luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46

Thema: ThinkPad X1 Carbon / Yoga 2019 Ankündigung: Flaggschiff-ThinkPads mit neuen Designs

  1. #1
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.843
    Danke
    268
    Thanked 922 Times in 677 Posts
    Blog-Einträge
    4

    ThinkPad X1 Carbon / Yoga 2019 Ankündigung: Flaggschiff-ThinkPads mit neuen Designs

    Es ist mal wieder so weit – die CES hat in Las Vegas begonnen, das neue Jahr hat schon vor ein paar Tagen angefangen und Lenovo stellt neue ThinkPads vor. Den Anfang bei den Vorstellungen machen in diesem Jahr X1 Carbon und X1 Yoga, die man wohl ohne Zweifel als die Flaggschiffe der ThinkPad-Flotte bezeichnen darf. Das ThinkPad X1 Carbon geht dabei nun in die mittlerweile siebte Generation, während das X1 Yoga in seiner vierten Edition erscheint.

    Bilder gibt es hier:

    CES 2019 | Lenovo perfektioniert das ThinkPad X1 Carbon - Notebookcheck

    CES 2019 | Lenovo ThinkPad X1 Yoga 2019 setzt auf ein neues Unibody-Gehäuse aus Aluminium – Notebookcheck


    Was ist neu?

    Relativ viel. Zwar hat Intel in diesem Jahr total versagt, weshalb die CPU-Updates auf Whiskey-Lake nur minimal ausfallen, doch Lenovo spendiert beiden Modellen neue Designs. Beim X1 Carbon findet damit die erste grundsätzliche Überarbeitung seit 2017 statt, während das X1 Yoga sogar schon seit 2016 auf ein "Cleansheet" (Lenovo-Jargon für neues Design) warten musste.

    Beim X1 Carbon hat man 2017 schon ein ziemlich erfolgreiches Design gefunden, damals wurden bekanntermaßen die schmaleren Displayränder eingeführt. In dieser Hinsicht ändert sich nichts, die Abmaße in Tiefe und Breite bleiben gleich. Allerdings ist das X1 Carbon nun 1 mm dünner. Außerdem gibt es nun keine silberne Variante des X1 Carbon mehr, stattdessen bietet Lenovo erstmals optional ein Modell mit verwobener Carbon-Faser-Oberfläche an.

    Das X1 Yoga erfährt die wesentlich größere Überarbeitung. Auch hier führt Lenovo nun schmalere Displayränder ein, wodurch das X1 Yoga deutlich kompakter wird. Zudem ist das neue Modell 2 mm dünner. Dramatisch & vermutlich auch etwas kontrovers ist die Wahl des Materials, denn anstatt auf den bekannten Mix aus Carbon und Magnesium setzt Lenovo beim X1 Yoga nun auf ein Vollmetallgehäuse aus CNC-Aluminium (Unibody). Das X1 Yoga wird nicht mehr in Schwarz oder Silber angeboten, sondern nur noch in einem dunkelgrauen Farbton. Zudem streicht Lenovo das Feature der "einsinkenden Tastatur" im Tablet-Modus ersatzlos. Immerhin unterstützt das X1 Yoga nun auch die gleichen mechanischen Docks wie die anderen ThinkPads.

    Einige Änderungen haben beide neuen Modelle gemein:

    • Lenovo verändert die Auswahl an Display-Optionen deutlich: Die günstigen FHD Bildschirme haben nun eine Displayhelligkeit von 400 statt 300 nits. Zudem bietet man nun ein Ultra-HD 4K Display (3840x2160) mit 500 nits als teuerste Option an, vorher war es ein QHD Monitor mit der selben Helligkeit. Zudem gibt es nun eine ePrivacy-Option
    • Beide Modelle haben überarbeitete Sound-Systeme: Die Lautsprecher unterstützen nun Dolby Atmos und sind auf der Oberseite oberhalb der Tastatur platziert, strahlen also nicht mehr nach unten hin ab. Zusätzlich hat Lenovo scheinbar auch noch Sub-Woofer an der Unterseite integriert – das könnten also die ThinkPads mit dem besten Sound seit langem sein
    • Der ThinkShutter (die mechanische Kamerablende) ist nun auch bei der Infrarot-Kamera vorhanden.
    • Die Akkukapazität sinkt leider bei beiden Modellen auf 51 Wh

    Wann erscheinen die Modelle?

    Das kann wohl eine Weile dauern: Lenovo spricht von Mitte des Jahres bzw. Juni. Scheinbar gibt es da Verzögerungen, die auf Intels Produktionsprobleme der CPUs zurückführen, weshalb in diesem Jahr alles länger dauert.

    Was ist mit den anderen ThinkPads ala T490?

    Bisher keine Ankündigung von Lenovo, außer den schon angekündigten L390 / L390 Yoga sowie E490(s) / E590.
    Geändert von ibmthink (08.01.2019 um 16:30 Uhr)
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  2. Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei ibmthink bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  3. #2

    Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Schade, ich hatte auf eine Abkehr vom 16:9 Bildschirmformat gehofft.

  4. The Following User Says Thank You to Dr. Zoidberg For This Useful Post:
  5. #3

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    348
    Danke
    48
    Thanked 21 Times in 18 Posts
    Zitat Zitat von Dr. Zoidberg Beitrag anzeigen
    Schade, ich hatte auf eine Abkehr vom 16:9 Bildschirmformat gehofft.
    Wird zu unseren Lebzeiten sicher nicht mehr passieren. Höchstens zu 2:1 oder 21:9 oder noch schlimmer..ist ja das gleiche bei den Smartphones.
    mfG Avathar
    T520: Core i5 2x2,5 | 16GB Ram | 256GB Crucial MX200 x2 + 1TB MX500| 15,6" FHD | Antergos KDE

  6. #4
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.627
    Danke
    79
    Thanked 219 Times in 195 Posts
    Endlich ist das X1 Yoga aus Aluminium - das Basecover hat schon immer extrem billig gewirkt, und die Deckel sind wohl einfach oft genug an- oder abgebrochen bei der Belastung mit so kurzen Scharnieren ist das ja auch kein Wunder.

    Schade, dass die Lift'n'lock-Tastatur wegfällt.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  7. #5
    Avatar von Rock Lobster
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    685
    Danke
    2
    Thanked 14 Times in 9 Posts
    "Eisengrau" ist ja mal ein geiler Farbname. Klingt so ein bisschen nach Wolfenstein

    Was mir auffaellt: Der "Knick" auf den Maustasten und an der Kante zur Tastatur hin ist nicht mehr vorhanden. Ich frage mich, inwieweit sich das "Handling" dadurch anders anfuehlt als bei den vorherigen Modellen.

  8. #6
    Avatar von KingKill
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    2.188
    Danke
    35
    Thanked 94 Times in 72 Posts
    Endlich gute Lautsprecher, vlt. der Kritikpunkt den ich bei meinem 5er habe. Das Carbon ist und bleibt für mich das Notebook wo am nächsten an Perfekt ist. Aber mein 5er läuft so problemlos, es macht keinen Sinn da Geld zu versenken.
    Lenovo Thinkpad X1 Carbon 2017 | Core i7-7500u | 16GB RAM | 512GB PCIe SSD | Win 10 Pro
    Lenovo Thinkpad T470s | Core i5-7300u | 8GB RAM | 256GB PCIe SSD | Win 10 Pro

  9. #7

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.147
    Danke
    19
    Thanked 107 Times in 78 Posts
    Gut, dass es endlich hellere FHD-Bildschirme gibt. Hoffentlich werden die auch bei den anderen 14"-Thinkpads Einzug halten und bleiben nicht auf das X1 beschränkt.

    Ansonsten muss man aber sagen, dass das Timing diese Generation Generation leider ziemlich uninteressant macht: erst im Juni verfübar und Intel will ja angeblich ab Anfang nächsten Jahres endlich die 10nm-Chips am Start haben. Wer kauft sich da nochmal ein Whiskey Lake-Gerät?

  10. #8
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.843
    Danke
    268
    Thanked 922 Times in 677 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Zitat Zitat von caputo Beitrag anzeigen
    Ansonsten muss man aber sagen, dass das Timing diese Generation leider ziemlich uninteressant macht
    Das stimmt. Wobei Lenovo wohl im nächsten Jahr nicht schon wieder ein neues Design bringen wird, da weiß man nun immerhin wie die Ice-Lake-Modelle aussehen werden.

    Ein weiteres Zeichen, dass dieses Jahr alles verspätet ist: Von den anderen T/X ThinkPads ist noch keine Spur zu finden – vermutlich wird Lenovo die Modelle erst nach der CES vorstellen.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  11. #9

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.082
    Danke
    122
    Thanked 79 Times in 72 Posts
    Hm, der Wegfall der Lift&Lock-Tastatur find ich tatsächlich ziemlich mies. War einer der Besonderheiten der LenovoYogas - im Vergleich zu den anderen Anbietern. Auch die anderen Änderungen sind eher nicht so besonders nützlich (bisl dünner ist nett, aber weniger Akku??).

    Unibody wird sich zeigen, wie nützlich das ist. Aber Unibody heißt für mich doch meist, dass die Reparierbarkeit quasi nicht mehr gegeben ist?
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  12. #10
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.843
    Danke
    268
    Thanked 922 Times in 677 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Aber Unibody heißt für mich doch meist, dass die Reparierbarkeit quasi nicht mehr gegeben ist?
    Im Prinzip heißt das nur, dass die Gehäuse-Oberschale aus einem Stück (in diesem Fall Aluminium) besteht, das per CNC-Maschine gefräst wurde. Über die Reparierbarkeit sagt das an sich nicht viel aus – ob zum Beispiel der Akku eingeklebt ist oder die SSD verlötet (wie bei den neueren Macbooks z.B.), das hängt nicht von der Herstellungsweise des Gehäuses ab. Bei einem Unibody-Gehäuse sind in der Regel Tastatur und Palmrest nicht mehr einfach wechselbar, das war aber vorher auch schon der Fall bei den X1-Modellen.
    Geändert von ibmthink (08.01.2019 um 13:32 Uhr)
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  13. The Following User Says Thank You to ibmthink For This Useful Post:
  14. #11

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.082
    Danke
    122
    Thanked 79 Times in 72 Posts
    Ok, ich hab mich wohl ein wenig vom Begriff "Unibody" verwirren lassen (und mich noch nie mit dem genauen Aufbau von Macbooks beschäftigt ). Ich ging davon aus, dass das Gehäuse dann auch nur aus einem Teil bestehen würde. Aber scheinbar kann man den Boden ja abnehmen .

    Danke für die Korrektur!
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  15. #12

    Registriert seit
    17.06.2017
    Beiträge
    128
    Danke
    55
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Ich freue mich auf das Yoga!
    Das könnte mein aktuelles MacBook ersetzen.

  16. #13

    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    213
    Danke
    82
    Thanked 7 Times in 5 Posts
    Leider nur max. 16GB RAM.

  17. #14

    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    NEA
    Beiträge
    276
    Danke
    7
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Ich ging davon aus, dass das Gehäuse dann auch nur aus einem Teil bestehen würde.
    Genau, bei Apple werden die Geräte nach der Bestückung mit der Elektronik wieder zugeschweißt. Spaß bei Seite: der Boden ist immer abnehmbar! Und ich denke daran wird sich bei den Thinkpads, die ja einst die Könige der Selbstreparatur waren, dieses Jahrgangs auch nicht viel ändern. Ich bin zuversichtlich dass die Geräte nach wie vor in gewissem Maße reparierbar bleiben.

    Was ich schön finde ist das neue Carbon-Finish und die helleren Panels. Mit den 300 nits geht auf der Terasse im Sommer nicht mehr viel.

    Über die beworbene "Dolby Atmos Zertifizierung" habe ich wieder fürstlich gelacht. Jeder der ein bisschen Ahnung von Hifi und Heimkino hat weiß, dass das was da in Sachen Sound bei mobilen Geräten (Smartphones mit eingeschlossen!) stattfindet, nicht auch nur annähernd irgendwas mit Atmos im Sinne des Erfinders zu tun hat. Schade dass der Verbraucher damit immer wieder verleitet wird.

    Was ist denn das da für ein Knopf auf der rechten Gehäusestirnseite neben dem USB Port?
    Home: W530 - FHD - i7-3720QM - 16GB - 850 EVO 500 GB - Quadro K1000M - WWAN - Win7Pro - (08/2012)
    Office: X1 Carbon 5th - FHD - i5-7200U - 8 GB - 512GB - WWAN - Win10Pro - (04/2017)

  18. #15
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.843
    Danke
    268
    Thanked 922 Times in 677 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Zitat Zitat von mArKuZZZ Beitrag anzeigen
    Was ist denn das da für ein Knopf auf der rechten Gehäusestirnseite neben dem USB Port?
    Der Ein/Aus-Schalter wurde von der vorherigen Position oberhalb der Tastatur an die Seite gelegt.
    Geändert von ibmthink (08.01.2019 um 17:31 Uhr)
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  19. #16

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.082
    Danke
    122
    Thanked 79 Times in 72 Posts
    Zitat Zitat von mArKuZZZ Beitrag anzeigen
    Genau, bei Apple werden die Geräte nach der Bestückung mit der Elektronik wieder zugeschweißt. Spaß bei Seite: der Boden ist immer abnehmbar! Und ich denke daran wird sich bei den Thinkpads, die ja einst die Könige der Selbstreparatur waren, dieses Jahrgangs auch nicht viel ändern. Ich bin zuversichtlich dass die Geräte nach wie vor in gewissem Maße reparierbar bleiben.
    Why not? Wäre vmtl. stabiler . Wie gesagt, hatte da nen Denkfehler .

    Zu dem An/Ausschalter: Find ich äußerst unpraktisch (die Wahrscheinlichkeit, dass er da aus Versehen im Rucksack/Tasche gedrückt wird, ist doch recht hoch). Wobei es natürlich in Docks bzw. am TFT angeschlossen seine Vorteile haben wird ...
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  20. #17
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.627
    Danke
    79
    Thanked 219 Times in 195 Posts
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Zu dem An/Ausschalter: Find ich äußerst unpraktisch (die Wahrscheinlichkeit, dass er da aus Versehen im Rucksack/Tasche gedrückt wird, ist doch recht hoch). Wobei es natürlich in Docks bzw. am TFT angeschlossen seine Vorteile haben wird ...
    Ist mir mit dem X1 Yoga (dort ist das schon seit Gen 1 so) nie passiert - man drückt ja auch den Powerbutton an seinem Smartphone selten ausversehen
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  21. #18

    Registriert seit
    30.12.2017
    Beiträge
    43
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Seitlich finde ich auch sehr blöd. Den Powerbutton am Smartphone drückt man ständig ausversehen. einfach mal das Handy den ganzen Tag in der Hosentasche lassen und am Abend die Screen-On-Time prüfen

  22. #19
    Avatar von fetterP
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Coellefornia
    Beiträge
    3.143
    Danke
    7
    Thanked 56 Times in 48 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Zudem gibt es nun eine ePrivacy-Option
    ist es das, was beim t480s als privacy guard genannt wurde!?

    edit1:
    und das privacy guard gibt es nur als FHD?


    edit2:
    wobei mir ein schwarzes schwarz deutlich besser gefallen würde. bei dem bild hier sieht man erst wie unharmonisch das (auf mich) ist:
    1.jpg

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Zu dem An/Ausschalter: Find ich äußerst unpraktisch (die Wahrscheinlichkeit, dass er da aus Versehen im Rucksack/Tasche gedrückt wird, ist doch recht hoch). Wobei es natürlich in Docks bzw. am TFT angeschlossen seine Vorteile haben wird ...
    ich hab das yoga 12 (2014) gehabt, yoga s1 12 (2015) und das yoga 260 (2016) sowie kurz das yoga 370 (2017) gehabt. bei keinem (im rucksack, im koffer, in der tasche oder anderswo) wurde mal ausverwesehen drauf geklickt.
    Geändert von fetterP (08.01.2019 um 22:44 Uhr)
    Versuch ein ThinkPad-Win10-Nachschlagewerk zu schaffen: klick mich!
    fetterPs Verkaufsthread mit verschiedenen ThinkPad-Teilen: klick auch mich an!
    PS: Der alte Satz kommt bald zuürck! ;-)

  23. #20

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    870
    Danke
    31
    Thanked 32 Times in 31 Posts
    Weiß man beim X1C7 schon ob die 4k Panel Variante glossy oder matt ist? Beim FHD Panel gehe ich davon aus das es ein mattes Panel ist, oder?
    Was bedeutet ePrivacy eigentlich genau?

    Ansonsten wurde ja die 7. Generation gehörig verbessert gegenüber der 6. Generation, Respekt Lenovo!
    Geändert von rarofu66 (08.01.2019 um 23:24 Uhr)
    ThinkPad X31, X200s, X260

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 04.03.2018, 22:52
  2. Lenovo Thinkpad X1 Carbon Yoga 3. Generation mit HDR-Bildschirm
    Von OpossumJack im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2018, 20:01
  3. Antworten: 1732
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 11:44
  4. Antworten: 1007
    Letzter Beitrag: 25.03.2015, 17:40
  5. OS X auf dem neuen Thinkpad X1 Carbon
    Von cherrz im Forum OS X
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 12:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic