luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ungewöhnliche S.M.A.R.T.-Werte bei Seagate-HDD

  1. #1

    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    711
    Danke
    50
    Thanked 99 Times in 85 Posts

    Ungewöhnliche S.M.A.R.T.-Werte bei Seagate-HDD

    Hallo Leute,

    ich habe neulich eine externe Seagate Backup Plus Portable 5TB in die Finger bekommen und mir sind da (für mich) ungerwöhnliche S.M.A.R.T.-Werte aufgefallen, die ich so von meinen sonstigen HDDs früher nicht kannte (alles entweder WD oder Samsung). Die Werte für Seek Error Rate, Raw Read Error Rate und Hardware ECC Recovered waren bei diesen immer stets 100 bzw. 200 bei den Saklenwerten "aktuell" und "schlechtester" bzw. 0 in denRohwerten.

    Bei der Seagate ging die Seek Error Rate von zuerst 100 ziemlich schnell auf 63 runter und stieg dann langsam in unregelmäßigen Abständen immer weiter an bis aktuell auf 73. Die Raw Read Error Rate und Hardware ECC Recovered scheinen immer übereinzustimmen, schwanken jedoch in teilweise kurzen Abständen zwischen 100 und 63. Hier mal die aktuellen Werte:
    Code:
      Model : ST5000LM000-2AN170
            Firmware : 0001
           Disk Size : 5000,9 GB (8,4/137,4/5000,9/5000,9)
         Buffer Size : Unbekannt
         Queue Depth : 32
        # of Sectors : 9767541168
       Rotation Rate : 5526 RPM
           Interface : UASP (Serial ATA)
       Major Version : ACS-3
       Minor Version : ACS-3 Revision 4
       Transfer Mode : SATA/300 | SATA/600
      Power On Hours : 99 Std.
      Power On Count : 38 mal
         Temperature : 35 C (95 F)
       Health Status : Gut
            Features : S.M.A.R.T., APM, 48bit LBA, NCQ
           APM Level : 80FEh [ON]
           AAM Level : ----
        
    -- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
    ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
    01 _84 _64 __6 00000E2B5169 Lesefehlerrate
    03 _96 _96 __0 000000000000 Mittlere Anlaufzeit
    04 100 100 _20 000000000027 Start/Stopp-Zyklen der Spindel
    05 100 100 _10 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
    07 _73 _60 _45 00000111F82C Suchfehler
    09 100 100 __0 B84900000063 Betriebsstunden
    0A 100 100 _97 000000000000 Misslungene Spindelanläufe
    0C 100 100 _20 000000000026 Geräte-Einschaltvorgänge
    B7 100 100 __0 000000000000 Herstellerspezifisch
    B8 100 100 _99 000000000000 Ende-zu-Ende-Fehler
    BB 100 100 __0 000000000000 Gemeldete unkorrigierbare Fehler
    BC 100 100 __0 000000000000 Befehlszeitüberschreitung
    BD 100 100 __0 000000000000 Übergeordnete Schreibvorgänge
    BE _65 _55 _40 000027120023 Luftstromtemperatur
    BF 100 100 __0 000000000001 Beschleunigungssensor-Fehlerrate
    C0 100 100 __0 00000000000A Ausschaltungsabbrüche
    C1 100 100 __0 000000000085 Laden/Entladen-Zyklen
    C2 _35 _45 __0 001200000023 Temperatur
    C3 _84 _64 __0 00000E2B5169 Hardware-ECC wiederhergestellt
    C5 100 100 __0 000000000000 Aktuell ausstehende Sektoren
    C6 100 100 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Sektoren
    C7 200 200 __0 000000000000 UltraDMA-CRC-Fehler
    F0 100 253 __0 4BD80000005A Kopfpositionierungszeit
    F1 100 253 __0 00034ACC423D LBA geschrieben (gesamt)
    F2 100 253 __0 000544D3BEC6 LBA gelesen (gesamt)
    FE 100 100 __0 000000000000 Freifallschutz
    Nach ein wenig Recherche habe ich einen Thread im HardwareLuxx-Forum gefunden, in dem sich ein Poster auch auf diese Seite bezieht. Demnach scheint alles in Ordnung zu sein, also es sich um keinerlei Fehler zu handeln, solange die ersten 4 Stellen der Rohwerte 0 sind (was bis jetzt immer der Fall war). Die sich erhöhenden Werte der Seek Error Rate würden auch gut zu der Formel der Erläuterungsseite passen, da diese demnach stetig steigen muss je mehr Suchvorgänge ohne Fehler erfolgen.

    Warum aber die Raw Read Error Rate und Hardware ECC Recovered so schwanken, vor allem bei kontinuierlichen Schreib- und Lesevorgängen, habe ich nicht ganz verstanden. Ich habe jedenfalls auch Testläufe mit h2testw und SeaTools gemacht, die auch kein Fehlerhaftes Verhalten ergaben.

    Daher die Frage an diejenigen, denen das Phänomen bekannt ist bzw. sich mit der Materie auskennen: Ist das im Großen und Ganzen also so normal und kein Grund zur Sorge? Denn wenn nicht, sollte die Platte zurück an den Händler gehen.


    Eine weitere Frage habe ich btw noch: Die Platte kam mit GPT und hatte neben der großen sichtbaren Partition auch eine 136 MB große "Microsoft reserved" Partition. Nun sollten ja anscheinend HDDs >2TB besser mit GPT als mit MBR laufen, soweit ok. Ist aber die "Microsoft reserved"-Partition bei externen Backup-Laufwerken nötig oder kann die auch gelöscht werden?

    Ich hab das mal mit einer anderen externen Platte (allerdings 2TB) probiert: diese neu mit GPT initialisiert, die dabei erstellte "MS-reseved"-Partition sowie die große sichtbare gelöscht und anschließend eine Partition über das ganze Laufwerk erstellt. Und es schien soweit ohne Probleme zu funktionieren. Wofür ist die also eigentlich da, eine Rettungspartiton, wie bei einer Windows-Installation angelegt wird, ist es ja wohl nicht, oder?
    Geändert von harpo (06.12.2018 um 19:00 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.391
    Danke
    1
    Thanked 273 Times in 254 Posts
    Das sieht bei Seagate immer so komisch aus....
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

Ähnliche Themen

  1. Verkauft Seagate Free Agent Theater+ HD Mediaplayer & Seagate 500GB HDD
    Von Namor im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 08:20
  2. X2xx/s HDD SMART-Werte bedenklich?
    Von zenox im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2014, 09:17
  3. Merkwürdige Smart-Werte bei SSD
    Von PPrecht im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 23:36
  4. Verkaufe 3,5" HDD (1x Seagate 3TB und 1x Seagate 1TB)
    Von Rotfuchs im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 19:17
  5. Seagate 5400.6 500GB - hohe SMART-Werte?
    Von iYassin im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 19:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic