luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Von win7 auf win 10 upgraden

  1. #1

    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Von win7 auf win 10 upgraden

    Bisher bin ich noch bie Windows 7 seit gefühlt einem Jahrhundert, und möchte eigentlich was neues probieren. Aber wie seht ihr das wie ist die Performance von windows 10 im Vergleich zu windows 7? Der Bootvorgang schient in Videos schneller zu sein. Oder ist Windows 10 eigentlich das selbe nur etwas aufgehübscht?
    Geändert von egitoni (20.12.2018 um 22:41 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    2.995
    Danke
    0
    Thanked 43 Times in 42 Posts
    Wegen Performance von Windows selbst würde ich nicht von 7 auf 10 wechseln.

    Auch sind die Begeisterung beim Booten von Windows 10 relativ schnell verflogen. Natürlich ist ein Wow Effekt da wenn eine frisch aufgesetzte Windows 10 wie ein geölter Blitz bootet aber nach spätestens einigen Monaten hat sich das wieder deutlich verlangsamt.

    Supportende von Windows 7 würde ich mit berücksichtigen genauso wie die deutlich längere/aufwendigere Prozedur von Windows 7.

    Auf der anderen Seite stellt Windows 10 ein bewegliches Ziel dar bei dem Lösungsrezepte von gestern heute nicht mehr gelten. Wenn man ein wenig unter der Haube umschaut wundert man sich mit wie vielen kleineren Bug-lein Windows 10 übersäht ist. Zum Glück muss man bei der täglichen Nutzung nie so tief eintauchen, um über sie zu stolpern.

  3. #3

    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Du meinst die Installationsprozedur? Okay, dann lohnt sich der Umstieg nicht, vielleicht nur aus Neugierde und Spiellaune. Was mir bei windows 7 fehlt ist sowas wie bei einem Macbook, dass man ihn einfach nur zuklappen kann mit allen offenen Programmen und selbst Monat später aufklapt er in 2 Sekunden da ist und der Akku kaum verbraucht ist. Dachte dass sowas bei Windows 10 drin ist.

  4. #4

    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    653
    Danke
    1
    Thanked 16 Times in 13 Posts
    Ist es nicht. Ist es beim MacBook aber auch nicht.

    Win10 ist insgesamt meines Eindrucks nach nicht performanter als 7, aber auch nicht langsamer. Es ist tatsächlich in der Handhabung substantiell anders, man muß ein bißchen umlernen. Den Eindruck von mehr „Bug-leins“ kann ich nicht bestätigen. Perfekt sind beide nicht, aber auch beide das Dissen nicht wert, das seit Dekaden aus der Mac- und Linux-Gemeinde kommt. Im Großen und Ganzen läuft Win10 echt okay. Und früher oder später wirst Du ohnehin aus Sicherheitsgründen umsteigen müssen.

    Mein Fazit: umsteigen, wenn es einen Grund dazu gibt. Als Selbstzweck nur bei Spieltrieb, aber das Risiko ist überschaubar.

    Gruß

    Quichote

  5. #5
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.551
    Danke
    24
    Thanked 1.138 Times in 1.025 Posts
    Zitat Zitat von egitoni Beitrag anzeigen
    wie bei einem Macbook, dass man ihn einfach nur zuklappen kann mit allen offenen Programmen und selbst Monat später aufklapt er in 2 Sekunden da ist und der Akku kaum verbraucht ist. Dachte dass sowas bei Windows 10 drin ist.
    Auch beim Mac wird es keine 2 Sek dauern. Aber alleine die Anschaffung einer SSD wird die Startzeit aus dem Ruhezustand signifikant verkürzen, auch unter Window 10.
    69. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 09.02.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  6. #6

    Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich war bei meinem x200s auch der Versuchung unterlegen und hatte auf 10 gewechselt. Dann allerdings haben mich diese halbjährigen Systemupdates sehr genervt, da es immer Probleme gab. Das Gerät blieb in einer Bootschleife hängen. Zum Glück hatte ich ein Image des funktionierenden Systems. Die Ursache habe ich nicht rausfinden können, wahrscheinlich irgendein inkompatibler Treiber. Seit 6 Monaten wieder zurück auf Win 7 und mit SSD. Alles prima. Will sagen, solch ein Upgrade hängt auch vom jeweiligen Gerät ab.

Ähnliche Themen

  1. Win 10 1703 lässt sich nicht auf 1709 upgraden
    Von jensausg im Forum Windows
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.03.2018, 00:32
  2. T4xx T430s Win 7 Pro auf Win 8 Pro upgraden
    Von cps im Forum T - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 23:42
  3. T4xx Neues T440S bereits auf Win 8.1 upgraden?
    Von TobiasMx im Forum T - Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2014, 12:25
  4. X1 Carbon - wie am besten auf win 8.1 upgraden?
    Von maxiv im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 22:18
  5. T500 auf Win7 64bit Upgraden -- Help Required
    Von Reinald im Forum Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 18:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic