luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34

Thema: Neu-Installation von Win 10 (32bit) bleibt hängen

  1. #1

    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Gernsbach
    Beiträge
    302
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Neu-Installation von Win 10 (32bit) bleibt hängen

    Ich benötige mal Eure Hilfe.
    Mein Thinkpad Tablet 2 dreht sich ständig im Kreis. Ich habe dort Windows 10 (32bit) installiert. Beim letzten Update muss was schiefgegangen sein, ich erhalte sobald ich mich angemeldet habe einen "Green-Screen". Bevor ich lange rumsuche wollte ich einfach Windows 10 neu installieren.
    Dazu habe ich mir einen mit Rufus einen Bootstick erzeugt. Darauf ist die Win10-32-Iso vom April 2018. Nachdem Booten erkennt das Tablet auch den Stick und fängt mit dem Installations-Prozess an. Nachdem ich die Sprache etc. auswählen soll geht aber nichts mehr. Weder der Touch-Screen noch die Bluetooth-Tastatur wird erkannt.
    Eigentlich ging das bei der allerersten Installation von Windows 10 nur eben jetzt nicht.
    Hat jemand von Euch einen Tipp der mir weiter hilft?
    Detlef
    Gruß Detlef
    X32 (2672-KEG), P M 2 GHz, 2 GB RAM, HDD 120.0 GB, Unterbau-Zusatz-Akku, ND-7551 DVD-RW in Ultrabase X3
    T23 (2648-DG1), P III-M 1,13 GHz, 1 GB RAM, HDD 80.0 GB, 14.1" mit Auflösung 1440 x 1050, ND-7551 DVD-RW, große Dock

  2. #2
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.930
    Danke
    86
    Thanked 272 Times in 244 Posts
    Das ist meines Wissens nach normal, du musst eine USB-Tastatur und eine USB-Maus anschließen (optimal ist also ein ThinkPad-Keyboard mit Trackpoint o.ä.).
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  3. #3

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.215
    Danke
    25
    Thanked 311 Times in 286 Posts
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Das ist meines Wissens nach normal, du musst eine USB-Tastatur und eine USB-Maus anschließen (optimal ist also ein ThinkPad-Keyboard mit Trackpoint o.ä.).
    Dem schließe ich mich an! Es gibt Geräte, wo du Touch schon bei der Installation verwenden kannst (T410s ist einer der Kandidaten), aber bei vielen kommt der Treiber erst päter mit Windows-Update. Das selbe gilt denke ich auch für Bluetooth. Weshalb das vorher ging und jetzt nicht mehr, ist reine Spekulation! Aber das könnte auch etwas mit der neuen Versionsnummer zu tun haben (fehlende Treiberpakete etc).

    WAS auch sein kann: Der Treiber wurde nach dem Entpacken geladen und hat aber einen Fehler. Das habe ich bei meinem T410s festgestellt. Bei der Win10 Insider ist ein Treiber dabei, der nicht mit dem T410s will. Evtl. haben wir hier das selbe Problem?


    Ab dem Moment, wo das System neustartet, kannst Du den Stick auch abziehen und dafür eine Maus anklemmen. Das sollte schon reichen.
    Geändert von sarek (21.08.2018 um 17:45 Uhr)
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  4. #4

    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Gernsbach
    Beiträge
    302
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Um das richtig zu verstehen:
    Sobald ich den Screen mit dem Länder-/Sprachauswahl habe, kann ich den USB-Stick abziehen und ein USB-Keyboard anschließen?
    Gruß Detlef
    X32 (2672-KEG), P M 2 GHz, 2 GB RAM, HDD 120.0 GB, Unterbau-Zusatz-Akku, ND-7551 DVD-RW in Ultrabase X3
    T23 (2648-DG1), P III-M 1,13 GHz, 1 GB RAM, HDD 80.0 GB, 14.1" mit Auflösung 1440 x 1050, ND-7551 DVD-RW, große Dock

  5. #5
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.205
    Danke
    19
    Thanked 220 Times in 202 Posts
    Du versuchst aber nicht, die 1803 zu installieren? Der Atom Z2760 wird davon nicht mehr unterstützt.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.215
    Danke
    25
    Thanked 311 Times in 286 Posts
    Zitat Zitat von devoigt Beitrag anzeigen
    Um das richtig zu verstehen:
    Sobald ich den Screen mit dem Länder-/Sprachauswahl habe, kann ich den USB-Stick abziehen und ein USB-Keyboard anschließen?
    Japp. An diesem Punkt ist Windows schon entpackt/installiert. Alles was danach kommt ist nur noch Einrichtung/Einstellung von der HDD/SSD/etc aus
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  7. #7
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.615
    Danke
    17
    Thanked 73 Times in 71 Posts
    Zitat Zitat von devoigt Beitrag anzeigen
    Darauf ist die Win10-32-Iso vom April 2018.
    Zitat Zitat von gerli09 Beitrag anzeigen
    Du versuchst aber nicht, die 1803 zu installieren? Der Atom Z2760 wird davon nicht mehr unterstützt.
    Gruss Ingo
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  8. #8
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.205
    Danke
    19
    Thanked 220 Times in 202 Posts
    Die Version 1607 ist wohl die letzte lauffähige, lt. zdnet werden aber weiterhin Sicherheitsupdates geliefert: https://www.zdnet.de/88305267/micros...pus-von-intel/
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  9. #9

    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Gernsbach
    Beiträge
    302
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Uups, das kann natürlich auch daran liegen. Was ist denn die letzte Version von Windows 10 die den Atom unterstützt?

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    sorry, zu langsam, habs gerade gesehen.
    Gruß Detlef
    X32 (2672-KEG), P M 2 GHz, 2 GB RAM, HDD 120.0 GB, Unterbau-Zusatz-Akku, ND-7551 DVD-RW in Ultrabase X3
    T23 (2648-DG1), P III-M 1,13 GHz, 1 GB RAM, HDD 80.0 GB, 14.1" mit Auflösung 1440 x 1050, ND-7551 DVD-RW, große Dock

  10. #10
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.023
    Danke
    27
    Thanked 463 Times in 422 Posts
    Zitat Zitat von devoigt Beitrag anzeigen
    Uups, das kann natürlich auch daran liegen. Was ist denn die letzte Version von Windows 10 die den Atom unterstützt?
    Ich kann Dir versichern, dass die 1607 die letzte Version auf dem TPT 2 ist. Weiterhin kann ich versichern, dass WINDOWS 10 absolut keine Freude macht auf dem TPT 2, sondern man WINDOWS 8 installieren sollte. Hierbei ist zu beachten, dass der im BIOS hinterlegte Key WINDOWS 8 Pro ist, und man damit anfangen muss, um dann auf WINDOWS 8.1 zu upgraden.

    Ein weiteres Problem ist, dass es kaum (oder gar keine) WINDOWS 8.0-DVDs gibt, weil es damals, Oktober 2012, als Upgrade auf WINDOWS 7 angeboten wurde. Die einzige Möglichkeit, WINDOWS 8.0 wegen des korrekten Keys auf dem TPT2 zu installieren, besteht darin, direkt nach der Installation mit einer WINDOWS 8.0-Upgrade-DVD, den Key

    HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Setup/OOBE
    aufzusuchen und den Wert von

    MediaBootInstall von 1 auf 0 setzen.
    Dann noch in eine Command-Box

    slmgr /rearm
    Dann ist das 8.0-System frei, und aktiviert, (Internet und Reboot vorausgesetzt), den Key aus dem BIOS.

    Danach kann man WINDOWS 8.1 darüber installieren.
    Geändert von think_pad (21.08.2018 um 19:20 Uhr)
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  11. #11

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.215
    Danke
    25
    Thanked 311 Times in 286 Posts
    Zitat Zitat von devoigt Beitrag anzeigen
    Uups, das kann natürlich auch daran liegen. Was ist denn die letzte Version von Windows 10 die den Atom unterstützt?
    Dann hätte die Installation aber schon sehr viel früher abbrechen müssen (mit einem Fehler). Teste es wie gesagt mit einer USB-Tastatur mal durch!

    Ich habe das Thema gerade mal überflogen (habe keine Atoms im Einsatz): Das Hsuptproblem scheint in dem fehlenden Grafiktreiber zu liegen. Da ist die spannende Frage, funktioniert die 1703, 1709 und 1803 mit den "Basics" gut genug oder kann man sich da mit den Win8-Treibern helfen?

    Windows "austricksen" indem man die Identifikation der CPU verhindert (aus dem Gerätemanager löschen), sollte möglich sein. (Was bei der Clean-Install offenbar passiert ist). Ähnlich ist es ja bei den T60 mit ATI-Grafik. Ist der Grafiktreiber installiert, sprich erkennt Windows vor dem Upgrade (von 7 bzw. 8 auif 10) die ATI, mosert es wegen fehlendem Hardwaresupport rum. Clean-Installationen oder Installationen ohne ATI-Treiber laufen problemlos durch..


    Hier noch etwas Lesestoff zu dem genannten Atom:
    https://www.zdnet.de/88305267/micros...pus-von-intel/

    https://answers.microsoft.com/de-de/...a692ac3?auth=1

    https://derstandard.at/2000061559351...rd-verlaengert
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  12. #12
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.023
    Danke
    27
    Thanked 463 Times in 422 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Da ist die spannende Frage, funktioniert die 1703, 1709 und 1803 mit den "Basics" gut genug oder kann man sich da mit den Win8-Treibern helfen?
    Na ja, wirklich jedes Update wird zum Horrortrip: Das Teil läuft beim Installieren und Deinstallieren bis zu 16 Stunden am Stück, um dann wieder das gleiche Update angeboten zu kommen. Das kann es nicht sein, es ist halt ein WINDOWS 8 Pro- oder 8.1 Pro - System, so wurde es ja auch ausgeliefert.
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  13. #13
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.205
    Danke
    19
    Thanked 220 Times in 202 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Dann hätte die Installation aber schon sehr viel früher abbrechen müssen (mit einem Fehler).
    Das kann aufgrund der brachialen Rechenleistung einfach dauern, bis Windows merkt, dass es eigentlich nicht möchte .

    Ich muss sagen, die letzten Windows 10 Versionen haben dazu geführt, dass mein TPT2 immer zähflüssiger wurde und weil am Schluss jede kleine Aktion zur Geduldsprobe wurde, habe ich mich auch nicht weiter darum gekümmert, irgendwie auf 1803 zu kommen.

    Ich muss mich think_pad anschließen, am geschmeidigsten lief das noch mit 8.1.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  14. #14
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.023
    Danke
    27
    Thanked 463 Times in 422 Posts
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Dann ist das 8.0-System frei, und aktiviert, (Internet und Reboot vorausgesetzt), den Key aus dem BIOS.
    Danach kann man WINDOWS 8.1 darüber installieren.
    Ich korrigiere mich durch einen Selbstversuch wie folgt: Man kann auf dem TPT2 inzwischen direkt WINDOWS 8.1 Pro installieren und und den BIOS-Key aktivieren, wenn man einen passenden LAN- oder WLAN-Treiber auf einem USB-Stick bereit hat.
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  15. #15

    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Gernsbach
    Beiträge
    302
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    So es scheint ja wirklich am 1803 zu liegen. Mit der 1607 war ich eingetlich zufrieden. Bin jetzt am überlegen, ob ich die 1607 installiere oder doch wieder zurück auf Win 8.1 gehe.

    Danke aber für Eure Tipps und Anregunngen.
    Gruß Detlef
    X32 (2672-KEG), P M 2 GHz, 2 GB RAM, HDD 120.0 GB, Unterbau-Zusatz-Akku, ND-7551 DVD-RW in Ultrabase X3
    T23 (2648-DG1), P III-M 1,13 GHz, 1 GB RAM, HDD 80.0 GB, 14.1" mit Auflösung 1440 x 1050, ND-7551 DVD-RW, große Dock

  16. #16
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.023
    Danke
    27
    Thanked 463 Times in 422 Posts
    Zitat Zitat von devoigt Beitrag anzeigen
    Bin jetzt am überlegen, ob ich die 1607 installiere oder doch wieder zurück auf Win 8.1 gehe.
    Wenn Du ein benutzerdefiniertes Setup machst, kannst Du auf zweimal 32GB zwei 8.1 Installationen hintereinander machen. Du bekommst dann einen WINDOWS-Bootmanager, mit dem Du auf beide Installationen zugreifen kannst. Später entpackst Du eine 1607-ISO mit 7-ZIP auf der zweiten 8.1-Installation und startest dort das Setup.

    Nun kannst Du zwischen WIN 8.1 und WIN 10 1607 einfach wählen: Das Leben kann so wunderbar sein...
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  17. #17

    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Gernsbach
    Beiträge
    302
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Wenn Du ein benutzerdefiniertes Setup machst, kannst Du auf zweimal 32GB zwei 8.1 Installationen hintereinander machen. Du bekommst dann einen WINDOWS-Bootmanager, mit dem Du auf beide Installationen zugreifen kannst. Später entpackst Du eine 1607-ISO mit 7-ZIP auf der zweiten 8.1-Installation und startest dort das Setup.

    Nun kannst Du zwischen WIN 8.1 und WIN 10 1607 einfach wählen: Das Leben kann so wunderbar sein...
    Danke für den Tipp, das werde ich doch ausprobieren.
    Gruß Detlef
    X32 (2672-KEG), P M 2 GHz, 2 GB RAM, HDD 120.0 GB, Unterbau-Zusatz-Akku, ND-7551 DVD-RW in Ultrabase X3
    T23 (2648-DG1), P III-M 1,13 GHz, 1 GB RAM, HDD 80.0 GB, 14.1" mit Auflösung 1440 x 1050, ND-7551 DVD-RW, große Dock

  18. #18

    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Gernsbach
    Beiträge
    302
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ich brauche nochmals Eure Hilfe.
    Das mit der externen Tastatur klappt ja wunderbar. Aber während der Installation verlangt er nach einem Medientreiber (HD,CD oder USB). Wenn ich die Tastatur abziehe und den Stick wieder anstecke kann ich ja nicht mehr steuern, da der Touch-Screen noch ohne Wirkung ist. Daher habe ich mal auf der Laufwerken gesucht. Aber erfolglos. Das passiert übrigens bei der WIN 8.1 als auch der WIN10-Installation. Ich kann das auch nicht überspringen. Es geht nur Suchen, Finden und installieren oder Abbrechen.
    Gruß Detlef
    X32 (2672-KEG), P M 2 GHz, 2 GB RAM, HDD 120.0 GB, Unterbau-Zusatz-Akku, ND-7551 DVD-RW in Ultrabase X3
    T23 (2648-DG1), P III-M 1,13 GHz, 1 GB RAM, HDD 80.0 GB, 14.1" mit Auflösung 1440 x 1050, ND-7551 DVD-RW, große Dock

  19. #19
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.023
    Danke
    27
    Thanked 463 Times in 422 Posts
    Zitat Zitat von devoigt Beitrag anzeigen
    Aber während der Installation verlangt er nach einem Medientreiber (HD,CD oder USB).
    Entweder Du verwendest einen USB-Hub, an dem sowohl Keyboard/Maus und Stick gleichzeitig hängen, oder eine Tablet 2-Dock, oder Du schaffst es zeitlich, nach dem letzten Tastatur-Befehl die Tastatur heraus und den Stick so schnell einzustecken, das die Installation sie beim Suchen nach dem Treiber sofort findet.
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  20. #20
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.930
    Danke
    86
    Thanked 272 Times in 244 Posts
    Hast du irgendwo einen USB-Hub?
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

Ähnliche Themen

  1. T4x T40 bleibt unter Win 7 hängen
    Von MiHinz im Forum T - Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 01:15
  2. Win XP Pro bleibt immer wieder hängen.
    Von audino im Forum Windows
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 13:03
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 15:27
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 13:04
  5. xp installation bleibt hängen
    Von habicht06 im Forum Windows
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 20:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu