luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: SL510 Windows friert ein / WWAN Karte

  1. #1
    Avatar von Applet
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    68
    Danke
    0
    Thanked 12 Times in 12 Posts

    SL510 Windows friert ein / WWAN Karte

    Hallo zusammen,

    ich habe vor einiger Zeit ein SL510 2847-3PG bekommen. Ich bin auch ziemlich zufrieden damit, gerade da der äußere Zustand einwandfrei ist.
    Allerdings habe ich dazu zwei Fragen bei denen ich hoffe, dass mir hier jemand weiter helfen kann.

    1. Das Gerät hat wohl WWAN (ein Vodafone Sticker ist auch auf dem Boden vorhanden), die Treiber für die Ericson F3507g habe ich installiert, brauche ich noch ein weiteres Programm um die Sim Karte nutzen zu können? (Kann ich das überhaupt mit einer handelsüblichen Sim oder brauche ich einen speziellen Vertrag? Habe WWAN vorher noch nie genutzt)

    2. Merkwürdigerweise hakt das Gerät ab und an (bisher ca. 3 Mal) und hängt sich im Betrieb auf. Die Maus geht nicht mehr und auch keine Tastatureingabe, es friert schlicht komplett ein und kann erst durch einen Hard-Reset und Neustart wieder geweckt werden. Windows 8.1 habe ich erst neu installiert und auch die Festplatte ist eine komplett neue 240GB SSD, daran sollte es also eigentlich nicht liegen?

    Zuerst dachte ich an eine Überhitzung der CPU aber die Temperatur lag, nachdem ich nachgeschaut hatte, immer bei ca. 55°. Vorsichtshalber habe ich dann doch die Wärmeleitpaste erneuert auch wenn ich nicht sicher bin ob das etwas bringt.
    Hätte jemand eine Idee, was noch zu einem solchen einfrieren führen kann?


    Vielen Dank schonmal an alle Antwortenden.

  2. #2
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.934
    Danke
    24
    Thanked 1.079 Times in 966 Posts
    Mit MEMTEST86 von Linux DVD oder Live-ISO den RAM testen.
    Um WWAN Nutzen zu können musst Du Dich mit dem Einwahlprogramm einwählen. Welches, ist vom Betriebssystem abhängig.
    67. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.10.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #3
    Avatar von Applet
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    68
    Danke
    0
    Thanked 12 Times in 12 Posts
    Themenstarter
    Erstmal Danke für die Antwort Mornsgrans.

    Ich habe den Memtest mal durchlaufen lassen und dieser zeigte keine Fehler an. (Oder hätte ich bei den Einstellungen da noch etwas ändern müssen?)

    20180613_165508.jpg


    Edit: Es sind übrigens 4GB installiert aber jetzt wo ich mir das Foto nochmal anschaue, wurden da nur 2GB getestet?

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.522
    Danke
    24
    Thanked 204 Times in 187 Posts
    Zitat Zitat von Applet Beitrag anzeigen
    Edit: Es sind übrigens 4GB installiert aber jetzt wo ich mir das Foto nochmal anschaue, wurden da nur 2GB getestet?
    Die 4 GB werden ja bei Memtest angezeigt. Ich gehe davon aus, dass bei diesem Test (gibt ja mehrere Varianten zum auswählen) die Module einzeln getestet werden. D. H. zuerst alle Speicherbausteine des ersten 2 GB Modul und danach ist das zweite Modul dran.

    Ich teste die Module meist einzeln , da ich diese dann direkt auf Seite legen kann. Wenn 2 Module oder mehr verbaut sind, ist immer die Frage: Welches der beiden Module ist jetzt fehlerhaft?
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T7700 WWAN, 160 GB HDD 4 GB RAN Intel Win10

  5. #5
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.934
    Danke
    24
    Thanked 1.079 Times in 966 Posts
    Oder das zweite Modul ist defekt und sorgt daher für die Freezes.
    67. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.10.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  6. #6
    Avatar von Applet
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    68
    Danke
    0
    Thanked 12 Times in 12 Posts
    Themenstarter
    Ich kam jetzt endlich gestern mal dazu die beiden RAM Riegel einzeln über Memtest zu testen. Soweit ich das sehen kann wurden keine Fehler gefunden.
    Kann es noch an etwas anderem als dem RAM liegen oder übersehe ich da etwas?

    20180617_214522.jpg20180617_212353.jpg

    Muss das erste (glaube das ist RAM Modul 0?) RAM Modul mit RAM besetzt sein um das zweite testen zu können? Oder kann ich auch einfach nur mit RAM im zweiten Modul den Test einmal laufen lassen?
    Wobei wenn das zweite Modul defekt wäre würde es den RAM ja nicht korrekt erkennen oder? Das tut es ja aber.

  7. #7

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.522
    Danke
    24
    Thanked 204 Times in 187 Posts
    So wie es ausschaut ist der RAM in Ordnung.

    Was mir in Verbindung mit einer SSD einfällt (das hatte ich mal unter WinXP und seither eigentlich nicht mehr):

    https://www.adminecke.de/2012/ssd-ha...nt-beseitigen/
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T7700 WWAN, 160 GB HDD 4 GB RAN Intel Win10

  8. #8
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.934
    Danke
    24
    Thanked 1.079 Times in 966 Posts
    Wie lange hast Du den Test laufen lassen? - Oft treten die Fehler erst nach mehreren Stunden auf.
    67. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.10.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 23:28
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 06:53
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 19:40
  4. SL510 friert ein
    Von headdown300 im Forum SL - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 17:16
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 10:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung