luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: halbjährliche Versions-Updates von MS Windows 10 ____ mit DVD - iso

  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.721
    Danke
    82
    Thanked 33 Times in 30 Posts

    halbjährliche Versions-Updates von MS Windows 10 ____ mit DVD - iso

    Hallo Forum,

    mit kommt es so vor, als wenn die halbjährlichen Versions-Updates erheblich länger dauern, als eine Windows 10 Neuistallation.
    Ist das bei euch auch so?

    Wie verwende ich das halbjährliche Versions-Updates DVD richtig um mit dieser das halbjährliche Versions-Update schnellstmöglich durchzuführen?
    Evtl. mache da den Fehler.

    Mit scheint der gefühlte jährliche Admintrationszeitaufwand (Patchdays und halbjährliche Versiond-Updates bei Windows 10 erheblich größer als bei Windows xx.

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (26.12.2018 um 11:24 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.853
    Danke
    24
    Thanked 253 Times in 234 Posts
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    mit kommt es so vor, als wenn die halbjährlichen Versions-Updates erheblich länger dauern, als eine Windows 10 Neuistallation.
    Ist das bei euch auch so?
    Ja woran kann das wohl liegen?

    Vielleicht daran:
    - Je nach Internetleitung kann es halt dauern, bis ~3,4 GB heruntergeladen wurden.
    - Je nach Größe der bestehenden Windows-Installation dauert es, ein Backup des bestehenden Systems zu erstellen

    Der erste Teil der Installation findet im aktiven Betrieb statt, folglich wird das Upgrade bei offensichtlicher Verwendung des PCs ausgebremst, damit die User nicht mehr meckern :P
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    Wie verwende ich das halbjährliche Versions-Updates DVD richtig um mit dieser das halbjährliche Versions-Update schnellstmöglich durchzuführen?
    Evtl. mache da den Fehler.
    Neue ISO auf den Stick und das Upgrade darüber im aktiven System fahren. Das erspart die Downloadzeit.

    Oder einfach das Upgrade über Windows-Update laufen lassen und danach Flossen vom PC Dann werden alle verfügbaren Ressourcen für das Upgrade verwendet.

    Oder:
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    Mit scheint der gefühlte jährliche Admintrationszeitaufwand (Patchdays und halbjährliche Versiond-Updates bei Windows 10 erheblich größer als bei Windows xx.
    Alle Funktionsupgrades soweit es geht zurückstellen und pro Jahr nur ein Upgrade fahren...

    Ich merke das Upgrade nur noch beim Neustart, wenn das System fast fertig installiert wurde oder Windows wegen dem fehlenden Energiemanager mault
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  3. #3

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.721
    Danke
    82
    Thanked 33 Times in 30 Posts
    Themenstarter
    Ich installiere sowieso immer offline, direkt vom Installations USB Stick.

    Alle Funktionsupgrades soweit es geht zurückstellen und pro Jahr nur ein Upgrade fahren...
    Was ist das möglich, wie, wo stelle ich das ein?

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (26.12.2018 um 12:05 Uhr)

  4. #4
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.990
    Danke
    24
    Thanked 1.176 Times in 1.062 Posts
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    mit kommt es so vor, als wenn die halbjährlichen Versions-Updates erheblich länger dauern, als eine Windows 10 Neuistallation.
    Ist das bei euch auch so?
    Da wunderst Du Dich?
    Clean Install: Platte geputzt, Windows installiert, Anwendungsprogramme installieren und Einstellungen anpassen - fertig
    Upgrade: Windows entpacken, Registry exportieren, Dateien vom alten ins neue Windows-Verzeichnis kopieren, DLLs bereits installiereter Programme registrieren, Windows nach Windows.old verschieben, Windows(neu) nach Windows verschieben - das dauert alles seine Zeit.
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. #5
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.272
    Danke
    11
    Thanked 30 Times in 30 Posts
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    Wie verwende ich das halbjährliche Versions-Updates DVD richtig
    Wo bekommt man die?
    X31 12,1" | X32 12,1" | X260 12,5" | T42 14,1" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.853
    Danke
    24
    Thanked 253 Times in 234 Posts
    Zitat Zitat von Flexibel Beitrag anzeigen
    Wo bekommt man die?
    Bei der Veröffentlichung (Release) das Media Creation Tool herunterladen und entweder den Stick oder DVD erstellen. Zu finden auf www.microsoft.de
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  7. The Following User Says Thank You to sarek For This Useful Post:
  8. #7

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    1.137
    Danke
    36
    Thanked 71 Times in 68 Posts
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    Ich installiere sowieso immer offline, direkt vom Installations USB Stick.



    Was ist das möglich, wie, wo stelle ich das ein?

    MfG
    xsid
    z.B gpedit.msc -> Administrative Templates -> Windows Components -> Windows Update (habe hier ein englisches Windows)
    T440s - no camera, no microphone, Trackpad with 3 buttons, 2x SSDs, ChiMei/Innolux FHD
    Pop!_OS https://system76.com/pop

  9. #8

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.804
    Danke
    35
    Thanked 279 Times in 222 Posts
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    Ich installiere sowieso immer offline, direkt vom Installations USB Stick.
    Das ist der Fehler. Lass es ganz normal über Windows Update laufen. Die Vorbereitung werkelt dann im Hintergrund und die Offline-Zeit sind nur wenige Minuten.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  10. #9

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.721
    Danke
    82
    Thanked 33 Times in 30 Posts
    Themenstarter
    Hallo der_ingo,

    welche Vorteile hat es dann ein iso Installationsmedium zu verwenden?

    Fragestellung:
    Wie komme ich mit diesem Installationsmedium am schnellsten auf den Stand von dem Installationsmedium?
    Wenn ich online installiere, werden bestimmt alle neuen Updates ab dem Installationsmediumstand installiert.

    So wie das jetzt sehe, ist eine Neuinstallation von Windows 10 am schnellsten, wenn keine weitere Software installiert ist.

    MfG

    xsid

  11. #10

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    2.768
    Danke
    12
    Thanked 168 Times in 151 Posts
    Für mich ist der "reine" Stand einer Neunistallation nicht wirklich interessant, da alle Funktionsupgrades in der Vergangenheit noch Fehler oder "Lücken" mitbrachten, die mit den kurz darauf folgenden Updates behoben wurden.
    Außerdem sind die allermeisten Updates inzwischen kumulativ, wodurch die früher üblichen "Update-Orgien" der Vergangenheit angehören.

  12. #11
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.976
    Danke
    41
    Thanked 236 Times in 177 Posts
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    welche Vorteile hat es dann ein iso Installationsmedium zu verwenden?
    Das ISO ist wohl in erster Linie für Neuinstallationen von Windows 10 gedacht. Außerdem kann man sich damit das mehrfache Downloaden der Upgradedateien ersparen, wenn man mehrere Geräte upgraden will.
    Mit dem Media Creation Tool, egal ob mit dem Umweg über ein ISO oder ohne, kann kann man auch ein Upgrade von Windows 10 erzwingen, bevor das Upgrade von Microsoft direkt angeboten wird, riskiert aber, daß man das Upgrade auf einem Gerät installiert, bei dem es noch Inkompatibilitäten (Treiber, Anwendungen) gibt.

  13. #12

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.804
    Danke
    35
    Thanked 279 Times in 222 Posts
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    welche Vorteile hat es dann ein iso Installationsmedium zu verwenden?
    Eigentlich nur den, dass du dir den erneuten Download sparst, wenn du mehrere Rechner aktualisieren willst.

    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    Wenn ich online installiere, werden bestimmt alle neuen Updates ab dem Installationsmediumstand installiert.
    Wenn du online updatest, wird am Ende sofort die aktuelle Version dabei rauskommen. Das aktuelle kumulative Update wird im gleichen Aufwasch nämlich gleich mit installiert.
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    So wie das jetzt sehe, ist eine Neuinstallation von Windows 10 am schnellsten, wenn keine weitere Software installiert ist.
    Ja, natürlich. Nur ist das bei den meisten Leuten nicht der Fall, dass der Rechner da zum Selbstzweck steht. Insofern ist das ganz normale Update über Windows Update für die meisten Leute die sinnvollste Variante.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

Ähnliche Themen

  1. woher Windows 7 Key ISO oder DVD beziehen?
    Von Michael1990 im Forum Windows
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2016, 12:41
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 01:04
  3. X2x x220 Neue Installation mit Win 7 Prof. aber keine Windows Updates möglich
    Von seppel9999 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2016, 19:57
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 18:23
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 00:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic