luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: E480 - seit Beginn BlueScreens und Freezes

  1. #21

    Registriert seit
    13.09.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von gerli09 Beitrag anzeigen
    Das scheint kein wirklicher Fehler zu sein, jedenfalls gibt es diese Meldung schon in früheren Versionen von W10 ohne negative Nebenwirkungen..
    Das klingt beruhigend, ich hoffe, es führt auch nicht wieder zu Problemen.

    Zitat Zitat von gerli09 Beitrag anzeigen
    Und was versprichst du dir davon?
    Eine pflegliche Behandlung des Akkus, weil ich das Thinkpad überwiegend nicht mobil im Einsatz habe, sondern am Schreibtisch nutze mit externem Monitor etc.
    Siehe hier:
    https://thinkwiki.de/Akku#Ladeschwel...ich_einstellen
    https://thinkpad-forum.de/threads/85...-Lithium-Akkus

    Zitat Zitat von gerli09 Beitrag anzeigen
    Mein Eindruck ist, dass du viel zu viel an der Kiste rumfummelst. Wenn das Teil jetzt ohne BSOD läuft und der Gerätemanager "sauber" ist, dann nutze das Laptop für deine Zwecke und lasse es ansonsten einfach mal machen.
    Das viele "Fummeln" ist nötig, da das Gerät ständig Aussetzer hat(te?). Und da ich den Ehrgeiz habe, das mit meinen bescheidenen PC-Kenntnissen lösen zu können, ist das Ausprobieren notwendig. Will es eben nicht gleich einschicken.

  2. #22
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.049
    Danke
    17
    Thanked 195 Times in 180 Posts
    Zitat Zitat von furor Beitrag anzeigen
    Eine pflegliche Behandlung des Akkus,
    Ok, das ist eben Ansichtssache. Ich sehe einen Akku einfach als Verschleißteil an, das ein paar Jahre funktionieren muss und danach ausgetauscht wird.

    Wenn du erst bei 40% wieder laden lässt und dann doch unvorhergesehen mit dem Laptop unterwegs sein musst, stehst du im ungünstigsten Fall mit 41% Akkukapazität da. Auf der anderen Seite passiert dem Akku nichts, wenn er voll geladen am Netzteil hängt, die Ladeelektronik verhindert doch ein weiteres Aufladen. Jetzt werden sicher wieder die "Spezialisten" argumentieren, dass der Akku dann etwas länger eine höhere Kapazität hat. Jeder Akku ist ein Einzelstück und ob er durch andere Behandlung oder irgendwelche Ladeschwellern schneller verschlissen wäre oder länger gelebt hätte, lässt sich im Nachhinein überhaupt nicht beweisen.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro
    zu verkaufen: OneLink Pro Dock jetzt für 35,-- incl. Versand

  3. #23

    Registriert seit
    13.09.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    CleanInstall via USB-Stick durchgeführt und Win10 neu aufgesetzt. Treiber mithilfe von WinUpdate, manueller Installation und Gerätemanager installiert, dann lief vorerst alles ruhig.
    In der Zwischenzeit nun wieder BSOD WHEA_uncorrectable_error, vorhin gleich beim Surfen, dannnach hartem Neustart gleich zwei Mal unmittelbar nach dem Login.

Ähnliche Themen

  1. Lenovo V510z gibt seit kurzem vermehrt Bluescreens
    Von Condorraptor im Forum Lenovo ThinkCentre - Serie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.07.2018, 09:33
  2. Edge E-Serie E480 BIOS SSD/Nvme/HDD Verschlüsselung? und Reihenfolge
    Von peacepipe im Forum Edge E/S - Serie, ThinkPad 13
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2018, 07:56
  3. X6x Bluescreens seit Windows 8.1 beim x61s
    Von Khronos im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 17:00
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 09:35
  5. hdaps (aktiver Festplattenschutz) und Freezes?
    Von alextetzlav im Forum Linux
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 08:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic