luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Multimediaboxen als Ablösung für WDMedia Player

  1. #1

    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    ...bei Lüneburg... (Großraum Hamburg)
    Beiträge
    1.001
    Danke
    9
    Thanked 18 Times in 16 Posts

    Multimediaboxen als Ablösung für WDMedia Player

    Hallo,

    ich nutze seit einigen Jahren in zwei Räumen einen WD Mediaplayer der letzten Generation. Leider fangen die Kisten jetzt an,hängenzubleiben oder zwischendurch mal neu zu starten.

    Also muss wohl bald was Neues her:

    Anforderungen:
    -Wiedergabe von ISO, MP4 und MKV per Streaming vom NAS über Gigabit-Ethernet
    - Streaming Netflix, Amazon Prime und Sky

    Schaue derzeit noch Full-HD, daher ist 4K kein Muss.


    Gibt es da was Gescheites? Ich habe keine Lust, drei Kisten laufen zu haben. Aber einen reinen Multimediaplayer der alle Stremingangebote zusammenfasst, gibt es wahrscheinlich nicht?

    Wenn die Empfhelung zum Beispiel ein Nuc wäre, welchen Prozessor muss man da nehmen?
    T470 / T510 für die Frau (früher T530,600E, A31P, T41, X61, T60P, T61, T400s, T400, R500, X130E, X201)

  2. #2

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.369
    Danke
    0
    Thanked 445 Times in 295 Posts
    Nvidia Shield

    Relativ teuer, aber mit Abstand die beste und unkomplizierteste Lösung, die ich für diesen Bereich jemals hatte.

  3. #3
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    1.977
    Danke
    16
    Thanked 20 Times in 18 Posts
    Kurz Frage, kann da auch ein ext. HDD angeschlossen werden? Und kann das Teil auch eine automatische Auflösung?
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  4. #4
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    1.002
    Danke
    8
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Frage 1: Ja
    Frage 2: was heißt das, automatische Auflösung...?
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

  5. #5

    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    ...bei Lüneburg... (Großraum Hamburg)
    Beiträge
    1.001
    Danke
    9
    Thanked 18 Times in 16 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von cyberjonny Beitrag anzeigen
    Nvidia Shield
    Habe jetzt mal geschaut:


    Es handelt sich um eine Box mit Android, auf die man entsprechende Apps installieren kann/muss.

    Streamen scheint er Amazon Prime und Netflix zu können, Sky geht wohl nur auf zertifizierten Receivern (egal, da schaue ich eh nur Game of Thrones).

    Kann das Teil nativ mit ISO, MP4 und MKV umgehen oder braucht man dafür was wie Kodi?
    Gibt es dann auch eine Datenbank, in der die Informationen zu den verschiedenen Filmen ersichtlich sind?
    Wie ist die Geschwindigkeit der Menüs?

    Die Fernbedienung scheint ja wenig Tasten, dafür aber wohl eine sprachsteuerung zu haben: klappt das ohne Probleme oder empfihelt sich der Anschluss von Maus/Tastatur?


    Danke
    Peter
    T470 / T510 für die Frau (früher T530,600E, A31P, T41, X61, T60P, T61, T400s, T400, R500, X130E, X201)

  6. #6

    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    128
    Danke
    2
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Habe vor einem Jahr nach Ersatz für Pinnacle Showcenter und WD Player geschaut. Letztlich wurde es ein Raspberry PI3, der am HDMI angeschlossen ist und komplett über die Fernsteuerung des Samsung TVs gesteuert wird. Zusätzlich eine einfache Tastatur , die mit USB Adapter drahtlos angeschlossen ist. Die Software ist LibreElec mit Kodi17. Von den 1000 verfügbaren Apps habe ic nur sehr wenige im Einsatz, bisher war aber alles benötigte verfügbar.

  7. #7
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    1.977
    Danke
    16
    Thanked 20 Times in 18 Posts
    Mit automatischer Auflösung meine ich das er den Stream bzw. das Quellmaterial analysiert und dann auch in dieser Auflösung 1:1 zum TV übergibt.
    Möchte eine doppelte Berechnung vermeiden wenn es irgendwie möglich ist.
    In fast allen Fällen macht das Deinterlacing und Scaling der TV am besten.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  8. #8
    Avatar von KingKill
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    2.186
    Danke
    35
    Thanked 94 Times in 72 Posts
    Kann die Shield auch empfehlen. Seit längerem meinen WD und FireTV ersetzt und rennt wie sau und spielt alles. Automatische Auflösung und auch passende Framerate kann er.
    Lenovo Thinkpad X1 Carbon 2017 | Core i7-7500u | 16GB RAM | 512GB PCIe SSD | Win 10 Pro
    Lenovo Thinkpad T470s | Core i5-7300u | 8GB RAM | 256GB PCIe SSD | Win 10 Pro

  9. The Following User Says Thank You to KingKill For This Useful Post:
  10. #9

    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    ...bei Lüneburg... (Großraum Hamburg)
    Beiträge
    1.001
    Danke
    9
    Thanked 18 Times in 16 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von KingKill Beitrag anzeigen
    .... und spielt alles. .

    Kann Sie auch ISOs ohne Probleme abspielen? Nativ oder mit einer App?

    Danke
    Peter
    T470 / T510 für die Frau (früher T530,600E, A31P, T41, X61, T60P, T61, T400s, T400, R500, X130E, X201)

  11. #10
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    1.002
    Danke
    8
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Zitat Zitat von PPrecht Beitrag anzeigen
    Nativ oder mit einer App?
    Moin,
    jeder "Abspieler" wird eine "App" benutzen, also eine Software, die als Mediaplayer funktioniert. Außer vielleicht ein reiner BR-Player.

    Vorinstalliert auf der Shield ist Plex. Andere werden auch von NVidia empfohlen: https://shield.nvidia.com/blog/best-...ers-for-shield

    Kodi und VLC können ISO abspielen.
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

  12. #11
    Avatar von Briefkastenopa
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Zeit & Raum
    Beiträge
    762
    Danke
    4
    Thanked 39 Times in 35 Posts
    Leider fangen die Kisten jetzt an,hängenzubleiben oder zwischendurch mal neu zu starten.
    Moin,
    hast du schon mal die Geräte geöffnet und gereinigt (evtl. WLP/ Pads erneurt) ?
    Ich denke, da liegt der Hund begraben.
    Meine drei Synology muß ich auch jährlich einmal öffnen und reinigen - was sich da an Staub ansammelt, ist manchmal furchterregend.
    #T400LED - 8GB - T9900 - 256GB SSD - Intel ac7260 - BT4.0 - UMTS - USB3 - WWAN - Win7U64
    #T60p - 3(4)GB - T7600 - Intel ac7260 - Win7U32 - Samsung 840pro 128GB
    #Synology DS414 + DS715 + DS115 + Fritzbox 7490

Ähnliche Themen

  1. Ablösung für X200s gesucht
    Von Tester32 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.04.2018, 15:07
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 14:23
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 14:21
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 12:54
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 17:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic