luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Yoga X1 Gen1 - Startet nicht

  1. #1

    Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Yoga X1 Gen1 - Startet nicht

    Hallo!

    Habe von einem Kunden ein Lenovo Yoga X1 Gen1 bekommen. Lt. Kunden wurde Tee (ohne Zucker) über das Notebook geschüttet und hat daraufhin den Dienst eingestellt.

    Nach dem Öffnen des Notebooks ist mir folgendes aufgefallen:

    *) Es "sieht" sauber aus -> Die Anschlüsse auf Seite des Netzanschlusses waren leicht korrodiert, ansonsten keine Rückstände auf Mainboard, Tastatur, etc.
    *) Es war keine SSD verbaut - nur der Platzhalter -> Es sieht so aus, als ob das Notebook schon zuvor in Reparatur war

    Folgende Symptomatik:

    *) Einschalten ohne Netz --> Überhaupt keine Reaktion
    *) Einstecken des Netzkabels --> LED des Netzschalters blinkt 3x --> soweit ich bis jetzt nachgelesen habe, heißt das nur "Netzkabel angesteckt"..
    *) Einschalten mit Netzkabel --> Tastatur-Backlight leuchtet kurz auf, der Lüfter dreht kurz an und die LED der FN-Taste leuchtet --> ansonsten keine Reaktion, Display bleibt dunkel, auch keine Hintergrundbeleuchtung, kein BIOS-Piepsen, etc..

    Folgendes wurde von mir durchgeführt:

    *) Überprüfen aller Flachbandstecker
    *) Demontage des Mainboards mit anschließender Reinigung (mit Leiterplattenreiniger)

    Folgende Fragen:

    *) Muss für einen Start zwingend eine SSD verbaut sein? --> Hab mit Lenovo Ultrabooks bis jetzt nicht (keine) Erfahrung
    *) Welche Diagnoseschritte kann ich noch durchführen?
    *) Hat jemand schon ähnliche Erfahrung gemacht --> Habe bis jetzt nur Ähnliche Symptome bei schlecht angesteckten Flachbandkabeln gesehen, aber da hat zumindest das BIOS gepiepst..

    Was mich wirklich stutzen lässt, dass das Display keinen Mucks von sich gibt --> Ist hier wirklich zwingend das Mb tot?


    Vielen lieben Dank für eure Hilfe im Voraus
    Kurt

  2. #2

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.397
    Danke
    1
    Thanked 273 Times in 254 Posts
    herzlich willkommen im Forum...

    Du bist zu fix und hast evtl, weiteren Schaden angerichtet :-(

    Bitte dies hier erst Lesen 8und natürlich abarbeiten!!!!), dann erst einschalten...


    Good Luck
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  3. #3

    Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hallo!

    Vielen lieben Dank für die Antwort! Ich habe hier, wie mir jetzt auffällt, ein wichtiges Detail vergessen..

    Das Notebook hatte den Wasserschaden schon vor gut 3 Monaten..

    Schön wäre, wenn mir jemand meine Fragen beantworten könnte.

    Vielen lieben Dank und LG
    Kurt

  4. #4
    Avatar von elarei
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.760
    Danke
    10
    Thanked 37 Times in 23 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Kurt,

    Wasserschäden können durchaus langfristig problematisch werden. Wenn du von Korrision schreibst, scheint das Gerät ja nach dem Teeschaden nicht wirklich gewartet worden zu sein. Das spricht dafür, dass da Wasserreste im Inneren waren, die sich länger gehalten haben. Wenn du dann schon sichtbare Korrision hast, klingt das ziemlich übel.

    Wenn das Gerät nun wirklich trocken und ordentlich zusammengebaut ist, kann man das Standardverfahren probieren: Akku entfernen (im Fall des Yoga muss man den wohl intern abstecken, wenn du nicht ins BIOS kommst) und länger den Einschaltknopf halten (ich glaube so 30 Sekunden). RAM ausbauen geht beim Yoga nicht, der ist verlötet. Eventuell mal noch ein anderes Netzteil testen.

    Wenn die Anschlüsse außen korrodiert sind, könnte auch ein kurzgeschlossener USB-Anschluss schuld sein. Ob man die aber irgendwie sauber kriegt, keine Ahnung.


  5. #5

    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    48
    Danke
    4
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    *) Muss für einen Start zwingend eine SSD verbaut sein? --> Hab mit Lenovo Ultrabooks bis jetzt nicht (keine) Erfahrung
    Nein, ein funktionierendes Gerät startet auch ohne SSD problemlos ins BIOS

    *) Welche Diagnoseschritte kann ich noch durchführen?
    Wenn das Gerät nicht mehr startet bleibt nur die Möglichkeit alle Systemunkritischen Kompontenten abzuschließen (Touchpad, Tastatur, WLAN, WWAN usw.) sodass du ausschließlich das Mainboard als Fehlerquelle eingrenzen kannst (was dann auch einem Wirtschaftlichen Totalschaden nahe kommt, solange man kein Ersatzteilspender hat).
    Kleiner Tipp den man probieren könnte (hab ich beim Yoga noch nicht versucht): Akku ab, Button Board ab, Strom ran und schauen ob das Gerät selbstständig startet.
    *) Hat jemand schon ähnliche Erfahrung gemacht --> Habe bis jetzt nur Ähnliche Symptome bei schlecht angesteckten Flachbandkabeln gesehen, aber da hat zumindest das BIOS gepiepst..
    Ja habe vor gut 2 Wochen das identische Gerät auf dem Tisch gehabt. Mainboardwechsel war hier die Lösung. Man muss aber zwingend schauen wie weißt die Flüssigkeit vorgedrungen ist, nicht dass man ein neues Board verschraubt und dann das Button Board zB auch ein kurzen verursacht.

    Hoffe konnte mit meinem dazugegebenen Senf etwas Klarheit schaffen.

Ähnliche Themen

  1. X1 Carbon Gen1. Problem mit 90W Netzteil
    Von tulik05 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2017, 09:31
  2. Yoga 12 startet nicht mehr
    Von Hawkeye0001 im Forum Convertible
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.06.2017, 11:58
  3. Yoga Yoga startet im Tabletmodus
    Von Miomei im Forum Convertible
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2016, 13:05
  4. Lenovo Yoga 10 HD+ startet nicht mehr
    Von Icke0801 im Forum Lenovo Tablets
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 19:31
  5. Thinkpad Yoga startet nicht mehr
    Von ThinkPhilipp im Forum Convertible
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 20:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic