luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 42

Thema: x1 extreme - doch etwas enttäuscht

  1. #21

    Registriert seit
    26.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für den Tipp mit dem Lenovo-Forum. Werde das heute gleich mal ausprobieren. Am Ende verpasse ich noch Silvester weil der Rechner so lange läuft .
    Zu hohe HD-Auslastung fällt eigentlich aus, sind zwei SSD's drin.
    Ich wünsche allen schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Steffen
    Geändert von winkel65 (31.12.2018 um 14:43 Uhr)

  2. #22

    Registriert seit
    26.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ich kann einstellen was ich will, bei 3,5 Stunden ist Schluss mit dem Akku!

  3. #23
    Avatar von elarei
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.766
    Danke
    10
    Thanked 37 Times in 23 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Hast du ständigen Datenverkehr per WLAN (Youtube usw.)? Das ist bei meinen Laptops ein übler Energiefresser, da komme ich auch auf solche Werte. Wenn nicht, ist das schon ein bisschen seltsam. Kann sein, dass die GTX 1050 Ti stark am Akku zieht?


  4. #24

    Registriert seit
    26.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hab alle Proramme geschlossen, WLan und Blutooth angeschalten.

  5. #25

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    972
    Danke
    103
    Thanked 68 Times in 61 Posts
    Du hast alle Programme geschlossen (d.h. Auslastung müsste ~0 sein - kann man im Taskmanager nachsehen) und das Gerät geht trotzdem nach 3,5h aus? Da muss was falsch laufen.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  6. #26

    Registriert seit
    26.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Nur surfen über Adapter mit Netzwerkanschluss und Display auf 40%.
    Erst zeigt die Anzeige noch 6 Stunden 20 Minuten, nach 20 Minuten zeigt er schon nur noch 5:30 Stunden an.
    Geändert von winkel65 (02.01.2019 um 23:42 Uhr)

  7. #27

    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    703
    Danke
    93
    Thanked 47 Times in 29 Posts
    Hast Du schon den minimalen energiezustand des Prozessors via der "Energieoptionen" unter Windows gecheckt?
    bzw ist der richtige energiesparplan aktiv?

    Ansonsten kann man das System via Intel Extreme Tuning Utility auch leicht untervolten, ca 0,075v unter Norm laufen bei mir auf allen Maschinen stabil, und ersparen mir auch thermisches Throttling der CPU

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    - Nur weil "alle Programme geschlossen sind" heißt das noch nicht, wieviele Autostart-Dienste Ihren Dienst erledigen?
    - hast du noch einen externen Virenscanner drauf?
    - Bluetooth frisst leider mehr, als einem Lieb ist, bei manchen Thinkpad-Modellen mal eben 1,5w ....

    - Ist da eventuell ein Virenscan durchgelaufen?
    - Hat Onedrive/GoogleDrive/Dropbox in der Zeit synchroniesiert?
    - Läuft der Windows Datei-Index noch ?
    - Es ist nicht genug, zu Wissen, man muss es auch anwenden -
    - Es ist nicht genug, zu Wollen, man muss es auch tun -
    - Steve Jobs -

  8. #28

    Registriert seit
    26.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Sorry, das war ein Tippfehler in meinem vorletzten Beitrag. Habe WLan und Blutooth natürlich abgeschalten und die Internetverbindung über Netzwerk laufen.
    Im Autostart habe ich auch alle Programme deaktiviert.
    Was meinst Du mit richtigen Energiesparplan?
    Ich bin zum Testen extra auf den untersten Level "Stromsparmodus" gegangen.

  9. #29
    Avatar von elarei
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.766
    Danke
    10
    Thanked 37 Times in 23 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Unter diesen Testbedingungen sind 3,5h ein klares Zeichen, dass da was faul ist. Unter solchen Bedingungen werden die Laufzeiten bei meinen Laptops zweistellig. Mir würde noch ein fehlender/falscher Treiber einfallen.


  10. #30

    Registriert seit
    26.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke, dann geht es wohl nun wirklich zurück.

  11. #31

    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    703
    Danke
    93
    Thanked 47 Times in 29 Posts
    Wow, echt motivierend, sich um fremde Probleme zu kümmern, wenn die Antwort ist
    "Danke, aber ich hab kein Bock und geb's zurück, MacOs ist eh viel bunter"
    - Es ist nicht genug, zu Wissen, man muss es auch anwenden -
    - Es ist nicht genug, zu Wollen, man muss es auch tun -
    - Steve Jobs -

  12. #32

    Registriert seit
    26.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Sorry, aber das hat nicht#s mit viel bunter zu tun.
    Bei einem Gerät für 3 T€ darf man doch auch etwas verlangen.
    Und ja, ich habe bei einem neuem Gerät keine Lust Ewigkeiten "runzubasteln" bis da mal
    was vernünftig läuft.
    Ich hatte ja geschrieben, dass ich aus bestimmten Gründen auch beim Mac zweifle.
    Aber ja,da ist einschalten und losarbeiten ohne an der einen oder anderen Einstellung erst noch
    rumzufeilen möglich.
    Will damit keine Grundsatzdiskussion lostreten, aber den Unterschied merkt man schon.

    Bei Lenovo konnte mir, angesprochen auf die extrem miese Akkulaufzeit, jedenfalls auch niemand weiterhelfen.
    Ich verlange ja keine 10 Stunden, ist mir bei dem 4K-Diplay schon klar.

    Aber jetzt sag mal ehrlich, was soll ich noch einstellen um eine einigermaßen vernünftige Laufzeit zu erreichen?

  13. #33

    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Neckarsulm
    Beiträge
    207
    Danke
    24
    Thanked 16 Times in 12 Posts
    Wenn du noch etwas Geduld hast könntest Du es gegen eine Version mit FHD Display tauschen. Vermutlich ist dann die Laufzeit in einem akzeptablen Bereich für Dich.
    ThinkPad W520 | ThinkPad W530 | ThinkPad T460s | ThinkPad T25

  14. #34

    Registriert seit
    26.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Das FHD Display hatte ich extra nicht gewählt, da ich für Fotobearbeitung die RGB Abdeckung des 4K Displays haben wollte.

  15. #35

    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    1.076
    Danke
    1
    Thanked 12 Times in 12 Posts
    Ist ein Foto der Prozesse sortiert nach CPU-Last des Task-Managers möglich?
    Gerne versaut einem der Indexdienst die ersten Tage einer Windowsmaschine.

  16. #36

    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Neckarsulm
    Beiträge
    207
    Danke
    24
    Thanked 16 Times in 12 Posts
    Zitat Zitat von Thrakath Beitrag anzeigen
    Gerne versaut einem der Indexdienst die ersten Tage einer Windowsmaschine.
    Der wird bei mir als erstes deaktiviert und gegen Everything ausgetauscht ;-)

    Alex
    ThinkPad W520 | ThinkPad W530 | ThinkPad T460s | ThinkPad T25

  17. #37

    Registriert seit
    26.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Sorry wenn ich so nachfrage, was ist der Indexdienst und wie kann man den deaktivieren?
    Hab mich jetzt entschlossen das X1 auf jeden Fall zu behalten. Das Stück fasziniert mich einfach.
    Ich werde schon noch mit Windows klarkommen.
    Es sind halt schon ein paar Umstellungen dabei.
    Bei der Fotobearbeitung ( CO1 und Adobe ) ist eigentlich Gleichstand.
    In der Videobearbeitung ist der Unterschied dagegen schon gravierend.
    Ich habe jetzt bestimmt 5-8 Programme probiert, aber keines läuft auch nur annähernd so flüssig wie Final Cut.
    Aber damit kann ich leben, da ich eh nur "Videoschnipsel" bearbeite.
    Ich hoffe doch mein Vertrauen in das X1 Extreme wird nicht enttäuscht. Aber hier könnte man ja zur Not noch was reparieren.

    Danke für die Tipps.

    Hab's gefunden mit dem Indexdienst.
    Geändert von winkel65 (04.01.2019 um 21:04 Uhr)

  18. #38

    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Neckarsulm
    Beiträge
    207
    Danke
    24
    Thanked 16 Times in 12 Posts
    Siehe hier:
    https://it-stack.de/16/10/2012/searc...rhaft-beenden/

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    gibt noch viele andere Verdächtige, 3rd Party Antivirus, Microsoft Compatibility Telemetry Dienst usw...

    Wenn ich an meinem System einfach arbeiten mache wie Textverabreitung, Internet surfen, programmieren mit einfachem Editor oder Visual Studio etc.... dann muss die Auslastung minimal sein.
    Wenn bei diesen einfachen arbeiten auf einmal der Lüfter anspringt schaue ich sofort im Taskmanager nach was die CPU beansprucht. Oftmals dann einer der unnötigen Dienste die dann verbannt werden ;-)

    Mag sein dass Windows vor allem in Version 10 hier etwas mehr Konfigurationsaufwand erfordert als MacOS. Aber es zahlt sich auf Dauer aus.

    Alex
    ThinkPad W520 | ThinkPad W530 | ThinkPad T460s | ThinkPad T25

  19. #39

    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    703
    Danke
    93
    Thanked 47 Times in 29 Posts
    Schön, dass du "dran bleibst"....

    fangen wir mal ruhiger an....

    Was ist alles auf dem X1 installiert?
    Windows, is klar... welche Version (das kommt ja halbjährlich als "Refresh" raus)
    Office?
    Anivir?
    Irgendwelche "Maustreiber-Software"?
    itunes?

    Hier ist jetzt eine Liste angebracht.....


    Dann ist es so, dass Windows sich die ersten Tage auf der Platte erst einnisten muss..... Also vielleicht 2 Nächte durchlaufen lassen.
    Dann sollten wir mal über die Energiesparpläne reden...


    weiterer Schritt:
    "Bloatware" loswerden, auch die Windows-eigenen Apps. (Xbox, xing, und so weiter)
    Wenn man "windows 10 standard-apps deinstallieren" googlet, findet man gute anleitungen.
    Alternativ hab ich hier ein "Script", was dir alles runter wirft (aber auch den Taschenrechner, musst Du dir also notfalls anpassen)

    noch ein Schritt, Telemetrie, und nach Hause-funkerei loswerden.
    Ich nutze dafür "DoNotSpy", mit dem sich auch viele "Nebenbei-Berechtigungen" abstellen lassen.


    Jetzt hast Du ein System, dass wirklich "clean" ist, und nicht nur "neu".... (Persil-Werbung lässt grüßen)

    Sinnvoll ist jetzt die Lenovo-App, um alle Treiber und Bios auf aktuellen Stand zu bringen.
    Dann folgt ein einarbeiten in die Energiesparpläne (für den motivierten User gibt es im appStore die App "PowerPlanSwitcher", der Dir dafür ein Systemtray-Icon erstellt)

    Wenn Du dann noch "Lust" hast, schaust du dir das Thema "Intel XTU" (Extreme Tuning Utility) an....
    Damit kannst Du sehr schnell sehen, ob die CPU in ein Strom- oder Temperatur-Limit läuft, und leicht gegenarbeiten.

    Meistens wirst Du in eine thermisches Sperre laufen.....
    Hier kann man mit moderartem Undervolting arbeiten (-0,075V Offset arbeiten auf allen meinen Systemen stabil)

    Wenn Du immer noch thermische Probleme hast, kannst Du dir das Thema "Liquid Metal Cooling" mal ansehen, das bringt auf Mobilgeräten bis zu 20° Temperatur-Unterschied... ist aber wirklich Geschmackssache....



    Ich denke, damit hast Du für fast 2 Wochen abend-Unterhaltung etwas Futter bekommen, und kannst eine Menge dazu lernen....
    (Ich mag es lieber, wenn die Leute verstehen, was Sie da tun, und nicht nur eine Anleitung kopieren, schliesslich fragt dich in 2 Monaten Tante Hildegard um Hilfe)


    Ganz wichtig, lass die Finger von irgendwelchen "Tuning-Tools" und "Performance-Boostern" oder "Registry-Tweaks".....
    Die versauen Dir dein System bis ins letzte Details, und bringen maximal 1% mehr Leistung in einem gefakten Benchmark...... den Kram wirst du nie wieder los....
    Windows ist von Haus aus nicht "falsch" oder "schlecht" konfiguriert, wie diese Hersteller behaupten...... es funktioniert gut und stabil, (nur wie gesagt, der Nachteil ist die erforderliche größere Hardware-kompabilität gegenüber MacOS)
    - Es ist nicht genug, zu Wissen, man muss es auch anwenden -
    - Es ist nicht genug, zu Wollen, man muss es auch tun -
    - Steve Jobs -

  20. The Following User Says Thank You to Bodenanker For This Useful Post:
  21. #40

    Registriert seit
    26.12.2018
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke noch mal für die vielen Tipps. Da ich die ganze Woche leider geschäftlich unterwegs bin, werde ich wohl erst nächstes Wochenende Zeit für die "Feinheiten" haben.
    Installiert habe ich bisher nur Capture One und DaVinci Resolve.
    Von diese zusätzlichen "Verbesserern" und Gimmicks ( Maustreiber mit anderen Pfeilen usw. ) bin ich seit meinem ersten Rechner vor 26 Jahren geheilt. Da hatte mir ein guter Bekannter und sogar Windows Systemadministrator mir meinen Rechner
    etwas einrichten wollen. Danach lief dann gar nichts mehr weil alles zugemüllt war. Glücklicherweise konnte mir damals mein Händler ( da gab es noch Comtech ) ganz unproblematisch weiterhelfen.

    Die Apps für die Systemeinstellungen werden dann wohl erst am Wochenende drankommen.

    Guten Start in die erste volle Woche.

Ähnliche Themen

  1. T440s oder doch etwas anderes?
    Von Lars3012 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2018, 16:16
  2. T540p / W530 oder doch etwas anderes ?
    Von fastblast im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 20:30
  3. Videokamera oder doch etwas anderes?
    Von pfälzer im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 12:42
  4. X300 Flexing oder doch etwas anderes
    Von Nobby im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 00:57
  5. WD3200BEVT zu laut? Bin doch etwas entäuscht....
    Von Sandmann im Forum Zubehör
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 18:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic