luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Verkaufe Thinkpad 25 mit Originalem Zubehör

  1. #1
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    574
    Danke
    27
    Thanked 101 Times in 55 Posts

    Ausrufezeichen Verkaufe Thinkpad 25 mit Originalem Zubehör

    Hallo,

    ich habe eingesehen, dass es eigentlich Unsinn ist, zwei Geräte hiervon zu haben. Deshalb möchte ich mein erstes Gerät abgeben. Es kommt selbstverständlich gereinigt, hat sehr geringe Gebrauchsspuren an der Gummierung (Bilder dazu reiche ich nach), zurückgesetzt und inklusive Originalkarton und allem Zubehör sowie dann außen herum nochmals eingepackt im Originallieferkarton von Lenovo.


    Infos zum Gerät:

    - Selbstverständlich wird die Originalrechnung beigelegt
    - Zusätzlich gibt es eine Rechnung von mir für den Kauf inklusive offenem Umsatzsteuerausweis
    - Ich selbst gebe keine Garantie, Rücknahme oder biete auch keinen Tausch an
    - Das Gerät hat noch bis zum 2. Dezember 2020 die laufende Vorort Garantie von Lenovo
    - Das Display war von Beginn an durch eine Folie geschützt
    - Zusätzlich wurde immer das "Forentuch" zwischen Tastatur und Bildschirm verwendet, sofern es zugeklappt war
    - Es sind mir keine Fehler, Kratzer, Displayfehler, Schäden, Brüche oder weiteres bekannt
    - Bilder, Daten zu den Akkus etc. liefere ich nach, kann aber vermutlich erst Morgen geschehen
    - Ein USB Stick als Recoverymedium ist auch dabei
    - Windows 10 Pro 64 ist werksvorinstalliert und gehört selbstverständlich dazu.


    Es gibt zwei Optionen:


    1. Ich hatte ja ein paar Änderungen vorgenommen, wenn es so, wie es jetzt ist, vom Käufer übernommen werden will:

    - inklusive funktionierendem Card Reader (dem Großen), sehr schwer als Ersatzteil zu bekommen, insbesondere das Originalanschlusskabel
    - mit 1TB M2SATA SSD statt 512GB NVMe
    - mit WIGIG fähiger WLAN Karte statt Original (Antennenkabel für Wigig sind allerdings nicht verbaut)

    -> In dieser Ausstattungsvariante handelt es sich sicher tatsächlich um ein einmaliges Gerät.

    beträgt der Preis inklusive versichertem Versand per DHL 1.649,00 Euro


    EDIT: es gibt nur noch die zurückgebaute Originalzustandversion!!!


    2. Sollen die Änderungen komplett rückgängig gemacht werden, also

    - ohne Cardreader
    - mit 512GB NVMe SSD
    - Original WLAN Karte

    beträgt der Preis inklusive versichertem Versand per DHL 1.500 Euro


    Wer meine bisherigen Verkäufe hier verfolgt hat weiß, dass ich stets größten Wert auf den Erhalt und die pflegliche Behandlung meiner Geräte gelegt habe. Es ist wirklich in einem Topzustand, aber wie gesagt, auf der Gummierung lassen sich feine Abnutzungserscheinungen nicht vermeiden.

    Die Bezahlung kann wahlweise per Paypalfriends oder Überweisung erfolgen.

    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.


    Akku1.jpgAkku2.jpgGarantie.jpgTP1.jpgTP2.jpgTP3.jpgTP4.jpgTP5.jpgTP6.jpgTP7.jpgTP8.jpgTP9.jpgTP10.jpgTP11.jpgTP12.jpg

    EDIT: Ich hoffe, die Bilder geben den ausgezeichneten Zustand des Laptops wieder!
    Geändert von SigurdWarp (30.11.2018 um 06:44 Uhr) Grund: Bilder etc
    Maximum Warp

  2. #2
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    574
    Danke
    27
    Thanked 101 Times in 55 Posts
    Themenstarter
    Hallo, wie es der Teufel so will ließ sich das Notebook am Wochenende leider nicht mehr einschalten. Hinweise aus dem Internet haben nichts gebracht (Speicher raus usw. usw.). Lediglich nach dem Trennen der BIOS Batterie ist es genau noch einmal immer gestartet, dann wieder jeweils nicht mehr. Ich habe einen Garantiefall dazu aufgemacht und melde mich, wenn das behoben ist.

    Der Preis von 1.500 Euro ist VB. Sobald es repariert ist werde ich es zeitgleich bei e..Kleinanzeigen einstellen.

    EDIT: na, dass ist mal ne Reaktionszeit! Ticket Samstag erstellt, Heute mal telefonisch nachgehört, Austauschmainboard wird Morgen bis 12 Uhr geliefert, Techniker dann zwischen 15 und 17 Uhr Morgen hier. Wenn das so läuft, dann Hut ab! Bin ich mal gespannt!
    Geändert von SigurdWarp (03.12.2018 um 17:54 Uhr)
    Maximum Warp

  3. The Following User Says Thank You to SigurdWarp For This Useful Post:
  4. Grund
    SPAM

  5. Grund
    Beitrag zu SPAM

  6. #3
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    574
    Danke
    27
    Thanked 101 Times in 55 Posts
    Themenstarter
    Update: der Techniker war gerade da. Ergebnis: ich kann es nicht glauben, wie dilletantisch hier vorgegangen wurde! Ich hatte ihn noch extra auf die Plastiknasen etc. hingewiesen, "Ich sach noch..." . Antwort war: "Wollen Sie mir etwa sagen, wie ich das zu machen habe?" Das war mir anfangs schon selbst peinlich. Am Ende musste er sich vielmals entschuldigen. Ich konnte leider nicht die ganze Zeit dabei sein, da ich auch zu arbeiten habe.

    Fazit:

    - Lässt sich wieder ein und ausschalten
    - Nasen an der Seite und vorne abgebrochen, deshalb Spalten im Gerät
    - Er will ein Ersatz Tastaturbezel bestellen und dann noch einmal vorbei kommen.

    Ich werde jetzt erstmal den Fall aktualisieren und das so nicht hinnehmen.




    Thinkpadkatastrophe0.jpgThinkpadkatastrophe1.jpg


    EDIT II: es wird ein neues Tastaturbezel versandt und das soll dann am Donnerstag kommen. Bin mal gespannt, da kommt ja auch der Nikolaus...
    Geändert von gatasa (05.12.2018 um 19:02 Uhr) Grund: Reaktion auf SPAM entfernt
    Maximum Warp

  7. #4
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    574
    Danke
    27
    Thanked 101 Times in 55 Posts
    Themenstarter
    Eine Katastrophe jagt dieselbe. Bitte immer in Erinnerung behalten: dies ist mein erster Kontakt mit dem Lenovosupport bzw. Reparaturservice, welcher durch IBM durchgeführt wird. Hier mein Eintrag in den offenen Fall im Internet:

    Der Techniker war gerade da. Ergebnis: nun ist das Gerät wieder nicht in Ordnung. Die Bezel passen nicht aufeinander, Spalten an der Seite + vorne (wie zuvor). Der Techniker musste das Gerät mehrfach auseinander- und zusammenbauen, beim 1. Zusammenbau wurde der Ein-/Ausschalter nicht angeschlossen, beim 2. Mal waren die Trackpointtasten nicht angeschlossen. Bilder schicke ich an Herrn XXXXXX, wie Vorgestern. Ich habe immer darauf hingewiesen, dass es sich um ein Sammlerstück handelt. Nun ist durch die Reparaturversuche die Gummierung schon recht deutlich in Mitleidenschaft gezogen worden, zum Beispiel auch auf dem Deckel. Zudem fehlen auf dem Austausch Tastaturbezel die Aufkleber "Intel core i7 7th Gen." und für den NFC Anschluss, die auf dem Originalbezel waren. Der Techniker schlägt vor, das Gerät nun einzusenden, da wohl auch die Base gewechselt werden muss.

    Mal sehen, wie es da weitergeht. Kann doch nicht wahr sein. Mit der Reparatur bin ich nicht einverstanden, ich werde ein Austauschgerät verlangen.

    Thinkpadkatastrophe3.jpgThinkpadkatastrophe4.jpgThinkpadkatastrophe5.jpg

    EDIT: Beschwerdefall wurde telefonisch mit dem Support gemeinsam eröffnet.
    Geändert von SigurdWarp (06.12.2018 um 17:44 Uhr) Grund: Beschwerde aufgemacht
    Maximum Warp

  8. #5

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.111
    Danke
    19
    Thanked 101 Times in 73 Posts
    Oje, das tut ja schon beim Lesen weh.

  9. #6
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    574
    Danke
    27
    Thanked 101 Times in 55 Posts
    Themenstarter
    Noch bedauerlicher ist, dass auch dieser Techniker, wie der erste zuvor, mir bei diesem Zustand wie auf den Bildern zu sehen (und nicht funktionierendem Trackpointtasten und nicht funktionierendem Ein-/Ausschalter - was sich ja beides danach noch herausstellte) nach seinem ersten Versuch fröhlich entgegentrat und meinte: "So, läuft wieder und passt alles." Und ich dann (wieder) auf die Wölbung zeigen musste und fragen musste "Ist das Ihr Ernst?". Wie gesagt, ich komme mir dabei schon unangenehm vor, wobei sich aber dieses Gefühl so langsam verflüchtigt hat.
    Geändert von SigurdWarp (06.12.2018 um 18:11 Uhr)
    Maximum Warp

  10. #7

    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    722
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von SigurdWarp Beitrag anzeigen
    Noch bedauerlicher ist, dass auch dieser Techniker, wie der erste zuvor, mir bei diesem Zustand wie auf den Bildern zu sehen (und nicht funktionierendem Trackpointtasten und nicht funktionierendem Ein-/Ausschalter - was sich ja beides danach noch herausstellte) nach seinem ersten Versuch fröhlich entgegentrat und meinte: "So, läuft wieder und passt alles." Und ich dann (wieder) auf die Wölbung zeigen musste und fragen musste "Ist das Ihr Ernst?". Wie gesagt, ich komme mir dabei schon unangenehm vor, wobei sich aber dieses Gefühl so langsam verflüchtigt hat.
    Sowas ist frustierend, aber leider Realität. Einem Arbeitskollegen haben sie sein Thinkpad auch Kaputt repariert. Ist schon ein paar Jahre her, nach Eskalierung gab es am Ende ein viel besseres Neugerät(x240 statt irgendwas xX20) aber das geht bei dem Sammlerstück hier leider nicht.

  11. #8

    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    1.406
    Danke
    27
    Thanked 62 Times in 57 Posts
    Wobei der i7-Aufkleber nunmal nur beim Gerät ab Werk angebracht ist. Man kann ihn aber separat über Ebay bekommen.

    Offenbar hast du echt Pech mit den VOS-Technikern...
    L440, T440p

  12. #9
    Avatar von SunBeetle
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    407
    Danke
    22
    Thanked 35 Times in 25 Posts
    Hallo Sigurd,


    tut mir echt leid, daß Du so schlechte Erfahrungen mit dem Support gemacht hast.

    Ich hatte bisher erst einmal Kontakt mit dem Lenovo Support... das ist jetzt schon ein paar Jahre her... das muss im Herbst 2014 gewesen sein... da ging es um einen Displaytausch bei meinem X61 von 2009... hat alles problemlos geklappt.

    Du musst Dir nicht unanagenehm vorkommen... Du hast eine Menge Geld für das Gerät bezahlt und Du hast - soweit ich mich erinnere auch eine Garantieverlängerung gekauft... und Du hast das Recht auf eine gute und fehlerfreie Reparatur... da sollte schon was ordentliches bei rauskommen und nicht so ein Murks... und Du kannst solange reklamieren, bis das Gerät in dem Zustand ist, der dem Zustand eines 1 Jahre alten Gerätes, welches respektvoll genutzt wurde, entspricht.

    Ich hoffe, Sie werden das Problem in Deinem Sinne lösen können.

    Alles Gute für diesen ärgerlichen Fall.


    Liebe Grüße aus dem Pott,

    Ralf

  13. #10

    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    534
    Danke
    18
    Thanked 37 Times in 36 Posts
    Meiner Meinung nach funktioniert das mit dem VOS-Service meist eh nicht so gut, weil dann so ein abgehetzter und halb verschwitzter Techniker mit Termindruck im Nacken in einer meist nicht gerade optimalen Umgebung eher schwierigere Aufgaben erledigen muss. Als ich mal einen Garantiefall hatte habe ich das Gerät deshalb zum Forumssponsor "offline" hingebracht, wo der Techniker auch die nötige Zeit und Umgebung hatte um die Reparatur ordnungsgemäß durchzuführen. Natürlich ist auch da das Ergebnis nicht restlos perfekt, aber weit entfernt von dem, was hier beschrieben wurde.
    @home: X40, X41, X60s, X200(3x), X200s(3x), X200T, T400s, T500 (QC-Mod)
    @work: X301, X220, 2xT520

  14. #11

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    284
    Danke
    145
    Thanked 17 Times in 13 Posts
    An dieser Stelle möchte ich einmal das Stichwort Servion in den Raum werfen, die mit deutlich mehr Verständnis für die Materie daherkommen, und die sich nicht patzig werden wenn man ihnen mit Fach- und Detailwissen kommt. https://servion.de
    Man muss das Gerät zwar einsenden, dafür kommt es auch nicht katastrophal zurück. Und die Abwicklung geht problemlos und als offizieller Support.
    | T450s | i7 5600U | 20GB RAM | 940m | 500GB Samsung 840 Pro | https://twitter.com/GreenStorm_01. Man twittert über Technik, den Nahen Osten und Geopolitik. Schwerpunkt Iran.

  15. #12
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    574
    Danke
    27
    Thanked 101 Times in 55 Posts
    Themenstarter
    Mit dem "Lenovo Customer Compliant Resolution Team" (Deutsch = Beschwerdeabteilung) habe ich nun gerade vereinbart, dass das Gerät Morgen abgeholt wird. Lenovo selbst hat auf Grund der begrenzten Stückzahl keine Austauschgeräte verfügbar -> kann ich auch nachvollziehen.

    Es wird nun getauscht:

    - "Wanne" (hatte der zweite Techniker in seinem letzten Versuch ebenfalls beschädigt)
    - Tastaturbezel
    - Deckel

    so dass ich im Idealfall ein Optisch auch wieder erstklassiges Gerät zurück erhalten sollte, da damit alle gummierten Teile ersetzt werden, quasi das komplette Gehäuse. Ich bin mal gespannt. Die Aufkleber für den Intel Prozessor und NFC werde ich mir dann selbst beschaffen.
    Maximum Warp

  16. #13
    Avatar von TheGrey
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart (Winnenden)
    Beiträge
    1.219
    Danke
    7
    Thanked 25 Times in 24 Posts
    Zitat Zitat von SigurdWarp Beitrag anzeigen
    Die Aufkleber für den Intel Prozessor und NFC werde ich mir dann selbst beschaffen.
    Tipp: Aufkleber NICHT anbringen. Manche mögen es ohne. Dann kann der Käufer selbst entscheiden.
    [ ThinkPad X201 | WXGA+ | i5-560M | 8 GB | 512 GB (Crucial M4) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 6c ]
    [ ThinkPad X61s | SXGA+ | L7500 | 8 GB | 256 GB (Crucial C300) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 8c ]

  17. #14
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    574
    Danke
    27
    Thanked 101 Times in 55 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von TheGrey Beitrag anzeigen
    Tipp: Aufkleber NICHT anbringen. Manche mögen es ohne. Dann kann der Käufer selbst entscheiden.
    Vielen Dank. Ja, so werde ich es machen. Konnte bisher ohnehin nur den Intel Aufkleber ausfindig machen, den für NFC nicht. Das Gerät wurde gerade abgeholt und befindet sich nun auf dem Weg nach Lodz in Polen, ins Lenovo Repair Center.
    Maximum Warp

Ähnliche Themen

  1. Verkauft Verkaufe Thinkpad T410s mit 180gb SSD, Touchscreen, Dock und Zubehör!
    Von IronEagle im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 09:37
  2. Verkaufe Verkaufe Thinkpad X200 mit 120 GB SSD und viel Zubehör
    Von Bhavas im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2014, 19:41
  3. Verkaufe Verkaufe ThinkPad T420 mit 512GB SSD, Docking, Akkus und viel Zubehör
    Von smurfy im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 23:19
  4. Verkaufe Verkaufe Thinkpad R61 (ab 70€) & Thinkpad X200 (ab 135€) + Zubehör
    Von chris1308 im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 20:24
  5. Verkaufe Thinkpad X20 mit Zubehör
    Von Thowe im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 22:19

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic