luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kaufberatung mit Widersprüchen ...

  1. #1

    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Kaufberatung mit Widersprüchen ...

    hallo zusammen,

    ich suche für eine freundin ein notebook, da sie von technik null plan hat.
    nun kommt die verrückte wunschliste, wie es bei frauen so oft ist.

    einsatzzweck:
    - homeoffice, surfen, filme sehen
    - bildbearbeitung mit adobe photoshop + indesign

    wunschliste:
    - optimal wären 15 zoll. aber es soll auch mit auf reisen. da wären weniger als 1,5 kg schon recht toll
    - 14 zoll gefallen ihr vom handling sehr gut ... aber sind ihr für den alltag zu klein ...
    - ein externer monitor sollte erst mal nicht angeschafft werden. ist ihr zu viel technik und überhaupt vieeel zu kompliziert
    - möglichst kein verlöteter RAM. geplant ist auf 16 GB aufzurüsten
    - nummernblock muss nicht sein
    - möglichst geräuschloser lüfter. das scheint bei den ideapads nicht immer so leicht zu sein ?!?
    - das gerät soll ein "handschmeichler" sein - und ganz nebenbei alle anderen punkte erfüllen.

    ein erster streifzug durch saturn und mediamarkt offenbaren folgende ergebnisse:
    - die ganzen gaming-notebooks sind von der leistung her toll ... aber gefallen ihr nicht, da sie zu männlich wirken
    - gut angekommen sind bei ihr die lenovos und vor allem die yogas (weil sie so schön glitzern)

    notebooks, die ihr (optisch) gefallen:
    - Lenovo Ideapad 720S-15IKB
    - Lenovo Ideapad 330-15ICH grau
    - Lenovo Yoga 920-13IKB silber (der optische sieger)
    - ASUS A540LA-DM1285T

    wunschpreis:
    - idealer weise unter 800,- euro. auf ein paar taler rauf oder runter kommt es nicht an

    als alternative fällt mir spontan folgende geräte ein:
    - dell, da toll konfigurierbar und guter service
    - HP, da ebenfalls wertig, wenn man nicht das einstiegslevel kauft --> elitebook, G5/G6 ?
    - asus ?

    sollten andere marken oder geräte in frage kommen, bin ich für alle tipps dankbar.

    was soll ich nun kaufen? (fürs technische, einrichten + ihren persönlichen support bin ich zuständig ;-)
    Geändert von coyote007 (14.09.2018 um 12:19 Uhr)

  2. #2
    Avatar von TheGrey
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart (Winnenden)
    Beiträge
    1.219
    Danke
    7
    Thanked 25 Times in 24 Posts
    Typische Widersprüche, da gab ich Dir Recht. Lösung: MacBook

    Führe ihr vor wie eine Dockingstation mit externem Monitor, Maus und Tastatur funktioniert. Sogar meine absolut nicht technik-affinen Eltern kapieren das inzwischen wie man damit umgeht. Und dann soll sie ein richtiges Notebook auswählen und kein Spielzeug
    [ ThinkPad X201 | WXGA+ | i5-560M | 8 GB | 512 GB (Crucial M4) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 6c ]
    [ ThinkPad X61s | SXGA+ | L7500 | 8 GB | 256 GB (Crucial C300) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 8c ]

  3. #3
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.543
    Danke
    27
    Thanked 402 Times in 370 Posts
    Zitat Zitat von coyote007 Beitrag anzeigen
    wunschpreis: - idealer weise unter 800,- euro. auf ein paar taler rauf oder runter kommt es nicht an
    Mit Freundinnen über Computer zu diskutieren, macht technisch wenig Sinn. Man weiß nie, ob sie die Hardware meint oder den Mann, der das Ding kaufen soll, um ihn über den Computer ewig an sie zu binden..

    Hiermit aber macht sie nichts falsch: ---> https://www.alternate.de/html/produc...CABEgJltfD_BwE
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  4. #4

    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Mit Freundinnen über Computer zu diskutieren, macht technisch wenig Sinn. Man weiß nie, ob sie die Hardware meint oder den Mann, der das Ding kaufen soll, um ihn über den Computer ewig an sie zu binden..
    Hiermit aber macht sie nichts falsch: ---> https://www.alternate.de/html/produc...CABEgJltfD_BwE
    schnuckelig, da er mir und ihr gefällt. den hatten wir auch in der hand.

    aber: das sind locker 500,- euro über den 800,- wenn man eine 3-jährige garantie mit abschliesst. und selbst ohne sind es immer noch 1.200,- euro.
    und was nicht zu vergessen wäre: die 8GB des yoga 920 sind fest verlötet, ohne die möglichkeit upzugraden.

    kauft man dann eine stufe höher die 16GB - muss ich zwangsweise den i7-8550U wählen und liege dann schon bei ca. 2.000,- euro. das ist ne menge holz ...
    verbunden mit dem "manko", dass es nur einen USB anschluss und keinen HDMI anschluss gibt. im gesamten haushalt ist kein USB-C gerät vorhanden.

  5. #5

    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    223
    Danke
    4
    Thanked 33 Times in 32 Posts
    Zitat Zitat von coyote007 Beitrag anzeigen
    bildbearbeitung mit adobe photoshop + indesign
    Weisst du zufällig schon, wie grosse Datenmengen hierfür anfallen werden und wo die gespeichert werden sollen?

    Falls die Datenmenge ziemlich niedrig sind oder diese ausgelagert werden können, dürfte es nicht ein Problem sein, wenn der Laptop nur eine 256 GB SSD hat. Trotzdem ist es vielleicht sinnvoll, zu überlegen, wie sichergestellt werden kann, dass ausreichend Speicherplatz vorhanden ist.

    Bei einem Familienmitglied ist es vor einer Weile ein HP Elitebook 840 G3 geworden, da da dieses damals sowohl einen m2 Slot wie auch einen 2.5 Zoll Slot bietet, sodass wir den Laptop mit einer SSD für das Betriebssystem kaufen konnten und zusätzlich noch eine 2 Terabyte Festplatte verbauen konnten, damit sicher ausreichend Platz für Bilder etc. vorhanden ist.Ich denke, die Kombination von SSD und HDD kann immer noch eine gute Lösung sein, um sowohl ein schnelles System wie auch ausreichend Speicherplatz zu haben.

    Allerdings kann es schwierig sein, eine entsprechende Konfiguration zu erhalten.

    Beispielsweise haben einige Laptops keinen 2.5 Zoll Slot mehr.

    Was natürlich auch möglich ist, ist, ein System mit grosser SSD zu kaufen.

    Das Yoga 920 gäbe es wohl auch mit 1 Terabyte m2-PCIe SSD, allerdings sind womöglich entsprechende Konfigurationen ziemlich teuer. Einen zusätzlichen 2.5 Zoll Slot scheint es nicht zu geben.
    https://www.lenovo.com/de/de/laptops/yoga/900-series/Yoga-920-13/p/88YG9000859
    http://psref.lenovo.com/Product/Leno...es/Yoga_920_14

    Das Ideapad 720S scheint es auch nur mit m2-SSDs zu geben. Die grössten belaufen sich wohl auf 256 GB, 512 GB und 1 TB. https://www.lenovo.com/ch/de/laptops/ideapad/700-series/Ideapad-720S-15/p/88IP70S0895http://psref.lenovo.com/Product/Lenovo_Laptops/ideapad_720S_15

    Das Ideapad gibt es sowohl mit 2.5 Zoll HDDs und SSDs, wie auch mit m2 SSDs. Lenovo listet als Option auch eine Konfiguration mit 128 GB SSD und 1 TB HDD, generell gibt es wohl keine SSD grösser als 256 GB ab Werk.
    https://www.lenovo.com/de/de/laptops.../p/88IP30S0987 http://psref.lenovo.com/Product/Leno..._330S_15_Intel

  6. #6

    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    @zenon: da fallen keine sooo grossen datenmengen an. somit reichen im notfall, bzw. für den einstieg auch die 256 GB
    bei bedarf, können die restlichen daten auf eine externe festplatte gespeichert / gesichert werden.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von TheGrey Beitrag anzeigen
    Typische Widersprüche, da gab ich Dir Recht. Lösung: MacBook

    Führe ihr vor wie eine Dockingstation mit externem Monitor, Maus und Tastatur funktioniert. Sogar meine absolut nicht technik-affinen Eltern kapieren das inzwischen wie man damit umgeht. Und dann soll sie ein richtiges Notebook auswählen und kein Spielzeug
    was wäre denn ein "richtiges" notebook?

  7. #7
    Avatar von TheGrey
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart (Winnenden)
    Beiträge
    1.219
    Danke
    7
    Thanked 25 Times in 24 Posts
    Zitat Zitat von coyote007 Beitrag anzeigen
    was wäre denn ein "richtiges" notebook?
    Bei der L4xx Serie bin ich mir nicht sicher ob die auch einen Dockingport hat. Aber T4xx (14") und X2xx (12,x") haben auf jeden Fall. Das bereits genannte HP 840G3 hat z.B. ebenfalls einen. Natürlich kostet die Dockingstation auch ein bißchen Geld aber es erhöht ungemein den Komfort, wenn man einen externen Monitor benutzen möchte. Ich gehe zwar davon aus Du kennst das aber zur Sicherheit trotzdem mal ein Link mit Beispielbildern: https://thinkwiki.de/ThinkPad_Mini_Dock_Series_3

    Die X2xx sind begrenzt aufrüstbar, die T4xx sind ziemlich flexibel auf- und umrüstbar.
    [ ThinkPad X201 | WXGA+ | i5-560M | 8 GB | 512 GB (Crucial M4) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 6c ]
    [ ThinkPad X61s | SXGA+ | L7500 | 8 GB | 256 GB (Crucial C300) | 802.11n | BT | WWAN | FPR | 8c ]

  8. #8

    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    @TheGrey: super. danke für den tipp. ich habe selbst ein T440s und arbeite auch mit dockingstation + grossem monitor.

    parallel bin ich auf weitere modelle gestossen:
    1. Dell Inspiron 15 5579 2in1, i5-8250U
    2. ASUS Zenbook UX310UQ (fast schon zu klein)
    3. das HP Renewer Programm + HP 840G3 / HP 840G4 / EliteBook Folio 1040 G4 (meist verbunden mit 3 jahren support)

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Thinkpad mit starker Grafik
    Von MarvMan im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 23:26
  2. Kaufberatung: Funk Türsprechanlage mit Kamera
    Von EthanHunt im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 14:44
  3. T6x Kaufberatung - T61 mit T7300 oder mit T8100 Prozessor
    Von asterix58 im Forum T - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 20:34
  4. X20x mit SSD Kaufberatung
    Von schneutze im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 23:06
  5. Kaufberatung T61/Erfahrungen mit campusdiscount.de?
    Von Sirius93 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 14:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic