luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Thinkpad Neuling benötigt Hilfe

  1. #1

    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Thinkpad Neuling benötigt Hilfe

    Guten Tag Zusammen,

    ich benötige eine Kaufberatung für mein neues Laptop. Ich möchte gerne nach 8 Jahren Business von Apple zurück auf Windows.
    Die Parallels Lösung ist nicht gut genug und die Docking Möglichkeit bei Apple ist auch sehr schlecht.

    Ich nutze das Gerät geschäftlich wie folgt:

    Lexware Buchhaltung mit SQL Datenbank
    Affinity und Corel Draw x15 (leichte Design; nichts komplexes)
    Wordpress Webdesign
    Word, Excel (mit Makros) etc.

    Im Hotel abends Netflix und Co.

    Must Have:

    SSD 512GB
    16GB RAM (meiner Meinung)
    Dockingstation zum aufklicken - also keine Kabel ständig beim anschließen Verbinden müssen - hier sollen später zwei 24er mit betrieben werden.
    Batterie Laufzeit muss brauche ich auf jeden Fall maximun power
    Kein Numpad!
    kein YOGA Klappteil

    Es gibt so viel - ich weiß nicht welches ich wählen soll - ich brauche sicher kein High End - aber auch kein LowBudget.
    Als Vergleich - mein iMac 2011 wird jetzt erst entsorgt. Das neue Gerät sollte mindestens die Abschreibugszeit von 5 Jahren überleben und weiterhin power haben.

    Als Preis habe ich mal 1.000 -1.200 Euro netto inkl. Docking angesetzt.

    Könnt ihr hier etwas empfehlen?

  2. #2

    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Thanked 24 Times in 17 Posts
    Bei dem Preis inkl. Dock "zum aufklicken" bleibt im Prinzip nur das L480 übrig.
    Modell 20LS0026GE + zusätzliche 8GB + Dock oder du konfigurierst es direkt bei Lenovo.
    Die Dock muss in jedem Fall die Pro Dock sein und selbst da werden keine 2 Monitore mit 4k/60Hz unterstützt, nur maximal WQHD, beim Kauf darauf achten.

  3. #3

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.895
    Danke
    38
    Thanked 487 Times in 474 Posts
    Hmm,wäre das mit dem Numpad nicht ,hätte ich dieses T560 von Andy vorgeschlagen : https://ok2.de/thinkpad-t560-lte.htm...vrhsse2c415e43 (Und dazu solch ein Ultra-Dock : https://ok2.de/lenovo-thinkpad-ultra...0a20090eu.html ).
    Denn Du scheinst ja eher Batterielaufzeit denn Leistung zu benötigen ...

    Gruss Uwe

  4. #4

    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Bernd Bandekow Beitrag anzeigen
    Bei dem Preis inkl. Dock "zum aufklicken" bleibt im Prinzip nur das L480 übrig.
    Modell 20LS0026GE + zusätzliche 8GB + Dock oder du konfigurierst es direkt bei Lenovo.
    Die Dock muss in jedem Fall die Pro Dock sein und selbst da werden keine 2 Monitore mit 4k/60Hz unterstützt, nur maximal WQHD, beim Kauf darauf achten.
    Das Gerät hatte ich auch auch bereits in der engeren Auswahl. Allerdings wurde dort die Verbindungen zum Dock bemängelt. Angeblich würde diese nicht laden. Wobei das Gerät mit verschiedenen Docks genutzt werden können.

    Ich müsste die Ultra Dock haben - da sind zwei DPs, 1 HDMI, 1VGA und es lassen sich 3 Monitore ansteuern.

    Ich glaube die Referenzen auf der Lenovo Seite bezogen sich auf nicht mechanischen Docks.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    Hmm,wäre das mit dem Numpad nicht ,hätte ich dieses T560 von Andy vorgeschlagen : https://ok2.de/thinkpad-t560-lte.htm...vrhsse2c415e43 (Und dazu solch ein Ultra-Dock : https://ok2.de/lenovo-thinkpad-ultra...0a20090eu.html ).
    Denn Du scheinst ja eher Batterielaufzeit denn Leistung zu benötigen ...

    Gruss Uwe
    Moin Uwe,

    das T Modell ist auch klasse - allerdings zu groß.

  5. #5

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.760
    Danke
    1
    Thanked 319 Times in 299 Posts
    Just my 2 Cents
    Zitat Zitat von hcaeasy Beitrag anzeigen
    SSD 512GB
    16GB RAM (meiner Meinung)
    Dockingstation zum aufklicken - also keine Kabel ständig beim anschließen Verbinden müssen - hier sollen später zwei 24er mit betrieben werden.
    Batterie Laufzeit muss brauche ich auf jeden Fall maximun power
    Kein Numpad!
    kein YOGA Klappteil
    Zitat Zitat von hcaeasy Beitrag anzeigen
    Das neue Gerät sollte mindestens die Abschreibugszeit von 5 Jahren überleben und weiterhin power haben.
    Das hört sich für mich verdächtig nach einen 14 zölligen T Modell an



    Zitat Zitat von hcaeasy Beitrag anzeigen
    Als Preis habe ich mal 1.000 -1.200 Euro netto inkl. Docking angesetzt.
    Wenn Du bisher die Apple Preise gewohnt warst und auch bereit warst diese zu bezahlen, solltest Du Dich in jedem Fall bei Neuware auch bei einem Lenovo daran orientieren. Hast dann allerdings den Vorteil, dass Du mindestens 3 Jahre Vor-Ort-Wartung schon inklusive hast und diese sogar gegen Einwurf weiterer Münzen auf 5 Jahre hochschrauben kannst.
    Believe ist or not: Du wirst Dich an ein T480 gewöhnen wollen :-) Ab dieser Generation gibt es selbst bei den I5 Prozzis QuadCores und Du wirst Dich freuen so einen in 5 Jahren zu besitzen, auch wenn Du den aktuell wohl noch nicht benötigst.
    Manchmal muss man leider der Wahrheit direkt ins Auge blicken....
    Wenn Kaufen aktuell keine Option ist (wg. des höheren Budgets) würde ich dringend über Leasing nachdenken....

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von hcaeasy Beitrag anzeigen
    Die Parallels Lösung ist nicht gut genug
    Statt Paralles würde ich VMWare vorschlagen. Ein Kollege von mir ist auch gerade von Parallels weg und hin zu VMWare Workstation und ist richtig begeistert.
    Außerdem wurde Paralles ja jetzt kürzlich von Corel gekauft.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  6. #6

    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hey,

    das klingt gut.
    Über das Leasing habe ich auch schon nachgedacht. Allerdings - Lenovo bietet das nicht direkt an, oder?


    Hat das T480 nur USB C oder auch noch USB 3.0 ?

    EDIT:
    Kommt die Ultra Dock mit einer eigenen Stromversorgung, oder muss ich dann für den Travel noch ein separates Netzteil kaufen.

    Konfig Beispiel.:

    • Prozessor : Intel Core i5-8250U Prozessor (6 MB Cache, bis zu 3,40 GHz)
    • Betriebssystem : Windows 10 Home 64
    • Betriebssystemsprache : Windows 10 Home 64 – WE (EN/FR/DE/NL/IT)
    • Bildschirm : 35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), IPS, entspiegelt, 250 cd/m², Touch
    • Speicher insgesamt : 16 GB (2 x 8 GB) DDR4 2.400 MHz SODIMM
    • Grafikkarte : Integrierte Grafik
    • Gehäusefarbe : Schwarz
    • Top Cover Material : Cover aus Hochleistungskunststoff (PPS – Polyphenylensulfid)
    • Kamera : 720p-HD-Kamera mit Mikrofon und ThinkShutter
    • Tastatur : Tastatur – Deutsch
    • Zeigegerät : UltraNav (TrackPoint und Touchpad) mit Fingerabdruckscanner
    • Sicherheits-Chip : Hardware dTPM
    • Einstellung Sicherheits-Chip : Hardware dTPM-2.0-fähig
    • Festplatte : 512 GB SSD, M.2 2280, PCIe, OPAL 2.0-fähig
    • Akku : 3 Zellen Lithium-Ionen, 24 Wh, Vorderseite
    • Rückseitig angebrachter Akku : Lithium-Ionen-Akku mit 6 Zellen, 72 Wh, Zylinderzelle, Rückseite
    • Netzteil : 65-Watt-Netzteil (3 Pins) – EU (USB Typ C)
    • Integrierter Wi-Fi-/WLAN-Adapter : Intel Dual Band Wireless-AC 8265 WLAN (2x2) + Bluetooth 4.1, vPro
    • Bildschirm : 35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), PPS-Cover, Multitouch, ohne WWAN, HD-Kamera, Mikrofon
    • Grafik : Intel UHD-Grafik 620
    • Sprache : Veröffentlichung – WE (FR/GE/IT/DU/EN)
    • Garantie : 3 Jahre Herstellergarantie (Service mit Einsendung durch den Kunden)



    Menge
    Webpreis:1.691,72 €


    Enthaltene Artikel

    ThinkPad Ultra Docking Station (Europa, Schukostecker Typ C)362,00 €
    Teil #40AJ0135EUVersand innerhalb von ca. 1-2 WerktagenThinkPad 14"-Schutzhülle26,18 €
    Teil #4X40N18009Versand innerhalb von ca. 1-2 Werktagen
    Geändert von hcaeasy (05.01.2019 um 19:00 Uhr)

  7. #7

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.760
    Danke
    1
    Thanked 319 Times in 299 Posts
    Zitat Zitat von hcaeasy Beitrag anzeigen
    Betriebssystem : Windows 10 Home 64
    Auf keinen Fall im professionellem Umfeld die Home variante.... Immer Pro nehmen, auch wenn Du alleine arbeitest
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  8. #8

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.895
    Danke
    38
    Thanked 487 Times in 474 Posts
    Falls Du ansonsten mit kleinen Mängeln leben kannst (Ist ja schließlich ein Arbeitsgerät ...) ,wäre solch ein T480 eine Option : https://www.notebookswieneu.de/lenov...ge-p13769.html .
    Hast dann zwar nur noch 2 1/4 Jahre Lenovo-Garantie ,aber dafür VOS !
    Gegebenfalls kann man auch noch Servicepacks zwecks Garantieverlängerung kaufen (Bis maximal 5 Jahre),aber das lohnt mMn bei einem TP um die tausend Euro nicht (Sowas kostet als Vor-Ort-Service schnell mehr als € 200 ).
    Bei nbwn kann die MwSt problemlos ausgewiesen werden .
    Zudem hat dieses T480 einen 16 GB Riegel verbaut ,sodass man noch einen freien RAM-Slot hat.
    Wegen der SSD mußt Du mal schauen,ob Du mit den 256 GB klarkommst,oder selbst eine 500er einbaust (Ist bei TPs ohne Garantieverlust machbar ).

    Gruss Uwe

    P.S.: Die neuen Dockingsstations haben die dort leider noch nicht ,mußt diese halt woanders besorgen. Beim Dock gehört im originalen Lieferumfang ein extra NT dazu.
    Geändert von morini22 (05.01.2019 um 20:40 Uhr)

  9. #9

    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    Falls Du ansonsten mit kleinen Mängeln leben kannst (Ist ja schließlich ein Arbeitsgerät ...) ,wäre solch ein T480 eine Option : https://www.notebookswieneu.de/lenov...ge-p13769.html .
    Hast dann zwar nur noch 2 1/4 Jahre Lenovo-Garantie ,aber dafür VOS !
    Gegebenfalls kann man auch noch Servicepacks zwecks Garantieverlängerung kaufen (Bis maximal 5 Jahre),aber das lohnt mMn bei einem TP um die tausend Euro nicht (Sowas kostet als Vor-Ort-Service schnell mehr als € 200 ).
    Bei nbwn kann die MwSt problemlos ausgewiesen werden .
    Zudem hat dieses T480 einen 16 GB Riegel verbaut ,sodass man noch einen freien RAM-Slot hat.
    Wegen der SSD mußt Du mal schauen,ob Du mit den 256 GB klarkommst,oder selbst eine 500er einbaust (Ist bei TPs ohne Garantieverlust machbar ).

    Gruss Uwe

    P.S.: Die neuen Dockingsstations haben die dort leider noch nicht ,mußt diese halt woanders besorgen. Beim Dock gehört im originalen Lieferumfang ein extra NT dazu.

    Das sieht gut aus.

    was bedeutete VOS?
    und kann ich den Akku tauschen von 3 Zellen auf den Lithum 6 Zellen - würde sich das lohnen?
    Die HDD wäre OK.

  10. #10

    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.929
    Danke
    2
    Thanked 94 Times in 91 Posts
    Zitat Zitat von hcaeasy Beitrag anzeigen
    was bedeutete VOS
    Vor-Ort-Service
    T60/T61 Liebhaber und Sammler, sowie Frankenpad-Fan
    - immer Schwabenpads ab 29,00 Euro vorrätig

  11. #11

    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Mich wundert es das alle auf die Garantie mit Home Service abfahren.
    Gehen die Dinger ständig kaputt?

    Also so bisher habe ich immer alles selber repariert - nach der Garantiezeit.
    naja hatte bei Apple ja auch nur 1 Jahr ��

  12. #12
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.487
    Danke
    15
    Thanked 54 Times in 54 Posts
    Zitat Zitat von hcaeasy Beitrag anzeigen
    Gehen die Dinger ständig kaputt?
    Eigentlich nicht.
    Zitat Zitat von hcaeasy Beitrag anzeigen
    Also so bisher habe ich immer alles selber repariert - nach der Garantiezeit.
    Nach der Garantiezeit ist das ja auch gut so.
    Zitat Zitat von hcaeasy Beitrag anzeigen
    Mich wundert es das alle auf die Garantie mit Home Service abfahren.
    Ist doch logo:
    - ThinkPad muss nicht eingepackt werden
    - ThinkPad muss nicht zur Post gebracht werden
    - ThinkPad bekommt keine Transportschaeden
    - ThinkPad geht auf dem Transport nicht verloren
    - Festplatte (Daten) bleit im Hause
    - Bei einem kleinen Fehler kann das ThinkPad
    bis zur Reparatur weiter benutzt werden.

    Beim versenden hat man das ThinkPad eine Woche
    oder noch laenger nicht zur Verfuegung.
    Beim Vor-Ort-Servce kommt schnell ein Techniker
    und das ThinkPad ist schnell wieder einsatzbereit.

    VOS - Besser geht es doch gar nicht.
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  13. #13

    Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    338
    Danke
    3
    Thanked 35 Times in 34 Posts
    Zitat Zitat von Flexibel Beitrag anzeigen
    VOS - Besser geht es doch gar nicht.
    Wenn man Glück hat, ist es vielleicht so:
    https://thinkpad-forum.de/threads/21...re-Erfahrungen

  14. #14

    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Neckarsulm
    Beiträge
    249
    Danke
    24
    Thanked 20 Times in 16 Posts
    Zitat Zitat von hcaeasy Beitrag anzeigen
    Dockingstation zum aufklicken - also keine Kabel ständig beim anschließen Verbinden müssen - hier sollen später zwei 24er mit betrieben werden.
    war mir auch immer noch das liebste und nutze ich immer noch.
    Früher konnte man die Docks meistens über mehrere Generationen mitnehmen da am Anschluss selten etwas geändert wurde. Daher konnte man den Betrag über 2 Generationen oder mehr abschreiben.

    Wenn ne gute Dock neu kaufst wird es mit Deinem Budget relativ eng. Vielleicht solltest du genau überlegen welche Anschlüsse Du jetzt wirklich benötigst.
    Und vielleicht auch über ein Thunderbolt Dock nachdenken. Ist nicht so praktisch wie nur einklicken, aber immerhin alles nur über 1 Kabel. Und vielleicht der Standard über die nächsten Jahre und mit dem nächsten Gerät kompatibel.

    Die meisten meiner Kollegen arbeiten zur Zeit mit Thunderbolt Dock und sind alle zufrieden. Viele aktuell sogar mit einem riesigen 38" Ultrawide Display von LG oder Dell welche mehr oder weniger das Dock schon integriert haben.
    Meisten benötigt man sowieso nur USB Geräte wie Maus, Tastatur, externe Platte Webcam etc... Dies können dass alle am Bildschirm problemlos angeschlossen werden wenn das Laptop über Thunderbolt angebunden ist.
    ThinkPad T460s | ThinkPad T25 | ThinkPad X1 Extreme

  15. #15

    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Flexibel Beitrag anzeigen
    Eigentlich nicht.

    Nach der Garantiezeit ist das ja auch gut so.


    Ist doch logo:
    - ThinkPad muss nicht eingepackt werden
    - ThinkPad muss nicht zur Post gebracht werden
    - ThinkPad bekommt keine Transportschaeden
    - ThinkPad geht auf dem Transport nicht verloren
    - Festplatte (Daten) bleit im Hause
    - Bei einem kleinen Fehler kann das ThinkPad
    bis zur Reparatur weiter benutzt werden.

    Beim versenden hat man das ThinkPad eine Woche
    oder noch laenger nicht zur Verfuegung.
    Beim Vor-Ort-Servce kommt schnell ein Techniker
    und das ThinkPad ist schnell wieder einsatzbereit.

    VOS - Besser geht es doch gar nicht.
    OK - Macht Sinn

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Das Budget ist nicht zwangsläufig das Problem.
    Wenn eine Dock - dann nur die Ultra Dock - da geht alles was ich benötige. Kabel kommt für mich leider nicht in Frage - auch wenn es nur "eins" ist.

    Vielleicht kaufe ich sogar, dass B-Ware T480 mit der Ultra Dock und rüste noch auf.
    Der VOS ist nice to have - aber für mich kein must have. Ebenso mit der Garantie.

Ähnliche Themen

  1. Tee über Thinkpad Edge S430 gelaufen!!! Dringend Hilfe benötigt!
    Von Doomhammer im Forum Edge E/S - Serie, ThinkPad 13
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2014, 21:28
  2. Thinkpad und Linux Neuling braucht Hilfe.
    Von micha001 im Forum Linux
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 18:14
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 20:15
  4. X2xx/s X201 NB/TP Neuling benötigt Expertenrat: Bios Update von 1.09 auf 1.40 sinnvoll?
    Von fAlbert im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 12:48
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 17:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic