luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: T450s mit Nvidia 940M selten? welche Dockingstationen?

  1. #1

    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    T450s mit Nvidia 940M selten? welche Dockingstationen?

    Hallo Forum,
    hier mal mein erster Post.
    Ich bin schon lange Thinkpad-Fan und besitze zur Zeit ein T420 und ein W520, hatte auch mal ein X220, dass hab ich jedoch wieder veräußert,
    da mit die Auflösung zu gering war und ich das Design mit 6-Zellen oder gar 9-Zellen Akku sehr komisch fand.
    Nun habe ich Lust auf was kompakteres.
    Für die beiden Geräte finde ich sicher noch anderweitig Verwendung.
    Nach etwas Recherche über die neueren Geräte bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es ein T450s und vielleicht sogar noch ein X250 werden soll.
    Das scheinen aus der T-Serie die letzten Geräte zu sein, die schön blockförmig sind und dessen Design mir noch zusagt.
    Alles was danach kommt, gefällt mir optisch nicht mehr.
    Schön auch, dass die Akkus untereinander tauschbar sind, so würde ich mir nur einen großen Akku zusätzlich kaufen.
    Auch wenn ich das komisch finde, diesen jetzt nicht mehr hinten, sondern unten überstehen zu haben.

    Wichtig ist mir jeweils ein Full HD Display und die Möglichkeit eine Dockingstation nutzen zu können.
    Beim X250 gibt es ja nur die Intel Grafik und alle haben den Dockinganschluss auf der Unterseite.
    Das T450s hätte ich jedoch gerne mit der Nvidia Grafik, bei der es leider kein Dockingport auf der Unterseite gibt.
    Meine Fragen:
    Kann es sein, dass das T450s mit Nvidia Grafik sehr selten ist?
    Ich finde bei Ebay oder Kleinanzeigen nicht wirklich was
    Hätte hier evtl. jemand eins anzubieten?
    Sind irgendwelche Fehler bekannt, sodass ihr mir davon abraten würdet?
    Was wäre denn ein guter Preis für dieses Modell?
    Welche USB Dockingstations passen denn alle für dieses Modell?
    Mir soll es recht sein, dass durch ein USB Dock weniger Platz auf dem Schreibtisch verschwendet wird, als mit den alten Dockingstations meiner bisherigen Geräte.
    Schade finde ich jedoch, dass man anscheinend zusätzlich zum USB-A Stecker noch ein Netzteil ans Thinkpad anschließen muss.
    Das entfällt ja erst ab USB-C.
    Könnt ihr mir noch sagen, ob man das Gerät über die Dockingstation einschalten kann, sodass dieses nicht jedes Mal aufgeklappt werden muss.
    Und ganz wichtig: Gibt es dann durch den Betrieb über eine USB-A Dockingstation einbußen bei der Grafik auf dem angeschlossenen Monitor?
    Die Geräte sollen mit Windows 7 64 bit laufen und wünschenswert wäre, dass die USB Dockingstation auch an einem X250 funktioniert.

    Ich würde mich über ein Paar Antworten freuen.
    Vielen Dank.
    Geändert von Alf92 (27.11.2018 um 08:18 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.914
    Danke
    42
    Thanked 291 Times in 234 Posts
    Du hast bei diesen USB Docks halt einen eigenständigen Grafikchip im Dock, der nicht wirklich performant ist. Für Office Arbeiten reichts, aber wenn du spezifisch die Nvidia Variante wählst, um mehr Performance zu haben, dann hättest du diese nur, solange du mobil ohne Dock arbeitest. Das klingt eher nicht so sinnvoll.

    Ansonsten kann ich die Aussage zum Design nicht ganz nachvollziehen. Die T460 Serie danach sieht doch quasi genauso aus!? Wenn du Dock und Nvidia haben willst, wärst du beim T460p.

    Wenn du eh planst, Ende 2018 das Gerät zu wechseln, wieso dann ernsthaft noch mit Windows 7 planen? Das geht ja nun recht fix seinem Ende entgegen. Sollte man eigentlich gar nicht mehr in Betracht ziehen bei der kurzen Zeit des verbleibenden Supports.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  3. #3

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    437
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Das T460s hat bereits eine Keilform - sagt mir auch nicht zu, kann daher Alf92 voll verstehen. Ich habe beide Geräte in der Familie im Einsatz, wobei das T450s ohne Docking verwendet wird. Und ja, es ist sehr beliebt/bzw. recht selten zu finden.

    Ich möchte meins nicht verkaufen, evtl. steht mein x250 (siehe Signatur) demnächst zum Verkauf!

    VG
    Jörsch
    X250 (20CL-001NGE) | Core i5-5300U, 8GB RAM, 500GB SSD, Full-HD IPS, FP, Backlight Tastatur, ...
    T450s (20BWS1UT00) | Core i5-5200U, 12GB RAM, 250GB SSD, Full-HD IPS, NVIDIA 940M, ...

  4. #4
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.915
    Danke
    273
    Thanked 930 Times in 684 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Jörsch Beitrag anzeigen
    Das T460s hat bereits eine Keilform - sagt mir auch nicht zu, kann daher Alf92 voll verstehen.
    Das T460s ja, das normale T460 und das T460p aber auch nicht. Ebenso haben T470, T470p und T480 keine Keilform.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  5. #5

    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke schon mal für eure Antworten.
    Da ich das T450s sehr schick finde, habe ich bei den Nachfolgern mir nur das T460s angeschaut, welches ja nach vorne so komisch spitz zuläuft.
    Klingt vielleicht für manche komisch, aber ich mag es wenn es ein schönes blockförmiges Modell mit gleichhohen Standfüßen ist.
    Daher gefallen mir auch z.B. das X220, T420s, T430s nicht.
    Das sieht von der Seite irgendwie komisch aus und ich schreibe am liebsten mit total ebener Tastatur.
    Das T460 und auch das T460p sind den Vorgängern natürlich noch ähnlich, jedoch mir zu globig, daher wollte ich schon ganz gerne ein "s".
    Ist ja echt schade, dass Der Dockingport genau bei dem Modell mit der 940M weggelassen wurde und kein USB-C/Thunderbold für eine sinnvolle Kabel Dockingstation vohanden ist.

    Windows 7 nutze ich, weil es für meine ganzen Anforderungen reicht und ich es einfach optisch ansprechender finde.
    Wenn ich Windows 8 oder 10 sehe, wird mir schlecht.
    Aber diese Diskussion wollte ich jetzt eigentlich nicht starten

    Mal noch eine Frage bzgl. Grafikleistung, da ich das Thinkpad unter anderem gerne für CAD und ein paar alte Spieletitel nutzen würde.
    Wie würdet ihr denn die Leistungen folgender Grafikkarten von der schlechtesten bis zur besten ordnen und sind das dann nur kleine oder wirklich merkbare Unterschiede?
    Natürlich unter Voraussetzung, dass immer die gleiche Auflösung verwendet wird.

    2000M (W520)
    K2000M (w530)
    K620M (W550s)
    940M (T450s)
    HD 5500
    Geändert von Alf92 (28.11.2018 um 22:11 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Da_Andy
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    FFM
    Beiträge
    580
    Danke
    27
    Thanked 33 Times in 30 Posts
    Hier ist eine Liste zu den mobilen Grakas

    https://www.notebookcheck.com/Vergle...ten.358.0.html
    ThinkPad


  7. #7

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.914
    Danke
    42
    Thanked 291 Times in 234 Posts
    Zitat Zitat von Alf92 Beitrag anzeigen
    Das T460 und auch das T460p sind den Vorgängern natürlich noch ähnlich, jedoch mir zu globig, daher wollte ich schon ganz gerne ein "s".
    Äh... das T450s ist genau 0,3 mm dünner als ein T460. Wenn dich das schon stört...
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  8. #8

    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für den Link, da schaue ich mal nach vergleichen.

    Das wäre dann natürlich kein Problem mit der Dicke.
    Kam wohl in Youtube Videos nicht richtig rüber.
    Da stört dann nur der Preis
    Hatte auch in die andere Richtung, also T440s überlegt.
    Da hat das Modell mit Nvidia Grafik einen Dockinganschluss.
    Scheint jedoch genauso selten zu sein, wie das T550s und ein Trackpad Umbau wäre dann auch Pflicht.

  9. #9

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    321
    Danke
    182
    Thanked 20 Times in 16 Posts
    Wobei der Trackpoint-Umbau nun wirklich kein Problem darstellen sollte. Ich bin auch ganz zufrieden mit meinem T450s - mir fehlt eigentlich nur Thunderbolt 3 und inzwischen etwas Akkulaufzeit.
    Du hast allerdings bisher noch nicht erwähnt, was Du mit der 940m-Grafik"leistung" eigentlich konkret vor hast? Je nachdem wie alt die Titel sind, kannst Du sie auch mit anderen Geräten abdecken?
    Ich habe mir das Gerät auch aus ähnlichen Gründen zugelegt, damit ich in der Einöde falls das mal auftreten sollte die Zeit vertreiben kann. Das hat ganz gut funktioniert... den neuesten Titel den ich gespielt habe, dürften die Borderlands-Spiele gewesen sein.
    | T450s | i7 5600U | 20GB RAM | 940m | 500GB Samsung 840 Pro | https://twitter.com/GreenStorm_01. Man twittert über Technik, den Nahen Osten und Geopolitik. Schwerpunkt Iran.

  10. #10

    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Fürs Studium brauche ich Grafikpower für CAD, da ich mit Vectorworks ab und an nicht nur 2D Pläne bearbeite, sondern auch mal 3D Landschaftsmodelle rendern müsste.
    Bei Spielen dachte ich so an folgende Titel, die auf jeden Fall nativ in Full HD spielbar sein sollten.
    Auf Antialiasing kann ich allerdings verzichten und auch mit Detailstufe auf niedrig hab ich kein Problem.

    BioShock 1, 2, Infinite
    Crysis 1, 2, Warhead
    Dead Space 1, 2, 3
    F.E.A.R. 1, 2, 3
    Far Cry 1, 2, 3
    GTA 3, Vice City, San Andreas, 4
    Half-Life 1, 2
    Prototype 1, 2
    Tomb Raider Legend, Anniversary, Underworld

    ...und noch ein paar andere vergleichbare.
    Für die Intel HD 5500 wird das wohl zu viel sein.
    oder liege ich da völlig falsch mit der Annahme, dass die 940m es packt die aufgelisteten Games in Full HD
    darzustellen?

    Ein W520 mit der 2000M packt dass auch, wobei der einzige Grund für den Klopper das Full HD Display war, was es da in 14 Zöllern noch nicht gab.
    Die Kühlung im W520 ist sicher besser als in einem T450s, aber da neuere Grafikkarten weniger Leistungsaufnahme haben, dürfte das ja inzwischen auch in
    so einem flachen Gehäuse möglich sein oder?
    Geändert von Alf92 (02.12.2018 um 17:00 Uhr)

  11. #11

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    321
    Danke
    182
    Thanked 20 Times in 16 Posts
    Ausreißer in der Liste sehe ich da eher in GTA IV (wobei das ja halbwegs gut skalieren soll) und FarCry 3, ich weiß nicht wieviel Performance Tomb Raider Underworld so frisst - aber eigentlich solltest Du die Kennzahlen der versch. Grafikkarten alle gut der oben verlinkten Liste von notebookcheck.com entnehmen können. FullHD in Low ist ggf. auch nicht drin, eher so 720p - aber dann sollte alles laufen.

    So flach ist das T450s ja garnicht, und die Kühlung ist nicht im Limit. Der Lüfter nervt mich gelegentlich, aber ich hab mich über die Jahre dran gewöhnt.
    | T450s | i7 5600U | 20GB RAM | 940m | 500GB Samsung 840 Pro | https://twitter.com/GreenStorm_01. Man twittert über Technik, den Nahen Osten und Geopolitik. Schwerpunkt Iran.

  12. #12

    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Laut den Punkten bei Notebookcheck ist die 940m um einiges besser als die 2000M vom W520.
    Übrigens konnte ich da nochmal so einiges an Leistung rausholen, wenn ich die Nvidia nicht per Optimus sondern im Bios aktiviere.

    Mich hat hier ein Thinkpadhändler privat angeschrieben, der ein T450s für knapp 1000€ anbietet.
    Ist das ein fairer Preis?
    Ohne die Nvidia Grafik finde ich das T450s haufenweise für 500€, sogar ebenfalls mit i7, Full HD Display, aber mehr Ram und größere SSD.
    Das wären dann sogar über 500€ mehr nur für die Nvidia Grafikkarte als extra.
    Das finde ich eigentlich zu fett.
    Hier in der "biete Thinkpad" Kategorie habe ich auf den letzten Seiten leider keine T450s Angebote gefunden, wo ich mal Preise zur Orientierung hätte nehmen können.
    Was meint ihr zu dem Preis?

  13. #13

    Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    930
    Danke
    27
    Thanked 86 Times in 84 Posts
    Ich würde niemals den doppelten Preis für die nVidia bezahlen, lieber ein vernünftiges Intel T450s und dazu einen Gaming PC für 500€, damit hast du wesentlich mehr Power.
    Ansonsten findest du für 1000€ bereits (wenn es ein TP sein muss) ein W540 und das läuft grafikmäßig Kreise um das T450s
    Ich erneuere eure Tastaturen, einfach Anfrage via PN senden.

  14. #14

    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Wahrscheinlich ist da Seltenheitswert dabei, weil es sonst keine weiteren Angebote gibt
    Der Gaming-PC ist vorhanden, es geht ja darum mobil zu sein, da ich noch an der ein oder anderen Lan-Party teilnehme und keine Lust auf rechnerschleppen habe,
    aber ich mal was schlankeres, kleineres als das W520 wollte, was am besten noch geringfügig mehr Leistung hat.
    Die W's neuer als W530 finde ich leider aufgrund der asymmetrischen Tastatur, wegen Nummernblock und wegen dem Trackpad, dass nicht mittig ist, hässlich.
    Aber habe gerade trotzdem mal das einzige Angebot auf Ebay angeschaut.
    Kostet 620€ mit vergleichbarer Ausstattung (bis auf Grafikkarte) wie von dem T450s.
    Da sind die knapp 1000€ für das T450s auf keinen Fall gerechtfertigt.
    Geändert von Alf92 (02.12.2018 um 23:03 Uhr)

  15. #15

    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    178
    Danke
    13
    Thanked 19 Times in 19 Posts
    https://www.ebay.de/itm/CAPTAIN-NOTE...EHGf:rk:1:pf:0 vermutlich das gleiche angebot wie privat...

  16. #16

    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Genau, das meinte ich.
    Hab mich trotzdem nochmal wegen den W's informiert.
    Beim W540, W541 und W550s würde mich auch stören, dass es die Full HD Displays nicht als IPS gibt.
    3K Auflösung auf 15 Zoll sind mir nichts.

    Das T460 soll es laut Thinkwiki nur in den USA mit Nvidia Grafik geben.
    Ein Traum wäre das Thinkpad 25, da es die schönste Tastatur hat (alte Tasten mit Hintergrundbeleuchtung), aber viel zu teuer.
    Bin also noch am Überlegen, ob T450s (evtl. nur mit Intel Grafik) oder T440s mit Nvidia und Trackpad-Umbau.

  17. #17
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    680
    Danke
    29
    Thanked 117 Times in 64 Posts
    Zitat Zitat von Alf92 Beitrag anzeigen
    Ein Traum wäre das Thinkpad 25, da es die schönste Tastatur hat (alte Tasten mit Hintergrundbeleuchtung), aber viel zu teuer.
    Das klingt jetzt vermutlich wie Schleichwerbung, aber ich hatte das T450s auch mit Nvidia bevor ich das T25 gekauft habe. Und das T25 ist für mich wirklich Spitze, so dass ich mir zwischenzeitlich ein zweites gekauft hatte. Nun habe ich aber eingesehen, dass es Unsinn ist, zwei Geräte zu haben und habe deshalb hier dazu eins im Angebot.
    Wenn Interesse besteht, gerne einfach melden.

    Im Moment habe ich dazu aber eine Reklamation offen, da es sich nicht mehr einschalten lässt. Ich werde den Beitrag dort aktualisieren.
    Maximum Warp

  18. #18

    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für das Angebot, aber das wollte ich wirklich zur Zeit nicht ausgeben.
    Dachte da eher so Richtung 650€ für ein T450s mit Nvidia GPU.
    Aber wo ich dein Thinkpad 25 gerade auf den Bildern sehen...Kann es sein, dass der "schwarze Balken" unter dem Display
    größer ist als beim T450s?

  19. #19

    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    178
    Danke
    13
    Thanked 19 Times in 19 Posts
    Hey! Hatte dein Beitrag noch in Erinnerung. Ich habe hier jetzt zufällig ein T450s mit 940m zu liegen. Allerdings mit i5 Prozessor. 256gb ssd und 12gb ram. Quasi die ursprüngliche Ausstattung. Bei Interesse gern PN an mich, wenn ich bis Ende der Woche nix von dir lese landet es im Marktplatz :-)

  20. #20

    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hab leider lange nicht mehr hier vorbeigeschaut.
    Habe nun in den Einstellungen mal die Benachrichtigung per Mail bei neuen Beiträgen aktiviert.
    Leider bin ich noch nicht dazu gekommen mir ein schönes T450s zu kaufen.
    Wenn ich mal bei Ebay geschaut hab, hat irgendwas immer nicht gepasst und eins mit Nvidia Grafik ist mir nicht untergekommen.
    Da wird es wohl eins ohne dedizierte GPU.

    Finde nach wie vor immer noch das X250 und T450s sehr schön, aber es wird wohl drauf hinauslaufen, dass ich selbst dann noch Teile austauschen muss.
    Hätte gerne eins mit Full HD IPS, Webcam, Fingerprint und beleuchteter Tastatur in deutsch ohne Aufkleber.

Ähnliche Themen

  1. T450s Review: Lenovo T450s mit Nvidia 940M
    Von SigurdWarp im Forum T - Serie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.01.2018, 08:53
  2. Verkauft Thinkpad T450s 20BWS1UT00, i5-5200U, FHD IPS, 12GB RAM, NVIDIA 940M, 256GB SSD
    Von Nerothos im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.01.2018, 07:45
  3. Suche Thinkpad T550 oder T450s mit nvidia GT 940M
    Von suriger im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 12:01
  4. Lenovo T450s i5, i7, 940M?
    Von nady im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 11:48
  5. T4xx T450s NVIDIA GeForce 940M
    Von raphael.77 im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 12:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu