luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 70

Thema: Irgendwelche x290 Infos?

  1. #1

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    860
    Danke
    31
    Thanked 32 Times in 31 Posts

    Irgendwelche x290 Infos?

    Gibt es schon erste Informationen über das x290?
    ThinkPad X31, X200s, X260

  2. #2

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    1.585
    Danke
    24
    Thanked 165 Times in 126 Posts
    gelöscht
    Geändert von StefanW. (01.11.2018 um 16:22 Uhr)

  3. #3

    Registriert seit
    27.11.2017
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Das würde mich auch interessieren.

    Jedoch denke ich nicht, dass sie von dem komischen x280 Design mit dünnem Akku usw weggehen...


    Vielmehr hoffe ich auf ein T290.... was dann wieder Leistung, Akkulaufzeit und etwas mehr Dicke und Kühlung in das 12 Zoll Segment bringen könnte.

  4. #4

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    860
    Danke
    31
    Thanked 32 Times in 31 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von pip116 Beitrag anzeigen
    Jedoch denke ich nicht, dass sie von dem komischen x280 Design mit dünnem Akku usw weggehen...
    Du meinst bestimmt den fehlenden Wechselakku, der meiner Meinung nach ein ThinkPad erst zu einem richtigen ThinkPad macht! Wenn jetzt noch einer den Trackpoint weglässt, kann Apple das gleiche!
    ThinkPad X31, X200s, X260

  5. #5

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    860
    Danke
    31
    Thanked 32 Times in 31 Posts
    Themenstarter
    Ein 13" Display mit so einem schmalen Displayrahmen wie das Huawei MateBook Pro würde dem x290 auch mal gut stehen!
    Geändert von rarofu66 (24.11.2018 um 18:41 Uhr)
    ThinkPad X31, X200s, X260

  6. #6

    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    16
    Danke
    6
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Zitat Zitat von rarofu66 Beitrag anzeigen
    Ein 13" Display mit so einem schmalen Displayrahmen wie das Huawei MateBook Pro würde dem x290 auch mal gut stehen!
    Da glaubste doch selbst nicht daran, oder
    Aber wer weiß, vielleicht überrascht uns Lenovo mal....

  7. #7
    Avatar von fetterP
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Coellefornia
    Beiträge
    3.132
    Danke
    7
    Thanked 56 Times in 48 Posts
    Zitat Zitat von rarofu66 Beitrag anzeigen
    Ein 13" Display mit so einem schmalen Displayrahmen

    inkl. Touchdisplay, inkl. privacy filter im display wie beim t480s
    Versuch ein ThinkPad-Win10-Nachschlagewerk zu schaffen: klick mich!
    fetterPs Verkaufsthread mit verschiedenen ThinkPad-Teilen: klick auch mich an!
    PS: Der alte Satz kommt bald zuürck! ;-)

  8. #8
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.279
    Danke
    11
    Thanked 32 Times in 32 Posts
    Zitat Zitat von rarofu66 Beitrag anzeigen
    Ein 13" Display mit so einem schmalen Displayrahmen
    wie das Huawei MateBook Pro würde dem x290 auch mal gut stehen!
    So etwas kaufe ich nicht.
    Ich habe lieber solide Displayrahmen, die etwas aushalten.
    Beim X260 finde ich das auch ganz OK wie er ist.
    X31 12,1" | X32 12,1" | X260 12,5" | T42 14,1" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  9. #9

    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    16
    Danke
    6
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Halten die Rahmen von Huawei, Apple und Co. wirklich weniger aus oder wirken dies vielleicht nur so?!

  10. #10

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    860
    Danke
    31
    Thanked 32 Times in 31 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Flexibel Beitrag anzeigen
    So etwas kaufe ich nicht.
    Ich habe lieber solide Displayrahmen, die etwas aushalten.
    Beim X260 finde ich das auch ganz OK wie er ist.
    Das ist doch nur die Breite der Blende. Wenn man ein größeres Display einbaut und die Blende dafür schmaler macht leidet doch nicht die Stabilität.
    ThinkPad X31, X200s, X260

  11. #11

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.034
    Danke
    112
    Thanked 73 Times in 66 Posts
    Würde mich auch wundern. Habe auch bei den alten X40ern nicht von häufigeren Displaybrüchen o.ä. gehört - es wäre definitiv schön, wenn Lenovo die Displayränder verkleinert (wozu schwarzes Plastik rumschleppen? Lieber Display!) Wobei mich tendenziell lieber bei 12" bleiben würde - bei verkleinertem Gerät. Gerne auch mit 3:2 Display, wenn man unbedingt den Platz fürs Touchpad braucht ... .
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  12. #12

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    860
    Danke
    31
    Thanked 32 Times in 31 Posts
    Themenstarter
    Ein Verwandter hat das Huawei MateBook Pro mit 3:2 Display, es muss ein Traum sein! Auf ein Touchpad könnte ich persönlich komplett verzichten, in meinem alten x200s war gar keins eingebaut!

    Geändert von rarofu66 (25.11.2018 um 19:17 Uhr)
    ThinkPad X31, X200s, X260

  13. #13

    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    1.568
    Danke
    1
    Thanked 35 Times in 34 Posts
    Wenn Lenovo den Schritt geht und von den eh schon viel zu großen 12,5" auch noch auf 13" wechselt (im Zweifel mit Beibehalt der großen Displayrahmen) können sie die X-Serie auch grad einstampfen. Der Unterschied zu einem T4xxs ist eh schon nur noch marginal. Die sollten die X-Serie lieber mal wieder zu dem machen, was sie eigentlich sein sollte: ein ultramobiler Begleiter der sich größentechnisch deutlich von seinen größeren Geschwistern abhebt und keine zu heiß gewaschene T-Serie.
    ThinkPad X41: Pentium M 1,5GHz, 2GB, 8GB CF-SSD, Debian Stretch
    ThinkCentre M58P SFF: Core2Quad Q9650, 12GB, Crucial M4, Debian Stretch

  14. #14
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.754
    Danke
    264
    Thanked 910 Times in 668 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Ich denke, eine deutliche Verkleinerung ist unpraktisch, es sei denn man möchte die X-Serie nach dem Vorbild des MacBook 12 umgestalten – da habe ich aber meine Zweifel, ob das im Business-Segment massenmarkt-tauglich ist. Es gibt halt keinen riesigen Bedarf an kleinen Laptops heutzutage, eher im Gegenteil. 13.3" ist eigentlich fast schon die Untergrenze, 12.5" ist seit dem Aufkommen von schmalen Displayrahmen selten geworden. Man darf auch nicht vergessen, dass es mittlerweile die Tablet-Hybride ala Surface gibt, die auch viele Kunden abgreifen, die früher ein kleines Notebook erworben hätten. 11.6" Laptops gibt es zwar noch, aber praktisch nur noch als Nischenmodelle speziell für den Bildungsmarkt (wie das ThinkPad 11e).

    Ein Schritt zum 13.3" Display wäre von daher logisch und würde lediglich eine Anpassung an die allgemeinen Trends am Markt darstellen.
    Geändert von ibmthink (25.11.2018 um 20:51 Uhr)
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  15. #15
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.279
    Danke
    11
    Thanked 32 Times in 32 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Ich denke, eine deutliche Verkleinerung ist unpraktisch,
    So ist es!
    Wenn man bedenkt, dass bei der X-Serie die Tasten "ü", "ä", "#" und "+" schmaler sind als die anderen.
    Noch kleiner geht eine Tastatur nicht, wenn man noch vernuenftig darauf schreiben will.
    X31 12,1" | X32 12,1" | X260 12,5" | T42 14,1" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  16. #16

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.034
    Danke
    112
    Thanked 73 Times in 66 Posts
    Ein Schritt zu 13" wäre aber halt schon abgedeckt durch diverse andere Lenovogeräte ... .

    Und machbar ist es definitiv: 268mm x 210.8mm (x61 https://thinkwiki.de/X61#Technische_Daten) vs 307.7 x 209.8 (https://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-X280-i5-8250U-FHD-Laptop.284752.0.html#toc-geh-use-magnesium-carbon-kombination) - sprich, die X61 waren etwas schmaler und ich zumindest - wie wohl ziemlich viele andere - hatten kein Problem, dort normal zu tippen .
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  17. #17
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.754
    Danke
    264
    Thanked 910 Times in 668 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Ein Schritt zu 13" wäre aber halt schon abgedeckt durch diverse andere Lenovogeräte ...
    Durch welche denn? Also ich sehe bei Lenovo zum Beispiel keinen echten Konkurrenten zum HP EliteBook 830 G5 außer dem X280 und das hat halt ein kleineres Display mit größerem Rahmen...

    Der Vergleich mit dem X61s hinkt, weil man die Gehäusedicke eben nicht außer Acht lassen kann. Der Trick beim X61(s) ist ja, dass es zum Heck hin nochmals deutlich dicker wird mit 28 - 35 mm Gehäusedicke, wohlgemerkt mit dem winzigen 4-Zellen-Akku. Zum Vergleich, die maximale Gehäusedicke des ThinkPad P72 liegt bei 29,4 cm, das X280 bei 17,8 cm. Klar: Wenn man ein deutlich moppeligeres Gehäuse hat, dann kann man es leichter in Tiefe und Breite kleiner bauen...
    Geändert von ibmthink (25.11.2018 um 22:05 Uhr)
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  18. #18

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.034
    Danke
    112
    Thanked 73 Times in 66 Posts
    Hm, ich habe wohlweißlich die Dicke weggelassen. Ein wenig Entwicklung gab es ja schon durchaus - es ist ja nicht so, als gäbe es kein Macbook 12", ein schon angesprochenes Huawei, Tablets (X1 Tablet ist auch nicht wirklich dicker - und das inklusive Display). Da ist definitiv Spielraum im Vergleich zu einem moppeligen Gehäuse des X61 - auch ohne Aufrüstbarkeit zu opfern. Oder meinst du, dass das "wir bauen Geräte dünner" nur durch 16/9 kam? Abgesehen davon ging es um die Fläche der Tastatur.

    Bzgl. dem Vergleich mit dem Elitebook: Es gibt 2 13" Geräte bei den Thinkpads: X380 Yoga und L380. Der Unterschied zu den 14" Geräten ist soo weit auch nicht (x1 carbon: 323.5 x 217.1 x 15.95mm, 1.13 kg vs 31 x Elitebook 830 G5: 22,93 x 1,77 cm, Ab 1,33 kg (ohne Touch-Funktion); Ab 1,51 kg (Touchscreen)). Es wäre halt durchaus sinnvoll, auch ein Gerät, was so kompakt wie möglich ist im Angebot zu haben - man kann natürlich auch möglichst alle Geräte im Mainstreambereich platzieren - aber dann fallen halt auch ein paar Kunden an den Rändern hinten über - kann man machen, muss man aber nicht .
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  19. #19

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.140
    Danke
    19
    Thanked 105 Times in 77 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Durch welche denn? Also ich sehe bei Lenovo zum Beispiel keinen echten Konkurrenten zum HP EliteBook 830 G5 außer dem X280 und das hat halt ein kleineres Display mit größerem Rahmen...
    Aus meiner Sicht ist dafür das X1C schon jetzt die bessere Alternative. Ungefähr gleiche Grundfläche (1 cm breiter, dafür 1 cm weniger tief), flacher, leichter, größerer Bildschirm.

    Ich finde zwar auch, dass das x280 in der jetzigen Form keinen großen Sinn hat.
    Aber vergrößern würde ich es nicht, das würde prinzipiell nicht viel daran ändern, dass es wahrscheinlich doch nur der schlechtere Zwilling vom X1C wäre.
    Eher vielleicht die aktuelle Variante als Budget-L290 weiterführen und dafür ein neues kleineres Notebook, das in die Richtung des nicht gebauten X1-Prototypen vom letzten Jahr geht (12"-X1 mit 3:2-Bildschirm).

  20. #20

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    860
    Danke
    31
    Thanked 32 Times in 31 Posts
    Themenstarter
    Man darf bei der ganzen Diskussion nicht vergessen das das x280 eine ganze Ecke günstiger in der Anschaffung ist als das X1C. Wenn das x290 bei ansonsten gleichbleibenden Materialien, Verarbeitung und Größe jetzt mit 13" Display daher kämme wäre das für mich schon eine riesen Nummer. Es gibt ja berechtigte Gründe warum das x280 günstiger ist wie das X1C, ein 13" Display sollte und wird daran auch bestimmt nichts ändern.
    Geändert von rarofu66 (25.11.2018 um 23:36 Uhr)
    ThinkPad X31, X200s, X260

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 01:37
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 18:25
  3. Displayfehler X40 - irgendwelche Ideen, woran es liegen kann?
    Von torax242 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 15:51
  4. Kennt ihr irgendwelche Kleinanzeigenmärkte wie Ebay???
    Von mehmetman im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 22:31
  5. Irgendwelche IBM Netfinity Besitzer hier?
    Von chiaki im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 13:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic