luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: FritzBox 7390 selten mal keine Verbindung -> Strom aus/an - Eure Erfahrungen

  1. #1

    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    204
    Danke
    69
    Thanked 7 Times in 5 Posts

    FritzBox 7390 selten mal keine Verbindung -> Strom aus/an - Eure Erfahrungen

    Seit vielen Jahren läuft meine Fritzbox 7390 (FritzOS 6.83) eigentlich sehr zuverlässig, Provider ist m-net mit 16k DSL (mehr geht bei mir leider nicht). Nun kommt es sehr selten - vielleicht 3-4 mal im Jahr - vor, dass sich die Kiste vom Internet trennt und nicht selbst wieder neu verbindet. Ein simpler "Neustart" der Fritzbox über die GUI hilft nicht. Mit Stromstecker ab- und kurz später wieder anstecken ist das Problem erledigt.
    Ansich keine große Sache, aber wenn man im Urlaub per VPN auf sein NAS zugreifen möchte, etwas nervig.

    Kennt ihr solche Phänomene auch von anderen Fritzboxen?

  2. #2

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.329
    Danke
    22
    Thanked 109 Times in 106 Posts
    Temperaturproblem, Netzteil am Sterben, Splitter vorhanden?, anderes (besseres) Modem/Router verwenden.

  3. The Following User Says Thank You to LZ_ For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    624
    Danke
    5
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Kennt ihr solche Phänomene auch von anderen Fritzboxen?
    Ja von meiner FritzBox 7390 !

    Ich hatte davor schon die 7170 und die 7270 mit denen ich Rundum zufrieden war, die darauf folgende 7390 war wohl ein Montagsmodell, hatte immer mal wieder hänger (Ursache war nicht klar zu ermitteln), dann war auch noch der USB Port defekt.
    Ich habe dann von AVM ein Neugerät / Austauschgerät bekommen welches ich hier im Forum verkauft habe. Ich habe mir die 7490 geholt, die jetzt schon seit 4 Jahren Ihren Dienst verrichtet ohne Murren und Probleme genau wie seinerzeit die 7170 und die 7270

    Du kannst ja mal novartisde anschreiben der hatte damals die getauschte 7390 übernommen
    X230, W530,

  5. The Following User Says Thank You to asc For This Useful Post:
  6. #4

    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    204
    Danke
    69
    Thanked 7 Times in 5 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von LZ_ Beitrag anzeigen
    Temperaturproblem, Netzteil am Sterben, Splitter vorhanden?, anderes (besseres) Modem/Router verwenden.
    Temperaturproblem möchte ich fast ausschließen. Wenn die Kiste sich nicht wieder verbindet, kann ich per LAN/WLAN immer noch lokal drauf (http://fritz.box) und z.B. einen Neustart veranlassen,

    Splitter: ist ein externer, der nicht am Strom angeschlossen ist. Sollte man den vielleicht mal direkt mit Strom versorgen?

  7. #5

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.329
    Danke
    22
    Thanked 109 Times in 106 Posts
    Splitter kenne ich nur als passive Baugruppe! Sprechen wir vom gleichen Teil? Das Teil welches das Sprachspektrum aus der Amtsleitung filtert.
    Wie gesagt nicht lange fackeln: Garantie abfragen und danach handeln.

  8. #6
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.132
    Danke
    17
    Thanked 208 Times in 190 Posts
    Kannst du danach irgendwas im Systemlog der FB erkennen?

    Es kann natürlich auch sein, dass deine DSL-Leitung ausgereizt ist und daher zusätzliche Einflüsse (Lastschwankungen im Netz, Gewitter etc.) zu einem Verlust der Synchronisation führen. Da kann man aber in der FB die Geschwindigkeit etwas runterdrehen, um die Stabilität zu erhöhen. Danach weiter beobachten.

    Es bleibt aber auch die Möglichkeit, dass deine FB langsam "stirbt".
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  9. The Following User Says Thank You to gerli09 For This Useful Post:
  10. #7
    Avatar von Applet
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    147
    Danke
    1
    Thanked 16 Times in 16 Posts
    Zitat Zitat von darthvader Beitrag anzeigen
    Provider ist m-net mit 16k DSL (mehr geht bei mir leider nicht).
    Hast du schonmal bei deinem Kabelanbieter nachgeforscht?
    Bei mir geht über die Standard-Telfonbuchse auch nur maximal 16k DSL aber über Kabel glücklicherweise nun knapp 200.

    Zu deiner Fritzbox:
    Hast du die neuste Firmware installiert? Vielleicht macht da ja irgendwas Ärger von der Software-Seite.

  11. #8

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.329
    Danke
    22
    Thanked 109 Times in 106 Posts
    ist eh die letzte FW drauf...
    wenn Du mit https://www.freetz.org/ Erfahrung sammeln willst lässt sich sicher mehr veranstalten damit.

  12. The Following User Says Thank You to LZ_ For This Useful Post:
  13. #9

    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    204
    Danke
    69
    Thanked 7 Times in 5 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Applet Beitrag anzeigen
    Hast du schonmal bei deinem Kabelanbieter nachgeforscht?
    Bei mir geht über die Standard-Telfonbuchse auch nur maximal 16k DSL aber über Kabel glücklicherweise nun knapp 200.

    Zu deiner Fritzbox:
    Hast du die neuste Firmware installiert? Vielleicht macht da ja irgendwas Ärger von der Software-Seite.
    Gerüchten zufolge gibt's demnächst VDSL von der Telekom hier. Mit Kabel Deutschland habe ich eine gewisse Historie, denen werde ich sicher keinen unnötigen Euro in den Rachen werfen.

    Ja, Firmware ist aktuell.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von gerli09 Beitrag anzeigen
    Kannst du danach irgendwas im Systemlog der FB erkennen?
    Nein, durch das Strom ab/Strom an leider nichts mehr sinnvolles da.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Danke für Eure Rückmeldungen.

    Ich fasse für mich zusammen: normal ist das beobachtete Verhalten nicht. Im Zuge eines möglichen Wechsels zu Telekom VDSL (wird die nächsten Monate evtl. was) wird's eh einen neuen Router geben und dann können wir das hoffentlich als erledigt abhacken.

  14. #10

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.329
    Danke
    22
    Thanked 109 Times in 106 Posts
    Was Du als Notlösung für eine geplante Abwesenheit vorbereiten kannst: banale Schaltuhr in den Stromkreis einschleifen und einmal um 3Uhr kurz vom Stromnetz nehmen.

  15. #11

    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Derzeit Saarland
    Beiträge
    102
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    Zitat Zitat von LZ_ Beitrag anzeigen
    Was Du als Notlösung für eine geplante Abwesenheit vorbereiten kannst: banale Schaltuhr in den Stromkreis einschleifen und einmal um 3Uhr kurz vom Stromnetz nehmen.
    Gab es von Avm mal nicht solche schaltbaren Steckdosen? Damit müsste es doch auch funktionieren.lg
    R 400 @ 2,8 Ghz, 8 GB Ram, Win7 Pro; T41 @ 1,6 Ghz, 1GB Ram

  16. #12

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    3.004
    Danke
    0
    Thanked 43 Times in 42 Posts
    7590 hatte das mal.

    Ein Telekomtechniker hat an der Leitung gar keine Fritzbox zum laufen bekommen.

    Als ich die 7590 tauschte hing sie sich alle paar Tage komplett auf. Nur stromlos half.

    Internet -> DSL-Information

    Fehlerzähler zeigte ungewöhnlich viele Fehler

    Internet -> DSL-Information -> Störsicherheit

    kann man versuchen, die Verbindung stabiler zu bekommen. Dadurch wird die Leitung langsamer.

    Nach einem Firmwareupdate läuft sie aber mit voller Geschwindigkeit stabil.

  17. #13
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.676
    Danke
    27
    Thanked 414 Times in 381 Posts
    Zitat Zitat von darthvader Beitrag anzeigen
    Kennt ihr solche Phänomene auch von anderen Fritzboxen?
    Nur ganze zweimal ist es in meinem langen Informatikerleben vorgekommen, dass es an der FritzBox lag.

    1. Einmal war die Netzspannung so niedrig, dass das Netzteil nicht genügend Saft liefern konnte, damit sie sich neu verbinden konnte.
    2. Beim zweiten mal, es war auch Sommer, waren die Netzwerkontakte (Dose, Splittter usw.) so verdreckt und ausgeleiert, dass ein zu hoher Widerstand entstand.

    Mein Tipp: Mit Isopropanol mal alles gründlich reinigen und die Spannung vor und nach dem Netzteil prüfen...
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  18. #14

    Registriert seit
    11.08.2007
    Ort
    in Ulm und um Ulm und um Ulm herum
    Beiträge
    1.336
    Danke
    57
    Thanked 13 Times in 13 Posts
    Zitat Zitat von asc Beitrag anzeigen
    Ja von meiner FritzBox 7390 !

    Ich hatte davor schon die 7170 und die 7270 mit denen ich Rundum zufrieden war, die darauf folgende 7390 war wohl ein Montagsmodell, hatte immer mal wieder hänger (Ursache war nicht klar zu ermitteln), dann war auch noch der USB Port defekt.
    Ich habe dann von AVM ein Neugerät / Austauschgerät bekommen welches ich hier im Forum verkauft habe. Ich habe mir die 7490 geholt, die jetzt schon seit 4 Jahren Ihren Dienst verrichtet ohne Murren und Probleme genau wie seinerzeit die 7170 und die 7270

    Du kannst ja mal novartisde anschreiben der hatte damals die getauschte 7390 übernommen

    Die 7390 lief bei meinen Bekannten problemlos bis zum Austausch gegen eine aktuell 7590, die ich ebenfalls inzwischen einsetze. Mehr kann ich insofern dazu leider nicht beitragen.

    mfg
    novartisde

  19. #15

    Registriert seit
    15.08.2015
    Beiträge
    279
    Danke
    19
    Thanked 18 Times in 14 Posts
    Welch Ironie! Gerade wollte ich hier antworten, da hat meine FritzBox auf einmal kein Internet mehr.

    Bei der alten 7270 kam das öfter vor, die hatte aber auch einen Blitz-Schaden und zickte generell wenn die Leitung bis an die Grenze ausgelastet war. Meist halfen Software-Resets auch nicht, so wie eben hier bei meier neuen FritzBox. Ärgerlich, aber ich glaube nicht dass das was mit dem Alter zu tun hat. Gerade wenn sie ansonsten brav jahrelang weiter läuft. Es ist einfach eine Macke der Gerätefamilie und von Routern generell dass sie sich quer stellen.

    Tried turning it off and on again? Den Spruch kennt jeder.

    Unser Telefonmann hält übrigens gar nichts von sog. Alterserscheinungen bei FritzBoxen. Der kauft munter alte und problematische Geräte auf und meint, meistens hilft ein Firmware-Wipe (nicht zu verwechseln mit Werks-Reset).

  20. #16

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.329
    Danke
    22
    Thanked 109 Times in 106 Posts
    Zitat Zitat von rigolator Beitrag anzeigen
    Gab es von Avm mal nicht solche schaltbaren Steckdosen? Damit müsste es doch auch funktionieren.lg
    Genialer Gedanke....

    https://assets.avm.de/files/docs/fri..._qig_de_DE.pdf

    Kurze Recherche hätte gereicht um das als Quatsch zu erkennen!

  21. #17
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.132
    Danke
    17
    Thanked 208 Times in 190 Posts
    @LZ_: Doch, ein einziges Mal ausschalten könnte funktionieren, sofern das Internet in dem Moment funktionsfähig war.

    Ansonsten ist das das gleiche, wie den Ast abzusägen, auf dem man sitzt

    Zitat Zitat von Schwartz Beitrag anzeigen
    Unser Telefonmann hält übrigens gar nichts von sog. Alterserscheinungen bei FritzBoxen. Der kauft munter alte und problematische Geräte auf und meint, meistens hilft ein Firmware-Wipe (nicht zu verwechseln mit Werks-Reset).
    Es gab aber mal reihenweise Defekte bei der 7270 am Modem, weil dort irgendwelche Elkos gestorben sind. Die 7270 funktionierten an einem externen Modem dann noch munter weiter.
    Geändert von gerli09 (18.06.2018 um 18:11 Uhr)
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  22. #18

    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    624
    Danke
    5
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Ach ja einen defekten Splitter hatte ich auch schon, die Diagnose war sehr schwierig da ich erst alles Mögliche im Verdacht hatten von der Leitung der Telekom über die Fritzbox und Firmware davon bis zum Netzwerkswitch und die Kabel dazwischen.

    Die Telefonie war unklar und immer mal wieder unterbrochen, und auch das Internet hatte spontane Aussetzer. Erst als der Splitter dann komplett tot war, und ein neuer montiert war wieder alles im grünen Bereich.
    X230, W530,

  23. #19
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.780
    Danke
    24
    Thanked 1.157 Times in 1.044 Posts
    Zitat Zitat von darthvader Beitrag anzeigen
    Nein, durch das Strom ab/Strom an leider nichts mehr sinnvolles da.
    Dazu sollte man VOR "Strom-ab" ins Log schauen und es ggf. sichern.
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  24. #20

    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    134
    Danke
    2
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Ich hatte früher eine sehr schlechte DSL Leitung (Kabellänge über 5 km), bei der die Datenrate stark schwankte. Durch Filter am Splitter gab es eine Verbesserung, aber immer noch ca. alle 2-3 Wochen einen Totalausfall der nur durch Netzstecker raus/rein zu beheben war. Die Lösung war dann eine Schaltuhr, die die Box jede Nacht für 15 min vom Strom trennte. Damit gab es jahrelang keine Probleme mehr.

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Fritzbox 7270 und Fritzbox 7390 Fritzbox 7330 SL und Fritzbox 7170
    Von dr.web im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 20:08
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 01:21
  3. Welchen W-Lan Repeater in Verbindung mit der Fritzbox 7390?
    Von EthanHunt im Forum Kaufberatung Sonstige PC-Hardware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 10:40
  4. FritzBox: Keine LAN-Verbindung mehr möglich
    Von Elementus im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 22:13
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 16:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic