luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Thinkpad mit Linux BS für Multimedia

  1. #1
    Avatar von BamBamBude
    Registriert seit
    03.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Frage Thinkpad mit Linux BS für Multimedia

    Moin,

    ich suche möglichst ein günstiges Thinkpad für folgende Aufgaben, ohne das das Thinkpad dabei auf Volllast laufen muss und als Betriebssystem soll Linux laufen:

    Twitch in 1080p 60fps
    Youtube in 1080p 60fps
    Netflix usw.

    und Office + Banking muss es auch können (daher auch Linux) was ja dann keine Probleme darstellen sollte, bin halt die ganze Woche unterwegs.
    Das Display muss keine 1080p können, da reicht mein Monitor (DVI, HDMI, DP) Zuhause.

    Sicherlich ein Tablet würde es auch tun, möchte aber keine Fingerabdrücke jedesmal wegwischen müssen.

    das ganze soll für den LKW sein.
    (und nein, ich schaue nicht während des fahrens ein Film)

    Budget (für neu, gebraucht) egal aber! so wenig wie möglich(2,5 SSD 256 GB liegt noch rum übrigens)

    Die Frage quasi, welches erfüllt meine Anforderungen?

    Ich danke euch
    Geändert von BamBamBude (14.09.2018 um 13:24 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    852
    Danke
    29
    Thanked 44 Times in 43 Posts
    Zitat Zitat von BamBamBude Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich suche möglichst ein günstiges Thinkpad für folgende Aufgaben, ohne das das Thinkpad dabei auf Volllast laufen muss und als Betriebssystem soll Linux laufen:

    Twitch in 1080p 60fps
    Youtube in 1080p 60fps
    Netflix usw.

    ...
    Die Frage quasi, welches erfüllt meine Anforderungen?

    Ich danke euch
    Warte mal ab was die Profis sagen, aber auf meinem T440 läuft videotechnisch unter Linux gar nichts rund, kann man komplett vergessen, i5-4xxxU
    T440s - no camera, no microphone,Trackpad with 3 buttons, ChiMei/Innolux FHD , Win64, Pop!_OS

  3. #3

    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Auf meinem t440s laufen alles Videos reibungslos in Ubuntu und Fedora

  4. #4

    Registriert seit
    15.08.2015
    Beiträge
    262
    Danke
    17
    Thanked 18 Times in 14 Posts
    1080p 60FPS kann sogar das X200 gerade noch so. Für so wenig Kohle wie möglich und keine Vollast bei genannten Aufgaben würde ich auf das T420 oder X220 als guten Kompromiss schielen.

  5. #5

    Registriert seit
    27.04.2007
    Beiträge
    4.948
    Danke
    27
    Thanked 89 Times in 83 Posts
    Zitat Zitat von BamBamBude Beitrag anzeigen
    ich suche möglichst ein günstiges Thinkpad für folgende Aufgaben, ohne das das Thinkpad dabei auf Volllast laufen muss und als Betriebssystem soll Linux laufen:
    Was heißt denn Volllast bei Dir? load >1.0 oder geht es bei Dir um die Drehzahl des Lüfters?
    Welche Ansprüche hast Du an den Bildschirm - immerhin bist du nach eigenen Angaben viel unterwegs?
    Hast Du im LKW 230V oder brauchst Du einen Adapter für den Zigrettenanzünder? - Geht eventuell von Deinem Budget ab.

  6. #6
    Avatar von BamBamBude
    Registriert seit
    03.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    T420 / x220 - Lüfter gleich bei beiden laut/leise oder welches Modell sollte man danach wählen?

    1080p 60fps Auslastung wäre dann 70 80 90% ?

  7. #7

    Registriert seit
    15.08.2015
    Beiträge
    262
    Danke
    17
    Thanked 18 Times in 14 Posts
    Eben nochmal getestet. Auf einem X200 sind es:

    1080p 60fps h264: ~33% CPU
    1080p 60fps h265 500kbps: ~40-45% CPU

    Bei höherer Bitrate entsprechend mehr. Auch sollte man betonen dass Treiber, Videoplayer u. Codecs unterschiedlich effizient sein können und Windows bei meinem Gerät die besseren Werte gibt als Linux.

  8. #8
    Avatar von BamBamBude
    Registriert seit
    03.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von fishmac Beitrag anzeigen
    Was heißt denn Volllast bei Dir? load >1.0 oder geht es bei Dir um die Drehzahl des Lüfters?
    Welche Ansprüche hast Du an den Bildschirm - immerhin bist du nach eigenen Angaben viel unterwegs?
    Hast Du im LKW 230V oder brauchst Du einen Adapter für den Zigrettenanzünder? - Geht eventuell von Deinem Budget ab.

    Mir geht es darum, das ich das Streamingfenster auch mal im Hintergrund laufen lassen kann und dann immer noch in einem weiteren Fenster vernünftig eine Webseite aufrufen kann bzw. Banking halt. Der Bildschirm muss kein Full HD können, sollte aber Filme vernünftig darstellen können in ausreichender Helligkeit. (wobei ich die Vorhänge auch zumachen kann und dann ist es auch egal)
    Strom habe ich im LKW bereits - 300 Watt reiner Sinus Umwandler
    Budget habe ich keins aber soll halt eine billige Multimediakiste werden inkl. Office


    Zitat Zitat von Schwartz Beitrag anzeigen
    Eben nochmal getestet. Auf einem X200 sind es:
    Bei höherer Bitrate entsprechend mehr. Auch sollte man betonen dass Treiber, Videoplayer u. Codecs unterschiedlich effizient sein können und Windows bei meinem Gerät die besseren Werte gibt als Linux.

    Linux sollte aber schon ein muss sein als BS

  9. #9

    Registriert seit
    27.04.2007
    Beiträge
    4.948
    Danke
    27
    Thanked 89 Times in 83 Posts
    Zitat Zitat von BamBamBude Beitrag anzeigen
    Mir geht es darum, das ich das Streamingfenster auch mal im Hintergrund laufen lassen kann und dann immer noch in einem weiteren Fenster vernünftig eine Webseite aufrufen kann bzw. Banking halt.
    Ob das funktioniert hängt auch von Deiner Internetanbindung ab.

    Strom habe ich im LKW bereits - 300 Watt reiner Sinus Umwandler
    Ich frage nach Volt und bekomme Watt als Antwort... Super...

  10. #10
    Avatar von BamBamBude
    Registriert seit
    03.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Naja ich meinte schon von 24v auf 230v mit max. 300 Watt - dachte das wäre klar mit dem Wort "Umwandler" ... sorry

    Internetverbindung ist an meinen Standorten gut (fahre Linienverkehr) - dank Telekom LTE 100 mbit

  11. #11

    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    455
    Danke
    4
    Thanked 45 Times in 41 Posts
    Ich würde auch ein TP ab der Sandy Bridge Generation nehmen. Grundsätzlich sollte das T420 leiser laufen als das X220, weil der größere Lüfter mit weniger U/min laufen kann und das Gehäuse insgesamt nicht so voll gestopft ist wie beim X220. Laut ist mein X220 auch nicht, aber die größeren TPs laufen allesamt noch etwas ruhiger mit niedrigerer Drehzahl im Durchschnitt.
    | T400 | (3x) T420 | T520 | W520 | X220 |

  12. The Following User Says Thank You to Harry_W For This Useful Post:
  13. #12
    Avatar von BamBamBude
    Registriert seit
    03.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Wenn das T420 / x220 mit Linux gut läuft dann das .. irgendwelche Besonderheiten zu beachten und preislich was max. bezahlen für ein guten Zustand ?

  14. #13
    Avatar von der_holzwurm
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    214
    Danke
    8
    Thanked 11 Times in 9 Posts
    Das T420 hat ein optisches Laufwerk. Damit kannste auch Video von DVD schauen.....

    Das x220 ist kompakter.....

    btw, an welches Linux haste gedacht? Bei mir läuft derzeit auf allen TPs (T61, X230, T430) ein aktuelles Kubuntu 18.04LTS super stabil. Filme & Fernsehen schaue ich per VLC
    Dieser Post wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von alten, gelöschten E-Mails geschrieben und ist damit digital voll abbaubar.

  15. The Following User Says Thank You to der_holzwurm For This Useful Post:
  16. #14

    Registriert seit
    07.07.2016
    Beiträge
    92
    Danke
    1
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Je kleiner das Gehäuse, desto schlechter / langsamer läßt sich die Abwärme abführen. Ein X220 kann bei entsprechender Belastung schon recht laut sein, ist aber die mobilste und kleinste Variante. Ein T520 ist demgegenüber ein "großer Brocken", allerdings schön leise und sehr gut erweiterbar - vor allem aber gibt es beim Bildschirm auch bessere Optionen als beim T420. Für deine Anforderungen reicht die 20er oder 30er Baureihe locker aus.
    Thinkpad T460, i5-6200U, FHD IPS, 16GB RAM, Samsung 850 EVO 500GB SSD, Windows 10
    Thinkpad X240, i5-4300U, 8GB RAM, Crucial MX200 500GB SSD, Fedora 29

  17. The Following User Says Thank You to michaeljk For This Useful Post:
  18. #15
    Avatar von BamBamBude
    Registriert seit
    03.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von der_holzwurm Beitrag anzeigen
    btw, an welches Linux haste gedacht? Bei mir läuft derzeit auf allen TPs (T61, X230, T430) ein aktuelles Kubuntu 18.04LTS super stabil. Filme & Fernsehen schaue ich per VLC
    Lubuntu, Kubuntu irgendwie so in die Richtung, je nachdem wie was gut läuft

    jetzt nur noch ein T420/30 T520/30 finden zu einem günstigen Kurs in einem vernünftigen Zustand

  19. #16
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.166
    Danke
    8
    Thanked 21 Times in 21 Posts
    Zitat Zitat von BamBamBude Beitrag anzeigen
    Naja ich meinte schon von 24v auf 230v mit max. 300 Watt - dachte das wäre klar mit dem Wort "Umwandler" ... sorry
    Besser waere aber ein Wandler von 24 Volt aufs ThinkPad - viel weniger Verluste.

    Und Du benötigst dann das ThinkPad-Netzteil nicht mehr.

    Gruss Ingo
    X31 12,1" | X32 12,1" | X260 12,5" | T42 14,1" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  20. #17
    Avatar von BamBamBude
    Registriert seit
    03.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Das ist richtig .. aber eins nach dem anderen ...

  21. #18

    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    455
    Danke
    4
    Thanked 45 Times in 41 Posts
    Nachdem mir Canonicals Alleingänge in den letzten Jahren auf den Keks gingen, bin ich auf Debian 8 umgestiegen und nach einer Umgewöhnungsphase durchaus zufrieden damit. Jetzt mit Debian 9 bin ich fast rundum glücklich. Out of the box läuft da bei meinen Thinkpads so ziemlich alles außer den Wifi Adaptern. Die sind mit zwei kleinen Paketen aber auch schnell in Betrieb. Dazu noch tlp und das System läuft wunderbar. Damit externe Monitore richtig funktionieren, muss man noch eine Datei mit den korrekten Werten anlegen. Ist aber auch keine Raketenwissenschaft (kurze Recherche per Google oder in einem Debian / Ubuntu Forum genügt) und für die Sandy Bridge TPs kann ich die korrekten Werte auf Nachfrage per PM gerne liefern.
    | T400 | (3x) T420 | T520 | W520 | X220 |

  22. The Following User Says Thank You to Harry_W For This Useful Post:
  23. #19
    Avatar von BamBamBude
    Registriert seit
    03.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    ich schau was am besten läuft - vielleicht auch Fedora


    habe ein Angebot gefunden für ein T420 i5 - 2520m mit Dock für 110€ mit 8 GB Ram und 700GB HDD , Windows 7 Pro mit Key
    (was auch immer das für eine HDD sein soll, aber SSD ist ja da)
    Geändert von BamBamBude (12.09.2018 um 11:20 Uhr)

  24. #20
    Avatar von BamBamBude
    Registriert seit
    03.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Nur um das Thema hier abzuschließen - ich hab ein x200 und ein x240 gekauft im Paket .. genug Spielzeug für die nächste Zeit

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 11:47
  2. Erledigt Z61m - WSXGA+ Das Multimedia ThinkPad mit WWAN/UMTS, Bluetooth, FPR, DVD-RW...
    Von T42-Freund a.k.a. Padex im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 20:42
  3. Kaufentscheidung Thinkpad für Foto + Unterwegs und Multimedia
    Von iCre im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 16:44
  4. [erledigt]Welches ThinkPad für Multimedia und Office
    Von Board-Raider im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 18:44
  5. Linux und Multimedia-Codecs ...
    Von sego im Forum Linux
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 18:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic