luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Aktuelle X2xx Thinkpads und Alternativen

  1. #1

    Registriert seit
    20.11.2012
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    15
    Danke
    8
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    Aktuelle X2xx Thinkpads und Alternativen

    Hi zusammen,
    ich bin glücklicher Besitzer eines Thinkpad X230 und so langsam auf der Suche nach einem Nachfolger mit besserer Hardware und Auflösung.
    Auf der Suche nach einer möglichen Alternative bei den neueren Modellen X240-X280 musste ich leider feststellen, dass jedes dieser Modelle nicht akzeptabel sind. Ich bin bereit Kompromisse wie keine dedizierten Lautstärke/Mic-Tasten, eingebauten Akku.., nicht so einfach wechselnde HDD/SSD, usw. einzugehen, aber nur 1 RAM-Slot bzw. verlöteten RAM zu haben ist einfach nicht akzeptabel.
    Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr iwelche Alternativen von denen ich nichts weiß? Es sollte zumindest 2 RAM-Slots haben, relativ aktuelle HW, möglichst 1080p Auflösung, ein 12-13" Notebook sein und ein Trackpoint mit den üblichen Tasten(inkl. Scrolltaste) haben. Dabei muss es nicht mal unbedingt ein Thinkpad sein. Ich hab auch ein wenig bei Dell Latitude und HP Elitebook geschaut. Bei Dell Latitude habe ich gelesen, dass der Trackpoint scheinbar nicht mehr für die 12-13" Modelle vorhanden ist. Beim HP Elitebook hab ich schon geschockt den Tab geschlossen als ich ein Trackpoint gesehen habe, aber keine Scrolltaste vorhanden war.
    Gibt es da wirklich keine Alternative mehr?
    Falls der Thread in der falschen Kategorie ist, bitte verschieben.Beste Grüße,Wolfgang

  2. #2

    Registriert seit
    04.03.2016
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    10
    Danke
    3
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hi Wolfgang!
    Hast du Dir schon das Thinkpad 13/2.Gen angesehen. Dort hättest du 2 Ramslots.

    https://psref.lenovo.com/syspool/Sys...ifications.pdf


  3. The Following User Says Thank You to CAPTAIN NOTEBOOK For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.765
    Danke
    32
    Thanked 446 Times in 437 Posts

  5. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
  6. #4

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.276
    Danke
    1.808
    Thanked 745 Times in 611 Posts
    In der aktuellsten Generation würden mir da L390 und L390 Yoga einfallen, morini22 hat das Vorgängermodell L380 (das es auch als L380 Yoga gibt) ja bereits angesprochen.
    Privat: Lenovo ThinkPad Yoga 260 | Windows 10
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460 | Windows 10

  7. The Following User Says Thank You to fb1996 For This Useful Post:
  8. #5

    Registriert seit
    20.11.2012
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    15
    Danke
    8
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter
    Danke für die Rückmeldungen! Ich kannte weder das Thinkpad 13 als auch die L380 Version gar nicht. Werde es mir mal genauer anschauen. War die L-Serie nicht die low budget business serie?

  9. #6

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.765
    Danke
    32
    Thanked 446 Times in 437 Posts
    Ja.

    Gruss Uwe

  10. #7

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.390
    Danke
    0
    Thanked 451 Times in 299 Posts
    Ich stand vor der gleichen Entscheidung wie du - und bei mir ist es ein T470 geworden.

    Die ganz normalen T-Modelle sind aus meiner Sicht mittlerweile so kompakt geworden, dass ich die Nachteile, die ich mir durch den Kauf eines nur noch marginal kompakteren X-Modells einhandle, nicht mehr rechtfertigen kann. Die 14" bringen hingegen eine ganze Reihe Vorteile mit sich, die in der Summe für mich mittlerweile überwiegen bzw. die etwas größeren Abmessungen mehr als wett machen. Zumal es davon ja auch noch die s-Varianten gibt.

    Also ich würde an deiner Stelle den Blick über den Tellerrand wagen und mir auch mal die T470(s), T480(s) und bald wohl auch T490(s) anschauen.

    Trotzdem bin ich gespannt, wohin die Reise mit der X-Serie gehen wird...

  11. #8

    Registriert seit
    20.11.2012
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    15
    Danke
    8
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von cyberjonny Beitrag anzeigen
    Ich stand vor der gleichen Entscheidung wie du - und bei mir ist es ein T470 geworden.

    Die ganz normalen T-Modelle sind aus meiner Sicht mittlerweile so kompakt geworden, dass ich die Nachteile, die ich mir durch den Kauf eines nur noch marginal kompakteren X-Modells einhandle, nicht mehr rechtfertigen kann. Die 14" bringen hingegen eine ganze Reihe Vorteile mit sich, die in der Summe für mich mittlerweile überwiegen bzw. die etwas größeren Abmessungen mehr als wett machen. Zumal es davon ja auch noch die s-Varianten gibt.

    Also ich würde an deiner Stelle den Blick über den Tellerrand wagen und mir auch mal die T470(s), T480(s) und bald wohl auch T490(s) anschauen.

    Trotzdem bin ich gespannt, wohin die Reise mit der X-Serie gehen wird...
    Was meinst du mit so kompakt geworden? Die Maße und Gewicht haben sich doch nicht großartig geändert oder?

    Ist jetzt nicht teil des Threads aber ganz ehrlich.. Wenn ich imr die neueren Thinkpad Generationen von Lenovo angucke, kann man die einfach nicht mehr mit den älteren vergleichen. Dh. man muss bereits mehrere(!) Kompromisse eingehen. Wenn ich aber dann noch sowas sehe wie 1 RAM-Slot wie bei der X-Serie oder verlöteter RAM wie bei den s-Varianten der T-Serie.. Die Geräte sind direkt auf der Blacklist
    Die genannten Geräte wie das Thinkpad 13 und L380 sehen vom technischen aber schon verlockend aus. Muss mich mal informieren wie die Verarbeitung und das ganze drum herum da aussieht. Falls jmd. Besitzer von den Geräten ist, würde ich mich über ein Feedback und/oder Vergleich mit den Thinkpads der X-/T-Serie freuen.

  12. #9

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.390
    Danke
    0
    Thanked 451 Times in 299 Posts
    Zitat Zitat von WolfgangGünter Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit so kompakt geworden? Die Maße und Gewicht haben sich doch nicht großartig geändert oder?
    Naja, wenn man mal vergleicht, z.B. T430 vs. T470:

    Breite: 35,1 vs. 33,7 = minus 1,4 cm
    Höhe: 3 vs. 2 = minus 1 cm
    Gewicht: 2,16 vs. 1,36 = minus 0,8 kg

    Das finde ich schon ziemlich beachtlich.


    Wenn ich imr die neueren Thinkpad Generationen von Lenovo angucke, kann man die einfach nicht mehr mit den älteren vergleichen. Dh. man muss bereits mehrere(!) Kompromisse eingehen. Wenn ich aber dann noch sowas sehe wie 1 RAM-Slot wie bei der X-Serie oder verlöteter RAM wie bei den s-Varianten der T-Serie.. Die Geräte sind direkt auf der Blacklist
    Auf X und s-Varianten mag das zutreffen, aber welche Kompromisse musst du denn z.B. bei einem aktuellen T eingehen?

  13. The Following User Says Thank You to cyberjonny For This Useful Post:
  14. #10

    Registriert seit
    20.11.2012
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    15
    Danke
    8
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von cyberjonny Beitrag anzeigen
    Auf X und s-Varianten mag das zutreffen, aber welche Kompromisse musst du denn z.B. bei einem aktuellen T eingehen?
    Spontan fallen mir die nicht dedizierten Lautstärke-, Mute-, Mic-Tasten, die einfache Zugänglichkeit der HDD/SSD, idR weniger Anschlüsse(kA ob das auch bei der T-Serie zutrifft), evtl. nicht wechselbaren Akku(wobei ich glaub, dass es nur bei den s-Varianten war), evtl fest verlöteten RAM(glaub aber auch nur s-Variante) und einige würden noch die Chiclet-Tastatur nennen. Jedoch muss ich sagen, dass ich die Chiclet-Tastatur nicht eintauschen wollen würde. Ich selbst habe die ebenfalls in meinem X230 verbaut.
    Hab mir soeben das T470 und T480 angesehen und muss schon zugeben, dass die schon geil sind. Waren wohl die X-Serien nach X230 und s-Varianten der T-Serie die so einen schlechten Eindruck hinterlassen haben.

  15. #11

    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    200
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Mein Kollege stand vorm gleichen Problem und hat letztendlich ein T480s gekauft.
    Ist letztendlich nicht viel größer als das X230. Der fehlende RJ45 Stecker beim X280 war das ausschlaggebende Kriterium.
    Aber letztendlich ist auch das T480s ein Kompromiss.

  16. #12

    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Neckarsulm
    Beiträge
    227
    Danke
    24
    Thanked 18 Times in 14 Posts
    Für mich ist T4XX Serie auch aktuell auf der Favorit.
    Nach der 30er Serie ist bei den Geräten so viel passiert dass für mich die X2xx Serie ziemlich uninteressant geworden ist. cyberjonny hat ja oben ein paar Daten geprostet.
    ThinkPad T460s | ThinkPad T25 | ThinkPad X1 Extreme

  17. #13

    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    713
    Danke
    93
    Thanked 47 Times in 29 Posts
    Darf ich dich fragen, was dein Problem an einem SingleSlot-Ram ist?

    Ich hab hier seit ca. 15 Monaten ein X270 im Regelmäßigen Betrieb...
    (i7 / 512GB Nvme / 16Gb Ram / UMTS / FullHD IPS)

    Was hast Du denn besonderes vor, dass dir in einem solchen Gerät 16Gb Ram nicht reichen?
    Die Grafik wird nur auf dem Papier vom DualChannel schneller, und via USB-C gehen auch 4k60 (HDMI nur 4k30)

    Du nimmst das Backcover mit 6 unverlierbaren Schraube ab, klippelst einmal mit ner alten EC-Karte drunter.....
    SSd ist kein Problem, kannst dir auch 2Tb Nvme oder Sata 2,5" einbauen....
    Die 16Gb Ram hab ich bisher 2x voll ausnutzen können, - vorher ist der kleine i7 und seine Abwärme der Bottleneck....
    (Wer so viel Ram braucht, braucht normalerweise auch CPU-Leistung dazu, und da haben die kleinen Kisten Ihre Probleme....

    Das Throttling bekommt man auf Wunsch wunderbar in den Griff, habe dem Gerät Flüssigmetall verpasst, hat mir 18° weniger gebracht.... vollast jetzt bei 77° anstatt 95° mit Thermal Throttling...

    Bei dem Gerät hast Du ansonsten alle Anschlüsse, die sich ein Prosumer wünscht (LAN) und Komfort durch den USB-C mit 4k und PowerDelivery....
    - Es ist nicht genug, zu Wissen, man muss es auch anwenden -
    - Es ist nicht genug, zu Wollen, man muss es auch tun -
    - Steve Jobs -

  18. #14
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.274
    Danke
    11
    Thanked 30 Times in 30 Posts
    Zitat Zitat von WolfgangGünter Beitrag anzeigen
    Auf der Suche nach einer möglichen Alternative bei den neueren Modellen X240-X280 musste ich leider feststellen, dass jedes dieser Modelle nicht akzeptabel sind.
    Fuer mich war das X260 akzeptabel.
    - AKKU, einer eingebaut, aber nicht verklebt, einfach zu wechseln. (Habe schon selber SSD gewechselt.)
    - CPU geloetet, ist auch gut so, da bessere Kuehlung dadurch moeglich ist
    - RAM leider nur 1 Slot, aber nicht geloetet, 16 GB ist heute moeglich, 32 GB evtl. in Zukunft
    - DDR4 RAM, dass X260 ist eins der sparsammsten zwischen X230 und X280

    Und da ein X260 kein USB-C hat, womit man heute ein X270 laden kann und ein X280 laden muss,
    finde ich das X260 am Besten, auch wegen den anderen Anschluessen.
    X31 12,1" | X32 12,1" | X260 12,5" | T42 14,1" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  19. #15

    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    258
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Ich stand vor einem ähnlichem Problem und hatte das X270 und das T480 in der Auswahl als Nachfolger für mein X230. Entschieden habe ich mich dann letztendlich für ein T480 - und bin extrem zufrieden damit. Es ist etwas größer als die X2xx-Modelle aber ich profitiere von der zusätzlichen Displayfläche enorm. Auch unterwegs (Flugzeug) komme ich mit der größe klar.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2017, 23:14
  2. T410 - aktuelle Alternativen?
    Von vibrasphere im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.12.2016, 21:39
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.10.2015, 15:10
  4. Tipps wo man derzeit am günstigsten aktuelle ThinkPads bezieht?
    Von fexx im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 13:37
  5. Gibt es (ältere) Thinkpads, die man für CAD und halbwegs aktuelle Spiele nutzen kann?
    Von Enginseer im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 18:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic