luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 36 von 36

Thema: [gelöst] 2TB HDD Daten - defragmentieren und kopieren

  1. #21
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.076
    Danke
    41
    Thanked 248 Times in 189 Posts
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    Fälschlicherweise bin ich davon ausgegangen, dass, wenn die Dateien fragmentiert sind, die Datensicherheit leidet.

    [...]

    Jetzt teste ich, weil FOSS:

    https://ultradefrag.net/en/index.shtml
    Wieso beschäftigst du dich weiter mit dem Thema Defragmentierung, obwohl dir doch jetzt bekannt ist, daß das nichts mit der Datensicherheit zu tun hat?
    Beschäftige dich lieger damit, sicherzustellen, daß die Daten von der fehlerhaften HDD korrekt auf die neue HDD übertragen wurden.

  2. #22

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.737
    Danke
    84
    Thanked 33 Times in 30 Posts
    Themenstarter
    Das eigentliche Problem ist gelöst.

    Ich prüfe weitere Möglichkeiten.

    Für "den Weg" habe ich mich bis jetzt nicht entschieden.

    https://www.drweb.de/nach-dem-super-...unter-windows/

    Zur Datensicherheit:

    Je fragmentierter eine Datei ist, desto schwieriger wird es, die einzelnen Puzzleteile wieder sinnvoll zusammen zu fügen.
    Geändert von xsid (21.12.2018 um 19:31 Uhr)

  3. #23
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.196
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Habe die Woche auch 1,8 TB über USB2 von einer zur anderen ext. HDD kopiert.
    Die meiste Zeit benötigen viele kleine Dateien, sind die Dateien größer geht das sehr viel schneller.
    Defragmentieren tue ich überhaupt keine HDD mehr, warum, die sind so schnell das es sich überhaupt nimmer lohnt. Habe ich früher auch immer gemacht.
    Habe das auch mal getestet, gleiche Datei braucht mit oder ohne Defragmentierung der HDD immer die gleiche Zeit zum kopieren.
    Was ich aber nach dem Kopiervorgang mache ist, einen Bit für Bit Vergleich, der dauert in etwa dann aber die Hälfte der Zeit nochmal. So bin ich aber sicher das auch die Dateien 1 zu 1 auf der anderen HDD angekommen sind.
    Geändert von AndreasBloechl (21.12.2018 um 22:39 Uhr)
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  4. #24

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.737
    Danke
    84
    Thanked 33 Times in 30 Posts
    Themenstarter
    Hallo Helfer,

    meine Erkenntnisse:

    https://www.pcwelt.de/ratgeber/Tipps...n-9045743.html


    Bei Magnetfestplatten gehört das Defragmentieren unbedingt zum Pflegeprogramm. Denn damit räumen Sie das Laufwerk auf und sammeln verstreute Daten ein. Die Folge: Die Schreib-/Leseköpfe müssen nicht so weite Wege gehen, um verteilte Daten auszulesen. Das schont sie und verbessert so ganz nebenbei auch das Plattentempo.
    https://www.libe.net/themen/HDD-defragmentieren.php

    bei Linux ist das Defragmentieren in der Regel nicht notwendig, da das Linux Filesystem: ext3 und vor allem ext4 eine Logik beinhaltet um Fragmente zu vermeiden. Siehe: wiki.ubuntuusers.de/Defragmentierung

    https://www.pcwelt.de/ratgeber/Ratge...ng-182343.html

    Die Komplexität der Fragmentierung kann die Wiederherstellung verlorener Dateien negativ beeinflussen. Deswegen ist es ratsam, die Festplatte in regelmäßigen Abständen zu defragmentieren.
    Ein frohes Weihnachtsfest 2018 wünsche ich allen.

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (21.12.2018 um 22:54 Uhr)

  5. #25
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.196
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Wie oft brauchst du denn eine HDD wo du nur ein Archiv gesichert hast. Da wird im Normalfall nur neues draufkopiert oder altes gelöscht und dann abgesteckt.
    Bei einer Systemplatte lohnt es sich vielleicht eher aber da mache ich es auch nicht mehr. Gleiches gilt auch für mich bei Registry, die säubere ich auch nie mehr.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  6. #26

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.737
    Danke
    84
    Thanked 33 Times in 30 Posts
    Themenstarter
    weil ich auch so gedacht habe, hatte ich vermutlich die Probleme.

    jeder macht es wie er möchte. :-)
    Geändert von xsid (21.12.2018 um 23:06 Uhr)

  7. #27
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.196
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Seid ihr euch sicher das immer wieder so eine Defragmentierung nicht mehr schadet als sie nützlich ist. Könnte mir vorstellen das da die Leseköpfe und Scheiben mehr mechanisch beansprucht werden als wenn man ab und zu mal eine Datei auslesen will wo der Kopf des öfteren hin und her fährt. Ich muss sagen ich mache es schon Jahre nicht mehr und es war noch nie ein Nachteil der mir aufgefallen wäre.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  8. #28
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.574
    Danke
    62
    Thanked 102 Times in 87 Posts
    Es findet kein mechanischer Kontakt zwischen Lesekopf und Plattenoberfläche statt. Von daher gibt es auch keinen Verschleiß. Berührung = Headcrash = Plattenschaden mit Datenverlust.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  9. #29
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.196
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Aber der Kopf ist doch gelagert, da könnte schon ein Verschleiß sein dann was die Lagerung betrifft wenn er öfters hin und her fährt als nötig.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  10. #30

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.029
    Danke
    24
    Thanked 283 Times in 258 Posts
    Zitat Zitat von AndreasBloechl Beitrag anzeigen
    Aber der Kopf ist doch gelagert, da könnte schon ein Verschleiß sein dann was die Lagerung betrifft wenn er öfters hin und her fährt als nötig.
    Das schon, nur im Normalfall defragmentiert man ja nicht täglich die Platte. Im Umkehrschluss könnte der Verschleiß aber auch auftreten, wenn die Platte zu sehr fragmentiert ist. Denn da muss der Lese- Schreibkopf erst Recht "auf der Scheibe hin und her springen".

    Bei älteren HDDs wäre mir das Risiko in der Tat recht hoch. Nur bei den neuen / aktuellen HDDs sehe ich eher einen defekten Controller oder die unsachgemäße Behandlung als Ausfallfaktor Nummer 1.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  11. #31
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.196
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Ja, ich kann mich nur wiederholen, ich defragmentiere schon Jahre nicht mehr und noch nie einen Ausfall.
    Was ich aber nicht weis, die neuen 4TB 2,5Zoll haben ja vier Scheiben verbaut, gibt es da auch vier Köpfe?
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  12. #32

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.737
    Danke
    84
    Thanked 33 Times in 30 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von AndreasBloechl Beitrag anzeigen
    Ja, ich kann mich nur wiederholen, ich defragmentiere schon Jahre nicht mehr und noch nie einen Ausfall.
    Was ich aber nicht weis, die neuen 4TB 2,5Zoll haben ja vier Scheiben verbaut, gibt es da auch vier Köpfe?
    Windows defragmentiert automatisch.

  13. #33
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.574
    Danke
    62
    Thanked 102 Times in 87 Posts
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    Windows defragmentiert automatisch.
    Was man aber relativ leicht abstellen kann.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  14. #34
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.076
    Danke
    41
    Thanked 248 Times in 189 Posts
    Zitat Zitat von AndreasBloechl Beitrag anzeigen
    Was ich aber nicht weis, die neuen 4TB 2,5Zoll haben ja vier Scheiben verbaut, gibt es da auch vier Köpfe?
    Es sind sogar 8 Schreib-/Leseköpfe. Pro Seite jeder Platter einer.

  15. The Following User Says Thank You to moronoxyd For This Useful Post:
  16. #35
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.196
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Zitat Zitat von mectst Beitrag anzeigen
    Was man aber relativ leicht abstellen kann.

    Grüße Thomas
    Sollte bei mir abgeschaltet sein.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  17. #36
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.574
    Danke
    62
    Thanked 102 Times in 87 Posts
    Als Randbemerkung: Bei SSDs deaktiviert Windows das Defragmentieren von sich aus.

    Frohes Neues!
    Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

Ähnliche Themen

  1. Software zum kopieren von Daten mit Integritätsprüfung
    Von independence im Forum Software allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 12:53
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 11:27
  3. Daten kopieren von Uraltplatte
    Von Himalaya im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 15:29
  4. Daten vom Laptop kopieren... ohne Bild!
    Von Fuu im Forum Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 11:08
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 18:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic