luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Gigabit ins LAN bringen

  1. #1
    Avatar von elarei
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.772
    Danke
    10
    Thanked 39 Times in 25 Posts
    Blog-Einträge
    1

    Gigabit ins LAN bringen

    Hi,

    ich will hinter einem 100 Mbit-Modem ein Gigabit-Netzwerk haben. Dazu will ich einen Gigabit-Switch kaufen und zwischen Modem und Peripherie klemmen. Kann ich das mit jedem x-beliebigen Gigabit-Switch machen, oder muss es eine bestimmte Klasse (Layer 3 o.ä.) sein?

    Viele Grüße


  2. #2

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.399
    Danke
    28
    Thanked 126 Times in 121 Posts
    Switch hat dieses Feature, ja das geht auch mit den günstigsten Teilen. Im Gegensatz zu den Hubs! Multilayer3 hat auch Routingmöglichkeiten. In deinem Fall reicht DLL welches jeder Switch kann.

  3. The Following User Says Thank You to LZ_ For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.572
    Danke
    5
    Thanked 154 Times in 148 Posts
    Wenn das wirklich ein reines Modem (Kabel bzw. DSL [gibt es sowas noch?]) ist, brauchst Du einen Rechner (meist ein Router), der mit seinem WAN-Port mit dem Modem verbunden ist und auf dieser Verbindung DHCP bzw. PPPoE spricht. Dieser Rechner NATtet dann seine LAN-Port(s) zum WAN, hat eine Firewall etc.
    Wer steuert z.Z. bei Dir das Modem an?

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von LZ_ Beitrag anzeigen
    Switch hat dieses Feature, ja das geht auch mit den günstigsten Teilen. Im Gegensatz zu den Hubs! Multilayer3 hat auch Routingmöglichkeiten. In deinem Fall reicht DLL welches jeder Switch kann.
    Hubs sind heutzutage ausgestorben, gab es auch meist nur fuer 10MBit/s. Was ist DLL bei einem Ethernet-Switch?

  5. The Following User Says Thank You to jal2 For This Useful Post:
  6. #4

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.399
    Danke
    28
    Thanked 126 Times in 121 Posts
    Zitat Zitat von jal2 Beitrag anzeigen
    Was ist DLL bei einem Ethernet-Switch?
    Data Link Layer

  7. #5
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.158
    Danke
    17
    Thanked 214 Times in 196 Posts
    Zitat Zitat von elarei Beitrag anzeigen
    Kann ich das mit jedem x-beliebigen Gigabit-Switch machen
    Ja.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  8. The Following User Says Thank You to gerli09 For This Useful Post:
  9. #6
    Avatar von Lpz3sn
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    3.216
    Danke
    11
    Thanked 80 Times in 73 Posts
    hinter einem reinen modem wirst du einen router brauchen.

  10. #7
    Avatar von elarei
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.772
    Danke
    10
    Thanked 39 Times in 25 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Themenstarter
    Danke,

    sorry, ich habe mich natürlich falsch ausgedrückt, ich wollte euch nicht mit allzuviel Details nerven, aber dass Modem =/= Modem, war mir nicht bewusst. De facto ist es komplizierter: Ich habe zwei Leitungen (einmal Kabel, einmal DSL) mit jeweils Router vom Anbieter. Beide Router füttern einen Load-Balancing-Router, der nur 100 Mbit kann, und deshalb den Flaschenhals fürs Netzwerk darstellt. Wenn ich nun aber den Switch hinter den Load-Balancing-Router hänge, müsste ich ja intern wieder mit Gigabit fahren, und für das, was meine Anbieter hergeben, reicht der 100 Mbit-Flaschenhals locker aus. Nur intern wäre halt mehr besser.

    Ich hätte natürlich auch einen Gigabit-Load-Balancing-Router kaufen können, aber der ist viermal so teuer wie der billige Load-Balancer plus Switch.

    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!
    Geändert von elarei (29.08.2018 um 20:36 Uhr)


  11. #8
    Avatar von Lpz3sn
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    3.216
    Danke
    11
    Thanked 80 Times in 73 Posts
    ja dann kannst du das so machen.

  12. The Following User Says Thank You to Lpz3sn For This Useful Post:
  13. #9

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.572
    Danke
    5
    Thanked 154 Times in 148 Posts
    Ja, geht. Aber Router != Modem. Wenn Du in #1 von einem 100 MBit Router geschrieben haettest, haetten wir das hier abkuerzen koennen.

  14. #10

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    3.026
    Danke
    0
    Thanked 45 Times in 44 Posts
    Router an Switch ist ja abgesehen von Mininetzwerken in kleinen Haushalten eher die Regel da Router meist nur maximal vier Netzwerkports verbaut haben.

    Gerade habe ich gesehen, dass ein 8 x 1GBE Switch bei unter 2 EUR pro Port liegt. Samt Netzteil, Gehäuse, Vertrieb... Da fragt man sich schon wie sparsam man sein muss, um noch 100 MBIT/s zu verbauen.

    Jetzt bitte nur noch 10 GBE Switches in diese Preisregionen.

  15. #11
    Avatar von Lpz3sn
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    3.216
    Danke
    11
    Thanked 80 Times in 73 Posts
    aber wenn man einen speziellen router hat, wo fast ethernet zu gigabit ein schmerzhafter schritt ist ^^ ...?

  16. #12
    Avatar von elarei
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.772
    Danke
    10
    Thanked 39 Times in 25 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Themenstarter
    Ich habe einen D-Link DGS-108 Switch zwischen Router und Peripherie gehängt und es funktioniert einwandfrei.

    Nochmal zum Kalkül: Ein billiger Loadbalancer mit 100 Mbit kostet 40 Euro, ein billiger Switch mit 8 Ports und 1000 Mbit kostet 25 Euro. Der billigste Loadbalancer mit 1000 Mbit kostet 130 Euro und hat dabei nur noch drei Ports (was selbst in meinem WLAN-lastigen Umfeld nicht ausreicht). Danach geht es erst bei 200 Euro aufwärts los, und das ist mir die Eleganz einer um ein Gerät kleineren Gerätekammer nicht wert.

    Danke für die Hilfe!


Ähnliche Themen

  1. Das NAS ins Trockene bringen
    Von s-g im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 12:42
  2. Kyocera 1020D mit SB-110FX ins netzwerk bringen
    Von Thomebau im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 21:46
  3. Mini NAS um USB-Stick ins Netz zu bringen
    Von marcnesium im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 10:36
  4. Nintendo DS per (Kabel-)LAN ins Netzwerk bringen
    Von Schnacker im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 15:13
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 19:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic