luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 213

Thema: Windows 10 1809 - Infos, Fehler, Bugs

  1. #41

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    3.004
    Danke
    0
    Thanked 43 Times in 42 Posts
    Bei mir hakt Remote Desktop über VPN. Erst nach zwei, drei Versuchen kommt eine Verbindung zustande und sporadisch kommt es zu Trennung mit automatischen Reconnect.

    Besonders ärgerlich, da das wohl in die Kategorie Exotenfeature das ohnehin niemand so nutzt landen wird...

  2. #42
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.782
    Danke
    24
    Thanked 1.157 Times in 1.044 Posts
    Fehlende RDP-Funktionalität ist ein absolutes no-go - gerade, wenn man vom Windows 10 Client auf einem Server einloggen will..
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #43
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.500
    Danke
    56
    Thanked 91 Times in 79 Posts
    Zitat Zitat von Gummiente Beitrag anzeigen
    Bei mir hakt Remote Desktop über VPN. Erst nach zwei, drei Versuchen kommt eine Verbindung zustande und sporadisch kommt es zu Trennung mit automatischen Reconnect.

    Besonders ärgerlich, da das wohl in die Kategorie Exotenfeature das ohnehin niemand so nutzt landen wird...
    Vielleicht hilft hier etwas Geduld. Windows neigt ja dazu sich selbst optimieren zu wollen und so richtig rund läufts erst, wenn es meint damit fertig zu sein.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1809)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  4. #44

    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.202
    Danke
    100
    Thanked 22 Times in 20 Posts
    +1
    Ist mir auch aufgefallen
    XPS15 CNX5512 | 15,6" FDH IPS matt | i7-6700HQ | 960 EVO 500GB | 16GB DDR4 RAM | Windows 10 Pro x64 | Synology 415+

  5. #45

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.805
    Danke
    24
    Thanked 244 Times in 227 Posts
    Themenstarter
    So langsam hört der Spass aber auf:

    Nachdem es schon eine riesige Panne mit dem Verschwinden der eigenen Dokumente gab (wir berichteten), gibt es nun schon das nächste Problem. Wie nämlich jetzt ein Nutzer im Microsoft-Forum berichtet hat, ging bei Ihm im Zuge des 1809er Updates sogar der ganze Windows Produktschlüssel verloren.
    Quelle: Windowsunited
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  6. #46
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.676
    Danke
    27
    Thanked 414 Times in 381 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    So langsam hört der Spass aber auf: ...
    Macht mal halblang...

    Windows 10 Oktober 2018 Version 1809 wurde installiert, zeigte aber nach der Installation keinen Produktschlüssel an. Ich musste das Motherboard ersetzen, da es ein laufendes Problem gab. Alles schien in Ordnung zu sein, abgesehen von dem Produktschlüssel, der eingegeben werden musste. Ich versuchte es mehrere Male, bevor ich den Helpdesk kontaktierte und mir sagte, dass es ein Volume-Schlüssel war, den ich nicht haben sollte, aber er wurde vor 2 Jahren mit meinem PC gekauft. Also im Grunde Microsoft sagte, sie würden nicht meine Windows 10 Pro auf meinem System aktualisieren, da es ein kostenloses Upgrade von 8.1 Pro war und dass ich £ 219,99 für einen neuen Schlüssel für Windows 10 Pro bezahlen müsste. Ich habe das zu der Zeit gekauft, da ich ohne System und MS feststeckte, um es zu reparieren, ...
    Er hatte also ein WIN 8.1 mit regulärem BIOS-Schlüssel auf WIN10 geupgradet, und musste danach das Motherboard wechseln. Wechselt man das Motherboard, wechselt man den Key im BIOS mit, also war der Schlüssel für WIN8.1 und WIN10 nicht mehr gültig, lief aber trotzdem weiter. Das 1809-Upgrade hat den alten, falschen Schlüssel erkannt und raus geworfen, weil es der Ansicht war, jemand hätte die SSD in ein neues Gerät eingebaut.
    Geändert von think_pad (09.10.2018 um 11:16 Uhr)
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  7. #47
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.952
    Danke
    41
    Thanked 231 Times in 174 Posts
    Naja... das ist erstmal nur eine Meldung, und was der User geschrieben hat klingt recht verworren.
    Wenn ich das richtig interpretiere hat er das Mainboard gewechselt und musste danach den Produktkey eingeben... das klingt eher nach "digitale Aktivierung nicht im MS-Konto gesichert und dann versucht, mit einem Volume-Key versucht zu aktivieren".

    Solange es nicht weitere ähnliche Meldungen gibt, sehe ich das nicht als ein Problem des 1809er Upgrades.

  8. #48
    Avatar von PandorasThinkpad
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    AmanderenEndederWelt
    Beiträge
    2.265
    Danke
    75
    Thanked 109 Times in 108 Posts
    Also ich habe hier noch ein Toshiba L40 das ich im Atelier stehen habe...bei diesem kam nun von den hier so vorhandenen Gerätschaften nun einzig bereits dieses Update per normales Update in Win10, also das hier ist ein 32Bit System. Runterladen funktionierte einwandfrei, dann installierte es, danach anstehender Neustart und neu gestartet, beim herunterfahren einige Prozent und dann Neustart und da hängt das Gerät beim Windows Logo und nix tut sich mehr, 15 Minuten....30 Minuten....45 Minuten und dann drückt man doch mal den Austaster und startet neu....das klappt einwandfrei und die Info im Updateverlauf lautet >>Letzter fehlerhafter Installationsversuch: ‎04.‎10.‎2018 – 0xc1900101<<<
    --My Name at this place-- My Thinkpad: T450s (I7, FHD,...) FLAGSHIP, X240 (I7 & FHD & Touchpad X250) mobil Device, T23 (SXGA+ LED)

  9. #49
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.676
    Danke
    27
    Thanked 414 Times in 381 Posts
    Zitat Zitat von PandorasThinkpad Beitrag anzeigen
    0xc1900101
    Treiberfehler, durch Geräte, aber auch durch Antivirusprogramme oder veraltete SATA-Schnittstellen ausgelöst
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  10. #50
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.782
    Danke
    24
    Thanked 1.157 Times in 1.044 Posts
    Deinstalliere Dein 3rd Party Antivirenprogramm.
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  11. #51
    Avatar von PandorasThinkpad
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    AmanderenEndederWelt
    Beiträge
    2.265
    Danke
    75
    Thanked 109 Times in 108 Posts
    Also bis zum vorigen 1803 Update verlief alles völlig problemlos und ich musste weder was deaktivieren noch deinstallieren...noch irgendwas sonst machen..Auf C:\ sind noch 18GB Spreicherplatz verfügbar, ansonsten hat das Toshiba einen der ersten Pentium dual core und 2GB Ram....hat ansonsten die zu dieser Zeit so gängige Intel Graphik. OS ist dann auf einer Intel Series 320 SSD mit 180GB.
    --My Name at this place-- My Thinkpad: T450s (I7, FHD,...) FLAGSHIP, X240 (I7 & FHD & Touchpad X250) mobil Device, T23 (SXGA+ LED)

  12. #52
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.676
    Danke
    27
    Thanked 414 Times in 381 Posts
    Zitat Zitat von PandorasThinkpad Beitrag anzeigen
    OS ist dann auf einer Intel Series 320 SSD mit 180GB.
    Ich kann mich nur wiederholen: SATA-, Grafik- oder Chipsatzfehler.
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  13. #53

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.805
    Danke
    24
    Thanked 244 Times in 227 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von moronoxyd Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig interpretiere hat er das Mainboard gewechselt und musste danach den Produktkey eingeben... das klingt eher nach "digitale Aktivierung nicht im MS-Konto gesichert und dann versucht, mit einem Volume-Key versucht zu aktivieren".
    Ja ich habe es auch gerade in dem Forum gelesen und das hätte ich vorher mal machen sollen als nur den Windowsunited-Link xD Ja da teile ich Deine Meinung!
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  14. #54

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    3.004
    Danke
    0
    Thanked 43 Times in 42 Posts
    Zitat Zitat von sl500 Beitrag anzeigen
    +1
    Ist mir auch aufgefallen
    Eigentlich erstaunlich, wie sehr der Fokus bei Windows auf lokale PCs liegt.

    SSH abgeschossen? Dann dürfte eine signifikante Steigerung der Reiseaktivitäten von Admins zu sehen sein. RDP abgeschossen? Vielleicht fällt das jemandem auf oder nicht.

  15. #55
    Avatar von PandorasThinkpad
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    AmanderenEndederWelt
    Beiträge
    2.265
    Danke
    75
    Thanked 109 Times in 108 Posts
    Also nur mal kurz noch, ja, Drittanbieter ist richtig, ich nutze auf der Kiste die Internetsecurity von Kaspersky in Version 18. Kann es aber auch einfach nur sein dass Ende der Fahnenstange ist, denn die Kiste wurde mal von Win7 auf Win10 geupdated und hat seitdem nie eine Neuinstallation gesehen, also bis zum dann letztlich noch funktionierenden Funktionsupdate 1803. Wäre es auch möglich die USB Maus war die Ursache, vielleicht stöpsel ich die beim nächsten Versuch des Updates per Win10 Update (so es dann wieder verfügbar ist) einfach erst mal ab und danach dann mal Kaspersky deinstallieren....?
    --My Name at this place-- My Thinkpad: T450s (I7, FHD,...) FLAGSHIP, X240 (I7 & FHD & Touchpad X250) mobil Device, T23 (SXGA+ LED)

  16. #56
    Avatar von Hans ganz
    Registriert seit
    05.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    226
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    In der fälschlich ausgelieferten Version wollte einfach der c4 state nicht. System T410s.
    Shit happens und wird hoffentlich möglich sein.
    Gruß, Hans_ganz

    Lachen ist wie eine Butterblume, ohne den Fruchtansatz.

  17. #57
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.500
    Danke
    56
    Thanked 91 Times in 79 Posts
    Meine virtuelle Testmaschine hat gerade das erste offizielle Update zum Patch-Day bekommen. Lief ohne Probleme und vor allem ratzi-fatzi durch, inkl. Neustart keine 5 Minuten. Die Build-Nr. ist jetzt 17763.55.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1809)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  18. #58
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.676
    Danke
    27
    Thanked 414 Times in 381 Posts
    Geht auch manuell...



    Behebt ein Problem, das den Ablauf der Gruppenrichtlinien betrifft, bei dem eine falsche Zeitberechnung Profile auf Geräten, die unter die Kategorie „Benutzerprofile löschen, die älter als eine bestimmte Anzahl von Tagen sind“ fallen, vorzeitig entfernen kann.
    Das war's dann mit den Horrormeldungen: Hatte man den Punkt von vornherein deaktiviert, trat das Problem gar nicht erst auf.
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  19. #59
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.500
    Danke
    56
    Thanked 91 Times in 79 Posts
    Mit anderen Worten: Der offizielle Roll-Out dürfte nun recht zügig fortgesetzt werden - wie schön

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1809)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  20. #60
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.676
    Danke
    27
    Thanked 414 Times in 381 Posts
    Zitat Zitat von mectst Beitrag anzeigen
    Mit anderen Worten: Der offizielle Roll-Out dürfte nun recht zügig fortgesetzt werden - wie schön
    Ja ja, das Update wird jetzt in der ISO enthalten sein. Aber trotzdem sicherheitshalber die Reihenfolge einhalten, sonst geht es eventuell schief...


    1. Im Gruppenrichtlinieneditor die Löschung alter User-Daten deaktivieren (wie weiter oben von mir beschrieben)
    2. Mit dem MediaCreation Tool eine komplette 1809-ISO ziehen.
    3. Die ISO mit 7ZIP in einen Ordner auf dem Desktop entpacken (Die ISO kann dann weg.)
    4. Internet abschalten (verhindert beim Update Zwangsaktualisierungen von Treibern wie SATA, die dann den Neustart verhindern, und dann ist das Geheule wieder groß!)
    5. setup.exe im Ordner starten, durchlaufen lassen
    6. Nach dem Neustart Gerätemananger kontrollieren, bei Problemen die alten WIN7/8-Treiber wieder installieren, besonders die Intel Rapid RST bei unfreiwilligem Freezen
    7. Internet wieder zuschalten
    8. den Explorer auf Dark-Modus stellen und freuen...
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

Ähnliche Themen

  1. Windows 10 1803 - Infos, Fehler, Bugs
    Von sarek im Forum Windows
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 23.08.2018, 21:08
  2. Antworten: 477
    Letzter Beitrag: 11.11.2017, 17:02
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 17:38
  4. Akku-Infos unter Windows 8.1
    Von KingKill im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 22:04
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 20:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic