luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Gericom NB 2000 - Elektroschrott oder rettbar?

  1. #21

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    448
    Danke
    1
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Zitat Zitat von Sir Charles82 Beitrag anzeigen
    wie ja "stolz" drauf steht: "Assembled in Austria"
    Wir haben schon immer unsere "beste Ware" nach Deutschland exportiert ... scheint aber eine akute Exportschwäche zu haben, unser Exportland, sonst wäre der Schweigeminister schon Nachfolger von Merkel ...

  2. #22
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    513
    Danke
    14
    Thanked 13 Times in 12 Posts
    Themenstarter
    Tja, muß das Thema wieder ausgraben... da sich EN1RZ leider nicht mehr meldet: Will es vielleicht jemand anderer haben?

    Gegen Versandkosten (wohl um die 20 Euro nach Deutschland) gerne abzugeben. Liegt schon fix und fertig verpackt da...
    Mein Fuhrpark: ~760XL/ ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  3. #23

    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    Österreich / Kärnten
    Beiträge
    996
    Danke
    81
    Thanked 49 Times in 45 Posts
    Zitat Zitat von Sir Charles82 Beitrag anzeigen
    Naja, ich finds ja begeisternd, dass auf der Unterseite als wichtig vermerkt wurde, in welcher Filiale in Kärnten (Österreich) das verkauft wurde...
    Diese „Filiale“ ist keine 50 Meter von meinem Arbeitsplatz entfernt... Trotzdem ist das gute Stück auch mit dem Nostalgiewert nichts mehr für mich, habe die Bastelei komplett beendet. Aber spannend, dass Gericom logistisch dazu in der Lage war, den Verkaufsort anzudrucken. Das wäre bei Lenovo wohl eher schwierig...
    @ work: Yoga 12, i5, FHD IPS, 256GB SSD, 8GB
    @ Frau: E490, i7, FHD IPS, 512GB SSD, 16GB

  4. #24
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    513
    Danke
    14
    Thanked 13 Times in 12 Posts
    Themenstarter
    @XStoneX: hat sich schon ein Liebhaber dafür gefunden, jetzt wandert mal ein Laptop von Österreich nach Deutschland

    Hatte als ersten Laptop auch einen Gericom (Webgine Advanced), aber zu diesem Zeitpunkt war Gericom sicher nicht mehr in der Lage, sowas aufzudrucken
    Mein Fuhrpark: ~760XL/ ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  5. #25

    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    Österreich / Kärnten
    Beiträge
    996
    Danke
    81
    Thanked 49 Times in 45 Posts
    Gericom hatte ich auch einige in Händen - aber zur Qualität von den ThinkPads ist auch damals schon nichts gekommen...
    @ work: Yoga 12, i5, FHD IPS, 256GB SSD, 8GB
    @ Frau: E490, i7, FHD IPS, 512GB SSD, 16GB

  6. #26
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.566
    Danke
    28
    Thanked 1.254 Times in 1.128 Posts
    Zuviel brüchiger Kunststoff an den entscheidenden Stellen lassen alleine schon das Gehäuse abenteuerlich wirken. Hatte auch mal eines mit PII CPU. An dem bröckelten die hinteren Gehäuseecken fleißig auseinander, nachdem ich den deckel angesichts der Risse nur ganz sachte ein Stück angehoben hatte. Die Scharniere waren wie gegossen - so schwergängig und nur ca. 2-3cm Befestigungsbeschläge.

    Gerät in Compost
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  7. #27
    Avatar von RanHoeck
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    COC Rlp
    Beiträge
    604
    Danke
    154
    Thanked 66 Times in 61 Posts
    Mein erstes Notebook 1999/2000 war ebenfalls von Gericom - ein Silver Seraph PIII450 mit quasi einem Vorläufer von Ultrabay, denn man konnte den DVD-Brenner gegen ein Disketten-LW, ZipDrive oder einen zweiten Akku tauschen. Das Gerät war sehr robust und lange im Einsatz. Selbst zum Zocken auf kleinen Lan-Partys war er zu gebrauchen. Das Gehäuse von dem Gerät hatte nicht Gericom entwickelt, sondern wurde vom Dell Inspiron 3500 übernommen.
    "Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, sorge für einen bequemen Sattel – es könnte ein langer Ritt werden!”

Ähnliche Themen

  1. X2xx/s x200s: tiefentladener Akku rettbar?
    Von tinawittenberg im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.01.2018, 16:14
  2. Elektroschrott
    Von hubie im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 19:31
  3. Suche Akku für Medion MD 9703 oder Gericom M6-T gesucht
    Von Sectorbit im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 12:26
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 19:49
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 08:29

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic