luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 139

Thema: Windows 10 1809 - Infos, Fehler, Bugs

  1. #1

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.680
    Danke
    24
    Thanked 230 Times in 213 Posts

    Windows 10 1809 - Infos, Fehler, Bugs

    Bei dem letzten Thread zur 1803 hat das ja auch einigen Usern sehr geholfen. Deswegen direkt den neuen Thread für die 1809, die gestern (2. Oktober) ihr Rollout hatte.

    Aktuell sind meine Kisten die Version am installieren. Von daher kann ich selbst noch nichts beisteuern...
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  2. #2

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.715
    Danke
    35
    Thanked 265 Times in 211 Posts
    Gleich mal als erste Info vorweg: die "Ihr Smartphone" App im Lieferumfang ist noch nicht funktionsfähig. Erst wenn man einmal aus dem Store heraus nach Updates gesucht hat, kommt die funktionierende Version.

    Ansonsten ists hier beim T540p und beim X200 erfolgreich durchgelaufen. Vorbereitung dauerte bei letzterem etwas, die eigentliche Installation ging aber ziemlich fix.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  3. #3

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.680
    Danke
    24
    Thanked 230 Times in 213 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von der_ingo Beitrag anzeigen
    Ansonsten ists hier beim T540p und beim X200 erfolgreich durchgelaufen. Vorbereitung dauerte bei letzterem etwas, die eigentliche Installation ging aber ziemlich fix.
    Dito was meine Kisten (T61 und T410) betrifft. Da ich mit der Quick Lunch arbeite, musste ich diese wieder anwählen, aber sonst ist alles so geblieben wie ich es bei der 1803 eingestellt habe. Auch der Schnellstart blieb deaktiviert! So sind die Upgrades sehr angenehm zu handhaben!
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  4. The Following User Says Thank You to sarek For This Useful Post:
  5. #4
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    6.447
    Danke
    68
    Thanked 236 Times in 190 Posts
    Bei meinem T530 hat die komplette Installation und das Wiederherstellen des Hintergrund 1:15 Stunde gedauert. Warum mein Hintergrund dieses Mal entfernt wurde, würde ich gerne wissen.
    Sonst habe ich noch keine Bugs festgestellt.
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, X200 unterwegs: X250 (i5-5300U, 8GB RAM, 240 GB SSD Intel, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege: T400

  6. #5
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.079
    Danke
    17
    Thanked 197 Times in 182 Posts
    Bei meinem P51s war das Update in einer knappen Stunde durch, incl. Download. Seitdem ist auch der Gerätemanager sauber, ich hatte dort Intel Wireless BT immer als unbekanntes Gerät, wo ich keinen Treiber für finden konnte. Sonst ist mir noch nichts aufgefallen.

    Mein Yoga S1 hat knapp über eine Stunde gebraucht, auch noch nichts negatives aufgefallen.
    Geändert von gerli09 (03.10.2018 um 18:07 Uhr) Grund: Sollte Bluetooth heißen
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  7. #6
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    480
    Danke
    10
    Thanked 11 Times in 10 Posts
    Bei meinem X200s im Insider Programm ist das Upgrade via MCT-USB-Stick auch problemlos verlaufen. Mußte leider so vorgehen, da ich mit der installierten Build keine Updates mehr empfangen habe.

    Heute wurden schon 1 Stand-PC und ein Sony Vaio direkt über die Update-Funktion aktualisiert, ist alles erfreulich schnell und problemlos über die Bühne gegangen.
    Mein Fuhrpark: ~760XL/ ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  8. #7

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.108
    Danke
    19
    Thanked 101 Times in 73 Posts
    Habe einT480s und ein T460p aktualisiert, beide problemlos.

  9. #8

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    2.974
    Danke
    0
    Thanked 42 Times in 41 Posts
    Bei einem etwa zwei Wochen alte Minimalinstallation (Windows 10 Pro + VMware Workstation Pro 14) bekam ich nach dem booten die Meldung: "App CPU-Z ist nicht kompatibel mit dieser Version und wurde abgeschaltet". Beim nächsten Booten wieder und danach ist die Meldung verschwunden. Bis auf die Zwangsapps war auf dem Rechner nie eine App installiert, also auch nicht CPU-Z.

    Beim MS Edge funktiert Pulldown Menu bei Amazon Prime Serienstaffel wieder. Dafür schaffte es uBlock Origin auf Youtube nicht die Fläche die durch rauschwaschen der Werbung leer ist auszublenden.

    Bei einem Rechner war nach Update das Hintergrundbild weg und es gab einen schwarzen Hintergrund.

    Sonst? Bei den vier Rechnern/VMs funktioniert alles erfreulich unauffällig. Ich hoffe MS hat wieder ein paar Treiber zusätzlich in das Installationsmedium integriert. Beim letzten mal war ich angenehm überrascht, dass die Installation auf NVME RAID 0 als Bootlaufwerk auch ohne Nachladen der Treiber funktionierte. Wäre schön wenn diesmal neuere Netzwerkkarten erkannt würden.

    Angehnem auch, dass das Laufwerksbereinigung deutlich flotter zuwerke geht. War schon irritierend wenn man beim Bereinigen mit Administratorenrechte im Bereich von 30 bis 60 Minuten warten musste, ohne zu wissen was Windows dabei so treibt.

  10. #9

    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    264
    Danke
    59
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Das Update auf 1809 über Windows Update lief nicht durch, drehte sich nach einer Weile immer wieder im Kreis. Zum 1. fälligen Neustart im Rahmen der Installation kam es gar nicht erst. Mit dem Update-Assistenten über die offizielle Download-Seite von Microsoft klappte es danach ohne Beanstandungen.

    (1) Die überflüsssige und nicht entfernbare Kachel ohne Icon ganz unten im Startmenü blieb leider auch nach dem Upgrade auf 1809 bestehen. Mit dem Upgrade auf 1803 war sie damals erstmalig aufgetaucht. Entfernen ließ sie sich mit keinem Tipp aus den Foren: ms-resource:appDisplayName

    (2) Die PDF-Desktopicons und -Kacheln im Explorer sehen nun seit 1809 auffällig anders aus: rotes Band quer mit den weißen Lettern "PDF" darauf.

    (3) Positiv: Der deaktivierte Schnellstart wurde diesmal während des Upgrades NICHT wieder auf deault (= aktiviert) zurückgesetzt wie bei all den letzten Feature-Updates.

    (4) Der Audiotreiber (Conexant) wurde zerschossen, Neuinstallation half (wie nach jedem Feature-Update).

    (5) Systemwiederherstellung wurde deaktiviert, Neuaktivierung danach durch mich (wie nach jedem Feature-Update).

    (6) automatische Treiberinstallation musste durch mich wieder deaktiviert werden (wie nach jedem Feature-Update)

    (7) Zwei individuelle Touchpad-Einstellungen musste ich wieder ändern (wie nach jedem Feature-Update)

    (8) Eine spezielle Einstellung für Intel HD Graphics 520 musste ich wieder ändern (wie nach jedem Feature-Update)

    (9) Lenovo System Update lief bei der Aktualisisierungs-Suche nicht mehr voll durch, Neuinstallation nötig (wie nach jdem Feature-Update).
    Geändert von Kiwie (03.10.2018 um 21:43 Uhr)

  11. #10

    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    451
    Danke
    13
    Thanked 48 Times in 38 Posts
    Thema Info
    Man kann nun den Windows Explorer im Dark Thema anzeigen lassen. Einstellung -> Personalisierung - Farben -> Standard App Modus Dunkel
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Büro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  12. #11

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    2.974
    Danke
    0
    Thanked 42 Times in 41 Posts
    Windows Explorer zeigt nach wie vor unsinnige Werte an wenn man "Verzeichnis - Rechtsklick -> Eigenschaften" geht und prüfen will wie viele Verzeichnisse und Dateien in dem Verzeichnis sind und wie viel Platz sie auf der SSD belegen. Komischerweise wird bei einigen Verzeichnissen die richtige Speicherbelegung angezeigt wenn man mit dem Mauszeiger über dem Verzeichnis verharrt und so die Bubble aufpoppen lässt.

    Es gibt doch sicher einige die Windows als Fileserver nutzen. Wie handhabt ihr denn mit solchen Unzulänglichkeiten? Mir fällt es ehrlich gesagt schwer Windows Server ernst zu nehmen wenn solche elementare Werkzeuge so offensichtlich Buggy sind und es offenbar niemandem auffällt. Sind du und df; chgrp, chown und chmod nicht Werkzeuge mit dem man mehr oder weniger täglich zu tun hat wenn man an einem Fileserver hockt?

  13. #12

    Registriert seit
    27.04.2007
    Beiträge
    4.948
    Danke
    27
    Thanked 89 Times in 83 Posts
    Zitat Zitat von Gummiente Beitrag anzeigen
    Es gibt doch sicher einige die Windows als Fileserver nutzen.
    Warum? Synology und Co sind einfacher und wahrscheinlich insgesamt billiger.

    Mir fällt es ehrlich gesagt schwer Windows Server ernst zu nehmen wenn solche elementare Werkzeuge so offensichtlich Buggy sind und es offenbar niemandem auffällt. Sind du und df; chgrp, chown und chmod nicht Werkzeuge mit dem man mehr oder weniger täglich zu tun hat wenn man an einem Fileserver hockt?
    Nein. Die Leute benutzen klick-bunti.
    Auffallen von Fehlern ist eine Sache, Beheben eine zweite.

  14. #13

    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    341
    Danke
    21
    Thanked 6 Times in 5 Posts
    guten morgen

    auf dem w520 hat es 95 min gedauert. audiotreiber conexant mußte ich neu auswählen. alles problemlos.

    herzliche grüße, susanne
    W520 - NY54MGE - 42844MG - Intel Core i7 2860QM 4x 2,5Ghz / 32 GB DDR3L RAM / 1 TB SSD, 1TB HDD im Ultrabay / 15,6" LED 95% Gamut / Windows 10 Pro 64-bit

  15. #14

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    2.974
    Danke
    0
    Thanked 42 Times in 41 Posts
    Bei einem Rechner ist der tote Eintrag "Twitter" ist nach dem Update aus dem Startmenu verschwunden. Da hat sich Windows wohl selbst geheilt.

    Nicht geheilt ist aber der fehlende Icon bei Adobe Acrobat bei einem anderen Rechner. Offenbar gibt es zwei Arten von Verknüpfungen. Zum einen die, die man mit Rechtsklick -> Verknüpfung hier erstellen. Unter Eigenschaften sieht man dann Verknüpfung zum z.B. Datei "C:\Programme\xyz\abc.exe". Beim anderen steht dann nur der Name der Anwendung wie z.B. "Wir lernen Lesen". Beim Adobe Acrobat wird die zweite Sorte der Verknüpfung im Startmenuverzeichnis erstellt und es steht dort "Adobe Acrobat 2017". Funktioniert auch aber es hat halt keinen Icon.

  16. #15
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    480
    Danke
    10
    Thanked 11 Times in 10 Posts
    Noch ein Nachtrag: gestern mein T61 aktualisiert... das hat sich beim Updaten über WU etwas "verschluckt"... Bildschirm schwarz, außer dem Einstellungen-Fenster mit dem Update ist nix im Hintergrund gelaufen. Herunterladen und Installation ist aber durchgelaufen und nachher hat wieder alles funktioniert... inklusive doppelter Akkuanzeige (einmal von Lenovo Vantage, einmal vom Lenovo Power Manager)
    Mein Fuhrpark: ~760XL/ ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  17. #16
    Avatar von Hans ganz
    Registriert seit
    05.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    196
    Danke
    0
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Betas sind was schönes. Ich warte lieber, bis der Chip fertig gebacken ist.
    Gruß, Hans_ganz

    Lachen ist wie eine Butterblume, ohne den Fruchtansatz.

  18. #17
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.453
    Danke
    54
    Thanked 88 Times in 76 Posts
    Hab soeben meine virtuelle Testmaschine (VirtualBox) erfolgreich auf 1809 gelevelt. In knapp 45 Minuten war die Sache durch und bisher konnte ich keine Fehlfunktionen feststellen. So wie es aussieht, sind alle Einstellungen erhalten geblieben.
    Host-System ist mein E570 mit (derzeit noch) 1803.

    Grüße Thomas
    Geändert von mectst (04.10.2018 um 14:11 Uhr)
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1803)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  19. #18
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.350
    Danke
    68
    Thanked 181 Times in 157 Posts
    Meine Installation auf dem T470p ist auch erfolgreich auf 1809 aktualisiert. Das ganze hat ca. 40 Minuten gedauert. Bisher läuft alles super, nur mein Mauszeiger kommt mit den ständig wechselnden Skalierungen nicht klar und ist zu klein.

    Das Dark Theme im Explorer finde ich enttäuschend (sieht aus wie "Kontrast 1" damals unter Windows XP...). Unter anderem kann man fast nicht erkennen, wenn man eine Datei ausschneidet.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 16GB RAM | 512GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4

  20. #19

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    891
    Danke
    29
    Thanked 46 Times in 45 Posts
    Serious bug in Windows 10 October 2018 Update wipes entire Documents folder

    https://www.myce.com/news/serious-bu...-folder-85200/

    Oh je ...
    T440s - no camera, no microphone,Trackpad with 3 buttons, ChiMei/Innolux FHD , Win64, Pop!_OS: https://system76.com/pop

  21. #20

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.137
    Danke
    14
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    T560:

    Update lief zwar fehlerfrei durch, aber Windows ist buggy!

    1. sämtliche Desktopbenachrichtigungen funktionieren nicht mehr (trotz Aktivierung)
    2. LenovoVantage ist nicht mehr zum Laufen zu bewegen (SystemFoundationPack wurde aktualisiert), Deinstallieren, neu installieren hilft auch nicht



    Edit: Wenigstens hat der Wechsel zurück einwandfrei geklappt!
    Geändert von ole258 (05.10.2018 um 00:34 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Windows 10 1803 - Infos, Fehler, Bugs
    Von sarek im Forum Windows
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 23.08.2018, 21:08
  2. Antworten: 477
    Letzter Beitrag: 11.11.2017, 17:02
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 17:38
  4. Akku-Infos unter Windows 8.1
    Von KingKill im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 22:04
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 20:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic