luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: [gelöst] T61 maximale HDD Größe im Ultrabay Slot - Thinkpad T61

  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.626
    Danke
    72
    Thanked 29 Times in 27 Posts

    [gelöst] T61 maximale HDD Größe im Ultrabay Slot - Thinkpad T61

    Hallo TPler,

    welche maximale HDD Größe kann im Ultrabay Slot verwendet werden?

    Hier habe ich eine 2TB HDD und eine 1TB HDD, die 2TB HDD wird im Ultrabay Slot nicht erkannt.

    Die 2TB HDD kann ich mit einem USB-Sata-Adapter am T61 nutzen.

    Warum wird die 2TB HDD im Ultrabay nicht erkannt, welcher technischer Grund liegt vor, könnte vorliegen?

    Hinweis, mit Middleton BIOS ist T61 ausgestattet.

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (13.10.2018 um 10:28 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.622
    Danke
    24
    Thanked 215 Times in 198 Posts
    Wird die HDD auch nicht im Gerätemanager bzw. in der Datenträgerverwaltung gelistet? Ab und an hat Windows das Problem, dass neu eingebaute Festplatten (sowohl intern als auch extern) nicht automatisch einen Laufwerksbuchstaben zugeordnet bekommen. Sollte es extern funktionieren, kann dieses "Problem" trotzdem intern auftreten.

    Wird sie nicht im Gerätemanager gelistet: Teste die HDD mal im normalen HDD-Schacht (geht ja dann nur darum, ob sie vom Bios erkannt wird).

    Welchen Ultrabayadapter hast Du? einen originalen oder Nachbau?
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T7700 WWAN, 160 GB HDD 4 GB RAN Intel Win10

  3. #3

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.626
    Danke
    72
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Die 2TB HDD wird von Windows und von Linux im Ultrabay-Slot nicht erkannt.
    Einen originalen Ultrabay HDD SERIAL ATA Adapter verwende ich.

    Funktionieren bei euch 2TB im T61?
    Geändert von xsid (12.10.2018 um 09:04 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.622
    Danke
    24
    Thanked 215 Times in 198 Posts
    Meine größte HDD ist 750 GB in einem T60/61. Daher bin ich mit der Frage raus. Aber die Beantwortung der Frage, ob die 2 TB HDD im normalen HDD-Schacht erkannt wird, steht noch aus... So könnte man entweder den Adapter als Fehlerquelle ausschließen oder festmachen.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T7700 WWAN, 160 GB HDD 4 GB RAN Intel Win10

  5. #5

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.333
    Danke
    1
    Thanked 271 Times in 252 Posts
    Bei den älteren Geräten liegt ja im UltraBay kein SATA Port, sondern dort ist ja ein IDE Anschluss vorhanden, der durch Zauberelektronik erst in einen SATA Port verwandelt wird.
    Das köntte dabei das Problem darstellen, denn bei der Entwicklung dieses Chips wurde ja noch gar nicht darüber nachgedacht, dass es einmal Platten mit mehr als 1TB geben könnte.
    Ich vermute hier tatsächlich ein HW Problem aufgrund des Chips und einer internen Adressbeschränkung.

    Noch ne Frage. Wird die überhaupt im BIOS angezeigt ? Kann dazu nichts finden.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  6. #6

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.626
    Danke
    72
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Hallo TPler,

    die 2TB HDD wird auch im sata Hauptschacht nicht erkannt.

    Im Bios wird die 2TB HDD auch nicht angezeigt.

    Schade irgendwie.

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (12.10.2018 um 14:56 Uhr)

  7. #7

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.622
    Danke
    24
    Thanked 215 Times in 198 Posts
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    Hallo TPler,

    die 2TB HDD wird auch im sata Hauptschacht nicht erkannt.

    Im Bios wird die 2TB HDD auch nicht angezeigt.
    Schade irgendwie.
    MfG
    xsid
    Dann hat laptopheaven mit seinem Verdacht richtig gelegen (ich vermerke es nachher mal im Wiki).

    @xsid Hast Du zufällig ein T/R400/500? Mich würde mal interessieren, ob diese auch "nur" 1 TB oder 2 TB können..
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T7700 WWAN, 160 GB HDD 4 GB RAN Intel Win10

  8. #8

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.626
    Danke
    72
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Dann hat laptopheaven mit seinem Verdacht richtig gelegen (ich vermerke es nachher mal im Wiki).

    @xsid Hast Du zufällig ein T/R400/500? Mich würde mal interessieren, ob diese auch "nur" 1 TB oder 2 TB können..
    Nein, das habe ich leider nicht, der T61 ist doch fast neu.

  9. #9
    Avatar von wileE
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Seligenstadt
    Beiträge
    1.736
    Danke
    46
    Thanked 133 Times in 110 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    T/R400/500? Mich würde mal interessieren, ob diese auch "nur" 1 TB oder 2 TB können..
    Mein T500 hat keine Probleme mit 2TB Platten.

    Im X61 Festplattenadapter in der Ultrabase (ist IDE angebunden) gibt es auch keine Probleme mit 2TB Platten.

  10. #10

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.333
    Danke
    1
    Thanked 271 Times in 252 Posts
    Zitat Zitat von wileE Beitrag anzeigen
    Im X61 Festplattenadapter in der Ultrabase (ist IDE angebunden) gibt es auch keine Probleme mit 2TB Platten.
    Dann wird es jetzt merkwürdig, denn X61 und T61 basieren ja im Prinzip auf derselben Hardware.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  11. #11

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.622
    Danke
    24
    Thanked 215 Times in 198 Posts
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Dann wird es jetzt merkwürdig, denn X61 und T61 basieren ja im Prinzip auf derselben Hardware.
    Dann warte ich mal mit dem Eintrag im Wiki...
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T7700 WWAN, 160 GB HDD 4 GB RAN Intel Win10

  12. #12

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    494
    Danke
    8
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Ich glaube auch nicht an ein Größenproblem... Ist das eventuell ein Stromproblem beim anlaufen? Und schon 2008 gab es 1 TB HDDs - wenn auch 3,5 Zoll, aber das ist den Chips ja egal.
    Wegen so einem nicht geklärten Einzelfall sollte es auch nicht gleich ins Wiki geschrieben werden. Die Southbridge (ICH8) kann definitiv HDDs > 2 TB. Und bei WileE läuft so eine HDD ja auch.

  13. #13
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.134
    Danke
    24
    Thanked 1.099 Times in 986 Posts
    Könnte auch an einem veralteten BIOS liegen.
    68. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.12.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  14. #14

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.622
    Danke
    24
    Thanked 215 Times in 198 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Könnte auch an einem veralteten BIOS liegen.
    <2.14-1.08>
    BIOS: 2.14 / ECP: 1.08
    - (New) Intel Memory Reference Code update.
    Sollte es das hier sein?
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T7700 WWAN, 160 GB HDD 4 GB RAN Intel Win10

  15. #15

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.626
    Danke
    72
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Prüfung

    Middleton Bios
    Bios Version: 2.29 (7ETC9WW)

    In dem Ultrabay werden 1TB HDDs erkannt und können genutzt werden.

    Eine Seagate 2TB HDD wird im Ultrabay und im ersten HDD Slot nicht erkannt.
    Die Seagate 2TB HDD kann im externen Gehäuse am USB Port des T61 genutzt werden.

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (13.10.2018 um 10:13 Uhr)

  16. #16
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.134
    Danke
    24
    Thanked 1.099 Times in 986 Posts
    Wie hoch ist die Leistungsaufnahme der HDD? - Läuft der Motor überhaupt an (im Rechner und in der UltraBay?
    68. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.12.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  17. #17

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.626
    Danke
    72
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Seagate ST2000LM015 Barracuda 2 TB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) 128 MB Cache, Sata 6 Gb/s) - funktioniert nicht im Ultrabay

    https://www.seagate.com/www-content/...100807728a.pdf

    Startup Current (+5V, A)
    1.0


    Read/Write Power, Average (W)
    1.7/1.8

    Idle Power, Average (W)
    0.5
    ich meine die Seagate läuft nicht an.



    Die HGST ZSK1000-1000, Type TT5SAF100 - funktioniert im Ultrabay

    http://www.hgst.com/sites/default/fi..._datasheet.pdf

    Power
    Requirement
    +5VDC (+/-5%)
    Dissipation (typical)
    Startup (W, peak, max)
    5.0

    Seek, (W, avg.)
    1.6
    Read/Write, (W, avg.)
    1.5
    Idle, (W, avg.)
    0.5
    Standby, (W, avg.)
    0.12
    Sleep (W)
    0.12

    WD WD10JPVT - funktioniert im Ultrabay

    https://download.siliconexpert.com/p...879-701278.pdf

    Power Management
    5VDC ±10% (A, peak)
    0.900

    Average power requirements (W)
    Read/Write
    Idle 0,59
    Standby/Sleep 0,18

    Was läuft das falsch?
    Warum geben die Hersteller einmal in Watt oder in Ampere an?

    Wird es am Anlaufstrom liegen?
    Oder eher an der 2TB Größe und dann am BIOS?
    Geändert von xsid (13.10.2018 um 10:06 Uhr)

  18. #18

    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin_Rote Insel
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe hier eine Samsung ST2000LM003 die ich in einem T61 als normale HD an einem Sata Anschluss benutze (2 Partitionen beide mit TrueCrypt verschlüsselt, sollte aber kein Unterschied sein) Bios Middelton 2.29 (7LETC9WW). Installiert ist Win7 Pro. Die HD läuft ohne Probleme und ich habe die eben ausgebaut und in den Ultrabay Slot eingebaut. Konnte ganz normal wie am Sata Port booten und alles war da.
    Geändert von xdp_Omen (13.10.2018 um 10:11 Uhr)

  19. #19

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.626
    Danke
    72
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Themenstarter
    Samsung ST2000LM003

    https://www.seagate.com/www-content/...nternal-ds.pdf

    POWER REQUIREMENTS

    Voltage: +5V ± 5%

    Spin-up Current (max): 1000 mA

    Read/Write (avg)3: 2.3W

    Low Power Idle (avg): 0.7W

    Standby (avg): 0.18W

    Sleep (avg): 0.18W
    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Hallo, die Seagate ST2000LM015 Barracuda 2 TB funktioniert jetzt.

    Mit F12 und einem Gparted USB Stick wollte ich mir das System mit eingebauter Seagate ST2000LM015 Barracuda 2 TB anschauen.

    Nur mit einmal hatte ich auch die Seagate ST2000LM015 Barracuda 2 TB zur Auswahl.

    Erklären kann ich mir das Verhalten nicht.

    @sarek
    2GB HDDs sind also möglich, evtl. im Wiki aufnehmen, danke.

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (13.10.2018 um 10:28 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Maximale HDD-Größe beim T23?
    Von PPrecht im Forum T - Serie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 11:09
  2. [gelöst] Maximale HDD-Größe beim Thinkpad 240?
    Von Mornsgrans im Forum Ältere Modelle (G, A, I, 7xx, 5xx, ...usw)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 17:48
  3. CF-Card Slot im X30, maximale Größe der CF-Cards
    Von viscid im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 23:48
  4. A22e - Maximale HDD Größe?
    Von soLofox im Forum Ältere Modelle (G, A, I, 7xx, 5xx, ...usw)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 16:45
  5. Maximale Größe der HDD beim IBM T30??
    Von AsAtRu im Forum T - Serie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 19:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic