luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: X230 mit eGPU und 16GB RAM - ohne Mod - Erfahrungsbericht

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1

    Registriert seit
    31.01.2013
    Beiträge
    18
    Danke
    2
    Thanked 3 Times in 3 Posts

    X230 mit eGPU und 16GB RAM - ohne Mod - Erfahrungsbericht

    Moin!

    Vor 2 Wochen hab ich mir ein EXP GDC Expresscard Adapter bestellt um endlich externe PCI-Express Geräte anschließen zu können. Hinundwieder spiel ich mal gerne paar Games und die HD4000 pfeift da gerne öfters aus allen löchern, besonders wenn das X230 in der Dock liegt und 2x FHD ansteuert.

    Specs:
    i7-3520M
    16GB DDR3-1600 Kingston
    512GB Samsung 860 Evo
    9 Zellen Akku + Sliceakku
    Aktuellstes UEFI
    Windows 10 Pro 1809 und Ubuntu 18.10

    Meine Testkarten:

    nVidia Geforce GT640
    AMD R7 370
    ConnectX 10gbit mit Bootrom


    Vorweg, mit 8GB RAM scheint das alles kein Problem zu sein, allerdings wollte ich gerne 16GB. Überall im Internet steht "Modbios nötig, Coreboot nötig, was weiß ich nötig, DSDT Patch nötig und bla" Da sonst die CPU auf 100% läuft und das System super träge ist. Scheint irgendwas mit dem Adressraum zu tun zu haben (max 3,25GB). TOLUD Wert, einfach mal reinlesen.

    Ich voller Vorfreude erstmal die GT640 eingesteckt.. 16GB RAM, wird erkannt, alles läuft, aber super träge. Mit 8GB kein Problem.
    Dann die ConnectX eingebaut, extra für das kommende 35C3. Das UEFI erkennt sogar das Bootrom! Läuft auch perfekt mit 16GB RAM, bin begeistert. Der Adapter ist also nicht nur für Grafikkarten ausgelegt.

    Jetzt hatte ich heute endlich ein PCIE-Stromkabel in der Hand um die R7 370 zu befeuern. Erstmal mit 8GB RAM probiert, läuft super. Dann 16GB eingebaut.. ebenfalls perfekt!

    Ich brauchte kein Mod, kein gebastel, normale Treiber per Windows Update gezogen fertig! Alles läuft bequem über das Integrierte Display und endlich lassen sich Spiele wie Rocket League auf guten Settings in nativer Auflösung spielen (1366x768)

    Ich bin sehr positiv überrascht und froh, das ich hier jetzt nichts flashen muss. Die R7 370 ist natürlich mehr als oversized für ein Dualcore i7 Ivybridge Mobile und der kleine PCI-E 1x 2.0 Bus limitiert natürlich auch.

    Also falls jemand das gleiche vor hat: mit der Sapphire R7 370 Nitro 2GB OC Version funktioniert dies alles einwandfrei!

    Übrigens, auch mit dem original Lenovo Travelnetzteil mit 65 Watt, hab ich weder irgendwelche Code10/43 Fehler noch Leistungseinbrüche.

    Wäre natürlich cool zu wissen, welche Karten den noch so funktionieren.. Eine mit x265/UHD Support wär natürlich noch besser. Zwecks De/Encoding und natürlich Displayansteuerung.

  2. The Following User Says Thank You to Wynton For This Useful Post:

Ähnliche Themen

  1. X2xx/s Fragen und Hilfe zu BIOS-Modifikation (x230 16GB eGPU Problem)
    Von sccologne im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2018, 13:42
  2. Verkauft T430s mit I7, Thunderbolt, 16GB Ram, 180GB SSD, FHD Mod (B140HAN01.3)
    Von PandorasThinkpad im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2018, 04:04
  3. Verkauft X230 - Full HD Mod - i7 - 16GB RAM - 500 GB SSD
    Von who93 im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.2018, 12:12
  4. Verkauft X230 IPS i7 16GB RAM ohne Festplatte ohne Betriebssystem
    Von silverbo im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 01:23
  5. Verkauft X31 2672-PG9, 1536MB RAM, 16GB SLC-SSD, Dockingstation mit eGPU 20€
    Von davidzo im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 15:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic