luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Nachfolger für T400 gesucht

  1. #1

    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Nachfolger für T400 gesucht

    Guden Tach zusammen,

    nachdem mein 2009 in Betrieb genommenes T400 doch reif für die verdiente Rente ist (Ati platt, sehr langsame Perfomance, Abdeckung Festplatte abgebrochen) , bin ich auf der Suche nach einem Nachfolger.
    Mit dem T400 war ich sehr zufrieden. Es war all die Jahre absolut zuverlässig, womit dann schon mal ein Kriterium für den Nachfolger genannt wäre.

    Weitere Kriterien sind:
    - 14''
    - gutes Display
    - geringe Emissionen
    - geringes Gewicht
    - lange Laufzeit

    Nachrangig ist dagegen die Leistung. Seinerzeit habe ich mit dem T400 auch gezockt. Dazu komme ich jetzt - leider - nicht mehr.

    Deshalb brauche ich auch kein aktuelles Modell. Momentan tendiere ich zum T460s. Allerdings zögere ich noch angesichts des hierfür aufgerufenen Preises von um die 1.000 Euro.

    Für Empfehlungen oder zielführende Anmerkungen bin ich dankbar.

    Danke und Grüße in die Runde

    BerndBobbes

  2. #2

    Registriert seit
    12.01.2015
    Beiträge
    27
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo hätte ein T440S mit i7 8 GB Ram 256GB SSd und Dockingstation im Angebot ... weiteres per PN wenn interesse besteht.

  3. #3

    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    1.410
    Danke
    27
    Thanked 62 Times in 57 Posts
    Was spricht gegen ein T450s? Immerhin hat es einen von aussen wechselbaren Akku...
    L440, T440p

  4. #4
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.202
    Danke
    9
    Thanked 23 Times in 23 Posts
    Zitat Zitat von BerndBobbes Beitrag anzeigen
    Deshalb brauche ich auch kein aktuelles Modell. Momentan tendiere ich zum T460s. Allerdings zögere ich noch angesichts des hierfür aufgerufenen Preises von um die 1.000 Euro.
    Dafuer hast Du vom T460s auch wieder sehr lange etwas sehr gutes.

    Vorteile:
    - Windows 7 wuerde noch darauf laufen.
    - Dürfte, wie der X260, die meisten USB-A-Anschluesse haben.
    - Hat gegenueber dem X280 noch ein Netzteilanschluss, also beim T480/s wohl auch.
    - Hat den modernen DDR4 RAM, etwas schneller und braucht weniger Energie, wichtig bei AKKU-Betrieb.
    - 2,5 Zoll 7mm SSD, HDD oder SSHD sind hier noch moeglich.

    Zwischen X230 und X280 hat mir auch der X260 am Besten gefallen.

    Alternativ - warte mit dem T460s noch etwas, die werden auch guenstiger.

    Gruss Ingo
    X31 12,1" | X32 12,1" | X260 12,5" | T42 14,1" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  5. #5
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.686
    Danke
    256
    Thanked 879 Times in 646 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Flexibel Beitrag anzeigen
    - 2,5 Zoll 7mm SSD, HDD oder SSHD sind hier noch moeglich.
    Das ist auf jeden Fall beim T460s nicht möglich.

    Zitat Zitat von Flexibel Beitrag anzeigen
    - Hat gegenueber dem X280 noch ein Netzteilanschluss, also beim T480/s wohl auch.
    Dafür hat es wie das X260 keinen USB C Anschluss und kein Thunderbolt 3. Hat alles seine Vor- und Nachteile.

    Zitat Zitat von Flexibel Beitrag anzeigen
    - Windows 7 wuerde noch darauf laufen
    Ob man die Windows 7 Nutzung noch empfiehlt (so kurz vor dessen Support-Ende) ist dann natürlich wieder die andere Frage.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  6. #6

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    809
    Danke
    26
    Thanked 26 Times in 25 Posts
    Er will doch eh ein 14", da kommt x2xx eh nicht in Frage! USB C und Thunderbolt 3 habe ich bei meinem x260 niemals vermiest! Bei vielen neueren Modellen würde mir aber der Wechselakku fehlen!
    ThinkPad X31, X200s, X260

  7. #7

    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Erst einmal danke für die Rückmeldungen.

    @ pinolein, danke für das Angebot, aber soweit zurückgehen will ich dann doch nicht. Da könnte ich bei mir ja fast ne SSD in meine T400 reinpacken und schauen, wie lange es noch weiterläuft.

    Das 450s könnte ich mir hingegen vorstellen. Wenn ich das richtig verstehe, lässt sich beim 460s der Akku nicht wechseln? Ansonsten ist mir noch das X1 Carbon mit i7 aufgefallen. Das läge preislich in der Mitte. Gibt es dazu Einschätzungen?

    Ansonsten noch allgemein: Ob nun 450s oder 460s, es geistern alle möglichen Konfigurationen durch die Welt und offen zugegeben bin ich damit etwas überfordert. Gibt es denn insoweit irgendwelche "harten" Kriterien im Sinne von "auf keinen Fall dieses Panel" oder mindestens die Generation X beim Prozessor oder sonstiges in der Richtung?

    Danke und Grüße

    BerndBobbes

  8. #8

    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Da ich nach wie vor einigermaßen planlos und mit geringem Budget ausgestattet bin, überlege ich, bis auf Weiteres beim T400 (T9600 mit 2x 2.80 GHz, HDD mit 250GB und 4GB RAM, Win 7 64) zu bleiben.

    Würde es sich wesentlich bemerkbar machen, wenn ich die RAM auf 8 GB verdoppeln und ne SSD reinbauen würde?

    Danke und Grüße

    BerndBobbes

  9. #9

    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Derzeit Saarland
    Beiträge
    101
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von BerndBobbes Beitrag anzeigen
    Da ich nach wie vor einigermaßen planlos und mit geringem Budget ausgestattet bin, überlege ich, bis auf Weiteres beim T400 (T9600 mit 2x 2.80 GHz, HDD mit 250GB und 4GB RAM, Win 7 64) zu bleiben.

    Würde es sich wesentlich bemerkbar machen, wenn ich die RAM auf 8 GB verdoppeln und ne SSD reinbauen würde?

    Danke und Grüße

    BerndBobbes
    Also eine SSD wirst du massiv merken. Ich stand vor 2 Jahren beim R 400 bei dersselben Entscheidung. Habe eine SSD rein und nutze es bis heute. Zum Surfen und schreiben langt es. Aber: Bei Videos in HD kommt es an seine Grenzen. Ram habe ich ebenfalls aufgerüstet, der hat sich jedoch nicht so stark bemerkbar gemacht. Win 10 läuft im übrigen wunderbar drauf
    Lg
    R 400 @ 2,8 Ghz, 8 GB Ram, Win7 Pro; T41 @ 1,6 Ghz, 1GB Ram

  10. #10
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.202
    Danke
    9
    Thanked 23 Times in 23 Posts
    Zitat Zitat von BerndBobbes Beitrag anzeigen
    Würde es sich wesentlich bemerkbar machen, wenn ich die RAM auf 8 GB verdoppeln und ne SSD reinbauen würde?
    Bei 64-Bit ist 8 GB RAM schon ein muss.

    Die SSD wird sich leicht bemerkbar machen im T400.

    Eine Samsung 860 EVO wuerde aber bei SATA II (3 GB) nicht die volle Leistung erbringen.

    Besser waehre ein ThinkPad mit SATA III (6 GB). Um noch lange was davon zu haben.

    Gruss Ingo
    X31 12,1" | X32 12,1" | X260 12,5" | T42 14,1" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  11. #11

    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke. Wenn ich das im TP-Wiki richtig verstehe, wird aber nur SATA II unterstützt?

  12. #12

    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    285
    Danke
    9
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Hey Bernd,

    Ich bin überzeugter T460s Nutzer und habe das Gerät aus derselben Motivation vor über einem Jahr gegen ein X200 getauscht...
    Die Geräte gibt es in der Bucht ab 700€ was deutlich unter 1000€ liegt und noch etwas Spielraum für neue Tastatur oder SSD gibt.

    ich kann nur dazu raten, der Gewinn ggü. deinem jetzigen Gerät wird sich nicht nur in der Performance zeigen, sondern insbesondere auch in der haptik. Es machte mir einfach wieder mehr Spaß mit dem Gerät zu arbeiten. Das hatte ich nicht erwartet und ist jeden Cent wert gewesen.
    Lenovo ThinkPad T460s | Core i7-6600U, 8GB RAM, 256GB SSD, FHD, LTE

  13. #13

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    809
    Danke
    26
    Thanked 26 Times in 25 Posts
    Zitat Zitat von Christoff Beitrag anzeigen
    Hey Bernd,

    Ich bin überzeugter T460s Nutzer und habe das Gerät aus derselben Motivation vor über einem Jahr gegen ein X200 getauscht...
    Ich kam vom X200s zum T460s, mir war es viel zu groß! Außerdem war der Bildschirm des T460s viel zu dunkel und absolut ungleichmäßig ausgeleuchtet. Nach 3 bestellten Geräten (1 x LG Panel, 2 x Panasonic Panel (PWM)) war ich dann restlos bedient und bin bis heute mit meinem x260 super zufrieden.
    ThinkPad X31, X200s, X260

  14. #14

    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    225
    Danke
    4
    Thanked 33 Times in 32 Posts
    Ich denke auch, dass eine SSD ein gutes Upgrade ist. Du kannst problemlos eine SATA 3 SSD einsetzen, auch wenn das Thinkpad nur SATA 2 kann. Die verschiedenen SATA Versionen sind untereinander kompatibel. Wie Flexibel geschrieben hat, wird die SSD allerdings nicht mit der vollen Geschwindigkeit laufen, bei SATA 2 ist das maximal 300 MB/s.


    Wahrscheinlich kann man durchaus verschiedener Meinung sein, wie schwer diese Einbussen wiegen. Ich denke, viele Vorteile einer SSD hat man auch bei SATA 2 noch. Die Geschwindigkeiten und Zugriffszeiten sind immer noch besser als bei Festplatten.


    Falls du eine SSD verbauen möchtest, wäre wohl eine aus der Samsung 860 EVO Linie eine gut Wahl. Die 250 GB Variante im Moment bei Amazon 63.50 Euro, die 500 GB Variante 97.30 Euro. Samsung hat einen guten Ruf und die Preise bzw. Preis/Leistung sind durchaus gut.



    Zum Thema Arbeitsspeicher habe ich im Thinkwiki noch gesehen, dass man etwas aufpassen muss, was man für RAM kauft, weil nur eine bestimmte Art Module kompatibel sind. Wenn ein 4 GB Modul verbaut werden soll, muss es sich dabei um ein doubled ranked Modul handeln, sogenannte single ranked Module sind wohl nicht kompatibel.

    Im Thinkwiki steht auch noch, dass man bei Samsung, Hynix und Ramaxel solche double ranked Module an der Bezeichnung 2Rx8 erkannt werden können sollen, dagegen soll es bei Kingston schwieriger sein, zu erkennen, welche Module double und welche single ranked sind. Es gibt dort zudem eine Liste von Modulen (mit Modellnummern), die nach Erfahrungen im Forum kompatibel sein sollen.

    Geändert von Zenon (08.08.2018 um 22:45 Uhr)

  15. #15

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.661
    Danke
    32
    Thanked 433 Times in 424 Posts
    Na ja,wenn seine ATI beim T400 hinüber ist,nützt ihm die SSD relativ wenig .
    Zumal man heute ein T440p mit 1366x768 Display ,Tastaturbacklight und mit 256er SSD schon für € 230 vom Händler bekommt : https://www.ebay.de/itm/Lenovo-Think...MAAOSwIFtaL~0W .
    Allerdings darf man mit dem Clickpad kein Trackpoint-User wie ich sein ,das klappt einfach nicht ...(Oder man rüstet nach !)

    Gruss Uwe

    P.S.: Ich habe provokativ extra das einfache HD-Display angeführt ,auch wenn hier im Forum nur der FHD-Bildschirm empfohlen wird . Klar sind die Farben bei dem IPS-Display "schöner" ,aber zum normalen Arbeiten reichen 1366x768 mMn bei einem 14-Zöller .

  16. #16

    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    951
    Danke
    4
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Ich finde diesen Geschwindigkeitswahn bei SSDs übertrieben. Wichtig sind hier doch vor allem die Zugriffszeit und die IOPS. Als normaler Anwender merkt man doch praktisch nicht, wenn eine NVMe SSD mit 2GB/s schreibt oder liest (ich gehe mal davon aus, dass mit so einem Notebook kein Videoschnitt oder ähnliches betrieben wird).

    Deswegen spielt es meiner Meinung nach keinen spürbaren Unterschied ob die SSD jetzt mit SATA 2 oder 3 betrieben wird (abgesehen davon, dass die sonstige Hardware bei SATA 3 meistens neuer und schneller ist).

    Der Einwand von morini22 ist aber richtig. Falls das Notebook eh schon Probleme wegen der Grafikkarte macht lohnt es sich nicht wirklich nochmal groß aufzurüsten.
    Geändert von Last Resort (09.08.2018 um 14:36 Uhr)

  17. #17
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.202
    Danke
    9
    Thanked 23 Times in 23 Posts
    Du koenntest zwar im T400 noch eine SSD reinstecken und spaeter mitnehmen.

    Aber wenn Du etwas neueres kaufst ist eh schon meist eine SSD drin.

    Lass die HDD drin oder kaufe gleich den T440.

    Gruss Ingo
    X31 12,1" | X32 12,1" | X260 12,5" | T42 14,1" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  18. #18

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    503
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    HDD - SSD, bei nem T520 merke ich da keinen wirklichen Unterschied, ausser in den wakeup/boot-Zeiten...

    Als T400-Nachfolger empfehle ich voll und ganz das X1Carbon 1Gen von 2013.
    Toller Bildschirm HD+, wiegt nur 1,4kg, astreine Tastatur. Kommt im 13" Format mit 14" Screen.
    Je nach Ausstattung gibt es das schon fuer 350€, unter Linux reichen 4GBRAM dicke aus.
    X1C als Spassmobil - und momentaner Hauptrechner mit opensuse15.0
    T520 FHD 16GBRAM 256GB-SSD, immer noch nicht mein Freund

  19. #19

    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    27
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Kann dir nur das T440s oder T450s mit FHD empfehlen. Haben beide das bessere Display wie das T460s und sind wesentlich günstiger. Ein T440s bekommst du für bereits 450 Euro mit SSD, FHD, i5, 8GB Ram, dann musst du nur noch das Touchpad umbauen und du hast ein Traumgerät!

Ähnliche Themen

  1. Nachfolger für T400 gesucht
    Von Sunny2006 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 23:08
  2. Nachfolger für iPad (1) gesucht
    Von ingolf im Forum Kaufberatung Sonstige PC-Hardware
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2015, 10:10
  3. Nachfolger für meinen T500 gesucht... (genauer: Händler gesucht)
    Von dbmuc im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 12:31
  4. R51 Nachfolger gesucht: X1 oder T400?
    Von namenloser22 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 15:42
  5. Nachfolger für X24 gesucht !
    Von fabs0 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 12:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic