle notwendigen Features beinhalten. Soweit ich es in den Patch notes nachgelesen habe, gibt es keine großen Fixes was die Probleme angeht. Mal abgesehen von einer Hybrid Intel/Vega gpu, wenn ich es noch richtig im Kopf habe.

    Nachdem was ich im Lenovo Forum gelesen habe, gibt es sehr viele die unzufrieden sind, weil sie selbst nach einem Jahr immer noch Probleme haben. Es bleibt auch die Sorge, ob mit jedem Kernel Update es zu einem Regress kommt.

    Es scheint sehr viel von den Herstellern und deren Bios abzuhängen und da bekleckert sich Lenovo nicht gerade mit Ruhm. Da das letzte Bios Update (für das A485) vom Ende Januar ist, glaube ich auch nicht, dass sich Lenovo hier noch viel anstrengen wird. Auf den 5.2 Kernel werde ich nicht warten.

    Bei normaler Verwendung bemerke ich keine Verfärbungen oder sonstige Artefakte. Ich betreibe allerdings auch keinen Stresstest, indem ich das Display verwinde und ähnliches.

    Mein Fazit soweit ist, dass ich es sehr wahrscheinlich zurück schicken werde.

    Ryzen (Mobile) und Linux bleiben eine happige, teilweise nervenaufreibende Sache, was es nicht sein sollte.

    Viel ist vom Hersteller abhängig. Aber auch vom Anwendungsprofil und der genauen Konfiguration zwischen Bios, Kernel, Grafiktreiber, und Distribution.

    Da AMD Laptops ohnehin (noch) nur eine Nische besetzen und Linux ebenfalls nur eine Nische darstellt, scheint es Lenovo so ziemlich egal zu sein, wenn diese Kombination nicht funktioniert.

    Für Windows Nutzer kann ich den Laptop jedoch durchaus empfehlen.
    Geändert von Pin (04.06.2019 um 20:25 Uhr)
    x201

  11. #10
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.596
    Danke
    28
    Thanked 1.260 Times in 1.132 Posts
    Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass Linux und AMD nicht zusammen kooperieren wollen.

    Das war bei meinen ersten AMD 5x86, Cyrix 5x86, AMD Duron so und scheint auch heute nicht sehr viel besser zu sein. - Ob da möglicherweise nur ein "Kernel selbst kompilieren" Besserung verschafft?
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  12. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
    Pin  
  13. #11

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.423
    Danke
    47
    Thanked 96 Times in 93 Posts
    Wirklich schade!

    Wird es wohl doch wieder ein Intel Oder ich kaufe mir 2 neue Thinkpads ...
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  14. #12

    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Bei einem Custom Kernel muss es aber funzen, denn die Entwickler werden jeden Fehlerbericht ignorieren der von dir ausgehen wird.

    Ich habe als letzten Ratschluss nun mal alle Boot Parameter entfernt und verwende jetzt genau dasselbe grub wie für mein x201, und bis jetzt hatte ich zwei Stunden lang keinen Hänger. Aber nachdem was ich alles gelesen habe, bin ich misstrauisch, ob ich mich darauf verlassen kann. Nur der Power Manager gibt ständig die Meldung von sich dass die Batterie lädt.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Update: Ohne Parameter funktioniert es auch nicht. Es ist echt willkürlich. Keine 5 Minuten nach einem Neustart hatte ich mit dieser KOnfiguration einen Hänger. Es bleibt also dabei. Linux und AMD bzw. Linux, Lenovo und AMD wollen nicht so richtig miteinander funktionieren. Du hast wohl recht Mornsgrans.
    Geändert von Pin (04.06.2019 um 22:41 Uhr)
    x201

  15. #13

    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Update 2: Falls es noch irgendwen interessiert. Ein Firmware Update scheint mich letzten Endes weiter gebracht zu haben.

    https://git.kernel.org/pub/scm/linux...-firmware.git/

    Das System ist jetzt über mehrere Neustarts und Stunden stabil. Allerdings gibt es noch immer einige Fehlermeldungen beim booten was acpi und iommu angeht. Zumindest falls man keine Parameter setzt.

    Jetzt frage ich mich nur noch, ob ich nicht doch einen Thinkpad mit einer dedizierten Grafikkarte bräuchte, ob ob ein Umstieg auf dual channel mir auch schon reichen würde.
    x201

Ähnliche Themen

  1. ThinkPad A485 20MU000CGE mit AMD Ryzen 5 und Radeon Vega 8 Grafik
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2018, 18:06
  2. Was stimmt mit AMD nicht? (PC mit Ryzen und RX570)
    Von Deufel im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.01.2018, 00:21
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 13:23
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 18:11
  5. Richtige Parameter für Flexing-Reperatur?
    Von Oberekel im Forum T - Serie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 15:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic