luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: Wer von euch hatt(e) ein T430s und einen der Nachfolger ?

  1. #1

    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    267
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Wer von euch hatt(e) ein T430s und einen der Nachfolger ?

    Hallo.

    In unregelmäßigen Abständen bin ich immer wieder mal der Suche nach einem großen Bruder für mein T430s, auch hier. Doch es scheitert meistens an Notebookcheck.com. Was DA alles über potentielle Kandidaten zu lesen ist. Demnach sollte ich z.B. von T440s völlig die Finger lassen. Doch auch das T450 sei in Punkto Clickpad noch nicht das Sahnehäubchen. Wie weit, bzw. wie teuer soll ich denn noch gehen, um ein TP mit brauchbarem Clickpad zu erhalten? T470, T480? Bei genauerem Hinsehen ist auch das T460 in dem Punkt aus dem Rennen und ich auch.

    Sicher, mein T430s erscheint auf Notebookcheck auch Verbesserungsfähig. Am besten, ich schreib` mal kurz, was mir am T430s am besten gefällt. Das HD+ Display, für mich beim surfen völlig ausreichend. Dass der Lüfter, auch unter Linux, super leise läuft und sich auch sonst die Betriebsgeräusche dezent im Hintergrund halten und natürlich das Clickpad. Die Paradedisziplin meines TP`s. Das war`s schon. Mehr braucht es nicht, um mich glücklich zu machen.

    Rein vom Preis her dürfte es nur das T440s werden, mit einem anderen Clickpad natürlich. Die Fragen können vermutlich nur die von euch beantworten, die beide Geräte haben oder hatten. Abgesehen vom Clickpad, ist das T440s ein würdiger Nachfolger des T430s?

    Gruß, thinksurfer

  2. #2
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.401
    Danke
    73
    Thanked 183 Times in 159 Posts
    Das T440s und nachfolgende Geräte wirken vom Gefühl her nicht mehr so stabil wie das T430s. Wie das objektiv zu sehen ist, ist eine gute Frage, aber z.B. das Fehlen einer Displayverriegelung ist meiner Meinung nach schon ein Nachteil.

    Generell ist das T440s schon ein würdiger Nachfolger. Insbesondere das Display hat sich enorm verbessert, falls du die FHD-Variante wählst. Falls du den Trackpoint benutzt, willst du definitiv das Touchpad durch das eines T450(s) ersetzen - wenn du das Touchpad benutzt, dann ist der Unterschied nicht so wichtig. Die zwei Akkus sind ebenfalls sehr praktisch.
    Bedenke aber, dass das T440s in Sachen CPU-Leistung ein Downgrade darstellt. Die Grafik wird zwar besser, die CPU aber langsamer, weil stromsparender. Wenn du das vermeiden möchtest, musst du beim T460s anfangen.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4

  3. #3

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    343
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Thinkpads sind schon lange nicht mehr das was sie mal waren... wenn du ein anständiges Gerät haben willst, guck lieber bei Dell (kostet zwar viel Geld, ist aber definitiv das bessere P/L Verhältnis).
    Du scheinst ja sehr viel Wert auf ein gutes Touchpad zu legen, da wundere ich mich wie du dann bei einem Thinkpad gelandet bist .
    Thinkpads sind mittlerweile für mich persönlich wie Blackberry und Nokia.

    Ich bereite mich schonmal vor gesteinigt zu werden .

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.749
    Danke
    24
    Thanked 238 Times in 221 Posts
    Was beim T430s halt doof ist, ist die verlötete CPU!

    Wenn Du aber "nur" etwas mit mehr Power willst, wäre evtl. das richtige T430 (ohne S) und dann einen Quadcore nach Wahl eine Option?

    Ich selbst habe ein T430 recht günstig geschossen und will es wie folgt aufrüsten:
    - FHD-Display-Mod (kann auch am T430s gemacht werden) ~170€ <-ein definitives Muss bei mir - der Rest ist Option!
    - bei unzureichender Leistung entweder einen Quadcore i7 der zweiten oder dritten Generation (was ich günstig angeboten bekomme)
    - 16 GB RAM, wenn der Bedarf entsprechend ansteigt. Aktuell sind 2x4 GB verbaut.

    Da ich von den CPUs aus dem T440(s) persönlich nichts halte, ist für mich die T430-Variante infrage gekommen Außerdem für 60€ bei einem T430 sagt man nicht nein!
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  5. #5

    Registriert seit
    06.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.240
    Danke
    3
    Thanked 71 Times in 67 Posts
    Also wir haben neben diversen älteren 13 T430s, 4 T530, 2 T450s, 1 P50, 1 X260 und neu 2 L570 am Laufen. Die x40-Serie haben wir wegen des Pads "unterlassen", mit allen anderen sind wir sehr zufrieden. Nur sollten sie halt alle höhere Auflösungen als 1366x768, SSD statt HDD, mindestens 8GB Ram haben (ist bei uns der Fall). Bei allen gibt es keine Probleme (außer zu wenig Platz auf den SSDs was aber ein Erziehungsproblem ist).

    ATh.
    "Nicht alles was neu ist muß falsch, nicht alles was alt ist muß richtig sein."
    Asus GL702VM als Desktopersatz, X260 für unterwegs, Macbook-Air weil's benötigt wird

  6. The Following User Says Thank You to ATh For This Useful Post:
  7. #6

    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    267
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Insbesondere das Display hat sich enorm verbessert, falls du die FHD-Variante wählst.

    Interessante Punkte, die du da anführst. Vor allem den Tipp mit dem FHD Display nehme ich dankbar an und werde bei einer eventuellen Suche drauf achten.




    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Falls du den Trackpoint benutzt, willst du definitiv das Touchpad durch das eines T450(s) ersetzen

    Ja, ich nutze ausschließlich den Trackpoint und würde das Pad dann tauschen.

    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Bedenke aber, dass das T440s in Sachen CPU-Leistung ein Downgrade darstellt

    Hm, ob das beim surfen auffallen würde, kann ich gar nicht sagen. Müsste noch mal nach den Mindestvoraussetzungen googeln, die für`s surfen vorgeschlagen werden. Mein T430s hat einen i7 Prozessor und 16 Gbyte RAM. I5 und 8 Gbyte dürften ausreichen.




    Zitat Zitat von IBM_Thinkpad_T60 Beitrag anzeigen
    wenn du ein anständiges Gerät haben willst, guck lieber bei Dell (kostet zwar viel Geld, ist aber definitiv das bessere P/L Verhältnis).

    Halt dir mal das erste von den 10 Geboten vor Augen und tue Buße. Ich weiß nicht, ob es hier war oder in einem allgemeinen Forum. Dort riet man mir ganz klar von Dell und Konsorten ab, wenn es um den Trackpoint geht. Wie es um die moderneren TP`s bestellt ist, kann ich aus eigener Erfahrung nicht sagen, der Trackpoint meines T430s jedenfalls kriegt von mir eine eins mit Sternchen.



    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Was beim T430s halt doof ist, ist die verlötete CPU!

    Ach du, mit sowas beschäftige ich mich gar nicht. Aber nebenbei, ein T430 käme durchaus auch infrage. Sind`s eben ein paar Gramm auf meinen Beinen. Und die inneren Werte müssen natürlich auch stimmen, wie du schon sagtest.

    Zitat Zitat von ATh Beitrag anzeigen
    Also wir haben neben diversen älteren 13 T430s, 4 T530, 2 T450s, 1 P50, 1 X260 und neu 2 L570 am Laufen. Bei allen gibt es keine Probleme (außer zu wenig Platz auf den SSDs was aber ein Erziehungsproblem ist).

    Ich muss schon sagen, ganz schön großer Fuhrpark. Meine SSD ist mit 160 Gbyte auch nicht sonderlich groß, reicht mir aber aus. Hätte ich Windows drauf, wäre es vermutlich knapp, weil ich dann noch die eine oder andere Software drauf hätte. Doch mit Linux ziehe ich mir nichts drauf, außer das OS selbst und dessen Updates.

  8. #7
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.401
    Danke
    73
    Thanked 183 Times in 159 Posts
    Zitat Zitat von Thinksurfer Beitrag anzeigen
    Hm, ob das beim surfen auffallen würde, kann ich gar nicht sagen. Müsste noch mal nach den Mindestvoraussetzungen googeln, die für`s surfen vorgeschlagen werden. Mein T430s hat einen i7 Prozessor und 16 Gbyte RAM. I5 und 8 Gbyte dürften ausreichen.
    Keine Sorge, wenn der Rechner wirklich nur fürs Internet herhalten muss, dann reicht auch ein T440s mit Core i5 völlig aus. Sollte es für dich irgendwann mal relevant werden, einen 4K-Monitor zu benutzen, dann würde ich aber doch zumindest eine Generation später vorschlagen - T450(s) können nämlich einen 4K-Monitor mit 60 Hz ansteuern, die Geräte vorher nur mit 30 Hz.
    Ohnehin, muss es denn das "s" sein, oder wäre auch ein T440/T450 vorstellbar?
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4

  9. #8

    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    267
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Ohnehin, muss es denn das "s" sein, oder wäre auch ein T440/T450 vorstellbar?
    Bis vor einiger Zeit schon, bis ich die ersten Zeilen und das Fazit auf dieser Testseite las:

    https://www.notebookcheck.com/Test-L....138480.0.html

    Das T450s ist lt. der gleichen Testseite besser. Ich habe mir gerade mal die beendeten Gebote auf ebay angesehen, und im nach hinein fragt man sich immer, wie einem selbst so ein Schnäppchen entgehen konnte. Da ging z.B. ein voll ausgestattetes T450s für knapp 320 € weg. Gutes Geld für gute Ware ist mein Motto, doch mit Blick auf bereits erfolgte Verkäufe als Orientierung. Daher würde ich bis zu 350 € für ein T450s ausgeben. Ich weiß, dass hier auf dem Marktplatz höhere Preise gehandelt werden, zum Teil auch gerechtfertigt und vor allem von versierten Forenusern, mit denen man sich über deren TP unterhalten kann. Doch in der Regel sind mir hier fast alle TP`s für meine Zwecke zu overdressed und damit zu teuer.

  10. #9
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.401
    Danke
    73
    Thanked 183 Times in 159 Posts
    Das stimmt schon, das T450s ist das bessere Gerät, aber der einzige wirklich ins Gewicht fallende Unterschied (auch laut dem Fazit des Tests) ist tatsächlich das Displaypanel (das Full HD-IPS-Panel wurde ab Werk nicht im T440/T450 verbaut). Das könntest du nachrüsten, denn technisch läuft es im T450 problemlos. Oder aber du benutzt einfach das HD+ Panel, im Vergleich zu deinem T430s ist das immer noch ein Upgrade

    Schau mal hier übrigens, ein T440s: https://thinkpad-forum.de/threads/21...GB-SSD-8GB-Ram
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4

  11. #10

    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    267
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Oder aber du benutzt einfach das HD+ Panel, im Vergleich zu deinem T430s ist das immer noch ein Upgrade
    Wohl wahr.

    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Schau mal hier übrigens, ein T440s: https://thinkpad-forum.de/threads/21...GB-SSD-8GB-Ram
    Wird Zeit, dass ich ins Bett komme. Bin vor lauter Zahlen schon ganz irre. Als ich den Link öffnete und den super Preis sah, ist mir fast das Herzchen stehen geblieben. 280 € für ein T450s und dann noch VHB. MUSS ich haben. Doch als ich mir die Bilder ansah, kam ich beim betrachten des Touchpads so langsam wieder dabei. Hm, das ist doch das Pad vom T440s. Okayyyy, alles klar. Mehr Glück und Verstand beim nächsten mal. Gute Nacht.

  12. #11

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.749
    Danke
    24
    Thanked 238 Times in 221 Posts
    Das hier könntest Du dir mal anschauen: https://thinkpad-forum.de/threads/21...quot-HDD-lesen

    Das wäre eine gute Langzeitinvestition
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  13. #12
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.401
    Danke
    73
    Thanked 183 Times in 159 Posts
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4

  14. #13

    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    267
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Was man für ein Vermittlungshonorar nicht alles tut. Die englische Tastatur ist für mich zudem ein no go.

  15. #14
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.401
    Danke
    73
    Thanked 183 Times in 159 Posts
    Haha, das wäre schön.
    Die Tastatur lässt sich ja einfach tauschen, der Preis ist halt echt nicht schlecht für ein T450s mit solider Ausstattung.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4

  16. #15

    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    267
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Für ein T450s definitiv, müsste dann halt "nur" noch den Preis für eine deutsche Tastatur draufzahlen. Es ist in der Tat eine Abwägungssache. Surfe ich, und nur darum geht es, mit einem T440s oder T450s besser, schneller oder was auch immer besser, durch`s Internet? Ich denke, die Antwort liegt auf der Hand. Mit eurer Hilfe konnte ich zumindest mal einen kleinen Blick in die preisliche Oberklasse riskieren, und über meinen Tellerrand hinaus gucken. Soll heißen, wenn mir ein T440s oder ein T450s mit meinen Wunschpreisen über`n Weg laufen, schlage ich zu. Dass diese Preise bereits erzielt wurden, habe ich auf ebay schon gesehen. Man muss eben nur Glück haben und warten können.

  17. #16
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.401
    Danke
    73
    Thanked 183 Times in 159 Posts
    Nee, klar. Ehrlich gesagt, nur fürs Internet würde ich sogar beim T430s bleiben und das noch die nächsten 3-4 Jahre benutzen, solange es keine Ausfallerscheinungen zeigt. Gönn dir vielleicht irgendwann das Upgrade auf ein FHD-IPS-Display für knappe 150€ - auch wenn du jetzt mit dem HD+ zufrieren bist, das Display ist einfach ein Traum.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4

  18. #17

    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    267
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Gönn dir vielleicht irgendwann das Upgrade auf ein FHD-IPS-Display für knappe 150€
    Da hab` ich schon viel drüber gelesen. Zumindest werde ich mir eine Sichtprobe irgendwo vor Ort gönnen.

  19. #18

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    972
    Danke
    35
    Thanked 54 Times in 52 Posts
    Zitat Zitat von Thinksurfer Beitrag anzeigen
    F...

    mit einem T440s oder T450s besser, schneller oder was auch immer besser, durch`s Internet? Ich denke, die Antwort liegt auf der Hand. Mit eurer Hilfe konnte ich zumindest mal einen kleinen Blick in die preisliche Oberklasse riskieren, und über meinen Tellerrand hinaus gucken. Soll heißen, wenn mir ein T440s oder ein T450s mit meinen Wunschpreisen über`n Weg laufen, schlage ich zu. Dass diese Preise bereits erzielt wurden, habe ich auf ebay schon gesehen. Man muss eben nur Glück haben und warten können.
    - das/die FHD Panels sind um Welten besser, selbst mit Skalierung
    - weniger Stromverbrauch

    -> der Rest nimmt sich wenig ...
    T440s - no camera, no microphone,Trackpad with 3 buttons, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  20. #19

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.749
    Danke
    24
    Thanked 238 Times in 221 Posts
    Ich schließe mich da iYassin an: Wenn das T430s es noch tut, bleib dabei. Zum surfen nutze ich ein Intel T61 (da liegen nochmal ein paar Generationen dazwischen - allerdings nach unten )
    Selbst das ist noch alltagstauglich für Office und Web!

    Von daher ist Dein Plan ganz gut! Abwarten und wenn es günstig über den Weg läuft, zuschlagen!
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  21. #20

    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    267
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Wenn das T430s es noch tut, bleib dabei. Zum surfen nutze ich ein Intel T61
    Mein T60p habe ich meiner Frau untergejubelt. Puh, ist das ne lahme Krücke, das TP meine ich. Hab` extra xubuntu draufgepackt, in der Hoffnung, ein wenig flotter unterwegs zu sein. Ich schätze, die HDD ist der entscheidende Bremsklotz. Mal sehen, vielleicht gönne ich ihm ja mal ne kleine SSD.

Ähnliche Themen

  1. Wer von euch nutzt einen eBook Reader?
    Von EthanHunt im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 04:38
  2. X6x Tablet Erledigt: Wer von euch X61 Tabletbesitzern tut mir bitte einen Gefallen?
    Von diablo666 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 00:06
  3. Hat jemand von euch einen PC / ein Pad in der Küche?
    Von larzmaster im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 16:19
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 21:15
  5. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 14:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic