luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: P72 mit GeForce RTX 2060 mobile

  1. #1

    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Irgendwo
    Beiträge
    97
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    P72 mit GeForce RTX 2060 mobile

    Ups. Hoffentlich bin ich in der Richtigen Rubrik.

    Die GeForce RTX 2060 steht bald bereit (CES 2019). Eine mobile Version (mit deutlich weniger Scheddereinheiten) soll es auch geben.
    Können wir uns im nächsten Jahr auf ein aktualisiertes P72 mit RTX 2060 Grafik freuen? Wer weiss mehr?

    Übrigens ich warte immer noch auf ein Update der CPUs in Bezug auf Spectre. Eine neue Maskenversion der CPU soll ja erst Ende 2019 fertig sein. HAt sich da etwas getan?
    W540 - 20BG-CGE01, 32 GB RAM, 1024 GB SSD, M.2 512 GB SSD; Docking-Station

  2. #2
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.915
    Danke
    273
    Thanked 930 Times in 684 Posts
    Blog-Einträge
    4
    ThinkPads der P-Serie kommen nicht mit GeForce Grafikchips auf den Markt. Von daher wird es kein P72 mit dieser GPU geben. Natürlich kann irgendwann eine Quadro-Version des Grafikchips erscheinen, doch das kann noch etwas dauern.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  3. The Following User Says Thank You to ibmthink For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    NEA
    Beiträge
    276
    Danke
    7
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Haha, bei einem P72 mit einer solchen Quadro ginge dann wohl unter 6.000 € nichts mehr.
    Die Geräte sind in den letzten Jahren ziemlich teuer geworden. Hatte letztens mal wieder die Rechnung von meinem W530 in der Hand. Bei dem Preis habe ich damals etwas geschluckt, heute lächle ich müde drüber.
    Home: W530 - FHD - i7-3720QM - 16GB - 850 EVO 500 GB - Quadro K1000M - WWAN - Win7Pro - (08/2012)
    Office: X1 Carbon 5th - FHD - i5-7200U - 8 GB - 512GB - WWAN - Win10Pro - (04/2017)

  5. #4

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.882
    Danke
    36
    Thanked 72 Times in 72 Posts
    das glaueb ich eher nicht,d ie RTX2060 ist ja die kleinste denkbare RTX Karte, das wäre demnach eine Quadro RTX 4000m oder kleiner, das dürfte kaum diese Preisregion erreichen. Dazu wäre die große Quadro mit 24GB VRAM wohl eher denkbar.

  6. #5

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.149
    Danke
    19
    Thanked 107 Times in 78 Posts
    Zitat Zitat von [W2k]Shadow Beitrag anzeigen
    das glaueb ich eher nicht,d ie RTX2060 ist ja die kleinste denkbare RTX Karte, das wäre demnach eine Quadro RTX 4000m oder kleiner, das dürfte kaum diese Preisregion erreichen. Dazu wäre die große Quadro mit 24GB VRAM wohl eher denkbar.
    Warum ist die 2060 die "kleinste denkbare RTX-Karte"?
    Das aktuelle P72 hat sowohl schwächere als auch stärkere Optionen als das GTX1060-Pendant P3200, von den RTX wird's auch eine 2050er geben, und ich nehme an, dass sich das dann ungefähr wie bisher einsortieren wird.
    Geändert von caputo (28.12.2018 um 15:31 Uhr)

  7. #6
    Avatar von Applet
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    245
    Danke
    11
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Eine RTX2060 wird es wahrscheinlich gar nicht geben.
    Zumindest bei Lenovo geht man von einer GTX1160 aus.

    Wäre auch arg merkwürdig eine RTX2060 anzubieten. Selbst die 2070 ist ja schon hart an der Grenze der Leistungsfähigkeit was Raytracing angeht. Eine 2060 dürfte es da nicht leichter haben.

  8. #7

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.882
    Danke
    36
    Thanked 72 Times in 72 Posts
    Zitat Zitat von caputo Beitrag anzeigen
    Warum ist die 2060 die "kleinste denkbare RTX-Karte"?
    Das aktuelle P72 hat sowohl schwächere als auch stärkere Optionen als das GTX1060-Pendant P3200, von den RTX wird's auch eine 2050er geben, und ich nehme an, dass sich das dann ungefähr wie bisher einsortieren wird.
    Weil es unter einer bestimmten Anzahl Tensor Cores und RT-Cores keinen Sinn mehr macht, es wird keine RTX2050 geben, selbst die 2060 ist ein Thema, an dem sich die Geister scheiden, wie du unten siehst.
    Nvidia arbeitet nicht umsonst auch an GTX11** Karten.
    Zitat Zitat von Applet Beitrag anzeigen
    Eine RTX2060 wird es wahrscheinlich gar nicht geben.
    Zumindest bei Lenovo geht man von einer GTX1160 aus.

    Wäre auch arg merkwürdig eine RTX2060 anzubieten. Selbst die 2070 ist ja schon hart an der Grenze der Leistungsfähigkeit was Raytracing angeht. Eine 2060 dürfte es da nicht leichter haben.
    Bei der 2060 bin ich noch vorsichtig,d ie Gerüchte halten sich, und die 1070 wird zunehmend nicht mehr geliefert, obwohl die GP104 Chips noch zu hauf vorhanden sind, da ist entweder die Verwertung als GTX1060 GDDR5x gedacht und die 1070 wird von der 2060 ersetzt, oder es kommt eine 11*0.

  9. #8

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.149
    Danke
    19
    Thanked 107 Times in 78 Posts
    Zitat Zitat von [W2k]Shadow Beitrag anzeigen
    Weil es unter einer bestimmten Anzahl Tensor Cores und RT-Cores keinen Sinn mehr macht, es wird keine RTX2050 geben, selbst die 2060 ist ein Thema, an dem sich die Geister scheiden, wie du unten siehst.
    Nvidia arbeitet nicht umsonst auch an GTX11** Karten.
    Was für einen Unterschied macht es, ob NVidia den Nachfolger der GTX1050 jetzt "RTX2050" oder "GTX1150" nennt? Das ist am Ende doch nur ein unterschiedlicher Name für dasselbe.

  10. #9

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.882
    Danke
    36
    Thanked 72 Times in 72 Posts
    caputo, weil RTX-Karten RT- und Tensorcore haben, was die Chips nebenbei extrem groß macht. Die GTX11** Karten werden aber nur eine Art Refresh mit Pascale werden, und das spart DIE-Fläche.
    Ein Teil der Preise der RTX-Karten ist ja in den großen DIEs begründet.

    Sorry, aber ich halte eine Diskussion um die Technik zu RT hier in dem Thread nicht fü sinnig. Jedefalls zeigen die RTX Karten bisher schon, das die 2070 bei fHD schon ins straucheln kommt mit DXR, da will ich die Diashow einer RTX2060 aber nicht haben. Wozu man dann eine RTX2050 brauchen sollte, ist auch unklar. Für Rederbilder (Standbild) kann auch ne CPU RT berechnen.

  11. #10

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.149
    Danke
    19
    Thanked 107 Times in 78 Posts
    Zitat Zitat von [W2k]Shadow Beitrag anzeigen
    caputo, weil RTX-Karten RT- und Tensorcore haben, was die Chips nebenbei extrem groß macht. Die GTX11** Karten werden aber nur eine Art Refresh mit Pascale werden, und das spart DIE-Fläche.
    Ein Teil der Preise der RTX-Karten ist ja in den großen DIEs begründet.

    Sorry, aber ich halte eine Diskussion um die Technik zu RT hier in dem Thread nicht fü sinnig. Jedefalls zeigen die RTX Karten bisher schon, das die 2070 bei fHD schon ins straucheln kommt mit DXR, da will ich die Diashow einer RTX2060 aber nicht haben. Wozu man dann eine RTX2050 brauchen sollte, ist auch unklar. Für Rederbilder (Standbild) kann auch ne CPU RT berechnen.
    Das gilt ja nur, wenn man 100% auf das Raytracing Gimmick abfährt. Den Leaks zufolge hat die RTX2050 / GTX1150 einen Open CL Score von ca. 115.000 vs 85.000 bei der 1050 TI. Das ist ein performance-seitig ein nicht zu verachtendes Upgrade, unabhängig davon, ob die Karte für Raytracing brauchbar ist.
    Abgesehen davon: wer die RTX-Karten wegen Raytracing kauft, kann genausogut Lotto spielen. Kein Mensch weiß, wie viele Spiele das unterstützen etc. Das ist ein nettes Gimmick, mehr nicht.

  12. #11

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.882
    Danke
    36
    Thanked 72 Times in 72 Posts
    darum geht es doch aber, RT Funktion vorhanden: RTX, keine RT Funktion --> GTX
    Und das wird Nvidia aus Kostengründen in Chips ohne RT machen.
    RT in kleinen Chips sehen wir mit Sicherheit erst nach einem Shrink.

    Eine RTX 2050 wird es also mit fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht geben.

Ähnliche Themen

  1. P72 mit i9-CPU?
    Von megalix im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2018, 14:51
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 16:04
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 21:48
  4. Nokia 6300 mit T-Mobile Branding und Netlock auf T- Mobile
    Von grizzly123 im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 21:53
  5. X200 UMTS mit ohne Mobile Broadband Connect mit T- Mobile
    Von Dr.Flash im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 21:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu